US-Präsident Trump sieht Mitschuld von Videospielen an Anschlägen; Reggie über "schlecht informierte Leute"

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149383
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

US-Präsident Trump sieht Mitschuld von Videospielen an Anschlägen; Reggie über "schlecht informierte Leute"

Beitrag von 4P|BOT2 » 06.08.2019 11:11

Nach den beiden Anschlägen in den USA, genauer gesagt in Dayton (Ohio) und El Paso (Texas), wandte sich der US-Präsident an das Volk. In einer Rede sprach er die Verherrlichung von Gewalt, die Schwierigkeiten durch das Internet und Social Media sowie allgemein den "Hass" an. Aber auch Videospiele machte er für die Amokläufe/Anschläge/Attentate verantwortlich."Wir müssen die Verherrlichung von Gewa...

Hier geht es zur News US-Präsident Trump sieht Mitschuld von Videospielen an Anschlägen; Reggie über "schlecht informierte Leute"

Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 9323
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: US-Präsident Trump sieht Mitschuld von Videospielen an Anschlägen; Reggie über "schlecht informierte Leute"

Beitrag von SethSteiner » 06.08.2019 11:24

Was für ein schrecklicher Mensch, die Schuld überall zu suchen aber nicht bei sich selbst anzufangen. Der Mann der Frauen begrabscht, sich über Behinderte lustig macht und sich schützend vor Rechtsextremisten stellt.


Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 22804
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: US-Präsident Trump sieht Mitschuld von Videospielen an Anschlägen; Reggie über "schlecht informierte Leute"

Beitrag von Kajetan » 06.08.2019 11:35

Miep_Miep hat geschrieben:
06.08.2019 11:34
...
Ich würde gerne doppelgrünplusen, wenn dies hier ginge ...
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Benutzeravatar
Serious Lee
Beiträge: 4867
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Re: US-Präsident Trump sieht Mitschuld von Videospielen an Anschlägen; Reggie über "schlecht informierte Leute"

Beitrag von Serious Lee » 06.08.2019 11:45

Nicht darüber sprechen. Ist einfach nicht das Thema.

Wer sich auf das Framing einlässt, tappt in die Falle desjenigen, der es für sich nutzt.
Stay calm and kick ass

Nanoklam
Beiträge: 29
Registriert: 26.07.2019 12:52
Persönliche Nachricht:

Re: US-Präsident Trump sieht Mitschuld von Videospielen an Anschlägen; Reggie über "schlecht informierte Leute"

Beitrag von Nanoklam » 06.08.2019 11:53

Guter Artikel von IGN :

https://www.ign.com/articles/2019/08/06 ... er-problem

"Every Country Has Video Games, Only One Has A Mass Shooter Problem"

Einfach krank dieses Amerikanische Land wo jeder Psycho an Sturmgewehren und andere Kriegswaffen kommt. Aber klar die Videospiele sind Schuld.

Banana-OG
Beiträge: 115
Registriert: 21.04.2014 12:27
Persönliche Nachricht:

Re: US-Präsident Trump sieht Mitschuld von Videospielen an Anschlägen; Reggie über "schlecht informierte Leute"

Beitrag von Banana-OG » 06.08.2019 11:58

Die Videospiel Industrie trägt NATÜRLICH auch ihren Teil dazu bei! Nur der junge Idioten-Gamer behauptet was anderes. Logisch, es geht ja gegen seine "Beschäftigung". Man kann es einfach nicht gut heißen, wenn man extra dafür belohnt wird, anderen in den Kopf zu schießen, anstatt sie einfach nur zu töten. Dauerhaftes Spielen, bzw. das dauerhafte Verbringen in einer virtuellen Welt führt darüberhinaus zu einer kranken Psyche und ist noch viel schlimmer als gelegentlich mal ein Ballerspiel zu zocken. Computerspiele können auch zur Verrohung beitragen. Dies ist aktuell ja auch ein ganz heißes Thema!

Benutzeravatar
Psychobilly
Beiträge: 165
Registriert: 29.10.2004 18:51
Persönliche Nachricht:

Re: US-Präsident Trump sieht Mitschuld von Videospielen an Anschlägen; Reggie über "schlecht informierte Leute"

Beitrag von Psychobilly » 06.08.2019 12:00

Sehr viel OTShow
Es gibt nur einen wahren Schuldigen für all die Gewalt, das Leid und die Verarschung in dieser Welt, "DIE US-AMERIKANISCHEN MACHTELITEN" und Trump der Hampelmann ist nur eine ihre dummen Marionetten, der nur Müll erzählt um vom wahren Feind abzulenken !

Traurig nur, das die Menschheit sich das alles so gefallen lässt, gerade wir in Deutschland werden extremst verarscht und bekommen täglich sogar mehr Propaganda serviert als ein Durchschnitts-Nordkoreaner und müssen das auch noch mit einer ZWANGSGEBÜHR bezahlen, selbst jede Doku, oder Talkshow sprießt nur so voller Gehirnwäsche, Propaganda und Halbwahrheiten, um uns eine Welt vorzugaukeln wie SIE es gerne hätten und uns da hinzulenke wo SIE uns gerne sehen wollen.

Das die Eliten/Medien uns in einen Krieg gegen Russland ziehen wollen sollte JEDER VOLLIDIOT längst gemerkt haben, der Wahnsinn kennt in unser Zeit keine Grenzen mehr und das dröge Volk ist noch dümmer als die machtgierigen Psychopathen die uns lenken, anders ist das alles nicht mehr zu erklären das wir uns das alles einfach so gefallen lassen, DIE ZUKUNFT UNSERER KINDER WIRD VOR UNSEREN AUGEN VERNICHTET UND IN SCHEIßE VERWANDELT :(

Das Internet ist ja schon voll von Denunzianten die nur darauf warten einem ans Bein zu pinkeln, fast schon Stasi-Verhältnisse, wo man wegen einer kritischen Äußerung seinen Beruf verlieren kann, oder sozial geächtet wird, IN SOLCHEN ZEITEN LEBEN WIR JETZT SCHON :cry:

Hätte ich das hier auf der falschen Seite geschrieben, müsste ich damit rechnen angefeindet, oder gar gemeldet zu werden, man kommt sich vor wie in den 1950ern in den USA, wo jeder der Kritik übte, oder nicht systemkonform war als Kommunist verunglimpft wurde, nur wird man bei uns entweder als NAZI, Rechter, Antisemit, oder als Verschwörungstheoretiker tituliert, denn Totschlagargumente scheinen bei Deutschen bestens zu funktionieren, um sie Mundtot zu machen und damit sie alles schlucken was man ihnen vorwirft und sie kuschen wie ein kleiner Schoßhund !
Zuletzt geändert von dx1 am 06.08.2019 13:26, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Offtopic in Spoiler gesetzt. Bleib beim Thema!

Benutzeravatar
zappaisticated
Beiträge: 2516
Registriert: 21.09.2014 13:04
Persönliche Nachricht:

Re: US-Präsident Trump sieht Mitschuld von Videospielen an Anschlägen; Reggie über "schlecht informierte Leute"

Beitrag von zappaisticated » 06.08.2019 12:00

Serious Lee hat geschrieben:
06.08.2019 11:45
Nicht darüber sprechen. Ist einfach nicht das Thema.

Wer sich auf das Framing einlässt, tappt in die Falle desjenigen, der es für sich nutzt.
:Hüpf:
Information is not knowledge. Knowledge is not wisdom. Wisdom is not truth.
Truth is not beauty. Beauty is not love. Love is not music.
Music is THE BEST.

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 2121
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: US-Präsident Trump sieht Mitschuld von Videospielen an Anschlägen; Reggie über "schlecht informierte Leute"

Beitrag von mafuba » 06.08.2019 12:03

Jop besser Computerspiele verbieten anstatt Waffen zu verbieten.

Dann können die Kids auf dem Schulhof Real Life Battle Royal spielen.

Make America Great again

heretikeen
Beiträge: 812
Registriert: 19.12.2012 14:37
Persönliche Nachricht:

Re: US-Präsident Trump sieht Mitschuld von Videospielen an Anschlägen; Reggie über "schlecht informierte Leute"

Beitrag von heretikeen » 06.08.2019 12:05

Genau das passendste Foto verwendet: Mit dem Finger zeigen. Immer und überall, und immer auf andere.

Benutzeravatar
Sunblaster
Beiträge: 68
Registriert: 15.12.2009 00:33
Persönliche Nachricht:

Re: US-Präsident Trump sieht Mitschuld von Videospielen an Anschlägen; Reggie über "schlecht informierte Leute"

Beitrag von Sunblaster » 06.08.2019 12:12

Hmm🤔... Noch nie war ein Amokläufer auch ein Gamer, aber viele Amokläufer waren Waffennarren. Das ist jetzt nur eine Theorie, aber vielleicht führt ja auch die Möglichkeit das man in den USA mit Waffen rumlaufen und rumballern kann dazu, das Leute mit Waffen rumlaufen und rumballern...


flo-rida86
Beiträge: 3802
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: US-Präsident Trump sieht Mitschuld von Videospielen an Anschlägen; Reggie über "schlecht informierte Leute"

Beitrag von flo-rida86 » 06.08.2019 12:13

Kann man das überhaupt noch ernstnehmen was der sagt?den kann man ja nur noch belächeln wie die Uschi.

flo-rida86
Beiträge: 3802
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: US-Präsident Trump sieht Mitschuld von Videospielen an Anschlägen; Reggie über "schlecht informierte Leute"

Beitrag von flo-rida86 » 06.08.2019 12:17

Banana-OG hat geschrieben:
06.08.2019 11:58
Die Videospiel Industrie trägt NATÜRLICH auch ihren Teil dazu bei! Nur der junge Idioten-Gamer behauptet was anderes. Logisch, es geht ja gegen seine "Beschäftigung". Man kann es einfach nicht gut heißen, wenn man extra dafür belohnt wird, anderen in den Kopf zu schießen, anstatt sie einfach nur zu töten. Dauerhaftes Spielen, bzw. das dauerhafte Verbringen in einer virtuellen Welt führt darüberhinaus zu einer kranken Psyche und ist noch viel schlimmer als gelegentlich mal ein Ballerspiel zu zocken. Computerspiele können auch zur Verrohung beitragen. Dies ist aktuell ja auch ein ganz heißes Thema!
Natürlich sollte man es nicht übertreiben genauso wie mit Alkohol,zigaretten und Handys usw.
Diese Aussage von trump ist dennoch Quatsch da kein Amokläufer ein hammer war die sollten mal lieber auf ihre Gesetze schauen.

Antworten