Microsoft Flight Simulator ist ein Beweis für das PC-Engagement von Microsoft; zwei Petabyte Geo-Daten

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149383
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Microsoft Flight Simulator ist ein Beweis für das PC-Engagement von Microsoft; zwei Petabyte Geo-Daten

Beitrag von 4P|BOT2 » 13.06.2019 15:06

Eine der größten Überraschungen der E3 2019 war die Ankündigung der Rückkehr des Microsoft Flight Simulators - 13 Jahre nach dem Flight Simulator X. Phil Spencer, Xbox-Chef bei Microsoft, möchte diese Wiederbelebung als einen Beweis für das erneute Engagement des Unternehmens für PC-Gaming verstanden wissen, zumal sich Spencer gar nicht sicher war, ob die PC-Community überhaupt die Microsoft-Press...

Hier geht es zur News Microsoft Flight Simulator ist ein Beweis für das PC-Engagement von Microsoft; zwei Petabyte Geo-Daten

Benutzeravatar
Ryo Hazuki
Beiträge: 2551
Registriert: 01.08.2010 17:20
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator ist ein Beweis für das PC-Engagement von Microsoft; zwei Petabyte Geo-Daten

Beitrag von Ryo Hazuki » 13.06.2019 15:16

Das wird so toll. :Hüpf:

Bussiebaer
Beiträge: 440
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator ist ein Beweis für das PC-Engagement von Microsoft; zwei Petabyte Geo-Daten

Beitrag von Bussiebaer » 13.06.2019 15:20

Ja, Trailer sieht gut aus. Mal im Auge behalten, bin gespannt wie es am Ende wirklich im Spiel aussieht.

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 9401
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator ist ein Beweis für das PC-Engagement von Microsoft; zwei Petabyte Geo-Daten

Beitrag von DARK-THREAT » 13.06.2019 15:39

Bussiebaer hat geschrieben:
13.06.2019 15:20
Ja, Trailer sieht gut aus. Mal im Auge behalten, bin gespannt wie es am Ende wirklich im Spiel aussieht.
Je nach Hardwarestärke des PCs bzw je welche XBOX-Konsole genutzt wird.

Der FSX war zu seiner Zeit ja auch extrem gut und die Werbung hatte nicht gelogen. Allerdings nur, wenn man zu teurere Hardware hatte, die auch DX10 unterstützte. Vista war damals ja auch Zwang...

Benutzeravatar
sphinx2k
Beiträge: 3843
Registriert: 24.03.2010 11:16
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator ist ein Beweis für das PC-Engagement von Microsoft; zwei Petabyte Geo-Daten

Beitrag von sphinx2k » 13.06.2019 16:06

Wow wenn sie nicht die Kirchen ausgepickt haben sieht das wirklich mal gut aus. Ich bin aber weniger der einfach nur Flieger da müsste es schon eine Militärischer Simulator sein.

Benutzeravatar
Wolfen
Beiträge: 44
Registriert: 26.11.2018 14:08
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator ist ein Beweis für das PC-Engagement von Microsoft; zwei Petabyte Geo-Daten

Beitrag von Wolfen » 13.06.2019 16:16

Das muss ja dann Massen an Terabyte Speicher für jeden User gebrauchen. :D
Weiß denn jemand schon, ob da wirklich alle Städte der ganzen Welt oder wieder nur Hauptstädte wie in den älteren Teilen vorhanden sind? Es sollte definitiv machbar sein, inzwischen alle Städte oder die ganze Welt zu virtualisieren. Man sieht ja sogar kleinere Gebiete mit Tieren (wie schon im Artikel erwähnt), was erahnen lässt, dass sich Microsoft sogar mit "Nicht-Stadt" Gebieten auseinandersetzt.
Bin richtig gespannt. Will unbedingt mal in München rumfliegen!

Benutzeravatar
Dr. Breen
Beiträge: 27
Registriert: 11.02.2016 06:19
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator ist ein Beweis für das PC-Engagement von Microsoft; zwei Petabyte Geo-Daten

Beitrag von Dr. Breen » 13.06.2019 19:18

Da bin ich definitiv dabei.

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 10233
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator ist ein Beweis für das PC-Engagement von Microsoft; zwei Petabyte Geo-Daten

Beitrag von casanoffi » 13.06.2019 19:28

Können wir mit dem Flight Sim etwas Neues machen? Können wir es wirklich auf eine interessante Weise voranbringen?
Im Prinzip müsste man ja "nur" unseren Planeten in feiner Grafik nachbauen ^^
Denn spielerisch war der FSX ja schon perfekt.

Wenn es Microsoft richtig macht, werde sie damit (wieder) richtig Kohle scheffeln.
Hobby-Piloten sind Freaks, die für ihr Spielzeug gerne viel Geld ausgeben...

Solange meine Peripherie weiterhin unterstützt wird, ist alles in Butter.
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Benutzeravatar
mindfaQ
Beiträge: 1423
Registriert: 16.03.2012 14:35
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator ist ein Beweis für das PC-Engagement von Microsoft; zwei Petabyte Geo-Daten

Beitrag von mindfaQ » 13.06.2019 20:19

Wenn es einen Modus gibt, wo man durch die Landschaften schweben kann, ohne in Flugzeug zu fliegen, dann wäre es für mich interessant.
DotA > all

Suckisuck
Beiträge: 550
Registriert: 07.11.2009 08:35
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator ist ein Beweis für das PC-Engagement von Microsoft; zwei Petabyte Geo-Daten

Beitrag von Suckisuck » 13.06.2019 22:54

Der FSX ist bei mir seit 13 Jahren auf jedem Rechner installiert gewesen. Mit vielen Addons die so über die Jahre von Drittanbietern dazu kamen. Geodaten, Environment Pakete, VFR Pakete, usw. Und der FSX hatte super geile Flugplätze im Original an Bord wie den Flugplatz von Courchevel welcher wie in Real eine enorme Herausforderung ist.

Den Simulator kann man genauso belassen, er ist nahezu perfekt. Einfach das Ganze ins Jahr 2020 befördern. Ein Traum von dem ich nicht glaubte das er noch mal wahr wird. Danke MS!

Ryan2k6
Beiträge: 2893
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator ist ein Beweis für das PC-Engagement von Microsoft; zwei Petabyte Geo-Daten

Beitrag von Ryan2k6 » 13.06.2019 22:55

casanoffi hat geschrieben:
13.06.2019 19:28
Können wir mit dem Flight Sim etwas Neues machen? Können wir es wirklich auf eine interessante Weise voranbringen?
Im Prinzip müsste man ja "nur" unseren Planeten in feiner Grafik nachbauen ^^
Denn spielerisch war der FSX ja schon perfekt.
Eigentlich wäre so ein Simulator perfekt für sowas wie Stadia, wo Leistung (und Speicherplatz) keine Rolle spielt. Da können sie auch die ganze Welt in 4K bauen. :D

Bild

Benutzeravatar
Kivlov
Beiträge: 825
Registriert: 25.09.2012 17:56
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator ist ein Beweis für das PC-Engagement von Microsoft; zwei Petabyte Geo-Daten

Beitrag von Kivlov » 14.06.2019 08:54

mindfaQ hat geschrieben:
13.06.2019 20:19
Wenn es einen Modus gibt, wo man durch die Landschaften schweben kann, ohne in Flugzeug zu fliegen, dann wäre es für mich interessant.
Ja hoffentlich erstellt jemand eine UFO Mod. Gleich ein in-game UFO wäre natürlich noch besser.

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 9401
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator ist ein Beweis für das PC-Engagement von Microsoft; zwei Petabyte Geo-Daten

Beitrag von DARK-THREAT » 14.06.2019 10:07

Im FSX gab es doch diese Leichtbauflugzeuge. Ist doch fast wie schweben...

ronny_83
Beiträge: 8614
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator ist ein Beweis für das PC-Engagement von Microsoft; zwei Petabyte Geo-Daten

Beitrag von ronny_83 » 14.06.2019 10:26

Wwiß nicht, ob das in alten Teilen schon vorhanden war. Aber vollständig animierten Passagierverkehr fänd ich gut. Und einen Modus für freies Fortbewegung, um die digitalisierte Welt zu erkunden

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 10233
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft Flight Simulator ist ein Beweis für das PC-Engagement von Microsoft; zwei Petabyte Geo-Daten

Beitrag von casanoffi » 14.06.2019 11:51

Ryan2k6 hat geschrieben:
13.06.2019 22:55
Eigentlich wäre so ein Simulator perfekt für sowas wie Stadia, wo Leistung (und Speicherplatz) keine Rolle spielt. Da können sie auch die ganze Welt in 4K bauen. :D
Da erwähnste was...
Speicherplatz-Verbrauch ist beim alten FSX schon extrem, wenn man die ganzen Landschafts-Erweiterungen installiert, obwohl die Texturen ja nun wirklich nicht sonderlich hochauflösend sind.

Das könnte spannend werden ^^
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Antworten