Baldur's Gate 3: Entwicklung offiziell bestätigt; erste Angaben zu dem Rollenspiel

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149385
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Baldur's Gate 3: Entwicklung offiziell bestätigt; erste Angaben zu dem Rollenspiel

Beitrag von 4P|BOT2 » 06.06.2019 18:10

Bei Stadia Connect (Google Stadia) ist die Entwicklung von Baldur's Gate 3 offiziell angekündigt worden. Das Spiel wird von den Larian Studios (Divinity: Original Sin) entwickelt und soll für PC sowie Stadia erscheinen. Pressemitteilung: "Baldur's Gate 3 wird die Grenzen des RPG-Genres erweitern und eine umfassende Geschichte mit beispielloser Spielerfreiheit, schwerwiegenden Entscheidungen, einzi...

Hier geht es zur News Baldur's Gate 3: Entwicklung offiziell bestätigt; erste Angaben zu dem Rollenspiel

Benutzeravatar
DonDonat
Beiträge: 6332
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Baldur's Gate 3: Entwicklung offiziell bestätigt; erste Angaben zu dem Rollenspiel

Beitrag von DonDonat » 06.06.2019 18:22

Na da bin ich mal gespannt :D
Nach DOS2 zu urteilen, könnte dass super werden :D
Aber so ganz im Allgemeinen, sind Larian eine der wenigen denen ich es zutraue dass die Baldur's Gate 3 richtig hinbekommen!
I tried so hard and got so far
But in the end at doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter
- Linkin Park

RIP Chester :,(

Benutzeravatar
JunkieXXL
Beiträge: 3067
Registriert: 23.05.2009 23:25
Persönliche Nachricht:

Re: Baldur's Gate 3: Entwicklung offiziell bestätigt; erste Angaben zu dem Rollenspiel

Beitrag von JunkieXXL » 06.06.2019 18:24

Pressemitteilung: "Baldur's Gate 3 wird die Grenzen des RPG-Genres erweitern und eine umfassende Geschichte mit beispielloser Spielerfreiheit, schwerwiegenden Entscheidungen, einzigartigen Begleitern und denkwürdigen Kämpfen bieten. Die bisher größte Produktion der Larian Studios wird sowohl zusammen mit Freunden als auch als Einzelspieler-Abenteuer spielbar sein."
Wird es in 3D sein, mit deutscher Sprachausgabe und Vollvertonung, so wie es Bethesda mit Fallout gemacht hat? Oder anders gefragt: werden die wieder Nischen für "alte Hasen" bedienen? Ich denke, das ist die relevante Frage.

Benutzeravatar
narfnerd
Beiträge: 27
Registriert: 08.06.2015 22:17
Persönliche Nachricht:

Re: Baldur's Gate 3: Entwicklung offiziell bestätigt; erste Angaben zu dem Rollenspiel

Beitrag von narfnerd » 06.06.2019 18:30

Ich freue mich sehr, dass es ein neues Baldur's Gate geben wird. Dennoch muss ich die Frage stellen: Ist das eine Fortsetzung der anderen Teile und werden wir bekannte Figuren wie Minsc oder Viconia wiedersehen? Oder ist es ein eigenständiges Kapitel, das die 3 im Namen trägt damit man es in die Welt der Vorgänger einordnet (oder damit es sich besser verkauft)?

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 22439
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Baldur's Gate 3: Entwicklung offiziell bestätigt; erste Angaben zu dem Rollenspiel

Beitrag von Kajetan » 06.06.2019 18:35

Ich weiß, Euer Portal, Euer Job ... aber wäre es vielleicht nicht sinnvoller zu warten, bis es substanzielle Neuigkeiten gibt, anstatt lediglich dieses hohlfrittige PR-Gelaber zu posten?
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 40369
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Baldur's Gate 3: Entwicklung offiziell bestätigt; erste Angaben zu dem Rollenspiel

Beitrag von greenelve » 06.06.2019 18:37

narfnerd hat geschrieben:
06.06.2019 18:30
Dennoch muss ich die Frage stellen: Ist das eine Fortsetzung der anderen Teile und werden wir bekannte Figuren wie Minsc oder Viconia wiedersehen? Oder ist es ein eigenständiges Kapitel, das die 3 im Namen trägt damit man es in die Welt der Vorgänger einordnet (oder damit es sich besser verkauft)?
Da die Handlung von Baldurs Gate 2 abgeschlossen ist.... dürfte es sich um ein völlig neues Kapitel handeln. Figuren könnten auftauchen, wie auch der Name benutzt wird, um mittels Nostlagie die alten Fans zu überzeugen.

Es wird wohl auch die Welt sein, weswegen es Baldurs Gate 3 und nicht *andere Region aus Forgotten Realms einfügen* ist. So muss nicht alles neu aufgebaut werden, es kann auf der Historie der Vorgänger aufsetzen. Eine neue Handlung halte ich auf für realistisch, da man sie komplett bestimmen kann. Und sollte sich das Spiel gut verkaufen, steht dann einem Baldurs Gate 4, 5 usw. nichts im Wege.

Kajetan hat geschrieben:
06.06.2019 18:35
Ich weiß, Euer Portal, Euer Job ... aber wäre es vielleicht nicht sinnvoller zu warten, bis es substanzielle Neuigkeiten gibt, anstatt lediglich dieses hohlfrittige PR-Gelaber zu posten?
Dann gibt es einen Trailer zu Baldurs Gate 3 und 4players berichtet nicht darüber....

Wenn man genauer hinschaut, sind recht viele News reines PR-Gelaber. Gerne die Meldungen, wann eine Veröffentlichung ansteht, bestehen aus PR Gelaber sowie dem Datum und Plattformen. Aber letzteres auch mehr als Nebensatz.
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: http://store.steampowered.com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!



DEMDEM
Beiträge: 1607
Registriert: 23.03.2016 22:39
Persönliche Nachricht:

Re: Baldur's Gate 3: Entwicklung offiziell bestätigt; erste Angaben zu dem Rollenspiel

Beitrag von DEMDEM » 06.06.2019 18:44

Ich bin ja mehr Fan vom rundenbasierten Kampfsystem von Larians Studios D:OS-Reihe, die Echtzeitkämpfe mit pausieren finde ich nicht mehr so pralle in einem CRPG-Scenario. Ich bezweifle, dass sie mit den Echtzeitkämpfen aus Baldurs Gate brechen wollen, immerhin soll es ja ein Baldurs Gate werden, aber vielleicht gibt es eine Option auf ein rundenbasiertes System wechseln zu können. Echtzeitkämpfe mit Pausieren schmecken mir nicht mehr. Entweder voll Echtzeit mit einem Kampfsystem, dass auch auf komplettes Echtzeit ausgelegt ist (also eher Action-RPGs), oder wenn es taktischer werden soll, dann bitte ein rundenbasiertes System.

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 22439
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Baldur's Gate 3: Entwicklung offiziell bestätigt; erste Angaben zu dem Rollenspiel

Beitrag von Kajetan » 06.06.2019 18:47

greenelve hat geschrieben:
06.06.2019 18:37
Dann gibt es einen Trailer zu Baldurs Gate 3 und 4players berichtet nicht darüber....
Ein Trailer enthält mehr Gehalt als dieses Gelaber :)
Wenn man genauer hinschaut, sind recht viele News reines PR-Gelaber.
Schlimm genug ...
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Benutzeravatar
Dearan
Beiträge: 95
Registriert: 15.11.2015 10:12
Persönliche Nachricht:

Re: Baldur's Gate 3: Entwicklung offiziell bestätigt; erste Angaben zu dem Rollenspiel

Beitrag von Dearan » 06.06.2019 18:50

Und danach bitte ein NWN 3.
Bild

Benutzeravatar
Twycross448
Beiträge: 432
Registriert: 22.03.2015 18:24
Persönliche Nachricht:

Re: Baldur's Gate 3: Entwicklung offiziell bestätigt; erste Angaben zu dem Rollenspiel

Beitrag von Twycross448 » 06.06.2019 18:53

Mh.. es ist auch für eine Streaming-Plattform angekündigt. Wie steht es denn dann mit der Modbarkeit? Denn Larians letzte Spiele wahren ja sehr Modbar. Und BG1 und 2 waren auch, zumindest in gewissem Maße, modbar.
Und BG3?
Ich weise hiermit nochmals ausdrücklich darauf hin, das es sich bei allen von mir verfassten Beiträgen, soweit nicht explizit anders deklariert, ausschließlich um meine subjektive Privatmeinung handelt.

Benutzeravatar
Pioneer82
Beiträge: 2662
Registriert: 20.10.2010 13:53
Persönliche Nachricht:

Re: Baldur's Gate 3: Entwicklung offiziell bestätigt; erste Angaben zu dem Rollenspiel

Beitrag von Pioneer82 » 06.06.2019 18:53

Ich warte auf den Konsolen port. Vermutlich next gen.

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 46951
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Baldur's Gate 3: Entwicklung offiziell bestätigt; erste Angaben zu dem Rollenspiel

Beitrag von hydro skunk 420 » 06.06.2019 19:02

Pioneer82 hat geschrieben:
06.06.2019 18:53
Ich warte auf den Konsolen port.
+1

Da es von Larian entwickelt wird, darf man tatsächlich auf einen Port hoffen.

Benutzeravatar
narfnerd
Beiträge: 27
Registriert: 08.06.2015 22:17
Persönliche Nachricht:

Re: Baldur's Gate 3: Entwicklung offiziell bestätigt; erste Angaben zu dem Rollenspiel

Beitrag von narfnerd » 06.06.2019 19:06

Habe gerade bei der Konkurrenz (Gamestar) gelesen, dass die Story 100 Jahre nach Thron des Bhaal spielt und dass eine stark erweiterte D:OS2-Engine benutzt wird. Außerdem soll es keine Open-World geben.

Benutzeravatar
JunkieXXL
Beiträge: 3067
Registriert: 23.05.2009 23:25
Persönliche Nachricht:

Re: Baldur's Gate 3: Entwicklung offiziell bestätigt; erste Angaben zu dem Rollenspiel

Beitrag von JunkieXXL » 06.06.2019 19:11

narfnerd hat geschrieben:
06.06.2019 19:06
Habe gerade bei der Konkurrenz (Gamestar) gelesen, dass die Story 100 Jahre nach Thron des Bhaal spielt und dass eine stark erweiterte D:OS2-Engine benutzt wird. Außerdem soll es keine Open-World geben.
Also isometrischer Kram für "alte Hasen". Schade.

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 8555
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: Baldur's Gate 3: Entwicklung offiziell bestätigt; erste Angaben zu dem Rollenspiel

Beitrag von 4P|T@xtchef » 06.06.2019 19:13

@Kajetan: Hallo? Wo ist was schlimm? Die Nachricht ist, dass hier eine der wichtigsten westlichen Rollenspiel-Reihen offiziell von Larian weiter entwickelt wird, zusammen mit WotC und auf Basis der 5. Edition des D&D-Regelwerks. Das ist kein Gelaber, sondern die Bestätigung eines Gerüchts, das hier von Lesern mit am meisten diskutiert wurde.

Was erwartest du eigentlich? Wir haben E3 und seit zwanzig Jahren Spielepresse gehört das Gemunkel, vor allem vor Messen, mit zum Geschäft - davon lebt diese Branche. Aber wir markieren alles, was nicht bestätigt ist, immer in den News als "Gerücht". Außerdem lassen wir die PR mit ihrem tatsächlichen Gelaber bewusst für sich selbst sprechen, indem wir ihre Zitate als solche kennzeichnen - wenn sie da zu viel versprechen, hauen wir ihnen das spätestens im Test um die Ohren. Apropos: Wir lehnen traditionell auch Vorschauen oder Specials ab, wenn es lediglich Phrasen-Poker und oberflächliche Präsentationen gibt, die nur zum Ziel haben, die Leute mit blöden Superlativen im Vorfeld heiß zu machen...

Gerade in diesem Fall kann man immerhin optimistisch sein, dass die Larian Studios etwas substanziell Interessantes mit diesem Baldur's Gate 3 entwickeln.
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Antworten