Microsoft-Gerüchte: E3-Planung, Spiele-Aufgebot, Ankündigungen, Studio-Übernahmen und Next-Gen-Präsentation

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
EvilTwin2017
Beiträge: 155
Registriert: 26.04.2017 17:58
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft-Gerüchte: E3-Planung, Spiele-Aufgebot, Ankündigungen, Studio-Übernahmen und Next-Gen-Präsentation

Beitrag von EvilTwin2017 » 20.05.2019 18:44

mafuba hat geschrieben:
20.05.2019 18:19
Noch nicht mal überraschen können sie...
Du ja auch nicht ... ;)

Benutzeravatar
VincentValentine
Beiträge: 2143
Registriert: 16.06.2015 13:04
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft-Gerüchte: E3-Planung, Spiele-Aufgebot, Ankündigungen, Studio-Übernahmen und Next-Gen-Präsentation

Beitrag von VincentValentine » 20.05.2019 19:47

Exklusive Spiele sind wichtiger denn je und werden in Zukunft eine noch tragendere Rolle spielen (wenn Streaming sich durchsetzt)
Nicht umsonst kauft sich Microsoft ein Studio nach dem anderen.


Platinum Games würde mal so garnicht zu Microsoft passen & ihr größter Kundenkreis ist auf Playstation und Nintendo vertreten

Gimli276
Beiträge: 270
Registriert: 22.10.2006 01:36
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft-Gerüchte: E3-Planung, Spiele-Aufgebot, Ankündigungen, Studio-Übernahmen und Next-Gen-Präsentation

Beitrag von Gimli276 » 20.05.2019 20:01

Platinum Games bezweifle ich ebenfalls sehr stark. Passt überhaupt nicht ins Portfolio der Redmonder. Bezüglich IO und Relic kursieren ja seit längerem Gerüchte. Würde mich nicht wundern, wenn beide von MS aufgekauft werden. Mehr bezweifle ich zum aktuellen Zeitpunkt. Die sollten lieber ein neues Studio gründen und selbst auf die Beine stellen.
Da die letzten Einkäufe von Microsoft gar nicht so lange her sind, bezweifle ich dass die ersten Projekte überhaupt Alpha-Status erreicht haben. Wenn jetzt was Neues angekündigt wird, sind das Projekte die bei den Entwicklern schon in der Schublade lagen. Mit reinen MS-Produktionen würde ich erst nächstes Jahr auf der E3 rechnen.

Ansonsten gibt es aktuell erstmal nichts Neues in diesem vermeintlichen Leak. Einfach mal abwarten, Phil Spencer weiß sicher nur zu gut, dass er liefern muss, wenn er die nächste Generation nicht an Sony verlieren will, bevor sie überhaupt begonnen hat.

flo-rida86
Beiträge: 3805
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft-Gerüchte: E3-Planung, Spiele-Aufgebot, Ankündigungen, Studio-Übernahmen und Next-Gen-Präsentation

Beitrag von flo-rida86 » 20.05.2019 20:31

Leon-x hat geschrieben:
20.05.2019 14:22
CJHunter hat geschrieben:
20.05.2019 14:17
, aber Platinum ist Quatsch:-). Die sind deutlich enger mit Nintendo verbunden, entwickeln gerade Bayonetta 3 und Astral Chain exklusiv für die Switch!..
Sage er und dann kam mir Rare in den Sinn. Wie war es noch mal mit enger Zusammenarbeit mit Nintendo?^^

Erscheint nach dem Scalebound-Desasster zwar seltsam aber vielleicht gerade deswegen. Das Platinum auch mal Qualität liefert weiß auch MS.
wobei es ja auch eine news auf eurogamer gab wo platinum ja klar sagte das,dass projekt versagte wegen beiden seiten.(wo ich damals glei sagte das es bestimmt nich tnur an MS liegt)
also sehe ich jedenfalls nicht warum für platinums MS ein rotes tuch wäre.

vorstellen kann ichs mir natührlich nicht aber das hat in dieser Branche nix zu sagen:)

ps hier die quelle: https://www.eurogamer.de/articles/2019- ... en-versagt

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 8650
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft-Gerüchte: E3-Planung, Spiele-Aufgebot, Ankündigungen, Studio-Übernahmen und Next-Gen-Präsentation

Beitrag von Leon-x » 20.05.2019 21:25

Dass es an beiden Seiten lag ging ich persönlich eh immer von aus.
Man hat sich ja in der Presse sehr zurückgehalten.

Das Platinum nicht immer ein leichter Partner ist hört man von paar Seiten. Die nehmen wohl auch etwas zu viele Projekte gleichzeitig an.

Cygames hat sich doch bei Grandblue Fantasy auch von Platinum getrennt.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

Cyler2k
Beiträge: 68
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft-Gerüchte: E3-Planung, Spiele-Aufgebot, Ankündigungen, Studio-Übernahmen und Next-Gen-Präsentation

Beitrag von Cyler2k » 20.05.2019 22:58

Immer diese Leak´s vor der E3 stimmt meist alles nix und die meinsten Spiele werden 3 Tage vor Anfang der Messe gezeigt :roll:

Benutzeravatar
CryTharsis
Beiträge: 19947
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft-Gerüchte: E3-Planung, Spiele-Aufgebot, Ankündigungen, Studio-Übernahmen und Next-Gen-Präsentation

Beitrag von CryTharsis » 21.05.2019 08:19

Auf Microsofts E3-PK soll angeblich das nächste From Software-Spiel angekündigt werden, eine Zusammenarbeit zwischen Hidetaka Miyazaki, dem Kopf hinter den Souls-Spielen und George R.R. Martin, dem Autor von "A Song of Ice and Fire" ("Game of Thrones").

https://gematsu.com/2019/05/george-rr-m ... t-of-japan

MS nach der PK:

Bild

yopparai
Beiträge: 14007
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft-Gerüchte: E3-Planung, Spiele-Aufgebot, Ankündigungen, Studio-Übernahmen und Next-Gen-Präsentation

Beitrag von yopparai » 21.05.2019 09:05

Das Gerücht kenn ich zwar, aber ich hab da so meine Probleme mit.

Publisher soll Bamco sein, d.h. das Ganze ist ein Multiplattformtitel. Es gäbe wenig Gründe für MS, dem eine große Bühne einzuräumen, wenn nicht gleichzeitig irgendwas für sie dabei rausspringt, z.B. ein Jahr Exklusivität oder sowas. Auf der anderen Seite wäre das eine Markenkombination mit einer starken Sogwirkung, dessen dürfte sich auch Bamco bewusst sein. Ob man gerade da das Risiko eingeht sich der Wut eines Mobs von From-Fans (die sich in erster Linie bei Sony befinden dürften, dank Bloodborne) auszusetzen? Und vor allem: Wieso sollte der Rechteinhaber von GoT wollen, dass die mögliche Reichweite des Spiels und damit seiner Marke z.B. für ein Jahr künstlich beschränkt wird?

Ich kann mir schon vorstellen, dass an dem Spiel an sich was dran ist, aber eine Vorstellung durch MS würde mich durchaus überraschen. Andererseits haben die schon viele komische Aktionen dieser Art durchgezogen. Na mal schauen. Wäre für mich ohnehin uninteressant.

Ansonsten fällt mir dazu nur ein: Angeblich Open World? Mit Froms Technik? Na gute Nacht.

Benutzeravatar
CryTharsis
Beiträge: 19947
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft-Gerüchte: E3-Planung, Spiele-Aufgebot, Ankündigungen, Studio-Übernahmen und Next-Gen-Präsentation

Beitrag von CryTharsis » 21.05.2019 09:11

yopparai hat geschrieben:
21.05.2019 09:05
Es gäbe wenig Gründe für MS, dem eine große Bühne einzuräumen, wenn nicht gleichzeitig irgendwas für sie dabei rausspringt, z.B. ein Jahr Exklusivität oder sowas.
Remember that?

https://www.youtube.com/watch?v=tQUmHsvXQPU

;)

yopparai
Beiträge: 14007
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft-Gerüchte: E3-Planung, Spiele-Aufgebot, Ankündigungen, Studio-Übernahmen und Next-Gen-Präsentation

Beitrag von yopparai » 21.05.2019 09:17

Sorry, gerade per Handy unterwegs und mein nicht vorhandenes Datenvolumen verbietet mir jedes Video ^^

Aber auch so möchte ich noch ergänzen, dass ich hier natürlich auch nur mein Bauchgefühl preisgebe. Das, gerade was MS angeht, sehr gut sehr falsch sein kann.

Ich würde mich btw. auch sehr drüber freuen, wenn sie es mal hinbekämen einen Coup dieser Größe zu landen. Ich denke für den Markt wäre das letztendlich sehr positiv. Es geht mir also nicht darum sie kleinzureden.

flo-rida86
Beiträge: 3805
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft-Gerüchte: E3-Planung, Spiele-Aufgebot, Ankündigungen, Studio-Übernahmen und Next-Gen-Präsentation

Beitrag von flo-rida86 » 21.05.2019 09:30

Leon-x hat geschrieben:
20.05.2019 21:25
Dass es an beiden Seiten lag ging ich persönlich eh immer von aus.
Man hat sich ja in der Presse sehr zurückgehalten.

Das Platinum nicht immer ein leichter Partner ist hört man von paar Seiten. Die nehmen wohl auch etwas zu viele Projekte gleichzeitig an.

Cygames hat sich doch bei Grandblue Fantasy auch von Platinum getrennt.
das stimmt.

die news hab ich vorallem hier gepostet da es ja gerne hier damals so getarn wurde als wäre MS so eine drecks Firma und die studios haben kein bock auf die und blabla.
es ist halt auch nervig das solche korrekturen gerade wenn sie wenigstens bei sowas etwas licht bringen wieder mal keine news wert ist bei 4p.
korrigiert mich falls es diese news gab aber es ist schon immer mehr mal auffällig das man solche sachen eher bei z.b. eurogamer erfährt.

Benutzeravatar
CryTharsis
Beiträge: 19947
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft-Gerüchte: E3-Planung, Spiele-Aufgebot, Ankündigungen, Studio-Übernahmen und Next-Gen-Präsentation

Beitrag von CryTharsis » 21.05.2019 09:45

yopparai hat geschrieben:
21.05.2019 09:17
Sorry, gerade per Handy unterwegs und mein nicht vorhandenes Datenvolumen verbietet mir jedes Video ^^
Das Video zeigt den Sekiro-Trailer, mit dem das Spiel auf Microsofts PK vorgestellt wurde.
Dark Souls 3 wurde ebenfalls auf einer Microsoft-PK vorgestellt. ;)

Ich halte es also für sehr wahrscheinlich, dass das From-Spiel auf Microsofts PK angekündigt wird und dann trotzdem simultan auf der nächsten Xbox, Playstation 5 und dem PC erscheint.

yopparai
Beiträge: 14007
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Microsoft-Gerüchte: E3-Planung, Spiele-Aufgebot, Ankündigungen, Studio-Übernahmen und Next-Gen-Präsentation

Beitrag von yopparai » 21.05.2019 09:50

Oh, ok. Das war mir entgangen. Dann nehm ich alles zurück und behaupte das Gegenteil.

Antworten