EU-Urheberrechtsreform: Unterhändler einigen sich auf umstrittenes Modell zu Leistungsschutz und Uploadfiltern

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149383
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

EU-Urheberrechtsreform: Unterhändler einigen sich auf umstrittenes Modell zu Leistungsschutz und Uploadfiltern

Beitrag von 4P|BOT2 » 14.02.2019 12:57

Das EU-Parlament, die Komission und die Mitgliedsstaaten haben sich laut den Tweets diverser Verhandlungsführer (via Golem.de) auf eine Reform des Urheberrechts (wir berichteten) geeinigt. Der Konflikt um Leistungsschutzrecht und Uploadfilter ist aber noch nicht vorbei, weil die Richtlinie noch eine weitere Hürde nehmen muss. Golem erläutert:

"Nach Angaben des federführenden Rechtsausschusses des...

Hier geht es zur News EU-Urheberrechtsreform: Unterhändler einigen sich auf umstrittenes Modell zu Leistungsschutz und Uploadfiltern

Benutzeravatar
MikeimInternet
Beiträge: 4889
Registriert: 04.11.2010 12:22
Persönliche Nachricht:

Re: EU-Urheberrechtsreform: Unterhändler einigen sich auf umstrittenes Modell zu Leistungsschutz und Uploadfiltern

Beitrag von MikeimInternet » 14.02.2019 13:44

Hier auch noch Herr Newstime im Gespräch mit Frau Reda:

Benutzeravatar
Bachstail
Beiträge: 2984
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: EU-Urheberrechtsreform: Unterhändler einigen sich auf umstrittenes Modell zu Leistungsschutz und Uploadfiltern

Beitrag von Bachstail » 14.02.2019 13:57

Ich würde jetzt gerne ein GIF posten, nur konnte ich den Urheber des GIFs nicht ausfindig machen, ergo darf ich es nicht posten.

Marobod
Beiträge: 3399
Registriert: 22.08.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: EU-Urheberrechtsreform: Unterhändler einigen sich auf umstrittenes Modell zu Leistungsschutz und Uploadfiltern

Beitrag von Marobod » 14.02.2019 14:03

Es laeuft darauf hinaus,daß mehr leute sich mit Proxies vertraut machen ,wie einst wegen Youtube. Und dann den Content auf nicht so leicht zugriffigen Websites , da in anderen als die EU Domains beheimatet, und damit andere Rechte haben, Togo kmmt mir da in den Sinn,die interessiert diesbezueglich ja gar nichts.

Wenn ich in eine Sache Vertrauen habe,dann daß die Kreativitaet um solchen Nonsense zu umgehen keine Grenzen kennt.

Benutzeravatar
DancingDan
Beiträge: 14787
Registriert: 26.09.2008 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: EU-Urheberrechtsreform: Unterhändler einigen sich auf umstrittenes Modell zu Leistungsschutz und Uploadfiltern

Beitrag von DancingDan » 14.02.2019 14:52

Bachstail hat geschrieben:
14.02.2019 13:57
Ich würde jetzt gerne ein GIF posten, nur konnte ich den Urheber des GIFs nicht ausfindig machen, ergo darf ich es nicht posten.
Soweit ich verstanden habe, kannst du das GIF posten. Dann muss aber 4player beim Urheber nachfragen und Mods den Post löschen wenn die Rechte nicht eingeholt werden können. Alternativ darfst du den Hyperlink posten. Also am besten baut 4P gleich wieder die Direktanzeige von Youtube-Videos wieder aus :ugly:

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 15150
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: EU-Urheberrechtsreform: Unterhändler einigen sich auf umstrittenes Modell zu Leistungsschutz und Uploadfiltern

Beitrag von Sir Richfield » 14.02.2019 16:01

Bachstail hat geschrieben:
14.02.2019 13:57
Ich würde jetzt gerne ein GIF posten, nur konnte ich den Urheber des GIFs nicht ausfindig machen, ergo darf ich es nicht posten.
Und 4P müsste bei Bandai Namco eine Lizenz für deinen Avatar einholen, auf das Ergebnis bin ich gespannt.

Hmm, ich sollte schnell mal mein "Doomtendo" Bild mit ein paar Lizenzen versehen. Ich weiß ungefähr noch, wo die hier gepostet wurden.

Meinen Avatar habe ich selber gebaut*, allerdings ist das vom Konzept her ein Remix, würde also auch extrem spannend werden.
Also, ich müsste dann sagen "Jo, 4P, ist meiner, ich gebe euch hiermit die Lizenz, den anzeigen zu dürfen." und dann kommt der Ersteller der Vorlage/Inspiration und sagt "Fuck you and your homecrew, too." Anwälte lieben diesen Entwurf, ich sach sie.

Und das letzte war ein Zitat von Uwe Lyko, der, und da stößt einfache Recherche ja schon an ihre Grenzen, irgendwie bei SONY Music Media ist, aber betrifft das jetzt auch seine Auftritte? Also WEN muss ich jetzt fragen, wie viel wer dafür haben will, dass ich "Ich sach Sie" tippen darf???

*Anlässlich einer ganz ähnlichen Debatte hier, vor Jahren.
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

Benutzeravatar
CTH
Beiträge: 482
Registriert: 11.11.2018 15:02
Persönliche Nachricht:

Re: EU-Urheberrechtsreform: Unterhändler einigen sich auf umstrittenes Modell zu Leistungsschutz und Uploadfiltern

Beitrag von CTH » 14.02.2019 16:13

Drecks**** *zensiert*.

Ich habe mich so aufgeregt gestern. :evil:

Aber diese Politiker sind auch zum schreien dämlich, dass die das vor der EU-Wahl machen. Hätten die mal abwarten sollen bis sie wiedergewählt sind. :lol:

Tja und nun glaubt denen kaum noch einer, selbst wenn die es rückgängig machen bzw. es nicht durchkommt.

Die Gelbwesten haben jedenfalls für Samstag einen Ansporn mehr. :twisted:
Patchpolitik...Ein Unding der heutigen Zeit!!!

Ich patche NICHT! Entweder Spiele sind fertig, oder werden halt nicht gekauft!!!

Ich HASSE diese Digitalisierung!!!

Loot und Crafing? Ohne mich!!!

- Grüße an alle die mich inzwischen Leid sind! - :D

Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 9502
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: EU-Urheberrechtsreform: Unterhändler einigen sich auf umstrittenes Modell zu Leistungsschutz und Uploadfiltern

Beitrag von SethSteiner » 14.02.2019 16:28

Dieser Typ und seine Freunde wären ein Auftrag für den europäischen Verfassungsschutz, falls es denn sowas geben würde.

Benutzeravatar
4P|Jan
Beiträge: 976
Registriert: 05.04.2007 14:47
Persönliche Nachricht:

Re: EU-Urheberrechtsreform: Unterhändler einigen sich auf umstrittenes Modell zu Leistungsschutz und Uploadfiltern

Beitrag von 4P|Jan » 14.02.2019 17:22

Der auf Medienrecht spezialisierte Rechtsanwalt Christian Solmecke hat jetzt übrigens auch sein Video-Update veröffentlicht:


Benutzeravatar
4lpak4
Beiträge: 2663
Registriert: 26.08.2009 15:55
Persönliche Nachricht:

Re: EU-Urheberrechtsreform: Unterhändler einigen sich auf umstrittenes Modell zu Leistungsschutz und Uploadfiltern

Beitrag von 4lpak4 » 14.02.2019 19:51

4P|Jan hat geschrieben:
14.02.2019 17:22
Der auf Medienrecht spezialisierte Rechtsanwalt Christian Solmecke hat jetzt übrigens auch sein Video-Update veröffentlicht:
Show
Ist das Satire oder hat das einen anderen Grund dass das Video nicht verfügbar ist?

Benutzeravatar
DancingDan
Beiträge: 14787
Registriert: 26.09.2008 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: EU-Urheberrechtsreform: Unterhändler einigen sich auf umstrittenes Modell zu Leistungsschutz und Uploadfiltern

Beitrag von DancingDan » 14.02.2019 20:01

Youtube hat es vorsichtshalber entfernt, weil sie nicht alles mögliche unternommen haben um die Erlaubnis vom Rechteinhaber Christian Solmecke zu holen :ugly:

EDIT: Vor ca. 1h ging es noch, kann man wohl nur abwarten (obs wieder verfügbar wird oder eine Stellungnahme kommt)

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 7796
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: EU-Urheberrechtsreform: Unterhändler einigen sich auf umstrittenes Modell zu Leistungsschutz und Uploadfiltern

Beitrag von ChrisJumper » 14.02.2019 21:01



Hier geht er kurz darauf ein auch warum das Video raus genommen wurde, es gab eine Unstimmigkeit worauf er auch hingewiesen wurde, er aktuallisiert es und stellt es wohl heute Abend oder morgen korrigiert Online.

Zu Uploadfiltern:
Ich bin ja mal gespannt von wem das System letztlich umgesetzt wird, welches sich dann durchsetzt. Ob es dann irgendwann Premium-Versicherungen mit einzelnen Nutzern geben wird, der sich natürlich heraus nimmt besonders Vorsichtig zu sein und wo dann von manchen Nutzern schneller die Zustimmung kommen darf und Inhalte als Bestätigt frei gegeben werden. Letztlich wird das wahrscheinlich bei den ganzen Influenzern so laufen, denke ich mal. ;)

Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 5391
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: EU-Urheberrechtsreform: Unterhändler einigen sich auf umstrittenes Modell zu Leistungsschutz und Uploadfiltern

Beitrag von dx1 » 14.02.2019 21:30

Bei all dem denke ich u.a.: Wenn es schwerer wird, Videos zu veröffentlichen, kann ich vielleicht ohne Umwege lesen, worum es geht.

Außerdem:
  • Geschriebene Texte lesen geht schneller als hören/gucken&hören.
  • Geschriebene Texte können schwerer durch Auswahl der Musikuntermalung, Bildausschnitt, Entkopplung von Bild und Ton usw. emotional manipulieren.
  • Barrierefreiheit: Geschriebene Texte können auch von Taubblinden rezipiert werden.
Für die durchproduzierten Videos, die hier verlinkt werden, existieren auch Skripte. Diese zu lesen erfordert ein Drittel oder weniger der Zeit, die es dauert, das Video zu gucken. Dafür braucht sich auch keiner anziehen, schminken, performen, aufzeichnen und schneiden. Win-win.

Die anderen zwei Drittel (oder mehr) können mit Fakten und Verweisen gefüllt werden.
[ Signatur ungültig - Zertifikat wurde nicht gefunden ]

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 7796
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: EU-Urheberrechtsreform: Unterhändler einigen sich auf umstrittenes Modell zu Leistungsschutz und Uploadfiltern

Beitrag von ChrisJumper » 14.02.2019 21:41

dx1, aber auch Geschriebene Texte unterliegen dem Urheberrecht, aber es gibt zumindest die Zitatfreiheit. ;D
Bin gespannt was passiert wenn sich Menschen wiederholen oder ihren Nickname ändern. Weil dann muss man ja vielleicht um den echten Urheber ausfindig zu machen dessen Identität kennen. Allein deswegen sollte es aber schon ein Ding der Unmöglichkeit werden.

Aber ja, hoffentlich gibt es dadurch bessere Quellen-Angaben. Ich bin wirklich gespannt wie es später angenommen wird und entsprechend verläuft.

Ideal wäre ja wenn man vor dem Veröffentlichen etwas bekommt wie einen Hinweis was genau ein Problem ist. Quasi wie bei einer Rechtschreibkorrektur vielleicht mit Hinweis auf den Rechteinhaber. Zum Beispiel wenn jemand ein Gekauftes T-Shirt mit Spruch, Logo oder Bild trägt.

Weiß zufällig jemand ob das Gesetz dann sofort in Kraft tritt oder ob es ein Startdatum hat wie zum Beispiel der erste Januar im kommenden Jahr..?

Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 9502
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: EU-Urheberrechtsreform: Unterhändler einigen sich auf umstrittenes Modell zu Leistungsschutz und Uploadfiltern

Beitrag von SethSteiner » 14.02.2019 21:49

Kann man in diesem Forum überhaupt noch Avatare haben? Bilder zeigen? Videos verlinken? Zitieren und verlinken wie gewohnt?

Antworten