Spiele des Jahres 2018: Leserwahl

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149333
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Spiele des Jahres 2018: Leserwahl

Beitrag von 4P|BOT2 » 07.12.2018 14:38

God of War, Darksiders 3, Pro Evolution Soccer 2019 oder doch X4: Foundations? Welches Spiel hat euch in diesem Jahr am meisten fasziniert? Ab sofort könnt ihr bei der Leserwahl zum Spiel des Jahres 2018 mitmachen. Bis zum 31. Dezember könnt ihr euch für einen Titel eurer Wahl entscheiden, der bei uns getestet wurde. Es kann sich also lohnen, noch etwas zu warten, denn auch Super Smash Bros. oder ...

Hier geht es zur News Spiele des Jahres 2018: Leserwahl

Benutzeravatar
Melcor
Beiträge: 7471
Registriert: 27.05.2009 22:15
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2018: Leserwahl

Beitrag von Melcor » 07.12.2018 14:44

Schade dass Erweiterungen wie Xenoblade's Torna nicht mitgelistet werden. Stattdessen aber endlose Re-Releases.
Zuletzt geändert von Melcor am 08.12.2018 00:34, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5967
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2018: Leserwahl

Beitrag von Grauer_Prophet » 07.12.2018 14:49

Smash Bros ?
Edit:Ah lesen hilft
Zuletzt geändert von Grauer_Prophet am 07.12.2018 14:51, insgesamt 1-mal geändert.
Bild


Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 12433
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2018: Leserwahl

Beitrag von LePie » 07.12.2018 14:50

Kein Fortnite in der Liste?
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito

4P|Marcel
Beiträge: 1048
Registriert: 18.08.2002 22:39
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2018: Leserwahl

Beitrag von 4P|Marcel » 07.12.2018 14:53

LePie hat geschrieben:
07.12.2018 14:50
Kein Fortnite in der Liste?
Ist noch Early Access.

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 11369
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2018: Leserwahl

Beitrag von Todesglubsch » 07.12.2018 14:55

4P|Marcel hat geschrieben:
07.12.2018 14:53
Ist noch Early Access.
Aber nur Save the World. Battle Royale ist fertig. (Oder?)

Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 6522
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2018: Leserwahl

Beitrag von MrLetiso » 07.12.2018 14:55

LePie hat geschrieben:
07.12.2018 14:50
Kein Fortnite in der Liste?
War der Full-Release nicht schon letztes Jahr? Keine Ahnung.

Auf jeden Fall viele gute Kandidaten dabei. Leider habe ich kaum eins gespielt =/ Schwierig.

Benutzeravatar
Crank LuCKer
Beiträge: 281
Registriert: 13.04.2010 15:48
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2018: Leserwahl

Beitrag von Crank LuCKer » 07.12.2018 14:59

Ganz klar God of War, alles andere wäre ...falsch.
Red Dead Redemption 2 hat meiner Meinung nach einen solchen preis nicht verdient wen man bedenkt wieviele Spieler im Endeffekt doch enntäuscht waren. Es schien hier nur einen sehr starken Kontrast zu geben zwischen "Meisterwerk" und "Todlangweilig".
Bild

Benutzeravatar
Everything Burrito
Beiträge: 2102
Registriert: 04.11.2009 13:02
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2018: Leserwahl

Beitrag von Everything Burrito » 07.12.2018 15:08

rdr2 habe ich auch schon seit 3 wochen nicht mehr angefasst, es war bisher immer nur das selbe.

ein plan, für den man nur geld benötigt, ständig vom camp zur mission, auf dem weg dorthin blah, blah, blah, mäßige steuerung, schlechtes gameplay und das ganze drumherum wie jagen usw, ist so völlig belanglos.

4P|Marcel
Beiträge: 1048
Registriert: 18.08.2002 22:39
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2018: Leserwahl

Beitrag von 4P|Marcel » 07.12.2018 15:10

Todesglubsch hat geschrieben:
07.12.2018 14:55
4P|Marcel hat geschrieben:
07.12.2018 14:53
Ist noch Early Access.
Aber nur Save the World. Battle Royale ist fertig. (Oder?)
Von Fortnite ist noch nix offiziell "fertig" ;-)

Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 2717
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2018: Leserwahl

Beitrag von cM0 » 07.12.2018 15:11

Kurz und knapp: Es gab sehr viele Spiele die mir in diesem Jahr gefallen haben, aber meine Stimme hat God of War erhalten. Ich tippe drauf dass RDR2 die Leserwahl gewinnt.
Bild
Bild
Bild

PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?

Benutzeravatar
Bachstail
Beiträge: 3128
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2018: Leserwahl

Beitrag von Bachstail » 07.12.2018 15:12

Hmmm . . .

Monster Hunter World oder Soulcalibur 6 ?

Ich schwanke noch.

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 2343
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2018: Leserwahl

Beitrag von Danny. » 07.12.2018 15:21

trotz all dem Multiplayer Mikrotransaktionen Battle Royal scheiß muss man doch sagen, dass der Singleplayer noch lange nicht tot ist
ich bin zwar mittlerweile zu 90% von AAA zu AA Spielen gewechselt, aber so richtig fehlen tut es mir an nichts
viele Franchises die kaputt gemacht wurden, konnte ich zum Glück mit anderen neuen IP's ersetzen
und 2018 war das erste Jahr, wo ich wirklich mit dem spielen nicht mehr hinterher kam und ich investiere schon sehr viel Zeit darin
alles in allem ein wahnsinnig gutes Spielejahr

viele Spiele haben mich weit über die 100h Marke hinaus unterhalten können und auch wenn God of War wie auch Red Dead Redemption 2 eingeschlagen haben wie sau, ist mein Goty doch ein anderes Spiel :Hüpf:

Detroit Become Human hat mich dieses Jahr am meisten vom Hocker gehauen und es war sehr knapp zwischen dem und GoW
als sich aber in einem Ende Connor der Android und Hank der eben jene hasst umarmt haben und so das Spiel auf eine von vielen Arten endete, war das einfach das i-Tüpfelchen
ein Spiel was solch ein geiles Gefühl und solche Emotionen bei einem auslösen kann, ist für mich zurecht Spiel des Jahres und muss sich um haaresbreite Kratos geschlagen geben

für Singleplayer sieht auch 2019 sehr rosig aus, nichts da mit MP only
nachdem es 2017 Resident Evil 7 war, nun verdient Detroit :)
Bild

Benutzeravatar
Skabus
Beiträge: 1969
Registriert: 22.08.2010 02:30
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2018: Leserwahl

Beitrag von Skabus » 07.12.2018 15:24

Das war dieses Jahr wirklich keine leichte Entscheidung. Das Spielejahr 2018 war insgesamt wirklich ein gutes Jahr. Es gab zwar keinen ultrakrassen Meilenstein der Videospielgeschichte, aber echt ne Menge spannender, interessanter und toller Titel.

Besonders Battletech und Subnautica haben es mir dieses Jahr besonders angetan.

Hab mich dann letzendlich für Subnautica entschieden. Das Spiel ist nicht nur spielerisch absolut genial, sondern hat es auch verstanden, Exploration in einer offenen Unterwasserwelt mit sehr eingängigem und spannenden Story-Erzählung zu kombinieren. Obendrauf hat das Spiel die wunderschönste Unterwasser-Welt präsentiert, die ich jemals in einem Videospiel gesehen hab. Von dem emotionalen Ende der Geschichte und der "echten" Angst, die ich beim Anblick der Unterwasserdrachen und der Leviathane bekommen habe, ganz zu schweigen. Großartiges Spiel! :)

MfG Ska
Bye Bye 4Players. War ne schöne Zeit! :)

Benutzeravatar
traceon
Beiträge: 1247
Registriert: 30.05.2007 10:59
Persönliche Nachricht:

Re: Spiele des Jahres 2018: Leserwahl

Beitrag von traceon » 07.12.2018 15:30

Everything Burrito hat geschrieben:
07.12.2018 15:08
rdr2 habe ich auch schon seit 3 wochen nicht mehr angefasst, es war bisher immer nur das selbe.

ein plan, für den man nur geld benötigt, ständig vom camp zur mission, auf dem weg dorthin blah, blah, blah, mäßige steuerung, schlechtes gameplay und das ganze drumherum wie jagen usw, ist so völlig belanglos.
Oha. Nicht nur bei mir war offenbar die Luft nach zwei Wochen raus. Sicher nicht mein Spiel des Jahres...

Antworten