WarCraft 3: Reforged soll "zugänglicher" für Neulinge sein; WarCraft 4 nicht in Planung

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

WarCraft 3: Reforged soll "zugänglicher" für Neulinge sein; WarCraft 4 nicht in Planung

Beitrag von 4P|BOT2 »

Das Remake von WarCraft 3 soll für Echtzeit-Strategie-Neulinge etwas "zugänglicher" gemacht werden, dies bestätigte Brian Sousa (Lead Artist) in einem Interview mit GameSpot. Allerdings würden sie nichts am Echtzeit-Strategie-Kern rütteln, schließlich sei das Spiel ja immer noch beliebt und das komme nicht von ungefähr.Brian Sousa: "Ja, WarCraft 3 hatte keinen einfachen Modus. Es war entweder schw...

Hier geht es zur News WarCraft 3: Reforged soll "zugänglicher" für Neulinge sein; WarCraft 4 nicht in Planung
Benutzeravatar
Peter__Piper
LVL 2
18/99
8%
Beiträge: 6488
Registriert: 16.11.2009 01:34
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged soll "zugänglicher" für Neulinge sein; WarCraft 4 nicht in Planung

Beitrag von Peter__Piper »

Was zum Teufel :roll:
W3 war vieles, aber sicher nicht schwer.
Sollen sie doch eine "Mission Überspringen" Funktion für die einbauen die damit überfordert sind...

Hab mich tierisch über die Ankündigung gefreut, aber inzwischen glaube ich das sie selbst das Remaster, ein Remake ist es kein Stück, verkacken werden...
Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 24714
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged soll "zugänglicher" für Neulinge sein; WarCraft 4 nicht in Planung

Beitrag von Kajetan »

Peter__Piper hat geschrieben: 07.11.2018 12:35 W3 war vieles, aber sicher nicht schwer.
An der letzten Mission der Untoten hab ich knabbern müssen und für die finale Mission der Nachtelfen habe ich nach einigen Fehlversuchen einen Walkthrough bemüht. Der Rest war ok, nur diese beiden Missionen haben einiges Trial & Error benötigt.

Die Addon-Missionen waren zwar nicht gerade supereinfach, hatten aber durch die Bank weg ein wesentlich besseres Missionsdesign, wo man nicht explizit wissen musste, wo wann welche Trigger ausgelöst werden, sondern wo man nur mit Verständnis der Gameplaymechaniken immer eine siegreiche Strategie aufbauen konnte.
Sollen sie doch eine "Mission Überspringen" Funktion für die einbauen die damit überfordert sind...
Wenn man eine Mission auf Normal oder Schwer verloren hat, wurde "Leicht" freigeschaltet.
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!
Benutzeravatar
DerSnake
LVL 3
125/249
16%
Beiträge: 3548
Registriert: 23.11.2007 00:17
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged soll "zugänglicher" für Neulinge sein; WarCraft 4 nicht in Planung

Beitrag von DerSnake »

Wen ich schon wieder "zugänglicher" lese.

Meine Fresse muss den wirklich jedes Spiel gleich auf anhieb " Einstige freundlicher" sein?
Marktplatz: 20 Positive 0 Negative (22.2.2015)
Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 13875
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged soll "zugänglicher" für Neulinge sein; WarCraft 4 nicht in Planung

Beitrag von Todesglubsch »

Sn@keEater hat geschrieben: 07.11.2018 13:14 Meine Fresse muss den wirklich jedes Spiel gleich auf anhieb " Einstige freundlicher" sein?
Die Jugend von heute hat viel weniger Sitzfleisch wie wir damals. Wenn was nicht klappt, dann wird's in die Ecke gekloppt - das nächste Spiel ist ja immer in Griffweite. Merke ich auch bei mir, ich hab ne deutlich niedrigere Toleranzschwelle was Games angeht. Da sag ich teilweise schon während dem Intro "Nee, gefällt mir nicht ... nächstes Spiel!". Wenn ich mehr Geld für das Spiel bezahlt habe, ist die Toleranzschwelle aber auch merklich höher.
Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 11574
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged soll "zugänglicher" für Neulinge sein; WarCraft 4 nicht in Planung

Beitrag von casanoffi »

Peter__Piper hat geschrieben: 07.11.2018 12:35W3 war vieles, aber sicher nicht schwer.
Kann mich gut erinnern, i. d. R. kam ich bei den jeweiligen Kampagnen im hinteren Drittel oft ins Schwitzen.
Damals hätte ich mir eine etwas sanftere Schwierigkeits-Option durchaus gewünscht ^^

Heute würde ich mich natürlich als vernünftiger Erwachsener durchbeißen, bin schließlich kein Casual-Lebens-Versager :!:

Sn@keEater hat geschrieben: 07.11.2018 13:14 Meine Fresse muss den wirklich jedes Spiel gleich auf anhieb " Einstige freundlicher" sein?
Ich sag nur, Casual-Lebens-Versager :!:


Todesglubsch hat geschrieben: 07.11.2018 13:22 Die Jugend von heute hat viel weniger Sitzfleisch wie wir damals. Wenn was nicht klappt, dann wird's in die Ecke gekloppt...
Bei mir ist es eigentlich genau umgekehrt. Ich hatte als Kind/Jugendlicher null Geduld und weniger Sitzffleisch als heute.
Obwohl ich heute wesentlich weniger Zeit habe :lol:
Zuletzt geändert von casanoffi am 07.11.2018 13:35, insgesamt 1-mal geändert.
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.
Benutzeravatar
Hamurator
LVL 2
99/99
100%
Beiträge: 739
Registriert: 20.03.2010 11:12
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged soll "zugänglicher" für Neulinge sein; WarCraft 4 nicht in Planung

Beitrag von Hamurator »

Wirklich schwer fand ich Warcraft 3 auf Normal nun auch nicht. Hier und da gab es mal knackige Stellen, aber mit etwas Vor- und Voraussicht hat man sich in der Kampagne gut geschlagen.

Dass man nebenbei mal nicht Erwartungen an ein Warcraft 4 schürt ist klar, nachdem man schon bei Diablo 4 mit einer offiziellen Ankündigung hadert.
Benutzeravatar
Odins son Thor
Beiträge: 10191
Registriert: 28.01.2008 17:59
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged soll "zugänglicher" für Neulinge sein; WarCraft 4 nicht in Planung

Beitrag von Odins son Thor »

Steinigt mich ruhig, aber ich will nen PS4 Port.
mr.digge
LVL 1
6/9
62%
Beiträge: 1477
Registriert: 16.04.2007 20:52
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged soll "zugänglicher" für Neulinge sein; WarCraft 4 nicht in Planung

Beitrag von mr.digge »

Kajetan hat geschrieben: 07.11.2018 13:11 Sollen sie doch eine "Mission Überspringen" Funktion für die einbauen die damit überfordert sind...
Geht auch so.. Mittels Cheatcode "AllYourBaseAreBelongToUs" :Häschen:
Aber ich weiß was du meinst..
Sein oder nicht'n gaage
johndoe1904612
Beiträge: 1304
Registriert: 09.08.2017 15:07
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged soll "zugänglicher" für Neulinge sein; WarCraft 4 nicht in Planung

Beitrag von johndoe1904612 »

Fortschritt überspringen kann lässt man sich heutzutage aber bezahlen. Gerade bei Blizzard hab ich da Vertrauen.

Kein WC 4 in Entwicklung. Gut zu wissen. Brauch ich denen auch in Zukunft kein Geld zukommen zu lassen. Bin nicht mehr Zielgruppe.
Benutzeravatar
Peter__Piper
LVL 2
18/99
8%
Beiträge: 6488
Registriert: 16.11.2009 01:34
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged soll "zugänglicher" für Neulinge sein; WarCraft 4 nicht in Planung

Beitrag von Peter__Piper »

Kajetan hat geschrieben: 07.11.2018 13:11
Peter__Piper hat geschrieben: 07.11.2018 12:35 W3 war vieles, aber sicher nicht schwer.
An der letzten Mission der Untoten hab ich knabbern müssen und für die finale Mission der Nachtelfen habe ich nach einigen Fehlversuchen einen Walkthrough bemüht. Der Rest war ok, nur diese beiden Missionen haben einiges Trial & Error benötigt.

Die Addon-Missionen waren zwar nicht gerade supereinfach, hatten aber durch die Bank weg ein wesentlich besseres Missionsdesign, wo man nicht explizit wissen musste, wo wann welche Trigger ausgelöst werden, sondern wo man nur mit Verständnis der Gameplaymechaniken immer eine siegreiche Strategie aufbauen konnte.
Also klar hab ich mal die ein oder andere Mission wiederholt um einen anderen Ansatz zu finden die Mission zum Erfolg zu führen.
Aber das gehört für mich auch zu einem RTS dazu.
Ich will ja eine gewisse Herausforderung :Häschen:
Wenn ich da überall so einfach durchkomme, wie mit einem warmen Messer durch Butter, dann kann ich es auch gleich bleiben lassen :Blauesauge:
Benutzeravatar
Pantsu
Beiträge: 142
Registriert: 01.06.2018 13:41
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged soll "zugänglicher" für Neulinge sein; WarCraft 4 nicht in Planung

Beitrag von Pantsu »

Was ist aus "Git gud" geworden? Ich war früher zu dumm für WC3 und habe einfach DOW gespielt. Warum muss man immer alles zugänglich, es jedem recht machen? Am besten auch noch eine Noobquote für Videospiele. Ich vermute: Weil Blizzard noch nicht reich genug ist. Und zufriedene, bauchgepinselte Spieler geben mehr für DLCs und MTs aus, stimmt's? Ich hasse diese Welt. Warum kann nicht einfach 2002 sein oder so (Ältere Semester nehmen ein früheres Jahr ihrer Nostalgiewahl). Heute ist wirklich alles Dreck geworden, seitdem jeder dabei sein, aber nichts dafür tun will. Achja: Wer früher scheisse war in Videospielen, hatte CHEATS und LÖSUNGSHEFTE. Und Mods. Oder er musste halt ein paar Nächte trainieren. Ist das den "Nerds" von heute nicht mehr zumutbar?
Damals war ein Fortschritt im Spiel noch was wert.
Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 24714
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged soll "zugänglicher" für Neulinge sein; WarCraft 4 nicht in Planung

Beitrag von Kajetan »

Pantsu hat geschrieben: 07.11.2018 14:21 Was ist aus "Git gud" geworden?
Schau Dich um. Gibt genug Spiele für Leute, die sowas haben wollen.
Ich war früher zu dumm für WC3 und habe einfach DOW gespielt. Warum muss man immer alles zugänglich, es jedem recht machen?
Weil man mehr Spiele verkaufen will. Es gibt wesentlich (!) mehr Leute, die in Spielen nur eine harmlose Freizeitbeschäftigung sehen, die in ihrer Freizeit keine Herausforderung haben wollen, sondern nur Entspannung suchen.
Ich vermute: Weil Blizzard noch nicht reich genug ist. Und zufriedene, bauchgepinselte Spieler geben mehr für DLCs und MTs aus, stimmt's? Ich hasse diese Welt. Warum kann nicht einfach 2002 sein oder so (Ältere Semester nehmen ein früheres Jahr ihrer Nostalgiewahl). Heute ist wirklich alles Dreck geworden, seitdem jeder dabei sein, aber nichts dafür tun will.
Buhuuu! Werd endlich erwachsen und nimm es hin wie ein Mann! :)

Nein, lass es raus. Kotz Dich aus. Halte nicht zurück. Wenn etwas scheisse ist, ist es scheisse! Und DANN nimm es hin wie ein Mann!
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!
Benutzeravatar
Everything Burrito
LVL 2
83/99
82%
Beiträge: 2125
Registriert: 04.11.2009 13:02
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged soll "zugänglicher" für Neulinge sein; WarCraft 4 nicht in Planung

Beitrag von Everything Burrito »

als würde ein zusätzlicher leichter schwierigkeitsgrad irgendjemandem etwas wegnehmen.
die spielergemeinschaft bestehlt halt nicht mehr zum großteil aus kiddies, die sich spiele zum geburtstag, wheinachten oder von der oma schenken lassen müssen und es entsprechend lange halten muss.
Benutzeravatar
Peter__Piper
LVL 2
18/99
8%
Beiträge: 6488
Registriert: 16.11.2009 01:34
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged soll "zugänglicher" für Neulinge sein; WarCraft 4 nicht in Planung

Beitrag von Peter__Piper »

Everything Burrito hat geschrieben: 07.11.2018 14:32 als würde ein zusätzlicher leichter schwierigkeitsgrad irgendjemandem etwas wegnehmen.
die spielergemeinschaft bestehlt halt nicht mehr zum großteil aus kiddies, die sich spiele zum geburtstag, wheinachten oder von der oma schenken lassen müssen und es entsprechend lange halten muss.
Dein selten dämlicher Vergleich - geschenkt.
Aber bist du wirklich so naiv zu glauben das es hier nur um einen zusätzlichen Schwierigkeitsgrad geht :roll:
Vielleicht solltest du die News nochmal lesen :wink:
So ganz - oder lass ihn dir von deiner Oma vorlesen wenn du damit überfordert bist.
Antworten