Street Fighter 5: Capcom: Arcade-Edition hat Vertrauen der Fans wiederhergestellt

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149274
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Street Fighter 5: Capcom: Arcade-Edition hat Vertrauen der Fans wiederhergestellt

Beitrag von 4P|BOT2 »

Bei Capcom ist man davon überzeugt, dass die Arcade-Edition und das dazugehörige Update das Vertrauen der Fans in das Fighting Game Street Fighter 5 und die Marke wieder zurückgebracht hat. Nach Angaben bei Eventhubs.com wird dem Titel in einem aktuellen Geschäftsbericht ein umfangreiches Kapitel gewidmet, in dem Capcom den Weg vom enttäuschenden Start über die kostanten Verbesserungen durch Updat...

Hier geht es zur News Street Fighter 5: Capcom: Arcade-Edition hat Vertrauen der Fans wiederhergestellt
Easy Lee
Beiträge: 5295
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Re: Street Fighter 5: Capcom: Arcade-Edition hat Vertrauen der Fans wiederhergestellt

Beitrag von Easy Lee »

Nope. Die Leute haben nur keine Lust mehr sich über den Clusterfuck zu ärgern und sind entweder bereits abgesprungen oder haben sich halt irgendwann mit dem zusammengepuzzle von Modi und Inhalten arrangiert.
Sif
LVL 3
250/249
0%
Beiträge: 211
Registriert: 26.04.2018 15:57
Persönliche Nachricht:

Re: Street Fighter 5: Capcom: Arcade-Edition hat Vertrauen der Fans wiederhergestellt

Beitrag von Sif »

Ist mit abstand das schlechteste Fighter, MKX, Injustice 2, Killer Instinct, Tekken 7 und sicher auch Soulcalibur machen bei weiten mehr laune als SFV.
yopparai
Beiträge: 17917
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Street Fighter 5: Capcom: Arcade-Edition hat Vertrauen der Fans wiederhergestellt

Beitrag von yopparai »

Ich denke, ob da verlorenes Vertrauen wiederhergestellt wurde oder nicht, das sieht man wahrscheinlich erst immer beim nächsten Spiel der Reihe so wirklich.
Benutzeravatar
magandi
Beiträge: 2075
Registriert: 05.11.2011 17:18
Persönliche Nachricht:

Re: Street Fighter 5: Capcom: Arcade-Edition hat Vertrauen der Fans wiederhergestellt

Beitrag von magandi »

das sieht man wohl eher an der spielerzahl. die oh wunder über sf4 zu lebzeiten liegen. zu release war das game tatsächlich müll aber wer immer noch hated ist nur salty vom dauer verlieren. sf ist und bleibt der platzhirsch. man muss es nicht mögen aber weggehen tut es auch nicht.
Sif hat geschrieben: 15.10.2018 14:21 Ist mit abstand das schlechteste Fighter, MKX, Injustice 2, Killer Instinct, Tekken 7 und sicher auch Soulcalibur machen bei weiten mehr laune als SFV.
irgendwelche argumente?
yopparai
Beiträge: 17917
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Street Fighter 5: Capcom: Arcade-Edition hat Vertrauen der Fans wiederhergestellt

Beitrag von yopparai »

An der aktuellen Spielerzahl siehst du wie zufrieden die Spieler mit der aktuellen Fassung des Spiels sind. Das mag gut und gerne sein, dass sich das deutlich verbessert hat. Was du aber nicht siehst ist, ob sich nicht doch beim nächsten Teil manch einer an das anfängliche Chaos erinnert und erstmal die Füße stillhält statt gleich in den Laden zu rennen. Das Wachstum der Spielerbasis wäre dann verlangsamt. Das meine ich mit Vertrauen. Jemand der das Spiel im Ursprungszustand gekauft hat und vielleicht enttäuscht war kann ja durchaus im Laufe der Zeit wieder „bekehrt“ worden sein, und das ist ja auch gut und wichtig. Aber ob er mit dem Chaos im Hinterkopf beim nächsten Mal wieder blind zugreift, das kann man jetzt noch nicht richtig absehen.
Benutzeravatar
magandi
Beiträge: 2075
Registriert: 05.11.2011 17:18
Persönliche Nachricht:

Re: Street Fighter 5: Capcom: Arcade-Edition hat Vertrauen der Fans wiederhergestellt

Beitrag von magandi »

das macht sinn aber ich denke nicht das es viel ausmachen wird, denn die release abstände sind mit über 8 jahren zu groß als dass sich jemand da noch gedanken um ein altes game macht. in 8 jahren sind sogar die neuen spieler am start. wer weiß vielleicht dürfen dann die fortnite kids mit ryu in zukunft dabben, also falls es bis dahin noch cool is :lol: .
resident evil 7 hat auch keinen großen schaden durch resi 6 erlangt.
yopparai
Beiträge: 17917
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Street Fighter 5: Capcom: Arcade-Edition hat Vertrauen der Fans wiederhergestellt

Beitrag von yopparai »

Ja, ein paar Jahre dazwischen werden definitiv helfen.
Benutzeravatar
Bachstail
LVL 1
2/9
12%
Beiträge: 4501
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: Street Fighter 5: Capcom: Arcade-Edition hat Vertrauen der Fans wiederhergestellt

Beitrag von Bachstail »

Das Spiel ist innerhalb ihrer Kernzielgruppe - den Turnierspielern - sehr erfolgreich und beliebt und Capcom hat dafür einiges tun müssen.

Sie haben die Kurve bekommen, nur dürfen sie beim nächsten Street Fighter nicht erneut unterschätzen, dass die normalen Spieler (ergo keine Turnierspieler) eben einen großen Teil der Kundschaft bilden, da kann man es sich nicht erlauben, das Spiel in unfertigem Zustand zu releasen, auch wenn die Kernzielgruppe das möchte/will.
Benutzeravatar
an_druid
Beiträge: 2267
Registriert: 12.10.2010 00:34
Persönliche Nachricht:

Re: Street Fighter 5: Capcom: Arcade-Edition hat Vertrauen der Fans wiederhergestellt

Beitrag von an_druid »

Am schlimsten fand ich die radikalen Abänderungen der Moves. Das war der Grund warum ich mir biss jetzt kein SF5 geholt habe (schulterklopf :) ). Wie wärs mit SF alpha4, Alpha3 Saturnedition oder Ein SF von dem Capcom weiß, welches alle Fightingfans abholt aber sich nicht traut es zu machen. Ein SF mit allen Chars+auswählbahre Versionen der Vorgänger bis SF2. Die werden sich das nie trauen NEVER, es sei den die Marketinglobby erstikt an den erwartungen der Fans. Jedenfalls droht die Luft dünn zu werden da kann Capcom noch so lächeln. Wann wird die Story dramatischer ich mein langsam ists doch klar das Akuma Ryus Vater ist (Außer der NAse stimmt doch alles) :) .
Sif
LVL 3
250/249
0%
Beiträge: 211
Registriert: 26.04.2018 15:57
Persönliche Nachricht:

Re: Street Fighter 5: Capcom: Arcade-Edition hat Vertrauen der Fans wiederhergestellt

Beitrag von Sif »

magandi hat geschrieben: 15.10.2018 14:33 das sieht man wohl eher an der spielerzahl. die oh wunder über sf4 zu lebzeiten liegen. zu release war das game tatsächlich müll aber wer immer noch hated ist nur salty vom dauer verlieren. sf ist und bleibt der platzhirsch. man muss es nicht mögen aber weggehen tut es auch nicht.
Sif hat geschrieben: 15.10.2018 14:21 Ist mit abstand das schlechteste Fighter, MKX, Injustice 2, Killer Instinct, Tekken 7 und sicher auch Soulcalibur machen bei weiten mehr laune als SFV.
irgendwelche argumente?

Der Netcode/ Matchmaking ist sehr schlecht, Ryu, Akuma + Ken alle die selben moves? Nicht viel Singleplayer Content und ich komm einfach nicht ins spiel... nicht mein Kampfsystem.
Benutzeravatar
Bachstail
LVL 1
2/9
12%
Beiträge: 4501
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: Street Fighter 5: Capcom: Arcade-Edition hat Vertrauen der Fans wiederhergestellt

Beitrag von Bachstail »

ronny_83 hat geschrieben: 15.10.2018 17:58Früher hat jeder Knirps Street Fighter gespielt. Ich glaube nicht, dass es Capcom heute reicht, bei den Millioneneinsätzen für die Entwicklung nur noch bei den fünf Hansels beliebt zu sein, die Turniere spielen.
Das MUSS ihnen reichen, da das die einzige Zielgruppe ist, auf welche sie in Bezug auf SF 5 noch zählen und bauen können.

Die normalen Spieler haben sich das Spiel nicht gekauft ob des bis heute mangelhaften Single Player Contents, da bleibt nur noch, die Kernzielgruppe zu bedienen.

Und da diese Kernzielgruppe die ganzen DLCs so oder so kauft, da sie neue Charaktere für Turniere ja zwingend brauchen, fährt Capcom derzeit ganz gut damit.

Laut Insider-Informationen ist Capcom in Bezug auf SF 5 finanziell durchaus zufrieden, auch wenn definitiv hätte besser laufen können, wenn sie damals ein gutes Rundumpaket released hätten.
Benutzeravatar
magandi
Beiträge: 2075
Registriert: 05.11.2011 17:18
Persönliche Nachricht:

Re: Street Fighter 5: Capcom: Arcade-Edition hat Vertrauen der Fans wiederhergestellt

Beitrag von magandi »

Sif hat geschrieben: 15.10.2018 18:23 Der Netcode/ Matchmaking ist sehr schlecht, Ryu, Akuma + Ken alle die selben moves? Nicht viel Singleplayer Content und ich komm einfach nicht ins spiel... nicht mein Kampfsystem.
aha ok du bist also zu schlecht also muss das game scheiße sein? der netcode ist ok. nicht so gut wie bei arc sys spielen aber besser als tekken 7 und mortal kombat x (beide von dir genannten games). und wo haben die 3 shoto chars die selben moves? wow alle drei können feurbälle werfen und Uppercuts machen. von den ninjas in mortal kombat und den mishimas in tekken braucht man nicht zu reden. der sp content? arcade mode, story, combo challenges... ist doch alles da. was machen die von dir genannten spiele mehr?
wenn dir sf5 keinen spaß macht ok aber ich habe zu oft das gefühl es wird an dem spiel mit zweierlei maß gemessen.
Sif
LVL 3
250/249
0%
Beiträge: 211
Registriert: 26.04.2018 15:57
Persönliche Nachricht:

Re: Street Fighter 5: Capcom: Arcade-Edition hat Vertrauen der Fans wiederhergestellt

Beitrag von Sif »

nope, in 2d fightern bin ich sehr gut. Damals am SNES hat es noch spaß gemacht aber irgendwie fühlt es sich jetzt einfach nicht mehr so an. Der Netcode ist niemals besser als in MKX, bei SFV hab i andauernd lags! Die Ninjas in MK haben nicht die selben moves. Is ja eigentlich auch egal ich hol mir jedenfalls kein SF mehr.
Antworten