devcom 2018 - Ethan Evans (Twitch): Wie Streaming das zukünftige Spielen beeinflussen könnte

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149383
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

devcom 2018 - Ethan Evans (Twitch): Wie Streaming das zukünftige Spielen beeinflussen könnte

Beitrag von 4P|BOT2 » 20.08.2018 13:57

Als Ethan Evans, Executive Vice President von Twitch Prime, in einem Vortrag auf der devcom über die Zukunft des Streamings im Spielebereich sprach, hätte man gut und gerne „Dauerwerbesendung“ über der Bühne einblenden können. Natürlich geht des den Sprechern der Entwicklerkonferenz fast immer auch um das Vorstellen aktueller Projekte oder Dienste. Evans wies allerdings ungewöhnlich au...

Hier geht es zur News devcom 2018 - Ethan Evans (Twitch): Wie Streaming das zukünftige Spielen beeinflussen könnte

Benutzeravatar
Malvero
Beiträge: 122
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: devcom 2018 - Ethan Evans (Twitch): Wie Streaming das zukünftige Spielen beeinflussen könnte

Beitrag von Malvero » 20.08.2018 14:37

... es sollte ein kompetitives Element enthalten, da Multiplayer-Titel bedeutend länger aktuell sind und neue Spieler anziehen als erzählstarke Abenteuer, deren Geschichte sich viele Zuschauer nur einmal ansehen, ...
Natürlich will der Evans, dass Games mit längerem Produktlebenszyklus im Vordergrund stehen. Das bedeutet beständigeres Fundament für aktive Streams, welche wiederum die Viewer effektiver und länger binden und folglich mehr Einnahmen für Twitch.
... und es sollte den Anreiz wecken das nachzuahmen, was Streamer vormachen.
Natürlich soll der Konsument letztlich auch zum Anbieter werden. Jeder einzelne Streamer wird sicherlich aus statistischer Sicht ein gewisses Potenzial mit sich bringen, selbst auf seine Weise mehr oder weniger zum Publikumsmagnet zu werden, welcher wiederum Bits spendiert bekommen kann, an welchen sich letzten Endes Twitch selbst erfreut. Es ist ein ganz schlichtes Schneeballsystem.

Alles in Allem liest sich dieser Artikel nicht so, dass mögliche Zukunftsszenarien dargelegt werden, sondern viel mehr als eine Darlegung über das, was Evans sich als Unternehmer zwecks Gewinnmaximierung ganz einfach wünscht. Ich persönlich kann den Artikel unter Bezugnahme auf die Überschrift so jedenfalls nicht ernstnehmen.

Antworten