Ghost Recon Wildlands - Special Operation 2 bringt PvE-Spielmodus mit Permadeath und mehr

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149371
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Ghost Recon Wildlands - Special Operation 2 bringt PvE-Spielmodus mit Permadeath und mehr

Beitrag von 4P|BOT2 » 19.07.2018 19:03

Ubisoft hat die Special Operation 2 für Ghost Recon Wildlands angekündigt. Das zweite große und kostenlose Update im zweiten Jahr nach dem Release wird ab dem 24. Juli 2018 auf PC, PlayStation 4 und Xbox One. Das Update umfasst eine neue "PvE-Erfahrung" (gegen Computergegner), Neuerungen für den Ghost War PvP-Modus sowie das folgende, von der Community gewünschte Feature: einen Permadeath PvE-Spie...

Hier geht es zur News Ghost Recon Wildlands - Special Operation 2 bringt PvE-Spielmodus mit Permadeath und mehr

Briany
Beiträge: 705
Registriert: 12.10.2006 16:28
Persönliche Nachricht:

Re: Ghost Recon Wildlands - Special Operation 2 bringt PvE-Spielmodus mit Permadeath und mehr

Beitrag von Briany » 19.07.2018 20:52

"Ausrüstungsverwaltung: Spieler können Waffen nur an Munitionskisten oder durch das Plündern von Gegnern wechseln."

Das hätte von anfang an so sein sollen. Die Kisten haben absolut keinen Sinn gemacht.

Benutzeravatar
Flojoe
Beiträge: 2266
Registriert: 05.11.2005 03:09
Persönliche Nachricht:

Re: Ghost Recon Wildlands - Special Operation 2 bringt PvE-Spielmodus mit Permadeath und mehr

Beitrag von Flojoe » 19.07.2018 23:22

Den Year 2 Pass raff ich nicht da ist doch nichts drinnen was man nicht auch kostenlos bekommt nur später...?

Benutzeravatar
Klemmer
Beiträge: 691
Registriert: 16.06.2010 17:16
Persönliche Nachricht:

Re: Ghost Recon Wildlands - Special Operation 2 bringt PvE-Spielmodus mit Permadeath und mehr

Beitrag von Klemmer » 20.07.2018 09:25

Den Modus finde ich auch lange überfällig - dieses Waffen wechseln und Hubschrauber spawnen (obwohl zusätzlich noch an jeder Ecke hochmoderne Kampfhubschrauber rumstehen) hat der Immersion erheblich geschadet...jetzt wirkt das ganze etwas zu spät. Wir haben im coop die Missionen x-fach durch und dynamische Ereignisse oder einen Missionseditor gibt es ja leider nicht.

Ich hätte mich über einen neuen Schwierigkeitsgrad gefreut - die Gegner treffen grundsätzlich aus dem Vollsprint mit dual Mac-10 im Dauerfeuer aus 200m ohne Probleme. Sobald man entdeckt wird, machen die Gefechte überhaupt keinen Spaß mehr, von "Realismus" ganz zu schweigen. Auf "extrem" ist das ganze nur noch frustrierend. Deutlich mehr Waffenschaden, realistischer Recoil sowie begrenzte Munition und Nachladen wären als "realistischer" Schwierigkeitsgrad echt super...
Wieso wollen Sie einen kleinen Bruder?
- Sag nicht "aus Rache"! Sag nicht "aus Rache"!
- Aus Rache!
- So, das wars. Ich bin weg!

Marobod
Beiträge: 3399
Registriert: 22.08.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: Ghost Recon Wildlands - Special Operation 2 bringt PvE-Spielmodus mit Permadeath und mehr

Beitrag von Marobod » 20.07.2018 10:24

Ich haette mich ueber tatsaechlichen Fortschritt gefreut, aber es spawnt ja alles zurueck.
Angeblich gibts da Rebellen,die sieh mana ber nur manchmal ...

Die Staedte sind naja leblos.

Da haette man mehr raus holen koennen

Antworten