ANNO 1800: Erste Minen und Fabriken mit der Arbeiterklasse

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

ANNO 1800: Erste Minen und Fabriken mit der Arbeiterklasse

Beitrag von 4P|BOT2 »

Die zweite Bevölkerungsstufe in ANNO 1800 (nach den Bauern) sind die Arbeiter und mit ihnen werden - wie gewohnt - komplexere Produktionsketten, Waren und neue Gebäude freigeschaltet. Stahlträger werden zum Beipiel aus Eisenbarren gefertigt, für die wiederum Eisenerz und Kohle benötigt werden.Die Entwickler schreiben bei ANNO Union über den Aufstieg der Arbeiterklasse: "Läute die industrielle Revo...

Hier geht es zur News ANNO 1800: Erste Minen und Fabriken mit der Arbeiterklasse
Benutzeravatar
JudgeMeByMyJumper
Beiträge: 1373
Registriert: 27.12.2011 18:02
Persönliche Nachricht:

Re: ANNO 1800: Erste Minen und Fabriken mit der Arbeiterklasse

Beitrag von JudgeMeByMyJumper »

Das klingt alles ausgezeichnet. Würde gern mal wieder ein gescheites Strategiespiel zocken, dass ne Kampagne bietet. Aber nur, wenn es für Konsole kommt. Mein Laptop packt das leider nicht.
1995 GameBoy | 1998 PC | 2004 PS2 | 2006 Xbox360 | 2009 PS3 | 2013 WiiU | 2013 PS4 | 2014 XboxOne | 2015 N3DS | 2019 Wii | 2020 XBS
ganz_entspannt
Beiträge: 1
Registriert: 18.03.2018 08:41
Persönliche Nachricht:

Re: ANNO 1800: Erste Minen und Fabriken mit der Arbeiterklasse

Beitrag von ganz_entspannt »

JudgeMeByMyJumper hat geschrieben: 18.03.2018 08:03 Das klingt alles ausgezeichnet. Würde gern mal wieder ein gescheites Strategiespiel zocken, dass ne Kampagne bietet. Aber nur, wenn es
PC exklusiv ist.
Benutzeravatar
manu!
Beiträge: 2063
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: ANNO 1800: Erste Minen und Fabriken mit der Arbeiterklasse

Beitrag von manu! »

Ebenso.Bitte keine Verkonsolisierung.Grad bei solchen Spielen nicht.
Benutzeravatar
Aurellian
Beiträge: 2196
Registriert: 03.02.2010 14:04
Persönliche Nachricht:

Re: ANNO 1800: Erste Minen und Fabriken mit der Arbeiterklasse

Beitrag von Aurellian »

In der Tat. Solche Spiele bleiben bitte zuerst mal auf dem PC und werden dafür entwickelt, sonst kann man sie ja gleich in die Tonne treten.
Cowards die many times before their deaths,
The valiant never taste of death but once.
- Julius Caesar (II, ii, 32-37)
Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 11561
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: ANNO 1800: Erste Minen und Fabriken mit der Arbeiterklasse

Beitrag von casanoffi »

Hm, das Setting würde mich schon sehr ansprechen, aber mit dem Gameplay von Anno wurde ich nie warm.
Es war mir alles immer zu unpersönlich, alles wirkte wie ein großer Baukasten, gefiel mir leider gar nicht.

Da fehlte mir einfach die Liebe im kleinen Detail, wie sie z. B. in Banished zu finden ist. Klar, dafür bleibt Banished auch klein, ohne wirklichen Fortschritt.

Da hatte für mich selbst ein Sim City mehr Persönlichkeit (auch wenn ich für diese Aussage möglicherweise gehängt werde ^^).
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.
Benutzeravatar
manu!
Beiträge: 2063
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: ANNO 1800: Erste Minen und Fabriken mit der Arbeiterklasse

Beitrag von manu! »

ronny_83 hat geschrieben: 18.03.2018 13:04 Anno war nie so komplex , dass man es nicht auch auf Konsole umsetzen kann. Wenn ein Cities Skylines auf Konsole funktioniert, dann auch ein Anno. Alles eine Frage des UI und der Bedienungsweise.
Es gab auch mal ein bissi Krieg und so bei Anno...da war es nicht so einfach mal nen Kreis Ui druffzubügeln und fertig.Nope,dieses Genre bitte einfach beim PC lassen.Kompromisse haben wir genug mittlerweile.Von mir aus nach der PC Fassung ne eigene Konsolisierte,hab nix gegen Konsolen,aber gegen die Auswirkungen schon.
Anno dürfte gerne mal wieder so wie damals werden,mit echten Produktionslinien usw.Auch gerne wieder Einheiten mit richtigen Kampf und net auf ner extra Map Schiffe durchs Wasser schubsen.So ein Blödsinn.
Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 8795
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: ANNO 1800: Erste Minen und Fabriken mit der Arbeiterklasse

Beitrag von dx1 »

Anno 1701 gab es doch auch für Nintendo DS und der PS4-Controller hat ein Touchpad. Also …
[ Signatur ungültig - Zertifikat wurde nicht gefunden ]
Benutzeravatar
manu!
Beiträge: 2063
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: ANNO 1800: Erste Minen und Fabriken mit der Arbeiterklasse

Beitrag von manu! »

Logen.Wie gesagt soll es nur Primär halt bitte auf PC ausgelegt sein.Wir kenne ja unsere Pappenheimer wo auf einmal Konsolensteuerung am PC angesagt war :) Möchte nur nicht dass ich mich dann durch Skyrim Menüs plagen muss,weil irgendwem eingefallen ist ,die 25 Konsolero Anno Zocker mit ins Boot holen zu müssen x)
Benutzeravatar
DARK-THREAT
LVL 2
17/99
7%
Beiträge: 10613
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: ANNO 1800: Erste Minen und Fabriken mit der Arbeiterklasse

Beitrag von DARK-THREAT »

JudgeMeByMyJumper hat geschrieben: 18.03.2018 08:03 Das klingt alles ausgezeichnet. Würde gern mal wieder ein gescheites Strategiespiel zocken, dass ne Kampagne bietet. Aber nur, wenn es für Konsole kommt. Mein Laptop packt das leider nicht.
Jep, zumal immer mehr Leute auf den dreh kommen und die Konsolen mit Maus+Tastatur zocken und Microsoft es nun sogar offiziell unterstützen möchte. Der Weg dafür wäre frei...
XBOX Series X | Switch Lite | Pocophone F1
Benutzeravatar
Crime Solving Cat
LVL 3
132/249
21%
Beiträge: 245
Registriert: 08.01.2005 18:46
Persönliche Nachricht:

Re: ANNO 1800: Erste Minen und Fabriken mit der Arbeiterklasse

Beitrag von Crime Solving Cat »

Das klingt wirklich alles nicht so schlecht. Vielleicht wird es ja mal wieder ein Strategie-Ding mit Herz.

Und ich bin eigentlich gegen das "Man, die anderen sollen aber nicht mitspielen", doch zu glauben die Entwickler würden echt den Mehraufwand mitnehmen, das unterschiedlich zu entwickeln, ist eben auch fragwürdig. Wobei Anno vom Tempo ja vielleicht sogar taugen würde.

Den Strategie-Titeln soll bitte nicht passieren was mit den FPS passiert ist :D
Benutzeravatar
ZackeZells
LVL 1
2/9
12%
Beiträge: 3504
Registriert: 08.12.2007 13:09
Persönliche Nachricht:

Re: ANNO 1800: Erste Minen und Fabriken mit der Arbeiterklasse

Beitrag von ZackeZells »

dx1 hat geschrieben: 18.03.2018 20:53 Anno 1701 gab es doch auch für Nintendo DS und der PS4-Controller hat ein Touchpad. Also …
Bei Konsolen kann man heutezutage auch Maus und Keyboard anstöpseln.
Heruwath
Beiträge: 1023
Registriert: 26.03.2008 12:06
Persönliche Nachricht:

Re: ANNO 1800: Erste Minen und Fabriken mit der Arbeiterklasse

Beitrag von Heruwath »

Crime Solving Cat hat geschrieben: 19.03.2018 14:45 Das klingt wirklich alles nicht so schlecht. Vielleicht wird es ja mal wieder ein Strategie-Ding mit Herz.

Und ich bin eigentlich gegen das "Man, die anderen sollen aber nicht mitspielen", doch zu glauben die Entwickler würden echt den Mehraufwand mitnehmen, das unterschiedlich zu entwickeln, ist eben auch fragwürdig. Wobei Anno vom Tempo ja vielleicht sogar taugen würde.

Den Strategie-Titeln soll bitte nicht passieren was mit den FPS passiert ist :D
Zu solch einer Konsolenumsetzung gehört schon einiges and zusätzlichem Aufwand. Technischer Natur und UX. Das kann so weit gehen, dass das pacing abgewandelt werden muss.

Ja es gab Anno 1701 auf DS, allerdings war es bei weitem nicht das Anno 1701, was wir vom PC kennen.

Ich glaube hier geht es nicht um "Die anderen sollen aber nicht mitspielen" sondern um "Fokusiert euch bitte erstmal auf den PC und macht ein geiles Anno, dann kann man über eine umsetzung für Konsolen reden."
ZackeZells hat geschrieben: 19.03.2018 15:03 Bei Konsolen kann man heutezutage auch Maus und Keyboard anstöpseln.
Und wieviele Leute machen das?
Change it! Love it! or Leave it!
Benutzeravatar
ZackeZells
LVL 1
2/9
12%
Beiträge: 3504
Registriert: 08.12.2007 13:09
Persönliche Nachricht:

Re: ANNO 1800: Erste Minen und Fabriken mit der Arbeiterklasse

Beitrag von ZackeZells »

Heruwath hat geschrieben: 19.03.2018 15:55
ZackeZells hat geschrieben: 19.03.2018 15:03 Bei Konsolen kann man heutezutage auch Maus und Keyboard anstöpseln.
Und wieviele Leute machen das?
Ka. - Zähl mal nach.

Fang bei mir an, dann haste schonmal einen ;)
Benutzeravatar
Crime Solving Cat
LVL 3
132/249
21%
Beiträge: 245
Registriert: 08.01.2005 18:46
Persönliche Nachricht:

Re: ANNO 1800: Erste Minen und Fabriken mit der Arbeiterklasse

Beitrag von Crime Solving Cat »

ZackeZells hat geschrieben: 19.03.2018 16:08
Heruwath hat geschrieben: 19.03.2018 15:55
ZackeZells hat geschrieben: 19.03.2018 15:03 Bei Konsolen kann man heutezutage auch Maus und Keyboard anstöpseln.
Und wieviele Leute machen das?
Ka. - Zähl mal nach.

Fang bei mir an, dann haste schonmal einen ;)
Das Argument ist schon ein bisschen lahm.

Gab es nicht letztens erst einen PC Port der NUR Controller unterstützt hat und es gab riesen Ärger deswegen?

Will sehen wie das aussieht wenn sie Anno auf die Box bringen und dazu schreiben: Tja, aber nur wenn ihr M&T Anstöpselt. Euer GigatausendEliteGamingControllerTeil supporten wir nicht.
Antworten