Minecraft - Neue Rekorde: 144 Mio. verkaufte Exemplare und 74 Mio. monatlich aktive Nutzer

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

BLACKSTR69
Beiträge: 549
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Minecraft - Neue Rekorde: 144 Mio. verkaufte Exemplare und 74 Mio. monatlich aktive Nutzer

Beitrag von BLACKSTR69 » 22.01.2018 21:48

Nachtklingen hat geschrieben:
22.01.2018 21:45
Elli-J-Paradox hat geschrieben:
22.01.2018 20:35
Nachtklingen hat geschrieben:
22.01.2018 20:15


Wäre Microsoft nicht zu empfehlen denn dann verkauft sich die Xbox noch schlechter und wird endgültig eingestellt. Ab 2019 ist die Xbox nur mehr rang 3 hinter Switch

Und minecraft ist multi wovon sich die Ps4 Version am besten verkauft. Also zerstört wird nur die Xbox von beiden Japanern mittlerweile
Wieso denn nicht? Wenn die Spiele publishen verdienen die ja an allen Konsolen mit. Und die Hardware selbst hat ja auch noch Vorteile. Man kann die Spiele auf anderen Plattformen ja später releasen oder exklusive Inhalte wie Forzathon und Co.

Und dann gibts ja noch Vorteile wie Bauform, Lautstärke (quasi keine), FamilyShare, bessere Controller, vernünftige Akkus, Chatpad, ein Dashboard wo man seine Spiele anordnen kann und nicht stundenlang horizontal scrollen muss, Turniermodus, Gruppen, Abwärtskompatibilität, EA Access, Abomodell, CrossPlay, Dolby Atmos Support, UHD Player, Early Access Support, Hdmi 2.1 mit Freesync, Mod Support (z.B. für Fallout 4), permanente Updates mit neuen Features etc.

gibt viele OnlyI-Playsi-Spieler die mal in den Genuss von Forza Horizon, Cuphead, Ori and the blind Forrest, PUBG und kommende Games (Fable?) etc. kommen wollen

Nicht alle sind so beschädigt und verteidigen eine Konsole bis ans lebensende sondern wollen nur zocken, egal wie
Deine genannten Punkte haben der Xbox bis jetzt recht wenig geholfen diese GEN. Wenn man Ps4 vkz und Xbox vergleicht.
Den Spielern/Besitzern aber umso mehr und ich bin Spieler und kein Shareholder

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Minecraft - Neue Rekorde: 144 Mio. verkaufte Exemplare und 74 Mio. monatlich aktive Nutzer

Beitrag von unknown_18 » 22.01.2018 23:22

Antimuffin hat geschrieben:
22.01.2018 21:07
Ist halt doof, soll ja anscheinend auf ner anderen Engine und obendrein flüssig laufen. Ich glaube auch das Grafikupdate "Super Duper Graphics Pack" wird auch nur für die W10 Version erscheinen. Wird nämlich mein Hauptgrund sein zurück zu Minecraft zu kommen. Das Update steht visuell Fanmods bei weitem voraus.
Was noch zu beweisen wäre, erst mal abwarten wie es final aussieht und dann gegen Java Version + Shader Mods vergleichen. ;)

Die Win10 Version hat aber den Vorteil nicht auf Java zu basieren, deren deutlich höhere Sichtweite gefällt mir ziemlich gut, vieles was die Version aber anders macht nicht.

Gol77
Beiträge: 91
Registriert: 29.09.2016 14:13
Persönliche Nachricht:

Re: Minecraft - Neue Rekorde: 144 Mio. verkaufte Exemplare und 74 Mio. monatlich aktive Nutzer

Beitrag von Gol77 » 23.01.2018 09:37

Elli-J-Paradox hat geschrieben:
22.01.2018 17:53
Ja da gucken Sony und Nintendo wohl auch neidisch drauf. Alle Internetkiddies heulen rum das MS keine guten IPs hat und dann zerstört MS mit einem einzelnen Game alles Sony Exclusives zusammen.

Mal gucken wie sich die Strategie in Zukunft entwickelt wenn MS sich wirklich als Publisher etablieren will und wir vllt auch Forza auf Playsi und Co. sehen werden
Bitte alle nintendo und playstation spiele fùr xbox und pc !!!

Sorry aber das ist wirklich unsinn was du redest. Warum sollen alle xbox spiele für playstation erscheinen? Dann kann man die xbox gleich beerdigen.

Die xbox one ist mit aktuell 36 Millionen konsolen recht erfolgreich. Für Die nächste xbox muss ms mehr first party studios haben, mehr exklusiv games und wenn es geht weg vom pc.
Minecraft 2- für alle xbox systeme und schon haben wir ein System seller.

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Minecraft - Neue Rekorde: 144 Mio. verkaufte Exemplare und 74 Mio. monatlich aktive Nutzer

Beitrag von unknown_18 » 23.01.2018 10:13

36 Millionen sind für eine Konsole alles, aber bestimmt nicht viel. Alles unter 50 Millionen ist ein Flop und ob die One noch die 50 Millionen knackt in dieser Gen? Fraglich. Da müsste MS schon noch ein paar gute Exklusivs bringen.

https://de.statista.com/statistik/daten ... olentypen/

Selbst die PS4, die angeblich ja so erfolgreich ist, liegt noch deutlich hinter der PS3 (von PS2 reden wir erst gar nicht) und normal zählt für Unternehmen bei einer neuen Generation eigentlich mehr zu verkaufen als in der vorherigen und bei der PS3 war die XBox 360 noch ein ebenbürtiger Konkurrent und hat somit die Verkaufszahlen der PS3 auch gedrückt. So toll sieht es bei der PS4 also gar nicht mal aus, allerdings sind wir auch erst in Jahr 5, da stehen also noch ein paar Jahre ins Haus, PS3 werden sie also noch knacken. One säuft dagegen hoffungslos ab und wenn MS nicht am Ende Gas gibt, was sie schon bei der 360 versäumt haben, sieht es für den Nachfolger auch nicht rosig aus. Nicht ohne Grund kommen am Ende einer Generation mit die besten Spiele raus, nämlich um die Spieler bei der nächsten Generation, wenn die Karten zumindest halb neu gemischt werden, halten zu können.

Aber egal. Zurück zum Thema...

Minecraft 2 wird ein Flop. Wenn es denn jemals ein Minecraft 2 gibt ;)

Warum? Minecraft ist wie Word of Warcraft ein Phänomen das man nicht so einfach mit einem Nachfolger wiederholen kann. Es gibt zahlreiche Spiele die auch mit Sandbox, einer generierten Welt und typischen Minecraft Parametern versuchen ähnlich erfolgreich zu sein. Ergebnis? Nicht mal annähernd so erfolgreich und das nicht weil diese Spiele nicht "Minecraft" heißen. Minecraft ist deshalb so erfolgreich, weil einfach alles passt, der typische Grafikstil ist längst Kult und deswegen so beliebt, weil er ist wie er ist. Genauso das Gameplay mit Redstone, Creeper, Diamant Werkzeugen etc. Das halt alles schon Kultstatus erreicht.

Minecraft wird nächstes Jahr im Mai 10 Jahre alt (PC Java Version). Warum wohl gibt es nach so vielen Jahren noch nicht mal eine Aussicht auf einen Nachfolger? Bei einem Nachfolger würde man erwarten, dass es nicht bloß Minecraft mit einer 2 hinten dran ist, sprich man würde reichlich Änderungen erwarten, die dann eher nicht zum Kultstatus des Erstlings passen und somit von den Fans äußerst kritisch betrachtet würden. Davon ab sieht man ja schon bei der Win10 Version in welche Richtung sich Minecraft entwickeln würde. Nicht ohne Grund hängen sehr viele noch immer bei der Java Version, Mods sind bei Minecraft extrem beliebt und ich bezweifle das ein Nachfolger auch nur annähernd so modbar wäre.

BLACKSTR69
Beiträge: 549
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Minecraft - Neue Rekorde: 144 Mio. verkaufte Exemplare und 74 Mio. monatlich aktive Nutzer

Beitrag von BLACKSTR69 » 23.01.2018 10:15

Gol77 hat geschrieben:
23.01.2018 09:37
Elli-J-Paradox hat geschrieben:
22.01.2018 17:53
Ja da gucken Sony und Nintendo wohl auch neidisch drauf. Alle Internetkiddies heulen rum das MS keine guten IPs hat und dann zerstört MS mit einem einzelnen Game alles Sony Exclusives zusammen.

Mal gucken wie sich die Strategie in Zukunft entwickelt wenn MS sich wirklich als Publisher etablieren will und wir vllt auch Forza auf Playsi und Co. sehen werden
Bitte alle nintendo und playstation spiele fùr xbox und pc !!!

Sorry aber das ist wirklich unsinn was du redest. Warum sollen alle xbox spiele für playstation erscheinen? Dann kann man die xbox gleich beerdigen.

Die xbox one ist mit aktuell 36 Millionen konsolen recht erfolgreich. Für Die nächste xbox muss ms mehr first party studios haben, mehr exklusiv games und wenn es geht weg vom pc.
Minecraft 2- für alle xbox systeme und schon haben wir ein System seller.
so hatte es MS angekündit. Wenn die letztenenedes mehr Geld durchs Publishen als durch die Xbox machen, wieso nicht.

Benutzeravatar
MannyCalavera
Beiträge: 1162
Registriert: 07.07.2014 13:57
Persönliche Nachricht:

Re: Minecraft - Neue Rekorde: 144 Mio. verkaufte Exemplare und 74 Mio. monatlich aktive Nutzer

Beitrag von MannyCalavera » 23.01.2018 11:05

Elli-J-Paradox hat geschrieben:
23.01.2018 10:15
...
Für Dich ist das vermutlich alles ein riesen Spaß, aber ich muss Dir ehrlich sagen, dass Leute wie Du ein K.O. für sämtlich Foren sind. Ich weiß nicht wie alt Du bist, aber ich denke auch Du wirst irgendwann genervt sein davon. Man kann sich hier mittlerweile wirklich nur noch schwer sachlich über Themen unterhalten, ohne das Leute wie Du ankommen um Y in den Himmel zu loben und X die Daseinsberechtigung abzusprechen. Ich meide sämtlich Artikel, unter denen ich dich erblicke, da ich weiß, dass Du die Diskussion garantiert in irgendeine Fanboy-Richtung lenkst, provozierst und sachlich absolut NICHTS beiträgst.

Sollte das für Dich "lustige" Satire sein, indem du Elli-Joel nachahmst..Dann lass Dir gesagt sein: So funktioniert Satire nicht. Man hat jetzt einfach doppelt so viel unnötigen und unsachlichen Müll zu lesen. Du wirst nie erreichen Elli-Joel den Spiegel vorzuhalten, sondern spielst ihm/ihr auch noch in die Karten. Leute wie ihr repräsentieren wirklich die Schattenseiten des Internets.

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Minecraft - Neue Rekorde: 144 Mio. verkaufte Exemplare und 74 Mio. monatlich aktive Nutzer

Beitrag von unknown_18 » 23.01.2018 11:08

Prima, und der Beitrag hat jetzt natürlich noch viel mehr zu dem Thema beigetragen. ;)

Benutzeravatar
MannyCalavera
Beiträge: 1162
Registriert: 07.07.2014 13:57
Persönliche Nachricht:

Re: Minecraft - Neue Rekorde: 144 Mio. verkaufte Exemplare und 74 Mio. monatlich aktive Nutzer

Beitrag von MannyCalavera » 23.01.2018 11:22

Balmung hat geschrieben:
23.01.2018 11:08
Prima, und der Beitrag hat jetzt natürlich noch viel mehr zu dem Thema beigetragen. ;)
Ja gute Einstellung, wir sprechen nichts mehr an, was negativ ist, weil man dann ja genauso inhaltslos ist wie der den man anprangert :wink:
So verändert man die Welt, weiter so!

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Minecraft - Neue Rekorde: 144 Mio. verkaufte Exemplare und 74 Mio. monatlich aktive Nutzer

Beitrag von unknown_18 » 23.01.2018 11:24

Das ist halt die andere Seite der Medaille, mit so etwas killt man die Diskussion in einem Thread erst recht. Eigene Erfahrung. ;)

Benutzeravatar
MannyCalavera
Beiträge: 1162
Registriert: 07.07.2014 13:57
Persönliche Nachricht:

Re: Minecraft - Neue Rekorde: 144 Mio. verkaufte Exemplare und 74 Mio. monatlich aktive Nutzer

Beitrag von MannyCalavera » 23.01.2018 11:29

Balmung hat geschrieben:
23.01.2018 11:24
Das ist halt die andere Seite der Medaille, mit so etwas killt man die Diskussion in einem Thread erst recht. Eigene Erfahrung. ;)
Spätestens jetzt tun wir das, korrekt :wink:
Dennoch behalte ich mir vor, nach x Mal ignorieren auch etwas zu sagen. Mit Dir jetzt darüber zu diskutieren und das eigentliche Thema abzuwürgen war nicht meine Intention, sry.

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Minecraft - Neue Rekorde: 144 Mio. verkaufte Exemplare und 74 Mio. monatlich aktive Nutzer

Beitrag von unknown_18 » 23.01.2018 11:36

Tja, so etwas passiert halt meist einfach. Vielleicht rettet uns ja Jemand in dem Jemand noch mal was direkt zur News zu sagen hat. Ich hab oben eigentlich schon alles zu Minecraft gesagt was es zu sagen gibt. ^^

BLACKSTR69
Beiträge: 549
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Minecraft - Neue Rekorde: 144 Mio. verkaufte Exemplare und 74 Mio. monatlich aktive Nutzer

Beitrag von BLACKSTR69 » 23.01.2018 12:29

MannyCalavera hat geschrieben:
23.01.2018 11:05
Elli-J-Paradox hat geschrieben:
23.01.2018 10:15
...
Für Dich ist das vermutlich alles ein riesen Spaß, aber ich muss Dir ehrlich sagen, dass Leute wie Du ein K.O. für sämtlich Foren sind. Ich weiß nicht wie alt Du bist, aber ich denke auch Du wirst irgendwann genervt sein davon. Man kann sich hier mittlerweile wirklich nur noch schwer sachlich über Themen unterhalten, ohne das Leute wie Du ankommen um Y in den Himmel zu loben und X die Daseinsberechtigung abzusprechen. Ich meide sämtlich Artikel, unter denen ich dich erblicke, da ich weiß, dass Du die Diskussion garantiert in irgendeine Fanboy-Richtung lenkst, provozierst und sachlich absolut NICHTS beiträgst.

Sollte das für Dich "lustige" Satire sein, indem du Elli-Joel nachahmst..Dann lass Dir gesagt sein: So funktioniert Satire nicht. Man hat jetzt einfach doppelt so viel unnötigen und unsachlichen Müll zu lesen. Du wirst nie erreichen Elli-Joel den Spiegel vorzuhalten, sondern spielst ihm/ihr auch noch in die Karten. Leute wie ihr repräsentieren wirklich die Schattenseiten des Internets.
@EllieJoel
Das ist alles was ich hören wollte
So bin Off :)

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 9384
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Minecraft - Neue Rekorde: 144 Mio. verkaufte Exemplare und 74 Mio. monatlich aktive Nutzer

Beitrag von DARK-THREAT » 23.01.2018 12:58

Balmung hat geschrieben:
23.01.2018 10:13
36 Millionen sind für eine Konsole alles, aber bestimmt nicht viel. Alles unter 50 Millionen ist ein Flop.
Gewagte Aussage, wo Konsolen wie die N64, SNES oder Atari 2600 unter 50 Mio rangieren.
Es gibt auch nur 7 Konsolen die über 50 Mio verkaufte Einheiten sind. Die PS1, PS2, PS3 und PS4, die 360, das NES und die Wii.
Sollen alle anderen Konsolen die jemals erschienen sind ein Flop sein? Ich denke nicht so.

Flop würde ich eher unter 20 Mio sagen, darunter fallen zB: WiiU, Sega Saturn, Dreamcast oder Atari 7800.

Und man muss bedenken, dass in der Vergangenheit die Raubkopien die Hardwareverkäufe auch etwas steigerten, wie bei der 360, PS1, PS2 oder auch den ganzen Handhelds, die ich hier nicht dazu gezählt habe.


Thema:
Ich versteh den Hype um Minecraft bis heute nicht. Wenn ich Gameplay davon sehe, erkenne ich nicht, wie und warum Leute daran Spass haben können. Bin ich evtl zu alt um das zu verstehen.

Benutzeravatar
MannyCalavera
Beiträge: 1162
Registriert: 07.07.2014 13:57
Persönliche Nachricht:

Re: Minecraft - Neue Rekorde: 144 Mio. verkaufte Exemplare und 74 Mio. monatlich aktive Nutzer

Beitrag von MannyCalavera » 23.01.2018 13:10

DARK-THREAT hat geschrieben:
23.01.2018 12:58
Thema:
Ich versteh den Hype um Minecraft bis heute nicht. Wenn ich Gameplay davon sehe, erkenne ich nicht, wie und warum Leute daran Spass haben können. Bin ich evtl zu alt um das zu verstehen.
Denke eher andersrum, mit steigendem Alter wirst Du es zu schätzen lernen :mrgreen:

Der Vergleich mit Lego war sehr passend, es macht immer wieder Spass nach ein paar Wochen reinzuschauen. Das Spiel wirkt Einsteigerfreundlich, ist aber dennoch komplex genug um über Wochen zu fesseln. Einmal angefangen was zu bauen ist es schwer aufzuhören, hier und da kann man immer noch was verbessern. Ich finde die Suchtspirale von Minecraft einzigartig.

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Minecraft - Neue Rekorde: 144 Mio. verkaufte Exemplare und 74 Mio. monatlich aktive Nutzer

Beitrag von unknown_18 » 23.01.2018 13:13

@DARK-THREAT: Was du allerdings ignorierst ist der Faktor Zeit. Vor 25 Jahren waren Videospiele noch nicht so allgemein verbreitet wie heute. Heute sind Videospiele von der breiten Masse viel mehr akzeptiert und entsprechend haben wir dafür auch einen größeren Markt. Also ja, wären Konsolen von vor 25 Jahren heute aktuell bei gleichen Verkaufszahlen, wären sie ein Flop.

Die z.B. 62 Millionen des NES sind viel höher zu bewerten als die 72 Millionen der PS4. Für damalige Marktgröße müsste man das NES wohl eher mit der PlayStation 1 vergleichen, wenn nicht sogar noch drüber.

Von daher zeigen diese Zahlen nicht wirklich die Größe des Erfolgs, dazu müsste man die Marktgröße zur jeweiligen Zeit noch mit berücksichtigen und einrechnen, erst dann wird klar wie erfolgreich jeweilige Konsolen wirklich waren.
Zuletzt geändert von unknown_18 am 23.01.2018 13:16, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten