Gerücht: Microsoft scheint an einem Karrieresystem mit Stufen und Prestige-Rängen zu arbeiten

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Gerücht: Microsoft scheint an einem Karrieresystem mit Stufen und Prestige-Rängen zu arbeiten

Beitrag von 4P|BOT2 »

Microsoft scheint an der Ausweitung des Achievement-Systems zu arbeiten. Das neue System soll über die Gamerscore hinausgehen. Windows Central berichtet, basierend auf zugespielten "Unterlagen", über ein "Karrieresystem" für Xbox Live. Erste Tests mit dem System, das Mike Ybarra (Corporate Vice President Gaming bei Microsoft) vor Monaten angedeutet hatte, würden bereits laufen. Er führte in der Ve...

Hier geht es zur News Gerücht: Microsoft scheint an einem Karrieresystem mit Stufen und Prestige-Rängen zu arbeiten
Benutzeravatar
greenelve
Moderator
Beiträge: 46875
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Gerücht: Microsoft scheint an einem Karrieresystem mit Stufen und Prestige-Rängen zu arbeiten

Beitrag von greenelve »

Wie Achievements allgemein in der Gamerlandschaft angenommen werden, kann ich mir vorstellen, dass auch dieses System rasch Verbreitung findet. Und damit lässt sich das Geschäft noch besser steuern, wenn es tatsächlich zu Belohnungen kommt, für die bestimmte Spiele absolviert werden müssen. Sei es der Druck ein Exklusivspiel zu kaufen, oder ein Dritthersteller sein Titel gepusht sehen will.
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: store. steampowered .com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!


unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Gerücht: Microsoft scheint an einem Karrieresystem mit Stufen und Prestige-Rängen zu arbeiten

Beitrag von unknown_18 »

Tja, und die Konsum Schäfchen werden auch brav diesem System folgen. ;)
Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 24703
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Gerücht: Microsoft scheint an einem Karrieresystem mit Stufen und Prestige-Rängen zu arbeiten

Beitrag von Kajetan »

Balmung hat geschrieben: 10.01.2018 07:07 Tja, und die Konsum Schäfchen werden auch brav diesem System folgen. ;)
Weil sie müssen. Weil sie keine Wahl dabei haben. Weil ihnen der eigene Körper befiehlt weiterzumachen.

Wer sich nicht bewusst mit der Funktion von Belohnungsmechanismen und dem auseinandersetzt, was bei der Dopamin-Ausschüttung im Rahmen einer "Belohnung" im eigenen Gehirn passiert, hat nie eine Chance aus diesem Zyklus auszubrechen, wird immer ein leicht zu manipulierendes, weil in der Tat drogenabhängiges Konsum-Schaf bleiben. Aufklärung tut not.
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!
Black Stone
LVL 2
20/99
11%
Beiträge: 1037
Registriert: 13.06.2017 15:19
Persönliche Nachricht:

Re: Gerücht: Microsoft scheint an einem Karrieresystem mit Stufen und Prestige-Rängen zu arbeiten

Beitrag von Black Stone »

Druck aus dem Belohnungssystem, bestimmte Spiele zu Kaufen/besitzen und Lootboxen im Betriebssystem , das nenn ich Mal nen echt innovativen Ansatz. Letztere Erstmal kostenlos einführen, später dann Schlüssel verkaufen oder Items, die die Drop-Chancen für seltenen Lootb erhöhen... Ach, Kommerz-Herz, was willst du mehr!
Kajetan hat geschrieben: 10.01.2018 07:24 ...
Aufklärung tut not.
Nur wer soll die Leisten? Konzerne schreiben doch inzwischen unsere Gesetze, unsere Lehrpläne und Schulbüchern? Engagierte Bürger? Werden gezielt klein gehalten.
Die Hoffnung stirbt zuletzt-aber sie stirbt!
joker0222
LVL 2
32/99
24%
Beiträge: 365
Registriert: 25.02.2007 01:33
Persönliche Nachricht:

Re: Gerücht: Microsoft scheint an einem Karrieresystem mit Stufen und Prestige-Rängen zu arbeiten

Beitrag von joker0222 »

Meine Körper kann sich auch nicht dagegen wehren, dass seine erste Reaktion darauf ein "Würg" ist...

Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
adler.Kaos
Beiträge: 1317
Registriert: 10.02.2009 20:24
Persönliche Nachricht:

Re: Gerücht: Microsoft scheint an einem Karrieresystem mit Stufen und Prestige-Rängen zu arbeiten

Beitrag von adler.Kaos »

Kajetan hat geschrieben: 10.01.2018 07:24
Balmung hat geschrieben: 10.01.2018 07:07 Tja, und die Konsum Schäfchen werden auch brav diesem System folgen. ;)
Weil sie müssen. Weil sie keine Wahl dabei haben. Weil ihnen der eigene Körper befiehlt weiterzumachen.

Wer sich nicht bewusst mit der Funktion von Belohnungsmechanismen und dem auseinandersetzt, was bei der Dopamin-Ausschüttung im Rahmen einer "Belohnung" im eigenen Gehirn passiert, hat nie eine Chance aus diesem Zyklus auszubrechen, wird immer ein leicht zu manipulierendes, weil in der Tat drogenabhängiges Konsum-Schaf bleiben. Aufklärung tut not.
Und das Auseinandersetzen ändert dann den Effekt solcher Ausschüttungen?
Ich empfinde nach der Aufklärung doch immer noch das Gleiche bei Belohnung, oder? :?:
Good old times
Praxston
LVL 2
30/99
22%
Beiträge: 246
Registriert: 22.11.2014 10:54
Persönliche Nachricht:

Re: Gerücht: Microsoft scheint an einem Karrieresystem mit Stufen und Prestige-Rängen zu arbeiten

Beitrag von Praxston »

Prinzipiell denke ich, wenn ich ein Spiel spiele, was ich sowieso spielen wollte und dafür noch andere positive Auswirkungen hab auf andere Sachen, dann finde ich den Grundgedanken erstmal nicht soooo schlecht.
So am Anfang des Textes. Allerdings diese speziellen Erfolge wo man ein bestimmtes Spiel spielen muss... naja ich hoffe das du nicht zu viele mitziehen. Oder die machen es wenigstens nur so, dass man mal wieder ein Spiel spielen soll, was bereits in deiner Bibliothek ist. Man wird ja noch träumen dürfen ^^
Benutzeravatar
DaLova
Beiträge: 387
Registriert: 18.05.2012 14:49
Persönliche Nachricht:

Re: Gerücht: Microsoft scheint an einem Karrieresystem mit Stufen und Prestige-Rängen zu arbeiten

Beitrag von DaLova »

Ich lach mich schlapp :) , Lootboxen im Betriebssystem. Darf ich mir bald im Aldi um Ecke auch Lootboxen kaufen und hoffen, dass was drinn ist was mir schmeckt?
Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 8806
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: Gerücht: Microsoft scheint an einem Karrieresystem mit Stufen und Prestige-Rängen zu arbeiten

Beitrag von dx1 »

adlerfront hat geschrieben: 10.01.2018 08:16
Kajetan hat geschrieben: 10.01.2018 07:24
Balmung hat geschrieben: 10.01.2018 07:07 Tja, und die Konsum Schäfchen werden auch brav diesem System folgen. ;)
Weil sie müssen. Weil sie keine Wahl dabei haben. Weil ihnen der eigene Körper befiehlt weiterzumachen.

Wer sich nicht bewusst mit der Funktion von Belohnungsmechanismen und dem auseinandersetzt, was bei der Dopamin-Ausschüttung im Rahmen einer "Belohnung" im eigenen Gehirn passiert, hat nie eine Chance aus diesem Zyklus auszubrechen, wird immer ein leicht zu manipulierendes, weil in der Tat drogenabhängiges Konsum-Schaf bleiben. Aufklärung tut not.
Und das Auseinandersetzen ändert dann den Effekt solcher Ausschüttungen?
Ich empfinde nach der Aufklärung doch immer noch das Gleiche bei Belohnung, oder? :?:
Der Effekt bleibt, aber der auslösende Reiz für die Hormonausschüttung kann dann ein anderer sein. Den Kaufzwang nicht zu verspüren und zu wissen, warum er weg ist z.B. Zuerst verringerter sich aber das unangenehme Gefühl, etwas zu verpassen, wenn man nicht mitmacht, was auch schon viel Wert ist.
[ Signatur ungültig - Zertifikat wurde nicht gefunden ]
Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 24703
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Gerücht: Microsoft scheint an einem Karrieresystem mit Stufen und Prestige-Rängen zu arbeiten

Beitrag von Kajetan »

Black Stone hat geschrieben: 10.01.2018 07:27 Nur wer soll die Leisten?
Wenn nicht wir, wer dann? :)
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!
Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 24703
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Gerücht: Microsoft scheint an einem Karrieresystem mit Stufen und Prestige-Rängen zu arbeiten

Beitrag von Kajetan »

adlerfront hat geschrieben: 10.01.2018 08:16 Und das Auseinandersetzen ändert dann den Effekt solcher Ausschüttungen?
Du weisst dann, woher dieser Drang kommt, dieses und jenes noch unbedingt machen zu müssen oder haben zu wollen. Anstatt einfach unwissendes und daher hilfloses Opfer zu sein. Denn sobald Du es weisst, kannst Du etwas dagegen tun, wenn Du das möchtest. Vorher hattest Du dafür keine Chance.
Ich empfinde nach der Aufklärung doch immer noch das Gleiche bei Belohnung, oder? :?:
Durchaus. Ich habe mich selbst letztlich dabei ertappt, wie ich bei einem Steam-Spiel für Durchgang Zwei alle bisher errungenen Achievements wieder entfernt hatte, weil ich wieder aufpoppende Fenster haben wollte.

Aber wie gesagt, Du weisst dann woher es kommt und kannst entsprechend handeln, wenn Du nicht mehr am empfangenden Ende gezielter Manipulationen sein willst.
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!
WiNgZzz
LVL 2
16/99
6%
Beiträge: 291
Registriert: 16.01.2015 12:28
Persönliche Nachricht:

Re: Gerücht: Microsoft scheint an einem Karrieresystem mit Stufen und Prestige-Rängen zu arbeiten

Beitrag von WiNgZzz »

DaLova hat geschrieben: 10.01.2018 08:24 Ich lach mich schlapp :) , Lootboxen im Betriebssystem. Darf ich mir bald im Aldi um Ecke auch Lootboxen kaufen und hoffen, dass was drinn ist was mir schmeckt?
Gibt's schon seit anno ..., zwar nicht beim Aldi, nennt sich: WUNDERTÜTE.
"To me, reading or writing an exclusive-games-list for any platform is more boring than playing the worst video-game ever made!" - Brian Altano, IGN
Benutzeravatar
Shevy-C
LVL 2
35/99
28%
Beiträge: 1501
Registriert: 18.10.2011 00:15
Persönliche Nachricht:

Re: Gerücht: Microsoft scheint an einem Karrieresystem mit Stufen und Prestige-Rängen zu arbeiten

Beitrag von Shevy-C »

Balmung hat geschrieben: 10.01.2018 07:07 Tja, und die Konsum Schäfchen werden auch brav diesem System folgen. ;)
Und nur unsere aufgeklärten "Special Snowflakes" sind in der Lage, die bösen Machenschaften zu durchblicken und über die Konsumschäfchen (ohne Deppenleerzeichen) zu wachen sowie zu richten. Warst du nicht derjenige, der mit Sternen in den Augen dem VR-Hype hinterhergerannt ist?

OT: Wer's braucht. Hat mich bisher nie gestört, für das längerfristige Spielen eines Titels keine "Achievements" mehr zu erhalten. Bis auf die Aktionen, bei denen man abhängig von der Gamer-Score Rabatte erhielt, hat mich das System nie interessiert. Scheint aber irgendwie Zeitgeist geworden zu sein, überall kosmetischen Firlefanz zur "Individualisierung" reinwerfen zu müssen. Wer's braucht.
Benutzeravatar
Adrinalin
LVL 2
31/99
23%
Beiträge: 201
Registriert: 30.11.2010 22:50
Persönliche Nachricht:

Re: Gerücht: Microsoft scheint an einem Karrieresystem mit Stufen und Prestige-Rängen zu arbeiten

Beitrag von Adrinalin »

WiNgZzz hat geschrieben: 10.01.2018 09:29
DaLova hat geschrieben: 10.01.2018 08:24 Ich lach mich schlapp :) , Lootboxen im Betriebssystem. Darf ich mir bald im Aldi um Ecke auch Lootboxen kaufen und hoffen, dass was drinn ist was mir schmeckt?
Gibt's schon seit anno ..., zwar nicht beim Aldi, nennt sich: WUNDERTÜTE.
Hahaha, danke, made my day :)

B2T: Hmm, bin noch unentschlossen. Einerseits ein „Mehrwert“ für das Achievement System, andererseits wieder so Lootbox Blödsinn. Naja, solange sie mir nix aufzwingen ... da ist Bungie momentan schlimmer (hoffentlich gibt’s da gute Neuigkeiten am Donnerstag).
Antworten