Naughty Dog: Creative Director von Uncharted: The Lost Legacy hat das Studio verlassen

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 8396
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Naughty Dog: Creative Director von Uncharted: The Lost Legacy hat das Studio verlassen

Beitrag von ChrisJumper » 05.01.2018 20:46

ronny_83 hat geschrieben:
05.01.2018 10:34
ChrisJumper hat geschrieben:
04.01.2018 19:54
Nein, die haben den Film einfach zu früh weiterentwickelt. Würde man statt auf biliiger 0815 Computer-Trick-Kiste jetzt direkt schon echte Roboter von Boston Dynamics einsetzen um einen echten guten Film mit echten Robotern zu machen die dann mal in der Hauptrolle sind.

Wäre der Film bestimmt ein wohlverdienter Kassenschlager!.
Auf welchen Film willst du hinaus? Die ersten beiden Teile waren auch ohne moderne Robotertechnik Meilensteine. Und trotz veralteter Technik auch heute noch die weitaus besseren Filme als die durch moderne Technik unterstützen Teile 3-5. Ich gebe ihm da recht, dass die Qualität der Filme eher auf die Personen dahinter zurückzuführen ist und weniger auf das augenscheinliche.
Ja genau das meine ich doch Ronny, Terminator 3 bis 5 war halt nicht mehr so toll. Würde man die jetzt einfach mit echten Robotor-Darstellern abdrehen von Boston Dynamic und dran schrauben lässt und eben auf CGI komplett verzichten, sondern da echte Hardware verbaut ist die mal eben neben dem Auto her läuft... und die da in 1000 Stücke zerlegt wird oder da in bester Manier durch den Wald läuft, die Fabrik hallen als perkur springen.. und Menschen drangsaliert...

Bin sicher das wäre wieder ein Kino-Film der Millionnen Besucher in die Kinos bringt. Einfach nur um echte Schauspieler und Technik-Demos zu schauen was da mittlerweile möglich ist.

Antworten