Fallout 4: "Creation Club" startet heute auf PC, PS4 und Xbox One

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149277
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Fallout 4: "Creation Club" startet heute auf PC, PS4 und Xbox One

Beitrag von 4P|BOT2 »

Bethesda wird im Laufe des heutigen Tages den "Creation Club" in Fallout 4 auf allen Plattformen (PC, PlayStation 4 und Xbox One) starten. Bisher war auf dem PC nur die Betaversion verfügbar. Zu den Creation-Club-Inhalten gehören unter anderem neue Gegenstände, Fähigkeiten und "Gameplay-Elemente", welche von Bethesda Game Studios und/oder von unabhängigen Entwicklern erstellt wurden.Die Entwickler...

Hier geht es zur News Fallout 4: "Creation Club" startet heute auf PC, PS4 und Xbox One
Benutzeravatar
Kobba
Beiträge: 597
Registriert: 01.07.2014 03:34
Persönliche Nachricht:

Re: Fallout 4: "Creation Club" startet heute auf PC, PS4 und Xbox One

Beitrag von Kobba »

Zur Einführung des Creation Clubs, gibt es natürlich die Pferd-Powerrüstung.... :lol:
blunted downtempo beats, abstract hip-hop, trip-hop, lo-fi and all kinds of intelligent chilled grooves

http://dustedwax.org/
Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 3003
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Fallout 4: "Creation Club" startet heute auf PC, PS4 und Xbox One

Beitrag von Danny. »

also ich hab auf der PS4 mittlerweile so geile Mods, dass sich mir der Sinn warum ich das machen sollte nicht erschließt :Blauesauge:
Bild
johndoe848217
Beiträge: 319
Registriert: 05.06.2009 15:54
Persönliche Nachricht:

Re: Fallout 4: "Creation Club" startet heute auf PC, PS4 und Xbox One

Beitrag von johndoe848217 »

Der Creation Club ist ein bisschen an mir vorbeigezogen. Es ist also nichts anderes als eine Bezahlplattform für Mods? Kann man die "Entwickler" der Mods optional mit diesen Credits unterstützen oder ist es Pflicht?
Benutzeravatar
DaedaliusRE
Beiträge: 186
Registriert: 26.11.2009 01:06
Persönliche Nachricht:

Re: Fallout 4: "Creation Club" startet heute auf PC, PS4 und Xbox One

Beitrag von DaedaliusRE »

Naja...ich denke ich bleibe offen. WENN die Qualität stimmt. Aber das was ich hier lese? Pferderüstungen, lackierungen, skins...nichts wofür ich Geld bezahlen würde. Ich hoffe da kommt noch mehr. VIEL mehr. Und zwar Gutes.
Benutzeravatar
Bachstail
LVL 1
2/9
12%
Beiträge: 4435
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: Fallout 4: "Creation Club" startet heute auf PC, PS4 und Xbox One

Beitrag von Bachstail »

1Herjer hat geschrieben: 29.08.2017 19:10 Der Creation Club ist ein bisschen an mir vorbeigezogen. Es ist also nichts anderes als eine Bezahlplattform für Mods? Kann man die "Entwickler" der Mods optional mit diesen Credits unterstützen oder ist es Pflicht?
Du kannst die Mod-Entwickler im Creaton Club gar nicht unterstützen.

Bethesda zahlt den Entwicklern genau zwei Mal Geld, einmal, wenn das generelle Konzept der Mod gegenüber Bethesda vorgestellt wird und das zweite Mal, wenn die Mod offiziell released wird.

Das gesamte Geld, welches nach der Veröffentlichung der Mod über die Verkäufe generiert wird, geht zu 100 prozent an Bethesda, die Mod-Entwickler verdienen mit den Mod-Verkäufen also nichts, da sie nicht beteiligt werden.
johndoe848217
Beiträge: 319
Registriert: 05.06.2009 15:54
Persönliche Nachricht:

Re: Fallout 4: "Creation Club" startet heute auf PC, PS4 und Xbox One

Beitrag von johndoe848217 »

Bachstail hat geschrieben: 29.08.2017 20:48
1Herjer hat geschrieben: 29.08.2017 19:10 Der Creation Club ist ein bisschen an mir vorbeigezogen. Es ist also nichts anderes als eine Bezahlplattform für Mods? Kann man die "Entwickler" der Mods optional mit diesen Credits unterstützen oder ist es Pflicht?
Du kannst die Mod-Entwickler im Creaton Club gar nicht unterstützen.

Bethesda zahlt den Entwicklern genau zwei Mal Geld, einmal, wenn das generelle Konzept der Mod gegenüber Bethesda vorgestellt wird und das zweite Mal, wenn die Mod offiziell released wird.

Das gesamte Geld, welches nach der Veröffentlichung der Mod über die Verkäufe generiert wird, geht zu 100 prozent an Bethesda, die Mod-Entwickler verdienen mit den Mod-Verkäufen also nichts, da sie nicht beteiligt werden.
Danke für die Information. Ist bekannt in welcher Höhe die Modder von Bethesda bezahlt werden?
Benutzeravatar
Flojoe
LVL 4
359/499
43%
Beiträge: 3296
Registriert: 05.11.2005 03:09
Persönliche Nachricht:

Re: Fallout 4: "Creation Club" startet heute auf PC, PS4 und Xbox One

Beitrag von Flojoe »

Wie was erst steht was von kostenlosem System und dann soll ich mit Credits bezahlen?!? Les ich den Text falsch?

Nachtrag:
Ja, Text falsch gelesen.
Zuletzt geändert von Flojoe am 30.08.2017 12:28, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Bachstail
LVL 1
2/9
12%
Beiträge: 4435
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: Fallout 4: "Creation Club" startet heute auf PC, PS4 und Xbox One

Beitrag von Bachstail »

1Herjer hat geschrieben: 29.08.2017 22:18Danke für die Information. Ist bekannt in welcher Höhe die Modder von Bethesda bezahlt werden?
Das kann ich leider nicht beantworten, es kann durchaus sein, dass der ein oder andere Modder das bereits grob aufgelistet hat aber persönlich habe ich dazu nich nichts gehört oder gelesen.
Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 3003
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Fallout 4: "Creation Club" startet heute auf PC, PS4 und Xbox One

Beitrag von Danny. »

ich gehe auch mal davon aus, dass sich der Inhalt nicht mit den normalen Mods vertragen wird und bevor ich meine bald 500h riskiere, lass ich das lieber sein :Blauesauge:
aber die ersten Sachen wie die Pferderüstung gibt es sogar schon als kostenlosen Mod, allerdings nur als Dekoration

-Edit-
nunja nachdem ich mir mal Videos dazu angesehen habe, sind schon ein paar schicke Sachen dabei
mit ihren 100 geschenkten Credits spielen sie sich aber auf wie die größten Wohltäter, dafür kann man ja fast nichts kaufen :lol:
die Hellfire Rüstung oder die neuen Waffen fangen ja erst bei 300 an
interessant finde ich es schon, mal sehen was noch kommt
Bild
Antworten