gamescom 2017 - Rund 350.000 Besucher - neuer Rekord

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149371
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

gamescom 2017 - Rund 350.000 Besucher - neuer Rekord

Beitrag von 4P|BOT2 » 26.08.2017 14:07

Die gamescom 2017 erzielte einen neuen Besucherrekord: Vom 22. bis 26. August kamen insgesamt über 350.000 Besucher aus 106 Ländern nach Köln (Schätzungen des letzten Messetags einbezogen). Bei der gamescom 2016 war von 345.000 Besuchern die Rede. 2018 findet die gamescom von Dienstag (21. August) bis Samstag (25. August) in Köln statt."Auf einer erneut erweiterten Bruttofläche von 201.000 Quadrat...

Hier geht es zur News gamescom 2017 - Rund 350.000 Besucher - neuer Rekord

MajinXES
Beiträge: 119
Registriert: 26.03.2014 08:46
Persönliche Nachricht:

Re: gamescom 2017 - Rund 350.000 Besucher - neuer Rekord

Beitrag von MajinXES » 26.08.2017 16:29

WOW! Dann war es also noch voller und noch vollgequetschter und noch unerträglicher und man wartete noch viel länger um 2 Minuten von irgendetwas zu spielen? TOP! Das nenne ich einmal einen Erfolg xD

Aber immerhin Wachstum... zu lasten der Besucher... aber so lange da noch leute hingehen und es ihnen Spaß macht...

-.-

DEMDEM
Beiträge: 1719
Registriert: 23.03.2016 22:39
Persönliche Nachricht:

Re: gamescom 2017 - Rund 350.000 Besucher - neuer Rekord

Beitrag von DEMDEM » 26.08.2017 17:09

MajinXES hat geschrieben:
26.08.2017 16:29
WOW! Dann war es also noch voller und noch vollgequetschter und noch unerträglicher und man wartete noch viel länger um 2 Minuten von irgendetwas zu spielen? TOP! Das nenne ich einmal einen Erfolg xD

Aber immerhin Wachstum... zu lasten der Besucher... aber so lange da noch leute hingehen und es ihnen Spaß macht...

-.-
Wachstum zu lasten der Besucher? Woot? Die Besucher sind der Wachstum...

Benutzeravatar
adventureFAN
Beiträge: 6948
Registriert: 13.04.2011 16:57
Persönliche Nachricht:

Re: gamescom 2017 - Rund 350.000 Besucher - neuer Rekord

Beitrag von adventureFAN » 26.08.2017 17:10

MajinXES hat geschrieben:
26.08.2017 16:29
WOW! Dann war es also noch voller und noch vollgequetschter und noch unerträglicher und man wartete noch viel länger um 2 Minuten von irgendetwas zu spielen? TOP! Das nenne ich einmal einen Erfolg xD
Schon am ersten Besuchertag ab 12 Uhr gab es keine Warteschlange unter 3 Std.

Einziger Vorteil von der GC ist, hundertausende Gleichgesinnter zu treffen.
Spielen kommt jedenfalls nicht in Frage, wenn du nicht gerade selbst n Handheld dabei hast =P
Zuletzt geändert von adventureFAN am 26.08.2017 17:16, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 14627
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: gamescom 2017 - Rund 350.000 Besucher - neuer Rekord

Beitrag von dOpesen » 26.08.2017 17:13

DEMDEM hat geschrieben:
26.08.2017 17:09
Wachstum zu lasten der Besucher? Woot? Die Besucher sind der Wachstum...
schon verständlich was er meint, die besuchqualität sollte auch bei mehr wachstum bedingt durch mehr besucher erhalten bleiben, was wohl nicht der fall ist.

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)

pokusa
Beiträge: 246
Registriert: 21.11.2009 07:53
Persönliche Nachricht:

Re: gamescom 2017 - Rund 350.000 Besucher - neuer Rekord

Beitrag von pokusa » 26.08.2017 17:52

Ich war zuletzt 2013 da und verspüre keinen Drang mehr, zur GC zu fahren. Menschenmassen zusammengepfercht auf eine aberwitzig kleine Fläche. Und wer da tatsächlich wegen den Spielen hingefahren ist, hat gleich verloren.

MajinXES
Beiträge: 119
Registriert: 26.03.2014 08:46
Persönliche Nachricht:

Re: gamescom 2017 - Rund 350.000 Besucher - neuer Rekord

Beitrag von MajinXES » 26.08.2017 19:18

DEMDEM hat geschrieben:
26.08.2017 17:09
Wachstum zu lasten der Besucher? Woot? Die Besucher sind der Wachstum...
Troll? oO
War doch ganz klar was gemeint ist. Besucherwachstum (am besten noch gepaart mit Austsellerwachstum) ohne Wachstum der eigentlichen Messefläche, bei einer eh schon seit jahren viel zu vollgestopften Messe geht ganz klar zu Lasten der Besucher.
Wachstum ist ja nun nicht gleich qualitativer Wachstum.

Ich denke viele die in den letzten Jahren einmal auf der Gamescom waren, haben erleben dürfen wie es nicht geht und wie pokusa und ich beschlossen haben: "Einmal und nie wieder".
Ich selbst hatte noch das Glück den Pressetag damals mitnehmen zu dürfen und sage, dafür hat sich die lange Fahrt nach Köln zwar noch gelohnt, am zweiten Tag (erster Besuchertag) bin ich aber nach 2h nach Hause gefahren, da ich lieber früher zu Hause gewesen bin, als mir das Gedränge anzutun. Zum Glück hatte ich auch schon alles abgeschlossen.

Ganz anders sieht es z.B. auf der PAX East in Boston aus. Auch die ist gut besucht, aber man hat NIE das Bedürfnis vor lauter Platzangst schreiend aus den Messehallen zu laufen. Im Gegenteil. Man kann sich super bewegen und auch wenn an vielen Ständen die Wartezeiten ähnlich sind, ist es viel angenehmer.

Aber man kann ja im Internet gerne die Dinge falsch verstehen. Für mich macht die GC schon lange für wirkliche Besucher und Fans von Videospielen keinen Sinn mehr und zu lesen, dass es immer noch schlimmer wird, lässt mich nur erneut mit einem süffisanten Lächeln vor dem PC sitzen - darauf warten, dass die ganze Blase einmal zerplatzt und man merkt, was man der GC eigentlich angetan hat.

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 9498
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: gamescom 2017 - Rund 350.000 Besucher - neuer Rekord

Beitrag von DARK-THREAT » 26.08.2017 19:30

Die Messe ist schon seit Jahren nicht mehr erträglich im Vergleich zu den ersten Jahren Games Con in Leipzig. Es sind zu viele Leute und man will doch da sein, um zu zocken und nicht um zu warten und ein Burger für 10 Euro zu latzen. Das Ganze erscheint mir unorganisiert und nur zu Lasten der Besucher und um diesen nur sinnlos das Geld aus den Taschen zu ziehen..

Benutzeravatar
Wigggenz
Beiträge: 7222
Registriert: 08.02.2011 19:10
Persönliche Nachricht:

Re: gamescom 2017 - Rund 350.000 Besucher - neuer Rekord

Beitrag von Wigggenz » 26.08.2017 19:39

Naja, die Fläche wächst ja schon von Jahr zu Jahr. Nur nicht genug um mit Besucher- und Ausstellerzahlen mitzuhalten.

War 2009, 2010 und 2011 da. Wirklich schlimm wurde es nach meiner Wahrnehmung erst im dritten Jahr, was mich dann auch dazu veranlasst hat nie wieder hinzugehen.

Allerdings hat sich auch meine Begeisterung für die gc und ähnliche Events aufgelöst. Trailer und Präsentationen sind nichts, was man jetzt unbedingt live bräuchte, im Gegensatz zu Konzerten, oder wo die "große Leinwand" einen echten Mehrwert hätte wie beim Kino. Was auf der gc gezeigt wird, kann man bzw kann ich mir auch alles einen Tag später bequem daheim anschauen, ohne dabei irgendwie an Qualität zu verlieren.

tormente
Beiträge: 629
Registriert: 03.05.2006 18:57
Persönliche Nachricht:

Re: gamescom 2017 - Rund 350.000 Besucher - neuer Rekord

Beitrag von tormente » 26.08.2017 19:51

Und ich war keiner davon!

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 10824
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: gamescom 2017 - Rund 350.000 Besucher - neuer Rekord

Beitrag von Todesglubsch » 26.08.2017 20:17

Nur mal so am Rande: Dem Messebetreiber geht's nur um die Aussteller- und Besucherzahlen. Die Wohlfühlqualität der Besucher ist nebensächlich, wenn Aussteller und Besucherzahlen trotzdem jährlich steigen.

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 9498
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: gamescom 2017 - Rund 350.000 Besucher - neuer Rekord

Beitrag von DARK-THREAT » 26.08.2017 20:19

Todesglubsch hat geschrieben:
26.08.2017 20:17
Nur mal so am Rande: Dem Messebetreiber geht's nur um die Aussteller- und Besucherzahlen. Die Wohlfühlqualität der Besucher ist nebensächlich, wenn Aussteller und Besucherzahlen trotzdem jährlich steigen.
Irgendwann wird eine solche Blase aber auch platzen. Wie bei der Cebit... ok, Jugendliche merken sowas halt nicht früh genug.

Seppel21
Beiträge: 828
Registriert: 21.11.2014 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: gamescom 2017 - Rund 350.000 Besucher - neuer Rekord

Beitrag von Seppel21 » 26.08.2017 21:24

MajinXES hat geschrieben:
26.08.2017 19:18
DEMDEM hat geschrieben:
26.08.2017 17:09
Wachstum zu lasten der Besucher? Woot? Die Besucher sind der Wachstum...
Troll? oO
War doch ganz klar was gemeint ist. Besucherwachstum (am besten noch gepaart mit Austsellerwachstum) ohne Wachstum der eigentlichen Messefläche,
Hast Du den Artikel nicht gelesen? Die Messefläche ist erweitert worden.
Todesglubsch hat geschrieben:
26.08.2017 20:17
Nur mal so am Rande: Dem Messebetreiber geht's nur um die Aussteller- und Besucherzahlen. Die Wohlfühlqualität der Besucher ist nebensächlich, wenn Aussteller und Besucherzahlen trotzdem jährlich steigen.
Würden die Leute sich nicht wohlfühlen, dann würden sie nicht wiederkommen. Tun sie aber Jahr für Jahr.

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: gamescom 2017 - Rund 350.000 Besucher - neuer Rekord

Beitrag von unknown_18 » 26.08.2017 23:07

Fifa war angeblich 8 Std. Wartezeit, meinte zumindest einer der vor Ort war. ^^

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: gamescom 2017 - Rund 350.000 Besucher - neuer Rekord

Beitrag von unknown_18 » 26.08.2017 23:11

Wigggenz hat geschrieben:
26.08.2017 19:39
Naja, die Fläche wächst ja schon von Jahr zu Jahr. Nur nicht genug um mit Besucher- und Ausstellerzahlen mitzuhalten.

War 2009, 2010 und 2011 da. Wirklich schlimm wurde es nach meiner Wahrnehmung erst im dritten Jahr, was mich dann auch dazu veranlasst hat nie wieder hinzugehen.

Allerdings hat sich auch meine Begeisterung für die gc und ähnliche Events aufgelöst. Trailer und Präsentationen sind nichts, was man jetzt unbedingt live bräuchte, im Gegensatz zu Konzerten, oder wo die "große Leinwand" einen echten Mehrwert hätte wie beim Kino. Was auf der gc gezeigt wird, kann man bzw kann ich mir auch alles einen Tag später bequem daheim anschauen, ohne dabei irgendwie an Qualität zu verlieren.
Wunder mich nicht, als ob man deswegen zur GC geht. Da geht man doch primär hin wegen der Atmosphäre, den Entwicklern vor Ort, sich mit anderen dort zu treffen, Spiele vor Release anzuspielen etc. Wegen Trailern hin zu gehen ist doch Schwachsinn, das kann ich daheim wirklich besser. Wobei es bei dir eh klingt als würde die GC aus 90% Trailern bestehen. ^^

Antworten