Paradox Interactive wird die vielfach kritisierten Preisveränderungen zurücknehmen

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Paradox Interactive wird die vielfach kritisierten Preisveränderungen zurücknehmen

Beitrag von 4P|BOT2 »

Paradox Interactive wird die vielfach kritisierten Preisveränderungen (wir berichteten) bei Europa Universalis 4, Stellaris, Crusader Kings 2, Hearts of Iron 3 & 4 sowie Victoria 2 zurücknehmen. Fredrik Wester, der Chef des Unternehmens, erklärte in einer Stellungnahme, dass die Paradox-Community mehr Transparenz und eine bessere Kommunikation seitens des Publishers verdient hätte, gerade wenn es ...

Hier geht es zur News Paradox Interactive wird die vielfach kritisierten Preisveränderungen zurücknehmen
Benutzeravatar
Paranidis68
Beiträge: 1894
Registriert: 11.02.2008 11:41
Persönliche Nachricht:

Re: Paradox Interactive wird die vielfach kritisierten Preisveränderungen zurücknehmen

Beitrag von Paranidis68 »

Das aber nur, weil die Druckmaschinen zu viel Leerlauf haben. So lange mir da DLCs angeboten werden, die ganz klar und offensichtlich überteuert sind, werde ich den Laden meiden. Aber man hat es so lange gemacht, bis es mal wieder kracht. Schade eigentlich. Denn ich denke, dass sie es nicht nötig hatten, den Fans so in die Tasche zu greifen.
Es ist aber immer das gleiche. Ich kann mich noch gut erinnern, als die DLCs angefangen haben. Mehrwehrt und auf keinen Fall sinnloses Zeug(!) usw. usw. blablabla. Am Ende kommt es immer zu dem gleichen Ergebnis, wenn ein Publisher aus der Nische kommt und das schnelle Geld sieht. Ein Icon hier und ein 3D Objekt dort und schon sind 1,99 fort.
Zuletzt geändert von Paranidis68 am 23.06.2017 11:31, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
monotony
Beiträge: 8137
Registriert: 30.05.2003 03:39
Persönliche Nachricht:

Re: Paradox Interactive wird die vielfach kritisierten Preisveränderungen zurücknehmen

Beitrag von monotony »

späte einsicht. dass es auch immer erst einen shitstorm braucht... soviel ich gelesen habe, sollen aber weiterhin vor allem neuere teile von europa universalis und crusader kings wichtige spielmechaniken hinter paid dlc verstecken, sehr zum unmut serientreuer fans.
Marobod
Beiträge: 3399
Registriert: 22.08.2012 16:29
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Paradox Interactive wird die vielfach kritisierten Preisveränderungen zurücknehmen

Beitrag von Marobod »

monotony hat geschrieben: 23.06.2017 11:25 späte einsicht. dass es auch immer erst einen shitstorm braucht... soviel ich gelesen habe, sollen aber weiterhin vor allem neuere teile von europa universalis und crusader kings wichtige spielmechaniken hinter paid dlc verstecken, sehr zum unmut serientreuer fans.
Ohne den DLC Wahn zu verteidigen, aber Paradox ermoeglicht einem zumindest, eine sehr hohe Modbarkeit, selbst durch einfachen Text-Edit.

in den EU Spielen konnte man sich die Fraktionen ja selbst bauen sogar die Events, wenn ich das richtig gesehen habe, auch bei Stellaris (also das Modden von Events, Fraktionen sind ja eh schn sehr RNG und beliebig erweiterbar)

Grundlegene Sielveraenderungen geben sie haeufig in kostenlosen patches dazu oder in einem groeßeren Addon/DLC.

Man muß aber eben auch sagen, Paradox hat echt eine sehr große DLC Politik, wo ich mich immer frage, wozu?
Benutzeravatar
adventureFAN
LVL 2
42/99
35%
Beiträge: 6976
Registriert: 13.04.2011 16:57
Persönliche Nachricht:

Re: Paradox Interactive wird die vielfach kritisierten Preisveränderungen zurücknehmen

Beitrag von adventureFAN »

Find übel wie Pillars of Eternity gerade fertig gemacht wird in den Steam Reviews o_O
Und das nur, weil tausende von Spielern den Preis von White March zu teuer finden.
Bild
Benutzeravatar
Paranidis68
Beiträge: 1894
Registriert: 11.02.2008 11:41
Persönliche Nachricht:

Re: Paradox Interactive wird die vielfach kritisierten Preisveränderungen zurücknehmen

Beitrag von Paranidis68 »

adventureFAN hat geschrieben: 23.06.2017 15:53 Find übel wie Pillars of Eternity gerade fertig gemacht wird in den Steam Reviews o_O
Und das nur, weil tausende von Spielern den Preis von White March zu teuer finden.
Ich hab es mir gerade mal angeschaut. Die komplette Erweiterung habe ich damals für ca. 15 -17 Euro (ich müsste schauen) bei einem Seller vorbestellt gekauft.
Das Spiel (ohne DLC Gebiet) an sich hab ich schon lange durch. Der Rest verläuft sich bei mir in einem neuen Spiel, was aber schon Monate wartet.


Ok, ich hab gerade gesehen, dass der Pass 25 Euro kostet und das der Einzelpreis 15 beträgt. Das ist dann OK.
Ich hab deshalb meinen ersten Text gelöscht. Da hast du recht gehabt.
Benutzeravatar
DivineDivinity
LVL 3
102/249
1%
Beiträge: 50
Registriert: 13.03.2009 15:40
Persönliche Nachricht:

Re: Paradox Interactive wird die vielfach kritisierten Preisveränderungen zurücknehmen

Beitrag von DivineDivinity »

Ich weiss nicht was ihr habt Paradox macht nicht viel anders als andere Hersteller/Publisher, ich finde deren Politik fair aber nicht ok da man sicher was dran verbessern kann, ich hab schon ein Gamestar Video kommentiert wozu es gerade ein ähnliches Thema ging, ich finde wenn es zb wie Overwatch Lootboxen sind wo nur kosmetisch was drin ist ok, aber Sachen wie Ressourcen etc. wie in Dead Space 3 einfach kacke. Season Pass, DLC egal solange Entwickler dran verdienen wollen und müssen wegen Mitarbeitern, und ähnliche Erfolge feiern wollen dann sollten die das doch in Zukunft weiterhin tun, wir müssen und sollten es nicht kaufen wenn wir nicht damit einverstanden sind, wir sind die Konsumenten in der MAsse entscheiden wir daher wenn wir was nicht wollen dann kaufen wir es doch nicht und lassen uns Zeit zb mit Reviews lesen, Empfehlungen etc. Wenn ihr nur meckert und kauft dann ändert ihr ja nix, haupsache Haben wollen und danach auf den Pile of Shame damit da kaum einen kenne der alle Sale Titel gespielt hat hauptsache das Schnäpchen haben Gefühl das ist nur natürlich geil oder nicht? Das war nur stark abgekürzt sonst wird dieser Beitrag noch 20 sEiten lang. Basht nicht immer die LEute die was anbieten sondern packt euch an eurer Nase. Oder seid ihr nur noch willenlose Konsumjunkies? Denkt nach bevor ihr was kauft, dann seid ihr meistens auf der sicheren Seite.
Benutzeravatar
Sindri
Beiträge: 1895
Registriert: 30.12.2011 22:52
Persönliche Nachricht:

Re: Paradox Interactive wird die vielfach kritisierten Preisveränderungen zurücknehmen

Beitrag von Sindri »

DivineDivinity hat geschrieben: 23.06.2017 20:07 Ich weiss nicht was ihr habt Paradox macht nicht viel anders als andere Hersteller/Publisher, ich finde deren Politik fair aber nicht ok da man sicher was dran verbessern kann,
Deswegen auch die berechtigte Kritik, die Preise kurz vorm Summer-Deal anzuheben. Paradox hat selber zugegeben, daß das Timing sehr schlecht gewählt war.
Ein Shitstorm hat hier mal was positives bewirkt.
DivineDivinity hat geschrieben: 23.06.2017 20:07 Basht nicht immer die LEute die was anbieten sondern packt euch an eurer Nase. Oder seid ihr nur noch willenlose Konsumjunkies? Denkt nach bevor ihr was kauft, dann seid ihr meistens auf der sicheren Seite.
Die Kritik zeigt doch ganz klar, daß die Leute eben keine "Konsumjunkies" sind. Ein Konsumjunkie kauft es und ist glücklich egal ob er über den Tisch gezogen wird oder nicht.
Hier wurde dem Entwickler ganz klar gezeigt, daß sie Scheisse gebaut haben und sie haben es eingesehen. Problem erledigt.
Benutzeravatar
dRaMaTiC
Beiträge: 512
Registriert: 25.10.2003 22:18
Persönliche Nachricht:

Re: Paradox Interactive wird die vielfach kritisierten Preisveränderungen zurücknehmen

Beitrag von dRaMaTiC »

Bethesda sollte es auch erwischen. Eine Frechheit für den Season Pass von Fallout 4 bei Steam einen Grundpreis von 49,99 zu verlangen und es jetzt im Sommer Sale um 50% auf 29,99 zu reduzieren, was ja der eigentliche Grundpreis war. Wer hier kauft ist selbst Schuld. Immerhin ist Fallout 4 für 15€ zu haben.
flo-rida86
LVL 2
86/99
85%
Beiträge: 4769
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: Paradox Interactive wird die vielfach kritisierten Preisveränderungen zurücknehmen

Beitrag von flo-rida86 »

dRaMaTiC hat geschrieben: 24.06.2017 07:12 Bethesda sollte es auch erwischen. Eine Frechheit für den Season Pass von Fallout 4 bei Steam einen Grundpreis von 49,99 zu verlangen und es jetzt im Sommer Sale um 50% auf 29,99 zu reduzieren, was ja der eigentliche Grundpreis war. Wer hier kauft ist selbst Schuld. Immerhin ist Fallout 4 für 15€ zu haben.
da wurde aber nicht nur der preis geändert sondern auch der Inhalt des season passes.ob der zusätzliche geplante content einem gefällt ist eine andere Sache aber der hat sich das auch nicht so schnell gekauft wobei das damals aller munde war und anfangs auch noch günstig zu erwerben war länger als Bethesda es angeben hatte.
ist auch nicht der erste sale wo man den pass so günstig bekommt.
abgesehen davon das wir hier nur von einem season pass von einem spiel reden und nicht um mehrere titel und deren Zusatzinhalte.
Zuletzt geändert von flo-rida86 am 24.06.2017 10:09, insgesamt 1-mal geändert.
flo-rida86
LVL 2
86/99
85%
Beiträge: 4769
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: Paradox Interactive wird die vielfach kritisierten Preisveränderungen zurücknehmen

Beitrag von flo-rida86 »

adventureFAN hat geschrieben: 23.06.2017 15:53 Find übel wie Pillars of Eternity gerade fertig gemacht wird in den Steam Reviews o_O
Und das nur, weil tausende von Spielern den Preis von White March zu teuer finden.
das finde ich auch unfair.
nich tnur weil ich diesen titel liebe sondern weil es auch einfach nur den frust abbekommt.
die eigentlichen grossen Probleme die ja in dieser hinsicht bei den eigenen Produktionen bei parardox gerade herrcht trifft doch bei pillars gar nicht zu oder hab ich da was verpasst?
ich mein die preise der zwei dlcs die auch schon nicht zu knapp mit dem content sind sind doch seit je her bei 15€ und jetzt auf einmal soll das DIE abzocke sein?
immerhin wird stellaris nicht ganz so zerfetzt.
wundere mich immer noch am meisten das gta es dennoch am allermeisten abbekommt(13%).
dagegen wirkt no mans sky wie ein goty titel. :mrgreen:
Benutzeravatar
adventureFAN
LVL 2
42/99
35%
Beiträge: 6976
Registriert: 13.04.2011 16:57
Persönliche Nachricht:

Re: Paradox Interactive wird die vielfach kritisierten Preisveränderungen zurücknehmen

Beitrag von adventureFAN »

Sämmtliche TakeTwo Titel wurden auch mit schlechten Bewertungen versehen, obwohl sie nichts mit der Mod-Sache zu tun haben.

Meine Fresse, es gibt echt viele Idioten da draußen.
Bild
Benutzeravatar
greenelve
Moderator
Beiträge: 46846
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Paradox Interactive wird die vielfach kritisierten Preisveränderungen zurücknehmen

Beitrag von greenelve »

adventureFAN hat geschrieben: 24.06.2017 10:28 Meine Fresse, es gibt echt viele Idioten da draußen.
Bild
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: store. steampowered .com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!


Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 13820
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Paradox Interactive wird die vielfach kritisierten Preisveränderungen zurücknehmen

Beitrag von Todesglubsch »

Naja, so werden die Hersteller wenigstens darauf aufmerksam. Wenn sie jetzt die negativen Bewertungen zurücknehmen, isses gut ... aber machen sie nicht. Garantiert.
just_a_name
Beiträge: 3
Registriert: 19.06.2017 21:05
Persönliche Nachricht:

Re: Paradox Interactive wird die vielfach kritisierten Preisveränderungen zurücknehmen

Beitrag von just_a_name »

Und nachher, wenn sich der Sturm gelegt hat, werden sie es wieder probieren, wie Bethesda bei den Paid Mods.
Nene, sollen die ihre ollen Spiele behalten. Ich hätte mir beim Summersale echt gerne Europa Universalis 4 gegönnt, aber so nicht.
Paradox not trustworthy anymore.
Antworten