Cyberpunk 2077 - CD Projekt RED wird erpresst: Design-Dokumente sollen veröffentlicht werden

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149320
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Cyberpunk 2077 - CD Projekt RED wird erpresst: Design-Dokumente sollen veröffentlicht werden

Beitrag von 4P|BOT2 » 08.06.2017 18:51

CD Projekt RED wird erpresst. Eine unbekannte Person will interne Dateien und frühe Design-Dokumente aus Cyberpunk 2077 in die Finger bekommen haben und droht damit, diese Daten zu veröffentlichen, sofern das polnische Unternehmen nicht ein Lösegeld zahlt. Die geforderte Summe wurde nicht genannt. Die Entwickler der Witcher-Reihe wollen dieser Forderung nicht nachkommen und sind mit der Situation ...

Hier geht es zur News Cyberpunk 2077 - CD Projekt RED wird erpresst: Design-Dokumente sollen veröffentlicht werden

Benutzeravatar
haudida_dude
Beiträge: 519
Registriert: 15.12.2008 15:46
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077 - CD Projekt RED wird erpresst: Design-Dokumente sollen veröffentlicht werden

Beitrag von haudida_dude » 08.06.2017 18:55

Ich hoffe, dass 4p über solche leaks nicht berichen wird, sollten die Daten veröffentlicht werden.

Benutzeravatar
Trimipramin
Beiträge: 2309
Registriert: 08.05.2012 00:19
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077 - CD Projekt RED wird erpresst: Design-Dokumente sollen veröffentlicht werden

Beitrag von Trimipramin » 08.06.2017 18:58

Selbst wenn, man muss ja nicht draufklicken. ;)

BlackStone
Beiträge: 179
Registriert: 03.12.2008 19:10
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077 - CD Projekt RED wird erpresst: Design-Dokumente sollen veröffentlicht werden

Beitrag von BlackStone » 08.06.2017 19:00

A: Respekt für die Offenheit, nur so ist derartigen Individuen beizukommen
B: Ein weiterer Pluspunkt ist, dass jetzt quasi keine legale Quelle gutgläubig darüber berichten kann

Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 24013
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077 - CD Projekt RED wird erpresst: Design-Dokumente sollen veröffentlicht werden

Beitrag von Kajetan » 08.06.2017 19:09

haudida_dude hat geschrieben:
08.06.2017 18:55
Ich hoffe, dass 4p über solche leaks nicht berichen wird, sollten die Daten veröffentlicht werden.
Warum denn nicht? Je offener darüber berichtet wird, desto mehr Leute wissen über die Sache Bescheid und können das Ganze als interessanten Einblick in die Frühphase der Entwicklung sehen. Ich freue mich sogar darauf, falls diese Person glaubt damit CDP in irgendeiner Weise schaden zu können :)

Nein, im Post-Privacy-Zeitalter sind solche Erpressungsversuche eher putzig. Man hat es bei Netflix versucht, Netflix hat nur mit den Schultern gezuckt, die vorzeitige Veröffentlichung eines Rohschnitts von OITNB-Folgen schadet Netflix nicht. Das gleiche bei Disney und Pirates of the Caribean 5. Damit kann man heute keine Firma mehr erpressen, solche Versuche sind irrelevant geworden.
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Ryan2k6
Beiträge: 6041
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077 - CD Projekt RED wird erpresst: Design-Dokumente sollen veröffentlicht werden

Beitrag von Ryan2k6 » 08.06.2017 19:29

Wie war das denn damals bei Half-Life? Hat es dem Spiel geschadet?
Bild

Benutzeravatar
papperlapapp
Beiträge: 1133
Registriert: 24.10.2007 19:11
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077 - CD Projekt RED wird erpresst: Design-Dokumente sollen veröffentlicht werden

Beitrag von papperlapapp » 08.06.2017 19:33

haudida_dude hat geschrieben:
08.06.2017 18:55
Ich hoffe, dass 4p über solche leaks nicht berichen wird, sollten die Daten veröffentlicht werden.
https://www.youtube.com/watch?v=5OfwhGQONbg

Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 10622
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077 - CD Projekt RED wird erpresst: Design-Dokumente sollen veröffentlicht werden

Beitrag von SethSteiner » 08.06.2017 19:55

Ich seh da kein Problem drin also wenn was bekannt wird, nicht in dem Erpressungsversuch, der ist schäbig. Wenn aber solche Designskizzen veröffebtlicht werden ist das am Ende einfach nur ein faszinierender Einblick in die frühe Entwicklungs-
und Konzeptionsphase. Dürfte wohl kaum dafür Sorgen das irgendjemand weniger scharf auf das Spiel wird, eher wohl sogar das Gegenteil. Sollte ich bspw. eine Art Tachikoma zusehen sein, werde ich noch viel Neugieriger auf Cyberpunk sein^^

Benutzeravatar
Kobba
Beiträge: 597
Registriert: 01.07.2014 03:34
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077 - CD Projekt RED wird erpresst: Design-Dokumente sollen veröffentlicht werden

Beitrag von Kobba » 08.06.2017 20:00

Is doch ne geile PR-Aktion. Jetzt mal abgesehen von der Erpressung als solcher und der damit zusammenhängenden Sicherheitslücke, kann sich CDPR da doch nur ins Fäustchen lachen.
blunted downtempo beats, abstract hip-hop, trip-hop, lo-fi and all kinds of intelligent chilled grooves

http://dustedwax.org/

Benutzeravatar
haudida_dude
Beiträge: 519
Registriert: 15.12.2008 15:46
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077 - CD Projekt RED wird erpresst: Design-Dokumente sollen veröffentlicht werden

Beitrag von haudida_dude » 08.06.2017 20:04

Kajetan hat geschrieben:
08.06.2017 19:09
haudida_dude hat geschrieben:
08.06.2017 18:55
Ich hoffe, dass 4p über solche leaks nicht berichen wird, sollten die Daten veröffentlicht werden.
Warum denn nicht? Je offener darüber berichtet wird, desto mehr Leute wissen über die Sache Bescheid und können das Ganze als interessanten Einblick in die Frühphase der Entwicklung sehen. Ich freue mich sogar darauf, falls diese Person glaubt damit CDP in irgendeiner Weise schaden zu können :)

Nein, im Post-Privacy-Zeitalter sind solche Erpressungsversuche eher putzig. Man hat es bei Netflix versucht, Netflix hat nur mit den Schultern gezuckt, die vorzeitige Veröffentlichung eines Rohschnitts von OITNB-Folgen schadet Netflix nicht. Das gleiche bei Disney und Pirates of the Caribean 5. Damit kann man heute keine Firma mehr erpressen, solche Versuche sind irrelevant geworden.
Weil man kriminelles Verhalten nicht unterstützen muss. Mein Meinung.

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 24013
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077 - CD Projekt RED wird erpresst: Design-Dokumente sollen veröffentlicht werden

Beitrag von Kajetan » 08.06.2017 20:28

haudida_dude hat geschrieben:
08.06.2017 20:04
Weil man kriminelles Verhalten nicht unterstützen muss. Mein Meinung.
Die kriminelle Handlung besteht hier im äusserst untauglichen Versuch Geld für die Nicht-Veröffentlichung zu bekommen. Sobald die Inhalte veröffentlicht wurden, kann man auch in aller Ausführlichkeit darüber berichten, weil der Erpresser nichts mehr hat, womit er erpressen kann.

CDP hat die ganze Sache schon längst in positives Marketing verwandelt, gleichgültig was der Erpresser jetzt tut. Er hat verloren, CDP hat gewonnen. Ob die Inhalte nun veröffentlicht werden oder nicht, spielt jetzt keine Rolle mehr.
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 10270
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077 - CD Projekt RED wird erpresst: Design-Dokumente sollen veröffentlicht werden

Beitrag von Raskir » 08.06.2017 20:35

Kajetan hat geschrieben:
08.06.2017 20:28
haudida_dude hat geschrieben:
08.06.2017 20:04
Weil man kriminelles Verhalten nicht unterstützen muss. Mein Meinung.
Die kriminelle Handlung besteht hier im äusserst untauglichen Versuch Geld für die Nicht-Veröffentlichung zu bekommen. Sobald die Inhalte veröffentlicht wurden, kann man auch in aller Ausführlichkeit darüber berichten, weil der Erpresser nichts mehr hat, womit er erpressen kann.

CDP hat die ganze Sache schon längst in positives Marketing verwandelt, gleichgültig was der Erpresser jetzt tut. Er hat verloren, CDP hat gewonnen. Ob die Inhalte nun veröffentlicht werden oder nicht, spielt jetzt keine Rolle mehr.
Die kriminelle Handlung besteht nicht nur aus der Erpressung sondern auch in der Entwendung und vermutlich beim hacken. Auch ist eine Verbreitung des geistigen Eigentums ein krimineller Akt. Wenn 4p also berichten sollte, dann wissen sie einem kriminellen geben was er will. Eine schnellere und größere Verbreitung. Ist vielleicht nichtmal schlecht für CD Red aber wenn sie das nicht wollen und es krimineller Natur ist würde ich es auch nicht verbreiten.
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
stormgamer
Beiträge: 2021
Registriert: 09.05.2005 12:29
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077 - CD Projekt RED wird erpresst: Design-Dokumente sollen veröffentlicht werden

Beitrag von stormgamer » 08.06.2017 20:41

Ich werde es aus voller Solidarität auf keinen Fall anschauen!

Und 4p wird sicher nicht auf solche Quellen verweisen

Benutzeravatar
DonDonat
Beiträge: 6666
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077 - CD Projekt RED wird erpresst: Design-Dokumente sollen veröffentlicht werden

Beitrag von DonDonat » 08.06.2017 20:46

Was soll man dazu sagen...?
Eventuell nur dass ich wirklich hoffe dass sie den Erpresser dafür ran bekommen.
So was ist kacke und muss einfach bestraft werden!
I tried so hard and got so far
But in the end at doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter
- Linkin Park

RIP Chester :,(

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 24013
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Cyberpunk 2077 - CD Projekt RED wird erpresst: Design-Dokumente sollen veröffentlicht werden

Beitrag von Kajetan » 08.06.2017 21:03

Raskir hat geschrieben:
08.06.2017 20:35
Wenn 4p also berichten sollte, dann wissen sie einem kriminellen geben was er will.
Der Erpresser will aber keine Publicity, sondern er will Geld. Von CDP. Für das NICHT-Veröffentlichen von Material. CDP hat nun aber klar gemacht, dass es darauf einen lässt und diese Person gerne Material veröffentlichen soll, wenn sie möchte. Diese Person bekommt nun nichts mehr. Kein Geld, keine Genugtuung. Nur potentiellen Ärger, falls man eine Spur aufnehmen kann.

Wie gesagt, ich sehe keinen Grund, warum man nicht in aller Ausführlichkeit darüber berichten soll. CDP gewinnt so oder so, gleichgültig was passiert.
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Antworten