Warhammer: End Times - Vermintide - Erweiterung "Karak Azgaraz" auf PS4 und Xbox One verfügbar

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149324
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Warhammer: End Times - Vermintide - Erweiterung "Karak Azgaraz" auf PS4 und Xbox One verfügbar

Beitrag von 4P|BOT2 » 19.03.2017 13:41

Die bisher größte Erweiterung "Karak Azgaraz" ist für die Konsolen-Versionen von Warhammer: End Times - Vermintide veröffentlicht worden (PS4 und Xbox One). Das Add-on kostet 9,99 Euro und umfasst drei Levels (Khazid Kro, Die verfluchte Rune und Flammende Kette) zwischen den schneebedeckten Gipfeln des Grauen Gebirges und zwei seltene Waffen (Kriegspickel der Zwergen-Ranger und das Hexenjäger-Falc...

Hier geht es zur News Warhammer: End Times - Vermintide - Erweiterung "Karak Azgaraz" auf PS4 und Xbox One verfügbar

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 11809
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Warhammer: End Times - Vermintide - Erweiterung "Karak Azgaraz" auf PS4 und Xbox One verfügbar

Beitrag von Todesglubsch » 19.03.2017 17:59

Ich behaupte: Dieser DLC (und das Gratis-Bounties-Update) kommt einige Monate zu spät.
Hatte Vermintide gerne gespielt. Und irgendwann war ziemlich schnell die Luft raus. Auf dem höheren Schwierigkeitsgrad fand kam kaum noch Spieler und vom Content her hatte man bereits alles gesehen.

Benutzeravatar
XBLiveTV ONE
Beiträge: 44
Registriert: 11.03.2017 15:41
Persönliche Nachricht:

Re: Warhammer: End Times - Vermintide - Erweiterung "Karak Azgaraz" auf PS4 und Xbox One verfügbar

Beitrag von XBLiveTV ONE » 20.03.2017 07:20

Ich habe mal die Demo angespielt und bereits dort relativ schnell die Lust verloren. Das Setting ist natürlich wie immer bei WH über jeden Zweifel erhaben. Schade nur, dass man all zu oft nur die "gute Seite" spielen darf. Ich will als Skaven das Land in´s Chaos stürzen.
Die Steuerung war mir auch irgendwie zu überladen und zu hakelig. Da müssen sich alle Action-Titel einfach an Casual/Mainstream-Produkten wie Call of Duty und Co. messen lassen, wo ich nach 5 Minuten spätestens nicht mehr über die Tastenbelegung nachdenken muss.

Antworten