Resident Evil 7 biohazard: Mehr als 2,5 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149371
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Resident Evil 7 biohazard: Mehr als 2,5 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert

Beitrag von 4P|BOT2 » 27.01.2017 18:04

Capcom hat von seinem Horrorspiel Resident Evil 7 biohazard (jap: Biohazard 7: Resident Evil) 2,5 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert. Das gibt der Hersteller in einer Pressemitteilung auf der eigenen Webseite bekannt. Dort wird außerdem bekanntgegeben, dass die Demo "Beginning Hour" mehr als 7,15 Millionen Downloads verbuchen kann - ein neuer Rekord für die Reihe. 

Hier geht es zur News Resident Evil 7 biohazard: Mehr als 2,5 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert

Benutzeravatar
KaioShinDE
Beiträge: 621
Registriert: 16.03.2012 21:21
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 7 biohazard: Mehr als 2,5 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert

Beitrag von KaioShinDE » 27.01.2017 19:31

Schön, "ausgeliefert" heißt ja nur dass der Handel an gute Verkäufe glaubt. Kann am Ende trotzdem wie Blei in den Regalen liegen.

Ich habe das Spiel selbst gekauft und denke auch dass es seinen Erfolg haben wird auf Basis der durchweg positiven Kritiken. Aber solche Marketing News sind immer Kopf -> Tisch.

Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 2687
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 7 biohazard: Mehr als 2,5 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert

Beitrag von cM0 » 27.01.2017 19:34

Das liest sich ja wirklich so als ob die Rückkehr zu den Horrorwurzeln gut angenommen wird, was mich freut. Nun muss man nur noch abwarten bis "ausgeliefert" durch "verkauft" ersetzt wird, aber das wird schon werden.
Bild
Bild
Bild

PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?

Benutzeravatar
LP 90
Beiträge: 2045
Registriert: 11.08.2008 21:11
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 7 biohazard: Mehr als 2,5 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert

Beitrag von LP 90 » 27.01.2017 20:42

KaioShinDE hat geschrieben:Schön, "ausgeliefert" heißt ja nur dass der Handel an gute Verkäufe glaubt. Kann am Ende trotzdem wie Blei in den Regalen liegen.

Ich habe das Spiel selbst gekauft und denke auch dass es seinen Erfolg haben wird auf Basis der durchweg positiven Kritiken. Aber solche Marketing News sind immer Kopf -> Tisch.

Sind aber die Zahlen die der Publisher halt nur hat wirklich und die für ihn erstmal relevanten, da die Publisher halt nicht von den Endkunden das Geld bekommen, sondern vom Handel.
Wahre Macht wird nicht gewährt, sie wird ergriffen!(Gangsters Teil 1)
[IMG]http://images.woh.ath.cx/?di=3TED[/IMG]
Runaways.....RUN AWAY!!

Benutzeravatar
Ahti the Janitor
Beiträge: 20239
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 7 biohazard: Mehr als 2,5 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert

Beitrag von Ahti the Janitor » 27.01.2017 21:02

Interessant ist, dass die Demo 15 Mio mal runtergeladen wurde. Wer weiß, vielleicht kriegen sie bis Ende März die angepeilten 4 Mio an den Kunden oder sogar mehr. Wäre auf jeden Fall ein gutes Feedback für Fortsetzungen der gleichen Art.

Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 2687
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 7 biohazard: Mehr als 2,5 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert

Beitrag von cM0 » 27.01.2017 21:37

CryTharsis hat geschrieben:Interessant ist, dass die Demo 15 Mio mal runtergeladen wurde.
Die Demo wurde zwar wirklich oft geladen, aber es waren nur 7,15 Millionen Downloads ;)
Bild
Bild
Bild

PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?

Benutzeravatar
Ahti the Janitor
Beiträge: 20239
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 7 biohazard: Mehr als 2,5 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert

Beitrag von Ahti the Janitor » 27.01.2017 21:40

cM0 hat geschrieben:Die Demo wurde zwar wirklich oft geladen, aber es waren nur 7,15 Millionen Downloads ;)
Auf die Zahl bin ich auch gestoßen. Aber hier ist die Rede von 15 Mio:
http://www.gamestar.de/spiele/resident- ... 08701.html

Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 2687
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 7 biohazard: Mehr als 2,5 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert

Beitrag von cM0 » 27.01.2017 21:45

CryTharsis hat geschrieben:
cM0 hat geschrieben:Die Demo wurde zwar wirklich oft geladen, aber es waren nur 7,15 Millionen Downloads ;)
Auf die Zahl bin ich auch gestoßen. Aber hier ist die Rede von 15 Mio:
http://www.gamestar.de/spiele/resident- ... 08701.html
Ich vermute Gamestar hat da einfach einfach die 7 und ein Komma vergessen. 7,15 Mio liest man auf allen anderen Seiten, die ich auf die Schnelle finde.
Bild
Bild
Bild

PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?

Benutzeravatar
Ahti the Janitor
Beiträge: 20239
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 7 biohazard: Mehr als 2,5 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert

Beitrag von Ahti the Janitor » 27.01.2017 22:09

cM0 hat geschrieben:Ich vermute Gamestar hat da einfach einfach die 7 und ein Komma vergessen. 7,15 Mio liest man auf allen anderen Seiten, die ich auf die Schnelle finde.
Vielleicht weiß gamestar etwas was die anderen nicht wissen. :wink:
Einigen wir uns auf "sehr häufig". :)

Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 2687
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 7 biohazard: Mehr als 2,5 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert

Beitrag von cM0 » 27.01.2017 22:31

Ich einige mich ja gern aber nicht in dem Fall :P Aber: Zeig mir eine andere Quelle die von 15 Mio spricht und wir können nochmal drüber reden ;)

Ich könnte nun eine ganze Menge Links posten die alle von über 7 Mio sprechen aber stattdessen nehme ich einfach mal die Originalquelle aka Capcom. Die werden es wahrscheinlich am besten wissen:

http://www.capcom.co.jp/ir/english/news ... 70127.html
Bild
Bild
Bild

PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?

Pulsedriver30
Beiträge: 375
Registriert: 29.10.2011 10:48
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 7 biohazard: Mehr als 2,5 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert

Beitrag von Pulsedriver30 » 28.01.2017 03:31

Freut mich für Capcom das RE7 so gut abschneidet. Ich bin auch begeistert von dem Spiel. Weniger glücklich bin ich allerdings über die DLC Politik. Manch einer mag es ja gut finden das diese schon zum 31.01.17 und 14.02.17 zum Download im PSN Store für voraussichtlich 9,99 / 14,99 bereit stehen sollen. Ich finde das eher traurig. Denn diese kurzen Zeit-Abstände, zeigen ein weiteres Mal, das die Hersteller von Anfang an ihre Spiele "beschneiden", um mehr Kohle abzukassieren. Dieser erste DLC wurde bestimmt nicht binnen 7 Tage entwickelt und hätte somit im Standard Spiel enthalten sein müssen. Auch der zweite DLC ist bestimmt schon längst fertig entwickelt gewesen, da er ja gerade mal 3 Wochen nach Release erscheinen wird. Ein trauriger Trend der sich leider schon in allen Genres durchgesetzt hat. Da kosten die Spiele im Normalfall 50 - 70 Euro auf der Konsole und man muß schon 3 Wochen nach Start zusätzliche 25 Euro in die Hand nehmen um die ersten 2 DLC´s (= wohl eher geschnittene Spielanteile) zu erhalten. Weitere DLC´s sollen ja noch folgen.
Naja mal schauen ob diese DLC´s in ein paar Monaten vergünstigt angeboten werden.

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 10824
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 7 biohazard: Mehr als 2,5 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert

Beitrag von Todesglubsch » 28.01.2017 09:54

Pulsedriver30 hat geschrieben:Dieser erste DLC wurde bestimmt nicht binnen 7 Tage entwickelt und hätte somit im Standard Spiel enthalten sein müssen.
Wieso? Sind in deinem Auto alle Extras kostenlos mit drin? Die wurden doch auch während der Auto-Entwicklung entwickelt?

Es wäre wirtschaftlich mehr als dämlich, wenn die DLC-Entwicklung erst nach Beendigung des Hauptspiels anläuft. "Mehr" im Spiel ist natürlich immer besser, aber wir bekommen zumindest den direkten Storyzusatz kostenlos.

substetly
Beiträge: 36
Registriert: 28.06.2013 01:48
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 7 biohazard: Mehr als 2,5 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert

Beitrag von substetly » 28.01.2017 10:33

Hätten Sie nicht mindestens 4 Millionen Exemplare ausliefern müssen weil Sie doch am ersten Tag 4 Millionen Exemplare loswerden wollten?! :Blauesauge:

Rosu
Beiträge: 184
Registriert: 05.12.2014 19:08
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 7 biohazard: Mehr als 2,5 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert

Beitrag von Rosu » 28.01.2017 11:07

2 Millionen Kopien weniger als einen Tag nach Release von Resident Evil 6 ausgeliefert wurden, da waren es 4,5 Millionen.
Mal schauen ob das Spiel an die hohen Verkäufe von Teil 5 (7,1 Millionen, meiste Verkäufe eines Capcom Spieles) und die des 6. Teiles (6,6 Millionen, zweitmeiste Verkäufe eines Capcom Spieles) rankommt.
Mir gefällt die Richtung von Teil 7 sehr viel besser, daher hoffe ich wirklich auf mehr Verkäufe als die Vorgänger um den Ansatz von 7 zu bestätigen, aber bezweifel es.

Benutzeravatar
Wigggenz
Beiträge: 7222
Registriert: 08.02.2011 19:10
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 7 biohazard: Mehr als 2,5 Millionen Exemplare weltweit ausgeliefert

Beitrag von Wigggenz » 28.01.2017 11:22

Todesglubsch hat geschrieben:
Pulsedriver30 hat geschrieben:Dieser erste DLC wurde bestimmt nicht binnen 7 Tage entwickelt und hätte somit im Standard Spiel enthalten sein müssen.
Wieso? Sind in deinem Auto alle Extras kostenlos mit drin? Die wurden doch auch während der Auto-Entwicklung entwickelt?

Es wäre wirtschaftlich mehr als dämlich, wenn die DLC-Entwicklung erst nach Beendigung des Hauptspiels anläuft. "Mehr" im Spiel ist natürlich immer besser, aber wir bekommen zumindest den direkten Storyzusatz kostenlos.
Dass dieser dämliche Vergleich Spiele - Autos immer wieder ausgekramt wird... er ist in der Software-Gebrauchtmarkt-Debatte als Argument zu Gunsten des Verbrauchers unangebracht, und auch in der DLC-Debatte zu seinen Ungunsten.

DLC, sofern es Day1DLC oder solcher DLC ist, der so kurz nach Release erscheint, dass es schlichtweg nicht möglich ist, dass er extra seperat vom Hauptspiel entwickelt wurde, ist eher damit zu vergleichen, dass in einem Buch etwa bereits längst fertig geschriebene Kapitel herausgeschnitten werden... z.B. "Harry Potter - 19 Jahre später", die günstige Kurzgeschichte als Ergänzung zu Die Heiligtümer des Todes für nur 5 € erhältlich!

Antworten