Dishonored 2 - Update #2 steht an: Anpassbarer Schwierigkeitsgrad, Ironman und Missions-Auswahl

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149383
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Dishonored 2 - Update #2 steht an: Anpassbarer Schwierigkeitsgrad, Ironman und Missions-Auswahl

Beitrag von 4P|BOT2 » 12.01.2017 17:45

Das zweite Spiel-Update für Dishonored 2 wird zunächst am 18. Januar für PC als Beta-Version auf Steam erscheinen, bevor es am 23. Januar für PC, PS4 und Xbox One zur Verfügung stehen wird. Das Update umfasst zwei größere Features: einen anpassbaren Schwierigkeitsgrad sowie die Missions-Auswahl, mit der man bestimmte Missionen erneut angehen kann.Die Entwickler schreiben im hauseigenen Blog: "Mit ...

Hier geht es zur News Dishonored 2 - Update #2 steht an: Anpassbarer Schwierigkeitsgrad, Ironman und Missions-Auswahl

tacc
Beiträge: 1058
Registriert: 25.11.2008 12:38
Persönliche Nachricht:

Re: Dishonored 2 - Update #2 steht an: Anpassbarer Schwierigkeitsgrad, Ironman und Missions-Auswahl

Beitrag von tacc » 12.01.2017 18:27

Das Wort "Performance" findet sich nirgends, cool.

Benutzeravatar
The_Outlaw
Beiträge: 1534
Registriert: 17.10.2007 20:45
Persönliche Nachricht:

Re: Dishonored 2 - Update #2 steht an: Anpassbarer Schwierigkeitsgrad, Ironman und Missions-Auswahl

Beitrag von The_Outlaw » 12.01.2017 19:33

Sehe ich das zu schwarzmalerisch, wenn es auf mich so wirkt wie ''Ach wisst ihr, damit wir uns nicht so sehr um's Balancing kümmern müssten: Baut's euch doch selbst''?

Dazu sei gesagt, dass ich das Spiel noch nicht gespielt habe. Falls es bei der Schwierigkeit keine größeren Ungereimtheiten in der ungepatchen Version gibt, will ich nichts gesagt haben. Dann wird's wohl einfach ein nettes Gimmick sein.

Benutzeravatar
Andarus
Beiträge: 613
Registriert: 13.11.2006 02:43
Persönliche Nachricht:

Re: Dishonored 2 - Update #2 steht an: Anpassbarer Schwierigkeitsgrad, Ironman und Missions-Auswahl

Beitrag von Andarus » 12.01.2017 20:29

Wie wärs mal wenn sie die Performance fixen? Ich geb dafür keinen Cent aus bis das ordentlich läuft. So scheiße wie das Spiel aussieht, sollte man eigentlich 144FPS erwarten können... :Häschen:

Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 15281
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: Dishonored 2 - Update #2 steht an: Anpassbarer Schwierigkeitsgrad, Ironman und Missions-Auswahl

Beitrag von Temeter  » 13.01.2017 02:14

The_Outlaw hat geschrieben:Sehe ich das zu schwarzmalerisch, wenn es auf mich so wirkt wie ''Ach wisst ihr, damit wir uns nicht so sehr um's Balancing kümmern müssten: Baut's euch doch selbst''?

Dazu sei gesagt, dass ich das Spiel noch nicht gespielt habe. Falls es bei der Schwierigkeit keine größeren Ungereimtheiten in der ungepatchen Version gibt, will ich nichts gesagt haben. Dann wird's wohl einfach ein nettes Gimmick sein.
Generell ist Dishonored 2 eher auf spielerische Freiheit ausgerichtet, da sind solche Optionen keine Überraschung. Spiel an sich löst diesen Konflikt aber erstaunlich gut, und deutlich elegante als der Vorgänger. Ist auch ein sehr kompetentes Stealthgame, jedenfalls den ersten Leveln nach zu urteilen.

Alleine die Performance ist scheiße, was angesichts des tollen Spiels noch mehr nervt. >_>

Und seit dem ersten, halbherzigen Performance-Patch scheint man gar nicht mehr dran zu schrauben.

ShadowXX
Beiträge: 243
Registriert: 14.03.2007 20:48
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Dishonored 2 - Update #2 steht an: Anpassbarer Schwierigkeitsgrad, Ironman und Missions-Auswahl

Beitrag von ShadowXX » 13.01.2017 10:50

Temeter  hat geschrieben:
The_Outlaw hat geschrieben:Sehe ich das zu schwarzmalerisch, wenn es auf mich so wirkt wie ''Ach wisst ihr, damit wir uns nicht so sehr um's Balancing kümmern müssten: Baut's euch doch selbst''?

Dazu sei gesagt, dass ich das Spiel noch nicht gespielt habe. Falls es bei der Schwierigkeit keine größeren Ungereimtheiten in der ungepatchen Version gibt, will ich nichts gesagt haben. Dann wird's wohl einfach ein nettes Gimmick sein.
Generell ist Dishonored 2 eher auf spielerische Freiheit ausgerichtet, da sind solche Optionen keine Überraschung. Spiel an sich löst diesen Konflikt aber erstaunlich gut, und deutlich elegante als der Vorgänger. Ist auch ein sehr kompetentes Stealthgame, jedenfalls den ersten Leveln nach zu urteilen.

Alleine die Performance ist scheiße, was angesichts des tollen Spiels noch mehr nervt. >_>

Und seit dem ersten, halbherzigen Performance-Patch scheint man gar nicht mehr dran zu schrauben.
Wobei ich persönlich den Levelaufbau teilweise etwas hinderlich für Stealth sehe (was wohl auch an den IMHO schlechten Kartenfunktion, bzw. nicht vorhandenen Karten liegt), er ist IMHO etwas mehr für eine agressivere Spielweise ausgelegt.

Über Performance kann ich zumindest auf der PS4 Pro seit dem letzten Patch nicht mehr meckern....weiß aber natürlich nicht wie es auf anderen HW-Basen aussieht.
Bild

Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 15281
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: Dishonored 2 - Update #2 steht an: Anpassbarer Schwierigkeitsgrad, Ironman und Missions-Auswahl

Beitrag von Temeter  » 13.01.2017 11:21

ShadowXX hat geschrieben:Wobei ich persönlich den Levelaufbau teilweise etwas hinderlich für Stealth sehe (was wohl auch an den IMHO schlechten Kartenfunktion, bzw. nicht vorhandenen Karten liegt), er ist IMHO etwas mehr für eine agressivere Spielweise ausgelegt.
Idk, mir macht das Schleichen in dem Spiel mehr Spaß als im Vorgänger, es ist spannender und anspruchsvoller, während du gleichzeitig mehr Werkzeuge hast.

Der Mangel an einer Karte sehe ich nicht wirklich als Problem; sich zu in einem Level zu orientieren ist einfach Teil der Herausforderung. Deshalb spielt sich das Ding imo auch am besten ohne Zielmarker, Herzmarker und Wallhack. Zumal letztere auch der Atmosphäre schaden, weil sie deine Aufmerksamkeit von der detaillierten Umgebung ablenken.

Soviel mals als Thief Fan. Während das Storytelling für mich wieder eher enttäuschend ausfällt, scheint das Gameplay (nach den ersten Leven zu urteilen) ein deutlicher Schritt vorwärts zu sein.
Über Performance kann ich zumindest auf der PS4 Pro seit dem letzten Patch nicht mehr meckern....weiß aber natürlich nicht wie es auf anderen HW-Basen aussieht.
Denke mal auf Konsolen hast du auch andere Erwartungen als am PC. Viele der Probleme dort sind auch auf den schlechten Port zurückzuführen.

Benutzeravatar
The_Outlaw
Beiträge: 1534
Registriert: 17.10.2007 20:45
Persönliche Nachricht:

Re: Dishonored 2 - Update #2 steht an: Anpassbarer Schwierigkeitsgrad, Ironman und Missions-Auswahl

Beitrag von The_Outlaw » 14.01.2017 09:54

Temeter  hat geschrieben:Ist auch ein sehr kompetentes Stealthgame, jedenfalls den ersten Leveln nach zu urteilen.
Wobei ich auch Aussagen gehört habe, man hätte drölfzig Fähigkeiten, den Gegner brutal zu töten, aber für Stealth genau eine: Anschleichen und bewusstlos würgen.
Klar sollte Stealth eine gewisse Herausforderung bieten, aber, sofern es stimmt, fände ich trotzdem doof.

Oder hat man schon mehr Optionen als im Vorgänger?

Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 15281
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: Dishonored 2 - Update #2 steht an: Anpassbarer Schwierigkeitsgrad, Ironman und Missions-Auswahl

Beitrag von Temeter  » 14.01.2017 10:06

The_Outlaw hat geschrieben:
Temeter  hat geschrieben:Ist auch ein sehr kompetentes Stealthgame, jedenfalls den ersten Leveln nach zu urteilen.
Wobei ich auch Aussagen gehört habe, man hätte drölfzig Fähigkeiten, den Gegner brutal zu töten, aber für Stealth genau eine: Anschleichen und bewusstlos würgen.
Klar sollte Stealth eine gewisse Herausforderung bieten, aber, sofern es stimmt, fände ich trotzdem doof.

Oder hat man schon mehr Optionen als im Vorgänger?
Du hast definitiv mehr Optionen, es gibt viel mehr Fähigkeiten, die auch kleinere Trees enthalten können. Falls du die neueren Deus Ex' gespielt hast, in der Art etwa. Darunter snid welche für das Kämpfen, Stealth, sowie tödlich und nicht tödlich. Denke da wirds genug geben,

Bei der Ausrüstung habe ich in den ersten Leveln noch nicht allzuviel nicht-tödliches gefunden, abseits dem Schlafdart und Schockminen, aber ich würde mal erwarten, dass Zeugs wie die Rauchbomben aus den DH1 DLC's wieder zurückkehren.

Natürlich läuft vieles wieder aufs würgen hinaus, aber das ist nun mal in der Natur der Sache. Kannst aber z.B. im Shadow Walk (wo du wie ein Monster über den Boden kriechst) Leute bewusstlos schlagen, und das verknüpfen von Leuten funktioniert auch mit nicht-tödlichen Fähigkeiten.

Außerdem, interessantes Detail, du kannst Gegner nach dem Parieren einen Schlag gegen den Hals verpasen, und sie dann bewusstlos würgen. Macht Stealth einfacher, aber gleichzeitig sind die Gegner auch sehr viel aufmerksamer und selten alleine unterwegs.

--------------

Idk, letzlich habe ich das Gefühl, dass ich genug Material fürs Schleichen werden habe, selbst wenn ich beim Töten vielleicht noch ein bischen kreativer vorgehen könnte. Dafür scheint das Leveldesign gut fürs Stealth geeignet, und mehr Optionen als im Vorgänger hast du allemal.

Benutzeravatar
Spiritflare82
Beiträge: 2193
Registriert: 26.08.2015 04:08
Persönliche Nachricht:

Re: Dishonored 2 - Update #2 steht an: Anpassbarer Schwierigkeitsgrad, Ironman und Missions-Auswahl

Beitrag von Spiritflare82 » 20.01.2017 00:56

Hört hört, 8 Wochen nach Release gibts sogar eine Missions Auswahl!
Das Spiel hätte insgesamt schon noch was länger zum reifen gebraucht...

Benutzeravatar
crissehej
Beiträge: 264
Registriert: 27.12.2016 23:09
Persönliche Nachricht:

Re: Dishonored 2 - Update #2 steht an: Anpassbarer Schwierigkeitsgrad, Ironman und Missions-Auswahl

Beitrag von crissehej » 20.01.2017 01:57

Ich hab es nach Release erst mal liegen gelassen wegen der Performance Probleme, ich werde es wohl die tage mal wieder anfassen wenn meine neue Grafikkarte da ist.

BlackStone
Beiträge: 179
Registriert: 03.12.2008 19:10
Persönliche Nachricht:

Re: Dishonored 2 - Update #2 steht an: Anpassbarer Schwierigkeitsgrad, Ironman und Missions-Auswahl

Beitrag von BlackStone » 20.01.2017 09:33

War wohl die richtige Entscheidung, mal wieder auf die GotY zu warten... :idea:

Keine Ahnung, wie häufig die benannten Bugs auftreten, aber das Changelog liest sich wie ne frühe Beta und nicht wie ein "fertiges" Spiel. Nicht, dass ich wirklich was anderes erwartet hätte, aber es so bestätigt zu sehen, finde ich doch leicht erschreckend :twisted:

Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Andarus
Beiträge: 613
Registriert: 13.11.2006 02:43
Persönliche Nachricht:

Re: Dishonored 2 - Update #2 steht an: Anpassbarer Schwierigkeitsgrad, Ironman und Missions-Auswahl

Beitrag von Andarus » 23.01.2017 22:58

Scheint als würden sie die Performance nicht mehr fixen. Wird also nicht gekauft, obwohl ich Dishonored sehr gut fand. Aber solchen Softwaremüll unterstütze ich doch nicht.

Benutzeravatar
Solidussnake
Beiträge: 345
Registriert: 27.09.2005 16:46
Persönliche Nachricht:

Re: Dishonored 2 - Update #2 steht an: Anpassbarer Schwierigkeitsgrad, Ironman und Missions-Auswahl

Beitrag von Solidussnake » 24.01.2017 08:23

Andarus hat geschrieben:Scheint als würden sie die Performance nicht mehr fixen. Wird also nicht gekauft, obwohl ich Dishonored sehr gut fand. Aber solchen Softwaremüll unterstütze ich doch nicht.
Die Performance ist zwar nicht der Burner (selbst ne 1080 liefert keine konstanten 60 fps bei 4K), aber es wäre auch wirklich schade das Spiel deswegen liegen zu lassen. Das Leveldesign gehört mit zum Besten der letzten 15 Jahre!
------------------------------------------------------

Core I7 8700K @4,7 Ghz (All-Cores), 16 GB DDR4 3200, ASUS RTX 2080 Dual-OC

HTC Vive, 34 Zoll LG Ultrawidescreen Monitor, LG 55B7D OLED Fernseher 5.1 Sound

PS4 Pro, PS4 Slim, PS3, PS Vita, PS Vr, Xbox One S, Nintendo Switch, 3DS XL

Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 5602
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: Dishonored 2 - Update #2 steht an: Anpassbarer Schwierigkeitsgrad, Ironman und Missions-Auswahl

Beitrag von muecke-the-lietz » 24.01.2017 09:58

Leutz, wenn ihr das Game nicht gespielt habt, bezeichnet es nicht als Softwaremüll und Bugfest.

Bugs treten bei allen Spielen in einer bestimmten Häufigkeit auf. Die meisten Spieler werden nie auch nur eines der Probleme gehabt haben.

Die Performance am Rechner ist nicht das Gelbe vom Ei, aber auch nicht derart katastrophal.

Gameplaytechnisch und vom Leveldesign spielt das Ding in der Königsklasse, da sollten solche Dinge eher eine untergeordnete Rolle spielen, schon deshalb, weil sie nicht derart krass sind, dass sie das Erlebnis als solches schmälern. Mit ein paar Kniffen bringt man das Spiel durchaus auf den meisten Rechnern zum laufen, wenn es jetzt nicht unbedingt Ultra auf 4K mit 60 fps sein muss.
Bild

Antworten