Scalebound: Microsoft hat die Entwicklung des Drachen-Abenteuers nach über vier Jahren eingestellt

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

4P|BOT2
LVL 1
2/10
11%
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Scalebound: Microsoft hat die Entwicklung des Drachen-Abenteuers nach über vier Jahren eingestellt

Beitrag von 4P|BOT2 » 09.01.2017 23:10

Nach ersten Berichten über die Einstellung der Entwicklung von Scalebound hat Microsoft nun bestätigt, dass das Spiel (für PC und Xbox One) von Platinum Games nicht mehr erscheinen wird. In einem Statement heißt es, dass sie zu der Entscheidung gekommen sind, die Produktion nach über vier Jahren offiziell zu beenden. Die Microsoft Studios würden sich vielmehr auf Halo Wars 2, Crackdown 3, State of...

Hier geht es zur News Scalebound: Microsoft hat die Entwicklung des Drachen-Abenteuers nach über vier Jahren eingestellt

Gesichtselfmeter
LVL 1
7/10
66%
Beiträge: 2643
Registriert: 24.09.2009 20:18
Persönliche Nachricht:

Re: Scalebound: Microsoft hat die Entwicklung des Drachen-Abenteuers nach über vier Jahren eingestellt

Beitrag von Gesichtselfmeter » 09.01.2017 23:34

Tja, mittlerweile sollte jedem klar sein welche Vision MS für die Gaming Branche hat und das nicht erst seit gestern:
Die wollen ne Box, die als reine Paywall für den "eingemauerten Garten" funktioniert und eine Hand voll Exclusives, die nachhaltig stetig Profit generieren.
Aus BWL-Sicht grandioser Plan, für Freunde von Diversität in der Unterhaltung eine Katastrophe. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass die Switch dem Xbox-Brand den Todesstoss versetzt, denn was will MS tun, wenn ihre "voll auf Powah"-Strategie nicht funzt, nächste Box?

Benutzeravatar
Sid6581
LVL 1
4/10
33%
Beiträge: 2327
Registriert: 11.06.2004 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Scalebound: Microsoft hat die Entwicklung des Drachen-Abenteuers nach über vier Jahren eingestellt

Beitrag von Sid6581 » 09.01.2017 23:38

Schade, das sah in einem ansonsten Highlight-armen Microsoft-Lineup wirklich interessant aus. Ich sehe da aktuell nur noch für mich die Indies Below und Cuphead. Ein richtiger Hype-Titel wie God of War, Last Of Us 2, Horizon, Persona 5, Detroit, FFVII oder so fehlt Microsoft damit aktuell. Bin gespannt, was die zur E3 bringen, um Scorpio zu pushen. Stärkste Konsole schön und gut - aber bei den Spielen müssen sie mal wieder liefern.

Benutzeravatar
VincentValentine
Beiträge: 2840
Registriert: 16.06.2015 13:04
Persönliche Nachricht:

Re: Scalebound: Microsoft hat die Entwicklung des Drachen-Abenteuers nach über vier Jahren eingestellt

Beitrag von VincentValentine » 09.01.2017 23:41

Wie Microsoft seine Studios führt und an First Party Gaming herangeht hat kaum Hand und Fuß

Benutzeravatar
Chibiterasu
LVL 1
6/10
55%
Beiträge: 26903
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Scalebound: Microsoft hat die Entwicklung des Drachen-Abenteuers nach über vier Jahren eingestellt

Beitrag von Chibiterasu » 09.01.2017 23:44

Bin auch sehr gespannt wie es mit der XBox weitergeht. Das ist momentan gerade sehr ruhig alles.
Wenn die Scorpio-Präsentation nicht kracht, verfolgen sie wohl andere Pläne (Rückzug auf den PC und Scorpio nur als Alternative für Konsolen-only Spieler?).

Scalebound hat mich persönlich nie angesprochen aber es ist schon schade drum. Vermutlich vor allem für Platinum.
Ne Menge Zeit und Energie verschwendet.

Benutzeravatar
Eirulan
Beiträge: 11103
Registriert: 12.10.2009 10:46
Persönliche Nachricht:

Re: Scalebound: Microsoft hat die Entwicklung des Drachen-Abenteuers nach über vier Jahren eingestellt

Beitrag von Eirulan » 09.01.2017 23:50

Bin gespannt ob es Crackdown schafft oder ob es das nächste Opfer wird.
Zu Scalebound hab ich im anderen Thread schon alles gesagt
In der Theorie sind Theorie und Praxis praktisch dasselbe, in der Praxis nicht.

Bild

Benutzeravatar
DARK-THREAT
LVL 1
2/10
11%
Beiträge: 10600
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Scalebound: Microsoft hat die Entwicklung des Drachen-Abenteuers nach über vier Jahren eingestellt

Beitrag von DARK-THREAT » 09.01.2017 23:52

Sid6581 hat geschrieben:Schade, das sah in einem ansonsten Highlight-armen Microsoft-Lineup wirklich interessant aus. Ich sehe da aktuell nur noch für mich die Indies Below und Cuphead. Ein richtiger Hype-Titel wie God of War, Last Of Us 2, Horizon, Persona 5, Detroit, FFVII oder so fehlt Microsoft damit aktuell. Bin gespannt, was die zur E3 bringen, um Scorpio zu pushen. Stärkste Konsole schön und gut - aber bei den Spielen müssen sie mal wieder liefern.
Man muss immer schauen, wann welche Spielekommen, wenn sie denn kommen.
Aktuell sind für 2017 Halo Wars 2 (kommt im Februar), State of Decay 2, Crackdown 3, Sea of Thiefs und eben einige Indies und kleinere Titel (Ashen, ION, Cuphead, Below...) angesetzt. Dazu kommt zu 100% wohl ein Titel aus dem Forza Franchise und ich denke min 1 größeres Projekt (wie im letztem Jahr, als plötzlich Dead Rising 4 vorgestellt wurde).

Die genannten Hype-Titel die du genannt hast kommen wann? Also in 2017 sehe ich nur Horizon, Persona 5 und eventuell (ich gehe davon aus) God of War. Der Rest ist 2018 und danach.
Das ist das eigentliche Problem. Denn Microsoft hat sogar gesagt, dass sie lieber nun später ankündigen wollen, bzw das bevorzugen.


Schade um Scalebound. Passiert eben bei manchen Spielen, dass sie in der Entwicklung abgebrochen werden. Komischerweise wird das meist immer nur bei den großen Publishern wie Microsoft, EA und Sony als News aufgeblasen und darüber philosophiert. Es kommen genug gute Spiele in diesem Jahr und in den kommenden Jahren.
Eirulan hat geschrieben:Bin gespannt ob es Crackdown schafft oder ob es das nächste Opfer wird.
Zu Scalebound hab ich im anderen Thread schon alles gesagt
Da Crackdown ein First-Party-Titel ist, wird das sicher kommen. Es kümmern sich 2 komplett dafür neu gegründete Studios und Sumo Digital um den Titel. Nach nun auch fast 3 Jahren seit der Ankündigung wird es auch mal Zeit...
XBOX Series X | Switch Lite | Redmi 8

-=Ramirez=-
Beiträge: 706
Registriert: 19.11.2009 17:54
Persönliche Nachricht:

Re: Scalebound: Microsoft hat die Entwicklung des Drachen-Abenteuers nach über vier Jahren eingestellt

Beitrag von -=Ramirez=- » 09.01.2017 23:56

Chibiterasu hat geschrieben:Bin auch sehr gespannt wie es mit der XBox weitergeht. Das ist momentan gerade sehr ruhig alles.
Wenn die Scorpio-Präsentation nicht kracht, verfolgen sie wohl andere Pläne (Rückzug auf den PC und Scorpio nur als Alternative für Konsolen-only Spieler?).

Scalebound hat mich persönlich nie angesprochen aber es ist schon schade drum. Vermutlich vor allem für Platinum.
Ne Menge Zeit und Energie verschwendet.
Für das Studio ist das echt bitter. Vier jahre komplett verschwendet. Jetzt darf man sich ein neues Projekt suchen und die Gewinne aus diesen vier Jahren Arbeit gibts auch nicht. Das übersteht auch nicht jeder.

TitaniumTrack
Beiträge: 75
Registriert: 12.10.2016 22:11
Persönliche Nachricht:

Re: Scalebound: Microsoft hat die Entwicklung des Drachen-Abenteuers nach über vier Jahren eingestellt

Beitrag von TitaniumTrack » 09.01.2017 23:57

Echt schade! Das Spiel hätte der Xbox One gut getan und ich habe mich auch darauf gefreut. Zu OG Xbox und 360 Zeiten gabs mehr solcher Japanisch angehauchten Exklusiv Spiele und auch mehr RPGs/ Action RPGs.
Exklusive RPGs hat man bei der Xbox One leider immer noch nicht sowie damals mit Fable,Jade Empire,Blue Dragon,Infinite Undiscovery,Lost Odysee usw...
VincentValentine hat geschrieben:Wie Microsoft seine Studios führt und an First Party Gaming herangeht hat kaum Hand und Fuß
Seit wann ist Platinum Games ein 1First Party Studio von Microsoft ? Das wäre mir neu. Zur Info Scalebound war sogar mal für die Wii angedacht. Scalebound wurde auch immer wieder auf Eis gelegt wegen anderen Projekten wie Bayonetta oder Wonderful 101 und ursprünglich sollten es Dinosaurier statt Drachen sein.
Zuletzt geändert von TitaniumTrack am 10.01.2017 00:01, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
VincentValentine
Beiträge: 2840
Registriert: 16.06.2015 13:04
Persönliche Nachricht:

Re: Scalebound: Microsoft hat die Entwicklung des Drachen-Abenteuers nach über vier Jahren eingestellt

Beitrag von VincentValentine » 09.01.2017 23:58

DARK-THREAT hat geschrieben: Die genannten Hype-Titel die du genannt hast kommen wann? Also in 2017 sehe ich nur Horizon, Persona 5 und eventuell (ich gehe davon aus) God of War. Der Rest ist 2018 und danach.
Das ist das eigentliche Problem. Denn Microsoft hat sogar gesagt, dass sie lieber nun später ankündigen wollen, bzw das bevorzugen.
naja dann kommen noch NI OH, Gravity Rush 2, Knack 2, Crash Bandicoot, Kingdom Hearts 2.8, Yakuza, Dragon Quest Heroes 2, Gran Turismo Sport, MLB THe SHow 17, Hot Shots Golf, UNcharted The Lost Legacy

Schade um Scalebound. Passiert eben bei manchen Spielen, dass sie in der Entwicklung abgebrochen werden. Komischerweise wird das meist immer nur bei den großen Publishern wie Microsoft, EA und Sony als News aufgeblasen und darüber philosophiert. Es kommen genug gute Spiele in diesem Jahr und in den kommenden Jahren.
Warum sollte das auch nicht aufgeblasen werden? Das war nicht nur irgendein Spiel welches in der Konzeptphase war und dann eingestellt wurde, sondern ein angekündigtes Spiel welches für einige Leute da draußen sicherlich ein Highlight oder Kaufargument wäre.

Das einstellen eines AAA Spiels, 3 Jahre nach der Ankündigung ist meiner Meinung nach schon eine große Sache.

TitaniumTrack hat geschrieben:
VincentValentine hat geschrieben:Wie Microsoft seine Studios führt und an First Party Gaming herangeht hat kaum Hand und Fuß
Seit wann ist Platinum Games ein 1First Party Studio von Microsoft ? Das wäre mir neu. Zur Info Scalebound war sogar mal für die Wii angedacht. Scalebound wurde auch immer wieder auf Eis gelegt wegen anderen Projekten wie Bayonetta oder Wonderful 101 und uhrsprünglich sollten es Dinosaurier statt Drachen sein.
Scalebound war ein First Party Projekt. Ähnlich wie Phantom Dust oder Quantum Break
Zuletzt geändert von VincentValentine am 09.01.2017 23:59, insgesamt 1-mal geändert.

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Scalebound: Microsoft hat die Entwicklung des Drachen-Abenteuers nach über vier Jahren eingestellt

Beitrag von unknown_18 » 09.01.2017 23:58

Wann wird MS eingestellt?

GoodOldGamingTimes
LVL 1
3/10
22%
Beiträge: 448
Registriert: 23.09.2011 20:59
Persönliche Nachricht:

Re: Scalebound: Microsoft hat die Entwicklung des Drachen-Abenteuers nach über vier Jahren eingestellt

Beitrag von GoodOldGamingTimes » 09.01.2017 23:59

Ich bin schon von Anfang an Skeptisch gewesen was das Spiel anging. Der erste Trailer sah zwar ganz gut aus, aber danach sind die Informationen nur sehr spärlich geflossen.

Die Original Xbox sowie die 360 - vor allem zu Beginn - hatten viele tolle Exclusiv Titel. Doch seit 2010/2011/2012 besteht MS nur noch aus Forza/Halo/Gears. Für sich genommen alles tolle Spiele aber im Vergleich zu dem was bei Sony erscheint einfach zu wenig.

torxt
Beiträge: 115
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Scalebound: Microsoft hat die Entwicklung des Drachen-Abenteuers nach über vier Jahren eingestellt

Beitrag von torxt » 10.01.2017 00:03

hoffentlich kann platinum ein großteil des projekts bei sony weiterverwerten

Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 3627
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: Scalebound: Microsoft hat die Entwicklung des Drachen-Abenteuers nach über vier Jahren eingestellt

Beitrag von cM0 » 10.01.2017 00:04

Ach verdammt, auch wenn ich nach wie nicht wirklich weiß was das Spiel gameplaytechnisch zu bieten hätte, sah es schon interessant aus. Damit hat MS für mich zur Zeit nur Halo Wars 2 und Cuphead in Entwicklung. Das ist leider wirklich etwas wenig... Ich hoffe dass es noch den einen oder anderen unangekündigten Titel gibt oder dass zum Scorpio-Release unerwartet neue Spiele erscheinen, aber das ist leider noch ne Weile hin.
PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?

TitaniumTrack
Beiträge: 75
Registriert: 12.10.2016 22:11
Persönliche Nachricht:

Re: Scalebound: Microsoft hat die Entwicklung des Drachen-Abenteuers nach über vier Jahren eingestellt

Beitrag von TitaniumTrack » 10.01.2017 00:04

VincentValentine hat geschrieben:
TitaniumTrack hat geschrieben:
VincentValentine hat geschrieben:Wie Microsoft seine Studios führt und an First Party Gaming herangeht hat kaum Hand und Fuß
Seit wann ist Platinum Games ein 1First Party Studio von Microsoft ? Das wäre mir neu. Zur Info Scalebound war sogar mal für die Wii angedacht. Scalebound wurde auch immer wieder auf Eis gelegt wegen anderen Projekten wie Bayonetta oder Wonderful 101 und uhrsprünglich sollten es Dinosaurier statt Drachen sein.
Scalebound war ein First Party Projekt. Ähnlich wie Phantom Dust oder Quantum Break
Wohl eher Second Partie Projekt weil es von einem 3rd Partie Entwickler kommt und in deinem Kommentar hast du ich zitiere "Microsoft seine Studios und an First Party Gaming " gesprochen aber das Studio Platinum gehört nicht MS.
Quantum Break ist auch von einem Second Partie Studio gewesen aber Phantom Dust ist Tatsächlich First Partie. Phantom Dust erschien ja schon für die allererste XBox und nun sollte es wieder ein neues Spiel auf der Xbox One erscheinen aber das Studio wurde geschlossen. Keine Ahnung wie die das jetzt machen weil es hieß das Spiel soll trotzdem noch erscheinen aber ich glaub nicht dran höchstens als Remaster von dem alten Spiel.
Zuletzt geändert von TitaniumTrack am 10.01.2017 00:12, insgesamt 2-mal geändert.

Antworten