Mass Effect: Andromeda: Umsetzung für Nintendo Switch ist vorerst nicht geplant; auch keine Pläne für Scorpio

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Mass Effect: Andromeda: Umsetzung für Nintendo Switch ist vorerst nicht geplant; auch keine Pläne für Scorpio

Beitrag von 4P|BOT2 »

Die jüngsten Gerüchte von Laura Kate Dale zu einer Switch-Version von Mass Effect: Andromeda haben sich bestätigt: Wie vermutet soll das Spiel zumindest in absehbarer Zukunft nicht auf Nintendos kommender Konsole erscheinen. Im Gespräch mit Stevivor.com bestätigte BioWares Michael Gamble, dass man nicht an einer entsprechenden Umsetzung arbeite: "Nun, momentan nicht. Wir haben da nichts geplant. W...

Hier geht es zur News Mass Effect: Andromeda: Umsetzung für Nintendo Switch ist vorerst nicht geplant; auch keine Pläne für Scorpio
Benutzeravatar
MrLetiso
LVL 3
172/249
48%
Beiträge: 7461
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Mass Effect: Andromeda: Umsetzung für Nintendo Switch ist vorerst nicht geplant; auch keine Pläne für Scorpio

Beitrag von MrLetiso »

Frostbite auf der Switch stelle ich mir ohnehin schwer vor. Wobei die Engine ja eigentlich sehr genügsam ist.
Benutzeravatar
Onekles
LVL 1
2/9
12%
Beiträge: 3321
Registriert: 24.07.2007 11:10
Persönliche Nachricht:

Re: Mass Effect: Andromeda: Umsetzung für Nintendo Switch ist vorerst nicht geplant; auch keine Pläne für Scorpio

Beitrag von Onekles »

Damit wäre ja wohl bewiesen, dass Scorpio zu schwach für Dritthersteller Spiele ist!

*scnr*
Benutzeravatar
Krokatha
Beiträge: 382
Registriert: 06.12.2016 23:27
Persönliche Nachricht:

Re: Mass Effect: Andromeda: Umsetzung für Nintendo Switch ist vorerst nicht geplant; auch keine Pläne für Scorpio

Beitrag von Krokatha »

Sprich, EA glaubt nicht an die Switch...?
Das sind wieder rosige Aussichten und erinnert mich irgendwie ein klein wenig an den Start der Wii U. Und ich dachte, es hieß, Nintendo hätte sich größtmöglich bemüht und alle Dritthersteller sind wieder an Bord. Es gab doch diese dicke fette Liste, unter anderem mit From Software drauf.
Benutzeravatar
Onekles
LVL 1
2/9
12%
Beiträge: 3321
Registriert: 24.07.2007 11:10
Persönliche Nachricht:

Re: Mass Effect: Andromeda: Umsetzung für Nintendo Switch ist vorerst nicht geplant; auch keine Pläne für Scorpio

Beitrag von Onekles »

Was erinnert dich da an die Wii U? Die wurde von EA vorsätzlich sabotiert. Hier halten sie immerhin die Füße still, das ist eine Verbesserung.
Benutzeravatar
Krokatha
Beiträge: 382
Registriert: 06.12.2016 23:27
Persönliche Nachricht:

Re: Mass Effect: Andromeda: Umsetzung für Nintendo Switch ist vorerst nicht geplant; auch keine Pläne für Scorpio

Beitrag von Krokatha »

Onekles hat geschrieben:Was erinnert dich da an die Wii U? Die wurde von EA vorsätzlich sabotiert. Hier halten sie immerhin die Füße still, das ist eine Verbesserung.
Von vornherein zu sagen "Nein, beliefern wir nicht" klingt für mich viel eher nach Sabotage als "Ja gut, wir bringen mal ein paar willkürliche Spiele und sehen, was passiert".

Mich erinnert es einfach daran, dass EA auch an die Wii U nicht geglaubt hat (Mass Effect nur Teil 3, Fifa mehr schlecht als recht, die anderen Sportspiele gar nicht (oder? Kein NHL, Madden?), weder Battlefield 3 noch 4) und anderen (Ubisoft) den Vortritt ließ.
viciousCB
LVL 2
22/99
13%
Beiträge: 129
Registriert: 16.04.2010 19:20
Persönliche Nachricht:

Re: Mass Effect: Andromeda: Umsetzung für Nintendo Switch ist vorerst nicht geplant; auch keine Pläne für Scorpio

Beitrag von viciousCB »

Onekles hat geschrieben:Was erinnert dich da an die Wii U? Die wurde von EA vorsätzlich sabotiert. Hier halten sie immerhin die Füße still, das ist eine Verbesserung.
Klar, Konsolen zu sabotieren ist die neue Geschäftsmasche, da steckt ne Menge Geld drin und Anleger lieben es wenn ein Publisher sagt "Wir mögen Nintendo einfach nicht, also machen wir sie kaputt". :roll:

EA wird (wie alle großen Publisher) nach schlechten Erfahrungen mit WiiU und Gamecube (und tw. Wii) vorsichtig das Wasser testen. Ich hoffe für Nintendo, dass sie diesmal erfolgreicher darin sein werden ihre Fanbase zum Kauf von Drittanbieterspielen zu bewegen, ansonsten fürchte ich, dass der Switch das gleiche Schicksal wie der WiiU droht.
Mir machen die Hardwarearchitektur und die frühe Aufgabe der WiiU zugunsten der Switch-Softwareentwicklung Hoffnung.
CJHunter
LVL 2
23/99
14%
Beiträge: 3824
Registriert: 23.02.2016 13:05
Persönliche Nachricht:

Re: Mass Effect: Andromeda: Umsetzung für Nintendo Switch ist vorerst nicht geplant; auch keine Pläne für Scorpio

Beitrag von CJHunter »

Onekles hat geschrieben:Was erinnert dich da an die Wii U? Die wurde von EA vorsätzlich sabotiert. Hier halten sie immerhin die Füße still, das ist eine Verbesserung.
Letztlich ist es doch wieder so das sich Ähnliches abzeichnet wie bei der Wii U. Sollten sich die Gerüchte bewahrheiten ist die Switch einfach viel zu schwach auf der Brust als das wir wirklich dauerhaft irgendeinen 3rd-Partysupport erleben werden (unabhängig von EA die mit Nintendo eh etwas im Clinch liegen)...Ich meine, betrachten wir doch die Sache mal nüchtern, wie soll ME Andromeda denn auf der Switch laufen?:-)...Wie sollen kommende 3rds auf der Switch laufen?..Ein Prey, ein RDR 2, das neue AC und und und...Die Grafik wird logischerweise immer besser und man wird sich peu a peu der Pro und dann der Scorpio annähern. Irgendwann werden es die "alten" Konsolen mit PS4/One schon schwer haben wo es Framrateprobleme und grafische Einbußen geben wird...Wenn man jetzt einfach mal 1 und 1 zusammenzählt und vermutlich weiss oder glaubt zu wissen das die Switch schwächer sein wird als die One, nun ja....Nintendo muss extrem liefern und zwar deutlich mehr Mainstream-Titel als bei der Wii U, ansonsten wird es auch mit der Switch nichts werden...
Benutzeravatar
Onekles
LVL 1
2/9
12%
Beiträge: 3321
Registriert: 24.07.2007 11:10
Persönliche Nachricht:

Re: Mass Effect: Andromeda: Umsetzung für Nintendo Switch ist vorerst nicht geplant; auch keine Pläne für Scorpio

Beitrag von Onekles »

viciousCB hat geschrieben: [...]
Klar, Konsolen zu sabotieren ist die neue Geschäftsmasche, da steckt ne Menge Geld drin und Anleger lieben es wenn ein Publisher sagt "Wir mögen Nintendo einfach nicht, also machen wir sie kaputt". :roll:
[...]
Es lässt sich damit hervorragend die eigene Firmenpolitik vor den Investoren rechtfertigen. Bringt man ein Mass Effect 3 zum Vollpreis auf eine Konsole, während die Konkurrenzplattformen mit der Trilogie zum Budget-Preis versorgt wird, erzeugt man damit vorsätzlich einen Flop. Entweder das, oder man ist einfach nur seltendämlich, das glaube ich bei EA aber nicht mal. Die brauchten einen Flop, um fehlende Investments in Nintendo zu rechtfertigen. Gerade nach dem Erfolg der Wii wären die Investoren Sturm gelaufen, hätte EA FIFA nicht portiert. Mit einem richtig fetten Flop in der Hinterhand lässt sich sowas aber durchziehen.

EA hatte von Anfang an kein Interesse an der Wii U, weil man mit der eigenen Shovelware auf der Wii scheiterte. Mit der Konkurrenz von Nintendo kommen sie nicht klar und auch, dass sie da nicht mit Geldgeschenken umworben werden, geht ihnen auf den Sack. Die wollen am liebsten irgendwelche schnell hingeklatschten Drecksspiele auf eine Plattform klatschen und damit den großen Reibach machen. Stellt sich raus, dass selbst die pöhsen Casuals einen gewissen Qualitätsanspruch haben und da zieht EA den Schwanz ein. Die Erfolgsaussichten sind einfach nicht groß genug. Klar, es lassen sich Gewinne erzielen, aber erst wenn die richtig fett und saftig sind, ist es für einen großen Publisher interessant. Siehe Square-Enix, bei denen zig Millionen verkaufte Einheiten und das meistverkaufte Tomb Raider aller Zeiten als ein Flop gilt.

Bei Nintendo braucht es einen anderen Ansatz, den kennt EA nicht. Einfach Rotz auf den Markt prügeln und alle Kanäle mit Marketing fluten, so gehen sie am liebsten vor. Funktioniert bei Nintendo nicht. Da braucht es Nischentitel mit hoher Qualität. Sowas hat EA nicht.
CJHunter
LVL 2
23/99
14%
Beiträge: 3824
Registriert: 23.02.2016 13:05
Persönliche Nachricht:

Re: Mass Effect: Andromeda: Umsetzung für Nintendo Switch ist vorerst nicht geplant; auch keine Pläne für Scorpio

Beitrag von CJHunter »

Onekles hat geschrieben:
viciousCB hat geschrieben: [...]
Klar, Konsolen zu sabotieren ist die neue Geschäftsmasche, da steckt ne Menge Geld drin und Anleger lieben es wenn ein Publisher sagt "Wir mögen Nintendo einfach nicht, also machen wir sie kaputt". :roll:
[...]
Bei Nintendo braucht es einen anderen Ansatz, den kennt EA nicht. Einfach Rotz auf den Markt prügeln und alle Kanäle mit Marketing fluten, so gehen sie am liebsten vor. Funktioniert bei Nintendo nicht. Da braucht es Nischentitel mit hoher Qualität. Sowas hat EA nicht.
Jaja, die guten alten Nischentitel mit hoher Qualität. Da hatte Nintendo selbst auf der Wii U auch einige und was hat es ihnen gebracht?...Die Titel müssen sich verkaufen, die Konsole muss sich verkaufen und man darf und MUSS sogar auch Nischentitel mit hoher Qualität im Portfolio haben, es kann nie genug Vielfalt geben. Aber man braucht eben Mainstream und zwar nicht zu knapp, denn die Masse spielt nun mal Mainstream und da kam für die Wii U eben immer weniger bis irgendwann gar nichts mehr kam...Wenn alle 2-3 Monate mal ein Titel für die Wii U erscheint und selbst der ist nicht jedermanns Sache wirds halt schwer, logisch...Die Zeiten als Mario, Zelda, MK und Co. eine Nintendo-Konsole getragen haben sind nun mal vorbei, das muss Nintendo halt auch mal erkennen...
yopparai
Beiträge: 17591
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Mass Effect: Andromeda: Umsetzung für Nintendo Switch ist vorerst nicht geplant; auch keine Pläne für Scorpio

Beitrag von yopparai »

MrLetiso hat geschrieben:Frostbite auf der Switch stelle ich mir ohnehin schwer vor. Wobei die Engine ja eigentlich sehr genügsam ist.
Warum? Ram ist genug da, die CPU ist dieses mal halbwegs ok (zumindest um Vergleich zur U) und ganz wichtig, die GPU ist von ihrer Architektur und ihren Features her sehr viel moderner als das was PS4/XOne bieten. Halt nur in langsam. Generell laufen sollte Frostbite aber. Unreal 4 läuft ja auch, und zwar die volle, nicht die mobile. Die Frage ist mehr, ob es sich für EA lohnt, die Assetts runterzuskalieren für ein Spiel, von dem man vermutet, es hätte bei Nintendo kein Publikum (was man ja mit Teil 3 "bewiesen" hat, das zur gleichen Zeit zum Vollpreis rauskam wie woanders die ganze Trilogie und sich selbstverständlich nicht verkaufen konnte).
Zuletzt geändert von yopparai am 03.01.2017 13:30, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Krokatha
Beiträge: 382
Registriert: 06.12.2016 23:27
Persönliche Nachricht:

Re: Mass Effect: Andromeda: Umsetzung für Nintendo Switch ist vorerst nicht geplant; auch keine Pläne für Scorpio

Beitrag von Krokatha »

Früher jedenfalls war es so, dass die Leute auch verrückt nach Sportspielen war. Die ganzen EA-Serien, oder kennt noch wer Super Soccer? Später ISS...
Benutzeravatar
Ash2X
Beiträge: 1182
Registriert: 10.01.2009 11:58
Persönliche Nachricht:

Re: Mass Effect: Andromeda: Umsetzung für Nintendo Switch ist vorerst nicht geplant; auch keine Pläne für Scorpio

Beitrag von Ash2X »

Krokatha hat geschrieben: Mich erinnert es einfach daran, dass EA auch an die Wii U nicht geglaubt hat (Mass Effect nur Teil 3, Fifa mehr schlecht als recht, die anderen Sportspiele gar nicht (oder? Kein NHL, Madden?), weder Battlefield 3 noch 4) und anderen (Ubisoft) den Vortritt ließ.
"Nicht dran geglaubt" ist der falsche Ansatz - das was kam hat sich so dermaßen mies verkauft das sie weiterer Aufwand nicht gelohnt hat.Natürlich wurden viele Titel die herauskamen portiert aber wenn man das Release-Datum einer Konsole so ungünstig setzt und Entwickler wie Publisher verprellt....

Auf der Wii lief das noch anders: Die Konsole hat sich gut verkauft und EA hatte zumindest genug Erfolg um die Kosten zu decken.Vorallendingen Ubisoft war auf der Wii einer der wenigen Publisher die dank Just Dance richtig erfolgreich waren - auf der Wii U lief es nach den ersten Versuchen allerdings so mies das auch dort der Support eingestellt wurde.

Selbst in Japan erfolgreiche Reihen wie Ryu ga Gotuku verkauften in der ersten Woche unter 2000 Einheiten.Eine Reihe die auf den PS-Konsolen sich 6 stellig absetzt.

Am Ende hat es Nintendo mehrfach selbst verbockt: Sie haben eine uninteressante Konsole für Dritthersteller gebastelt die nur darauf ausgelegt ist ihre eigenen Titel erfolgreich an den Mann oder die Frau zu bringen.Genauso wie beim N64.Und dem Gamecube.
Wenn jetzt also die Switch mit ihrem potenziellen Nischendasein und wohl eher mittelmäßigen technischen Leistung (was für die Spieleentwicklung vorallendingen eins bedeutet: Mehr Kosten) nicht mit Kußhand begrüßt wird ist mehr als logisch,
Krokatha hat geschrieben:... unter anderem mit From Software drauf.
So beliebt Dark Souls auch ist,From Software ist nach wie vor nur eine Nischenfirma die sich eher mit kuriosen, leider nicht selten halbferigen aber immerhin auch kreativen Titeln rumschlägt und alles in allem wenig Output.
Es ist aber auch eher fraglich ob ein Dark Souls die entsprechende Zielgruppe der Konsole treffen wird...
Übrigens: Selbst die angeblichen Switch-Titel aus der Werbung waren keinesfalls bestätigt.
If it ain´t broken don´t fix it.
If it is broken, don´t release it!
CJHunter
LVL 2
23/99
14%
Beiträge: 3824
Registriert: 23.02.2016 13:05
Persönliche Nachricht:

Re: Mass Effect: Andromeda: Umsetzung für Nintendo Switch ist vorerst nicht geplant; auch keine Pläne für Scorpio

Beitrag von CJHunter »

Krokatha hat geschrieben:Früher jedenfalls war es so, dass die Leute auch verrückt nach Sportspielen war. Die ganzen EA-Serien, oder kennt noch wer Super Soccer? Später ISS...
Selbstverständlich:-). ISS Deluxe hab ich damals gesuchtet, oder F-Zero, NBA Jam, Jimmy Connors Pro Tennis Tour, Street Fighter etc....Das waren halt damals noch die goldenen S-NES-Zeiten....Heute bringt Nintendo halt sowas wie Bayonetta, Pikmin, Captain Toad, Devils Third, The Wonderful 101 etc. die halt kaum eine Sau zockt...
Antworten