Nintendo 3DS: Nintendo fordert Hacker heraus und stellt finanzielle Belohnung in Aussicht

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Nintendo 3DS: Nintendo fordert Hacker heraus und stellt finanzielle Belohnung in Aussicht

Beitrag von 4P|BOT2 »

Nintendo hat Hacker dazu aufgerufen, sich daran zu versuchen, die Schutzmechanismen des 3DS zu knacken und Schwachstellen zu finden. Wer dabei erfolgreich ist, kann sich Belohnungen zwischen 100 und 20.000 Dollar sichern. Und wozu das alles? Laut DualShockers will Nintendo mit der Unterstützung von Hackern mögliche Lücken schließen, darunter auch mögliche Veränderungen von Spiel- und Speicherdaten...

Hier geht es zur News Nintendo 3DS: Nintendo fordert Hacker heraus und stellt finanzielle Belohnung in Aussicht
Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 34058
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo 3DS: Nintendo fordert Hacker heraus und stellt finanzielle Belohnung in Aussicht

Beitrag von JesusOfCool »

es ist schon erstaunlich was nintendo gegen raubkopien zwischen DS/Wii und 3DS geleistet hat.
Bild
Benutzeravatar
MrLetiso
LVL 4
255/499
2%
Beiträge: 7481
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo 3DS: Nintendo fordert Hacker heraus und stellt finanzielle Belohnung in Aussicht

Beitrag von MrLetiso »

Genial! Nintendo fordert dazu heraus, die Schutzmechanismen zu umgehen, erwirkt dann, dass das Umgehen von Schutzmechanismen als "illegal" eingestuft wird und verknackt die Hacker :lol: :ugly:
Benutzeravatar
matzab83
Beiträge: 1034
Registriert: 10.08.2009 13:54
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo 3DS: Nintendo fordert Hacker heraus und stellt finanzielle Belohnung in Aussicht

Beitrag von matzab83 »

MrLetiso hat geschrieben:Genial! Nintendo fordert dazu heraus, die Schutzmechanismen zu umgehen, erwirkt dann, dass das Umgehen von Schutzmechanismen als "illegal" eingestuft wird und verknackt die Hacker :lol: :ugly:
Das stimmt so nicht...

Dies soll verwendet werden um diese Schwachstellen zu schließen. Dafür sollen dann sogar Prämien von bis zu 20.000 Dollar versprochen wurden.
Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage, aber nicht für das was andere verstehen.

"Drei Ausrufezeichen", fuhr er fort und schüttelte den Kopf. "Sicheres Zeichen für einen kranken Geist." (Terry Pratchett in "Eric")
"Fünf Ausrufezeichen sicherer Hinweis auf geistige Umnachtung." (Terry Pratchett in "Reaper Man")
"Und hast du die Ausrufezeichen bemerkt? Es sind fünf. Ein sicheres Zeichen dafür, daß jemand die Unterhose auf dem Kopf trägt." (Terry Pratchett in Maskerade")
Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 28051
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo 3DS: Nintendo fordert Hacker heraus und stellt finanzielle Belohnung in Aussicht

Beitrag von Wulgaru »

Ich nehme mal an das man recht große Angst hat das so große Releases wie Pokemon oder Zelda in Zukunft davon betroffen sind. Auf diese Verkaufszahlen ist Nintendo eben dann doch angewiesen.
Benutzeravatar
Nightfire123456
Beiträge: 2509
Registriert: 31.08.2009 20:00
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo 3DS: Nintendo fordert Hacker heraus und stellt finanzielle Belohnung in Aussicht

Beitrag von Nightfire123456 »

Ich gehe mal davon aus das dieser Schritt die Antwort auf die kürzlichen Exploits für die WIIU sind. Darauf scheint man ja mittlerweile totalen Zugriff auf die Software und sogar den eShop haben. Ich habe das ganze nur so am Rande verfolgt, aber Nintendo kann wohl froh sein das die WiiU jetzt dann eh ausläuft.
Aber logisch das Nintendo in Zukunft versuchen wird ihre Konsolen besser zu schützen.
Antworten