Spielkultur: Studie über Twitch-Streamer findet Geschlechtsunterschiede bei den Kommentaren

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

4P|BOT2
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Spielkultur: Studie über Twitch-Streamer findet Geschlechtsunterschiede bei den Kommentaren

Beitrag von 4P|BOT2 » 24.11.2016 13:11

Twitch-Zuschauer unterhalten sich in den Kommentaren über sehr unterschiedliche Dinge, je nachdem, ob ein Mann oder eine Frau streamt: Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die an der US-amerikanischen Indiana University in Kooperation mit einigen anderen Hochschulen durchgeführt wurde. Wie Kotaku.com berichtet, hingen die Kommentare stark vom Geschlecht des Streamenden ab - so das Ergebnis von Au...

Hier geht es zur News Spielkultur: Studie über Twitch-Streamer findet Geschlechtsunterschiede bei den Kommentaren

Benutzeravatar
vienna.tanzbaer
Beiträge: 922
Registriert: 27.02.2008 11:33
Persönliche Nachricht:

Re: Spielkultur: Studie über Twitch-Streamer findet Geschlechtsunterschiede bei den Kommentaren

Beitrag von vienna.tanzbaer » 24.11.2016 14:21

Kotaku fordert dazu auf, Vorschläge zu erarbeiten, wie weibliche Streamer eine große Zuschauergemeinde aufbauen könnten, ohne sich der "Belästigung" gegenüber zu öffnen oder mehr nackte Haut zu zeigen.
eine wahrscheinlich völlig abgehobene antwort auf diese frage: INHALTE.
stay hungry. stay foolish.

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 24572
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Spielkultur: Studie über Twitch-Streamer findet Geschlechtsunterschiede bei den Kommentaren

Beitrag von Kajetan » 24.11.2016 14:31

vienna.tanzbaer hat geschrieben:
Kotaku fordert dazu auf, Vorschläge zu erarbeiten, wie weibliche Streamer eine große Zuschauergemeinde aufbauen könnten, ohne sich der "Belästigung" gegenüber zu öffnen oder mehr nackte Haut zu zeigen.
eine wahrscheinlich völlig abgehobene antwort auf diese frage: INHALTE.
Sind Titten und nackte Haut jetzt keine Inhalte mehr?
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 16300
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Spielkultur: Studie über Twitch-Streamer findet Geschlechtsunterschiede bei den Kommentaren

Beitrag von Sir Richfield » 24.11.2016 14:33

Es brauchte eine Studie, um zu bemerken, dass das Publikum sich über jeweils andere "Dinge" unterhält?
Meiner Treu, warum gibt mir niemand Geld für sowas?
Dann mache ich nen schönen Urlaub irgendwo und in der letzten Woche schreibe ich dann Gemeinplätze über Allgemeinwissen nieder, Schriftgröße 17, viel Zeilenabstand, viele bunte Diagramme, Bildchen, 500 Seiten, feddisch...

Was finden die als nächstes raus? Dass das Alter der Zuschauer die Themen beeinflusst?
Oder dass das Alter beim Niveau nur eine untergeordnete Rolle spielt?
"In theory, it refers to a Metroid style game (continuous world exploration focused action platformer) with SOTN style levelups and gear.
In practice, it seems to refer to a 2d game where you're not jumping on enemy heads."
- Archaix on the NeoGAF Forum, June 2017

Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 5886
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: Spielkultur: Studie über Twitch-Streamer findet Geschlechtsunterschiede bei den Kommentaren

Beitrag von muecke-the-lietz » 24.11.2016 14:34

Kajetan hat geschrieben:
vienna.tanzbaer hat geschrieben:
Kotaku fordert dazu auf, Vorschläge zu erarbeiten, wie weibliche Streamer eine große Zuschauergemeinde aufbauen könnten, ohne sich der "Belästigung" gegenüber zu öffnen oder mehr nackte Haut zu zeigen.
eine wahrscheinlich völlig abgehobene antwort auf diese frage: INHALTE.
Sind Titten und nackte Haut jetzt keine Inhalte mehr?
Ich bin ebenfalls empört. Wo kommen wir denn da hin...
Bild

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 16300
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Spielkultur: Studie über Twitch-Streamer findet Geschlechtsunterschiede bei den Kommentaren

Beitrag von Sir Richfield » 24.11.2016 14:34

Kajetan hat geschrieben:Sind Titten und nackte Haut jetzt keine Inhalte mehr?
Die Haut nicht und bei den Titten müsstest du mir glaubhaft machen, dass du das Fettgewebe meinst und nicht die von außen... "messbare" Form. :)
Zuletzt geändert von Sir Richfield am 24.11.2016 14:36, insgesamt 1-mal geändert.
"In theory, it refers to a Metroid style game (continuous world exploration focused action platformer) with SOTN style levelups and gear.
In practice, it seems to refer to a 2d game where you're not jumping on enemy heads."
- Archaix on the NeoGAF Forum, June 2017

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 16300
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Spielkultur: Studie über Twitch-Streamer findet Geschlechtsunterschiede bei den Kommentaren

Beitrag von Sir Richfield » 24.11.2016 14:35

Mist, ich hätte schnell meine Studie veröffentlichen sollen, wie das 4P Forum auf News reagiert, in denen es auch nur im Entferntesten um Sexualität geht.
JETZT isses zu spät, sechs Kommentare später.
"In theory, it refers to a Metroid style game (continuous world exploration focused action platformer) with SOTN style levelups and gear.
In practice, it seems to refer to a 2d game where you're not jumping on enemy heads."
- Archaix on the NeoGAF Forum, June 2017

Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 5886
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: Spielkultur: Studie über Twitch-Streamer findet Geschlechtsunterschiede bei den Kommentaren

Beitrag von muecke-the-lietz » 24.11.2016 14:42

Sir Richfield hat geschrieben:Mist, ich hätte schnell meine Studie veröffentlichen sollen, wie das 4P Forum auf News reagiert, in denen es auch nur im Entferntesten um Sexualität geht.
JETZT isses zu spät, sechs Kommentare später.
Und das war nur der Anfang... :D

Zumal sich hier bis jetzt nur die Foren Elite tummelt, mit Kajetan und dir. Warte mal ab, wenn ersmal Schulschluss und Feierabend ist. :lol:
Bild

Benutzeravatar
vienna.tanzbaer
Beiträge: 922
Registriert: 27.02.2008 11:33
Persönliche Nachricht:

Re: Spielkultur: Studie über Twitch-Streamer findet Geschlechtsunterschiede bei den Kommentaren

Beitrag von vienna.tanzbaer » 24.11.2016 14:48

Kajetan hat geschrieben:
vienna.tanzbaer hat geschrieben:
Kotaku fordert dazu auf, Vorschläge zu erarbeiten, wie weibliche Streamer eine große Zuschauergemeinde aufbauen könnten, ohne sich der "Belästigung" gegenüber zu öffnen oder mehr nackte Haut zu zeigen.
eine wahrscheinlich völlig abgehobene antwort auf diese frage: INHALTE.
Sind Titten und nackte Haut jetzt keine Inhalte mehr?
:lol: grundsätzlich hast du völlig recht - teil der frage war ja, was die weiblichen streamer abgesehen davon der zuschauergemeinde bieten könnten. daher die erweiterung meines ersten kommentars: andere inhalte :wink:
stay hungry. stay foolish.

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 24572
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Spielkultur: Studie über Twitch-Streamer findet Geschlechtsunterschiede bei den Kommentaren

Beitrag von Kajetan » 24.11.2016 14:51

muecke-the-lietz hat geschrieben: Ich bin ebenfalls empört. Wo kommen wir denn da hin...
Wir kommen damit in den Quotenkeller, weil im Internet niemand, wirklich NIEMAND Niveau sehen will. Es ist immer wieder faszinierend, was mir z.B. Youtube als "Beliebte Videos" vorschlägt, wenn ich die Hauptseite ohne Login besuche.

Mir fällt da immer der Spruch ein, dass man nur deswegen im All nach intelligentem Leben suche, weil man auf der Erde bislang nix gefunden hat!
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

ChrisJumper
Beiträge: 9378
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Spielkultur: Studie über Twitch-Streamer findet Geschlechtsunterschiede bei den Kommentaren

Beitrag von ChrisJumper » 24.11.2016 14:52

Dafür machen die Studien?
Das ist doch offensichtlich. Der Vorwurf der Inhalte ist aber auch etwas seltsam. Es ist leider ja nun mal so das es ein Problem darstellt. Twitch wäre ohne Videocam-stream, ja auch nicht wirklich hilfreich. Das selbe bei Youtube. Den meisten geht es dabei a nicht um die Stimme sondern um den Eindruck und die Gesten die ein anderer Mensch bei dem Spielerlebnis erfährt.

Gleichzeitig möchte jeder Empfänger natürlich den Streamern nahe sein, nicht umsonst empfinden das besonders die Jugendlichen toll das sich eine vertraute Atmosphäre entwickelt. Ich sehe es halt schon kommen das wir in Zukunft auch Multi emotionales Fernsehen erhalten werden, quasi gibt es da eine fülle an Streams und die Filme reagieren auf die Emotionen der Zuschauer. Vollautomatisch. Wahrscheinlich etwas das Xbox mit Kinect schon versuchte, aber zu dem Zeitpunkt noch nicht möglich war. Mittlerweile dank umfassender Daten der Smartphones nicht mehr wirklich ein Problem.

Genau aus diesem Grund rollt Microsoft ja die Telemetrie ordentlich aus.

Diese Vorstellung finde ich gleichsam faszinierend als auch unheimlich verstörend. Tja aber bis die KI oder der Chatbot soweit ist, wird es wahrscheinlich noch 5 Jahre dauern.
PS4 Pixel Adventure Game - Nine Witches.

Benutzeravatar
greenelve
Moderator
Beiträge: 46721
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Spielkultur: Studie über Twitch-Streamer findet Geschlechtsunterschiede bei den Kommentaren

Beitrag von greenelve » 24.11.2016 14:54

Als wenn es die Leute, die sowas schreiben, interessiert was es für Inhalte gibt. Ist ja nicht so, als würde nicht bereits gedaddelt werden und Inhalte existieren.

ChrisJumper hat geschrieben:Dafür machen die Studien?
So sehen Studien tatsächlich aus. Untersuchte Zahlen, welche oftmals auch reine Grundlagenforschung darstellen.
Isaac Newton hat ja auch die Schwerkraft erfunden. Scheinbar kannte vor ihm keiner vom Baum fallende Äpfel, denn diese Erkenntnis hat ihn berühmt gemacht.

Die Studie ist aber weniger die Überraschung, dass es Unterschiede gibt, sondern wie sie sich bei einer Kategorisierung aufteilen.
Zuletzt geändert von greenelve am 24.11.2016 14:57, insgesamt 1-mal geändert.
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: store. steampowered .com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!



Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 5886
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: Spielkultur: Studie über Twitch-Streamer findet Geschlechtsunterschiede bei den Kommentaren

Beitrag von muecke-the-lietz » 24.11.2016 14:56

Kajetan hat geschrieben:
muecke-the-lietz hat geschrieben: Ich bin ebenfalls empört. Wo kommen wir denn da hin...
Wir kommen damit in den Quotenkeller, weil im Internet niemand, wirklich NIEMAND Niveau sehen will. Es ist immer wieder faszinierend, was mir z.B. Youtube als "Beliebte Videos" vorschlägt, wenn ich die Hauptseite ohne Login besuche.

Mir fällt da immer der Spruch ein, dass man nur deswegen im All nach intelligentem Leben suche, weil man auf der Erde bislang nix gefunden hat!
Apored, Bibis Beauty Palace und Leon Machere sind halt schon fett abonniert. Könnte mir ein Leben ohne gar nicht mehr vorstellen.

Die Leute da draußen immer mit ihrem Anspruch - pfff...
Bild

ChrisJumper
Beiträge: 9378
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Spielkultur: Studie über Twitch-Streamer findet Geschlechtsunterschiede bei den Kommentaren

Beitrag von ChrisJumper » 24.11.2016 14:56

Kajetan hat geschrieben: Wir kommen damit in den Quotenkeller, weil im Internet niemand, wirklich NIEMAND Niveau sehen will.
*Deine Bubble mal anpickse*
Du weißt schon das das Internet für dich so wahrnehmbar ist wie du es dir machst? Gut es gibt auch immer diverse Abgründe in Foren und oder Kommentarspalten.

Doch letztlich kannst du sehr wohl wählen, das du diesen ganzen Schund nicht mehr siehst oder eben nur noch die "Niveauvollen" Inhalte zu sehen bekommst. Das hat sowohl vor als auch Nachteile.

Aber zu verallgemeinern das ganze Internet sei so, ich sag mal so: da verschwendest du aber eine menge Lebenszeit für trash.

Da kann man auch gleich wieder Flatrate-Fernsehen wie die Kids damals.
PS4 Pixel Adventure Game - Nine Witches.

Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 15620
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: Spielkultur: Studie über Twitch-Streamer findet Geschlechtsunterschiede bei den Kommentaren

Beitrag von Temeter  » 24.11.2016 14:57

Kajetan hat geschrieben:
muecke-the-lietz hat geschrieben: Ich bin ebenfalls empört. Wo kommen wir denn da hin...
Wir kommen damit in den Quotenkeller, weil im Internet niemand, wirklich NIEMAND Niveau sehen will. Es ist immer wieder faszinierend, was mir z.B. Youtube als "Beliebte Videos" vorschlägt, wenn ich die Hauptseite ohne Login besuche.
Immer grandios, wenn man wirklich den billigstens Klickbait bekommt, mit rotem Pfeil und eingekreist. :lol:

Antworten