ANNO 2205: Letzte Erweiterung "Frontiers" bringt drei Sektoren, neue Angestellte (Synths) und Kämpfe in Stadtsektoren

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149277
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

ANNO 2205: Letzte Erweiterung "Frontiers" bringt drei Sektoren, neue Angestellte (Synths) und Kämpfe in Stadtsektoren

Beitrag von 4P|BOT2 »

Für ANNO 2205 ist die letzte Download-Erweiterung "Frontiers" angekündigt und veröffentlicht worden. Das DLC-Paket kostet 11,99 Euro und ist nicht im Season Pass enthalten. Frontiers umfasst drei Sektoren inkl. eigenen Aufträgen, neue hochrangige Angestellte (Synthetics) und (optionale) militärische Invasionen in Stadtsektoren. Außerdem wurden viele Balance-Veränderungen vorgenommen, da das Einkom...

Hier geht es zur News ANNO 2205: Letzte Erweiterung "Frontiers" bringt drei Sektoren, neue Angestellte (Synths) und Kämpfe in Stadtsektoren
thegucky
LVL 3
149/249
32%
Beiträge: 363
Registriert: 21.05.2010 02:19
Persönliche Nachricht:

Re: ANNO 2205: Letzte Erweiterung "Frontiers" bringt drei Sektoren, neue Angestellte (Synths) und Kämpfe in Stadtsektore

Beitrag von thegucky »

Man versucht deutlich die Reihe nochmal zu erwecken.
Ich hoffe das der nächste Teil wieder verschiedene Szenarien hat, anstatt nur einen Endlos Modus.
CJHunter
LVL 2
51/99
46%
Beiträge: 3847
Registriert: 23.02.2016 13:05
Persönliche Nachricht:

Re: ANNO 2205: Letzte Erweiterung "Frontiers" bringt drei Sektoren, neue Angestellte (Synths) und Kämpfe in Stadtsektore

Beitrag von CJHunter »

Sieht alles ganz nett aus, aber für mich ist die Serie nach Anno 1404 (erstmal) gestorben. Ich kann einfach mit diesen Zukunftszenarien a la 2070 und 2205 so überhaupt nichts anfangen. Mir ist schon klar das man mal neue Wege gehen musste, aber für mich war Anno einfach immer das beschauliche Besiedeln einsamer Inseln, dies und jenes an- und abbauen, verschiedene Völker entdecken und und und...Anno 1404 war für mich nach dem Erstling 1602 (war halt damals was Neues, was Besonderes und habe ich gesuchtet wie sonst was) das bisher beste Anno...Hoffe das man mit dem nächsten Anno wieder weit in die Vergangenheit zurückgeht, wie wärs mit 1305, 1800 oder 1206....:-D...Dann wäre ich sicherlich wieder liebend gerne dabei..
Benutzeravatar
ZackeZells
LVL 1
2/9
12%
Beiträge: 3504
Registriert: 08.12.2007 13:09
Persönliche Nachricht:

Re: ANNO 2205: Letzte Erweiterung "Frontiers" bringt drei Sektoren, neue Angestellte (Synths) und Kämpfe in Stadtsektore

Beitrag von ZackeZells »

Ein Anno in ner abgefahrenen Steampunkfiction wäre großartig :)
Benutzeravatar
rekuzar
Beiträge: 1397
Registriert: 27.09.2008 16:17
Persönliche Nachricht:

Re: ANNO 2205: Letzte Erweiterung "Frontiers" bringt drei Sektoren, neue Angestellte (Synths) und Kämpfe in Stadtsektore

Beitrag von rekuzar »

Königsedition wird sicher mal geholt bei Zeiten, aber selbst mit all dem neuen Content wirds für mich nicht an 1404 oder 2070 ran kommen,
Benutzeravatar
HardBeat
Beiträge: 1444
Registriert: 01.02.2012 11:24
Persönliche Nachricht:

Re: ANNO 2205: Letzte Erweiterung "Frontiers" bringt drei Sektoren, neue Angestellte (Synths) und Kämpfe in Stadtsektore

Beitrag von HardBeat »

Nach 2x Zukunft wäre ich jetzt auch mal wieder für die Vergangenheit...gerne Mittelalter, Überfälle dort dann nicht durch Piraten sondern durch die Wikinger :)

Wäre was feines und würde sofort gekauft (wie eigentlich jedes Anno bisher).

Frontiers werde ich aber erstmal warten, aktuell genug zum Spielen und Mafia steht vor der Tür...
--------------------------------------------------------------------
Staatlich geprüfter Multi-Konsolero! Ich mag sie alle!
Benutzeravatar
Kasmo
Beiträge: 170
Registriert: 13.06.2014 20:02
Persönliche Nachricht:

Re: ANNO 2205: Letzte Erweiterung "Frontiers" bringt drei Sektoren, neue Angestellte (Synths) und Kämpfe in Stadtsektore

Beitrag von Kasmo »

Gut zu wissen das man bei Ubisoft dem Seasonpass nicht mehr trauen kann. War ja bei the Crew auch schon so.

Goty(Königsversion) in einem Sale für ein paar €. Man wird regelrecht dazu gezwungen von Ubi und co.

Nur CD Projekt respektiert seine Kunden noch.
CD Projekt
DitDit
Beiträge: 1794
Registriert: 12.06.2013 19:52
Persönliche Nachricht:

Re: ANNO 2205: Letzte Erweiterung "Frontiers" bringt drei Sektoren, neue Angestellte (Synths) und Kämpfe in Stadtsektore

Beitrag von DitDit »

so hält man halt den preis des produkts oben

naja in 2 jahren dann vielleicht die königsedition für günstige taler bei einem steam sale oder so
Benutzeravatar
sphinx2k
Beiträge: 4024
Registriert: 24.03.2010 11:16
Persönliche Nachricht:

Re: ANNO 2205: Letzte Erweiterung "Frontiers" bringt drei Sektoren, neue Angestellte (Synths) und Kämpfe in Stadtsektore

Beitrag von sphinx2k »

Ich hätte ja richtig lust auf ein neues Anno, allerdings nur mit Multiplayer. Sie können auch gerne mal ein komplett anderes Setting ansteuern. Mittelalter - Fantasy hätte mal was. Oder ein Anno mit Luftschiffen und Fliegenden Inseln.
Ach mit etwas überlegen wird man auf gute Möglichkeiten kommen. Ich hoffe Ubisoft bleibt der Reihe treu und lässt sie nicht unter den Tisch fallen weil es sich nicht lohnt.
Benutzeravatar
HardBeat
Beiträge: 1444
Registriert: 01.02.2012 11:24
Persönliche Nachricht:

Re: ANNO 2205: Letzte Erweiterung "Frontiers" bringt drei Sektoren, neue Angestellte (Synths) und Kämpfe in Stadtsektore

Beitrag von HardBeat »

Kasmo hat geschrieben:Gut zu wissen das man bei Ubisoft dem Seasonpass nicht mehr trauen kann. War ja bei the Crew auch schon so.
So ein Schwachsinn! Du hast bekommen wofür du bezahlt hast, es wurde offen kommuniziert was im Season Pass enthalten ist und das hast du auch bekommen! Es wurde nie gesagt das nach dem season Pass nichts mehr kommt...von daher alles richtig!
--------------------------------------------------------------------
Staatlich geprüfter Multi-Konsolero! Ich mag sie alle!
Benutzeravatar
Solon25
LVL 4
332/499
32%
Beiträge: 4186
Registriert: 10.12.2009 22:18
Persönliche Nachricht:

Re: ANNO 2205: Letzte Erweiterung "Frontiers" bringt drei Sektoren, neue Angestellte (Synths) und Kämpfe in Stadtsektore

Beitrag von Solon25 »

CJHunter hat geschrieben:Mir ist schon klar das man mal neue Wege gehen musste, aber für mich war Anno einfach immer das beschauliche Besiedeln einsamer Inseln, dies und jenes an- und abbauen, verschiedene Völker entdecken und und und...
Vor allem aber war das mit Segelschiffen möglich. Die Segelschiffe sind es die der eine oder andere vermisst.
Anno 1404 war für mich nach dem Erstling 1602 (war halt damals was Neues, was Besonderes und habe ich gesuchtet wie sonst was) das bisher beste Anno...
Für mich ist und wird es wohl auch Anno 1503 bleiben :)
Bild
Benutzeravatar
James Dean
LVL 3
250/249
0%
Beiträge: 3356
Registriert: 04.04.2013 10:05
Persönliche Nachricht:

Re: ANNO 2205: Letzte Erweiterung "Frontiers" bringt drei Sektoren, neue Angestellte (Synths) und Kämpfe in Stadtsektore

Beitrag von James Dean »

HardBeat hat geschrieben:
Kasmo hat geschrieben:Gut zu wissen das man bei Ubisoft dem Seasonpass nicht mehr trauen kann. War ja bei the Crew auch schon so.
So ein Schwachsinn! Du hast bekommen wofür du bezahlt hast, es wurde offen kommuniziert was im Season Pass enthalten ist und das hast du auch bekommen! Es wurde nie gesagt das nach dem season Pass nichts mehr kommt...von daher alles richtig!
Nein, DAS ist absoluter Bullshit. Ubisoft hat damals den Seasonpass angekündigt mit der Aussage, dass darin sowohl das Tundra DLC als auch das andere DLC enthalten sind, aber dass sich der SP nicht nur auf diese beiden DLC beschränken wird. Und zack - der dritte und letzte DLC muss dann von allen gekauft werden. Das ist Lügen auf einem Level mit Sean Murray. Zitat Amazon: "Lade den Season-Pass von Anno 2205 herunter und schalte die bevorstehenden zusätzlichen Inhalte frei, einschließlich Tundra und Orbit"
Benutzeravatar
Kasmo
Beiträge: 170
Registriert: 13.06.2014 20:02
Persönliche Nachricht:

Re: ANNO 2205: Letzte Erweiterung "Frontiers" bringt drei Sektoren, neue Angestellte (Synths) und Kämpfe in Stadtsektore

Beitrag von Kasmo »

Es wurde nie gesagt das nach dem season Pass nichts mehr kommt...von daher alles richtig!
1. haben wir extra 1000 mal gefragt ob alles im Season Pass enthalten sein wird und die offizielle Ubi aussage war: Gold Edition ist für das komplette Anno.
The season pass was originally labelled as "[...] unlock the upcoming additional content, including the Tundra and the Orbit [...] ". "including" =/= "limited to". This wording deliberatly implys buyers would receive ALL future additional content.
It is designed for any fans and newcomers who want the most complete game experience on Anno 2205™.
https://steamcommunity.com/app/375910/d ... 140826268/
https://steamcommunity.com/app/375910/d ... 141193651/

Soviel dazu. Klagen in den USA sind schon unterwegs und auch in den UK geht was hab ich gehört.

Was Ubi hätte machen können. den 3. DLC Add on nennen. Dann würds passen. Denn Add ons müssen nicht unbedingt in einen Season Pass. Und ein Season Pass wo nur 2 Maps drin sind und dann ein paar Monate später 3 weitere Maps erscheinen die nicht enthalten sind, hat die Beschreibung "Season Pass" nicht verdient.

Hätten wir gewusst das es einen 3. DLC gibt der nicht enthalten sein wird, hätten wir niemals gekauft. Leute die nun das Game zurück geben sind also zu verstehen.

Ich hab das übrigens schon kommen siehen Tag 1. Weil mir die Formulierung des Season Passes zu schwammig war und bei "the Crew" haben die das ja schon mal gemacht. Eine große Überraschung ist es nicht.

Was mir alles Day 1 suspekt vor kam:
#Der Preis: 80€ für das Game + alle DLC erschien mir doch arg günstig. (3x 10€ für DLC wäre somit tatsächlich fäir gewesen)

#Das typische Anno Add on: Ein mögliches Add on, im Preis des Season Passes inkl. der DLC, passte nicht zum Preis. Das Add on kostet normalerweise 30-50€.

#Die Beschreibung des Season Passes, die ja dann geändert wurde. Hörte sich von Anfang an nicht überall sauber an. Aber teils dann doch wieder auf Nachfrage.

Ubi wusste des weiteren Tag 1 schon das dieser 3. DLC kommen wird, der war da schon in Entwicklung. Ergo hat man bewusst Infos zurück gehalten, damit die Leute den SP kaufen.

Alles extrem anti Kunde. Richtig gelaufen ist hier absolut gar nix. Erst recht nicht die Leute die Tag 1 gekauft haben und den Laden somit supporten wollten. Definitiv auch eine Teilschuld beim Käufer, da geb ich dir recht.

Man darf eben niemals vor einer GOTY/Königsedition kaufen. Das hab ich vorher schon vermutet, aber das sie so dreist sind und das jetzt tatsächlich durchziehen...

Stand heute haben wir also ein neues Level der Dreistigkeit erreicht. Erst den Kontent aus dem Hauptspiel schneiden und dann später noch Kontent aus dem Season Pass schneiden. Das Jahr ist ja noch nicht mal um. Und das Haupspiel wirkt ohne die DLC auch extrem unvollständig.

Bleibt nur noch die Lehre das bei absolut jedem Game, egal wer und wo das herkommt, zukünftig auf die 5€ GOTY Edition gewartet werden sollte. Weil das die Publisher so wollen und uns dazu regelrecht zwingen. Wenn die das so haben wollen bitte, kein Problem... Mein Job geht ja nicht drauf wenn sie pleite gehen.
CD Projekt
Benutzeravatar
HardBeat
Beiträge: 1444
Registriert: 01.02.2012 11:24
Persönliche Nachricht:

Re: ANNO 2205: Letzte Erweiterung "Frontiers" bringt drei Sektoren, neue Angestellte (Synths) und Kämpfe in Stadtsektore

Beitrag von HardBeat »

Mein Gott was ist bloß aus der Gesellschaft geworden :evil:

Der SP hatte eine UVP von 19,99 und dafür hat man mehr bekommen als so manch anderer Hersteller in SPs für 29,99 gesteckt hat.

Und jetzt, anstatt sich zu freuen das man noch mehr Spielspaß zum fairen Preis bekommt wird gemeckert und geklagt! Unglaublich, da könnte ich kotzen!

Es gibt genug negativ Beispiele die das Wort dlc komplett missbrauchen wie z.b. Warner...aber die Anno Macher gehören hier sicher nicht dazu...
--------------------------------------------------------------------
Staatlich geprüfter Multi-Konsolero! Ich mag sie alle!
Antworten