No Man's Sky: Verschiebung sorgte offenbar für Morddrohungen

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149383
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

No Man's Sky: Verschiebung sorgte offenbar für Morddrohungen

Beitrag von 4P|BOT2 » 30.05.2016 16:09

Kaum ein Spieler dürfte sich darüber freuen, dass das heiß erwartete Weltraumerkundungs-Abenteuer No Man's Sky vorgestern auf den August verschoben wurde. Manch einen Fan brachte die Entscheidung von Entwickler Hello Games aber derart auf die Palme, dass es offenbar zu bizarren Reaktionen kam. Managing-Director Sean Murray berichtet auf Twitter: "Ich habe in dieser Woche eine Menge Morddrohungen b...

Hier geht es zur News No Man's Sky: Verschiebung sorgte offenbar für Morddrohungen

Waffenmutti87
Beiträge: 453
Registriert: 18.04.2011 22:46
Persönliche Nachricht:

Re: No Man's Sky: Verschiebung sorgte offenbar für Morddrohungen

Beitrag von Waffenmutti87 » 30.05.2016 16:14

kranker scheiß

Benutzeravatar
Sarkasmus
Beiträge: 3375
Registriert: 06.11.2009 00:05
Persönliche Nachricht:

Re: No Man's Sky: Verschiebung sorgte offenbar für Morddrohungen

Beitrag von Sarkasmus » 30.05.2016 16:31

Manchen Leuten hat man wirklich ins Hirn geschissen.
Ich find die Verschiebung jetzt auch nicht umbedingt gut, da ich mich wirklich auf No Mans Sky gefreut habe.
Aber so ein Scheiß würde mir nicht mal einfallen, wenn ich volltrunken wär.
Bild

Benutzeravatar
SirPrize
Beiträge: 770
Registriert: 28.03.2008 15:33
Persönliche Nachricht:

Re: No Man's Sky: Verschiebung sorgte offenbar für Morddrohungen

Beitrag von SirPrize » 30.05.2016 16:36

Der Kommentar sagt eh schon alles aus...das EINZIGE wofür er lebt. Wenn ich sonst keinen Lebenssinn hätte...nope, würde trotzdem keine Morddrohungen senden. Aber wie heißt es so schön? Hunde die bellen, beissen nicht.

solidusbg
Beiträge: 268
Registriert: 27.11.2008 20:40
Persönliche Nachricht:

Re: No Man's Sky: Verschiebung sorgte offenbar für Morddrohungen

Beitrag von solidusbg » 30.05.2016 16:56

Lol, wegen einen SPIEL was ein paar Tage später kommt jemandem mit mord drohen...

Wüsste nicht ob ich so besonnen reagiert hätte... :lol:
Würde mich das Spiel reizen.


Jetz mal im Ernst des is schon richtig kranker scheiss!
Manchmal weiß man einfach nicht mehr ob man lachen oder weinen soll.

Benutzeravatar
benstor214
Beiträge: 384
Registriert: 07.02.2015 11:28
Persönliche Nachricht:

Re: No Man's Sky: Verschiebung sorgte offenbar für Morddrohungen

Beitrag von benstor214 » 30.05.2016 17:10

4P|BOT2 hat geschrieben:Das Release-Datum wurde bereits mehrmals in die Zukunft geschoben, was unter anderem an der verhältnismäßig kleinen Teamgröße von nur rund 15 Mitarbeitern liegen könnte.
Dies ist die erste offizielle Verschiebung des Release-Datums liebes 4players-Team!

Benutzeravatar
moimoi
Beiträge: 1828
Registriert: 18.09.2014 14:03
Persönliche Nachricht:

Re: No Man's Sky: Verschiebung sorgte offenbar für Morddrohungen

Beitrag von moimoi » 30.05.2016 17:38

Was läuft da eigentlich schief? Es vergeht keine Woche, wo nicht solche Meldungen durch das Netz gehen. Manchmal frage ich mich, wer solchen Menschen eigentlich ins Gehirn geschissen hat - vielleicht mal an die frische Luft gehen und tief durchatmen, wenn einem das so nahe gehen sollte. :roll:

Einfach nur lächerlich und erbärmlich...

Bild
Almost fell at once, just like a stage for solo, in the midst of pitch darkness, I cry until I run out of voice


Im Laufwerk: Bloodstained: Ritual of the Night, Valkyria Chronicles 4

Benutzeravatar
-Scythe-
Beiträge: 1851
Registriert: 23.12.2008 20:23
Persönliche Nachricht:

Re: No Man's Sky: Verschiebung sorgte offenbar für Morddrohungen

Beitrag von -Scythe- » 30.05.2016 17:44

Und das ist in wie fern nun eine Neuigkeit wert? Morddrohungen sind im anonymen Netz nichts Neues. Menschen verhalten sich nunmal wie Menschen wenn sie sich hinter einem Nickname verstecken können.

Mich persönlich freut die Verschiebung sogar ein bisschen. Etwas angenehmer für meinen Geldbeutel. :X
Bild

Benutzeravatar
stormgamer
Beiträge: 1972
Registriert: 09.05.2005 12:29
Persönliche Nachricht:

Re: No Man's Sky: Verschiebung sorgte offenbar für Morddrohungen

Beitrag von stormgamer » 30.05.2016 17:50

Wenn sowas nicht von pickligen 10jährigen kommt dann habe ich ja sogar eher schon Mitleid, dass man wegen solcher First-world-problems so sehr den Pfaden zur Realität verloren hat

Benutzeravatar
adventureFAN
Beiträge: 6925
Registriert: 13.04.2011 16:57
Persönliche Nachricht:

Re: No Man's Sky: Verschiebung sorgte offenbar für Morddrohungen

Beitrag von adventureFAN » 30.05.2016 17:51

Man Kinners... das Inet wird immer kranker.
Bild

Benutzeravatar
DocManga
Beiträge: 729
Registriert: 20.11.2009 20:26
Persönliche Nachricht:

Re: No Man's Sky: Verschiebung sorgte offenbar für Morddrohungen

Beitrag von DocManga » 30.05.2016 18:06

Hmm... der allgemeine Ruf der Gamer kann doch eh kaum noch weiter sinken, oder?
"Where's There's Light ... There Is Darkness ... Sword Of The Dark Moon." - Ramirez (Skies of Arcadia)

Benutzeravatar
EllieJoel
Beiträge: 1574
Registriert: 04.05.2016 06:51
Persönliche Nachricht:

Re: No Man's Sky: Verschiebung sorgte offenbar für Morddrohungen

Beitrag von EllieJoel » 30.05.2016 18:47

Da wird wieder aus nen Mücken nen Elefanten gemacht und warum ? Ist doch klar kostenlose Werbung und die nehmen es dankbar an. Sonst würde man wohl einfach zur Polizei gehen.

FLX81
Beiträge: 43
Registriert: 05.01.2014 23:03
Persönliche Nachricht:

Re: No Man's Sky: Verschiebung sorgte offenbar für Morddrohungen

Beitrag von FLX81 » 30.05.2016 18:49

Warum gibts für so was eigentlich keine gezielte Strafverfolgung und am besten öffentliches shaming auf allen Internetseiten, die diese Spacken regelmässig besuchen? Wenn so was ohne Konsequenzen bleibt, dann wirds allgemein mit diesen furchtbaren, kranken Entwicklungen im Netz sicher nicht besser.

opium1981
Beiträge: 72
Registriert: 18.02.2010 22:50
Persönliche Nachricht:

Re: No Man's Sky: Verschiebung sorgte offenbar für Morddrohungen

Beitrag von opium1981 » 30.05.2016 19:04

FLX81 hat geschrieben:Warum gibts für so was eigentlich keine gezielte Strafverfolgung und am besten öffentliches shaming auf allen Internetseiten, die diese Spacken regelmässig besuchen? Wenn so was ohne Konsequenzen bleibt, dann wirds allgemein mit diesen furchtbaren, kranken Entwicklungen im Netz sicher nicht besser.
Es gibt natürlich Gesetze gegen sowas. Allein jemanden mit Gewalt zu drohen ist durchaus strafbar. Und ich glaube auch nicht, dass sie das für den "PR-Effekt" öffentlich machen. Ich gehe davon aus, die werden sich einfach nur gedacht haben "Was zur Hölle...? Hier, seht euch mal diese Idioten an!". Es ist nicht so, als würde sowas einen großen PR-Wert haben oder als wäre es wichtig genug für die Branchennachri---- Oh... *schaut kritisch 4P an* Klatschreporter ihr... ;)

Benutzeravatar
Das Miez
Beiträge: 6222
Registriert: 23.03.2015 20:24
Persönliche Nachricht:

Re: No Man's Sky: Verschiebung sorgte offenbar für Morddrohungen

Beitrag von Das Miez » 30.05.2016 19:56

Ist das Unreal Tournament-Kind wieder von der Leine? :D

Antworten