Call of Duty: Infinite Warfare - Zu futuristisch? Modern Warfare Remastered beliebter als Infinite Warfare? Activision reagiert auf die überwiegend negativen Bewertungen der Nutzer

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Eirulan
Beiträge: 10972
Registriert: 12.10.2009 10:46
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Infinite Warfare - Zu futuristisch? Modern Warfare Remastered beliebter als Infinite Warfare? Activisi

Beitrag von Eirulan » 07.05.2016 13:34

Ist jetzt aber sehr weit hergeholt, das damalige RTS Sterben COD anzulasten ^^
In der Theorie sind Theorie und Praxis praktisch dasselbe, in der Praxis nicht.

Benutzeravatar
TheLastUn1c0rn
Beiträge: 173
Registriert: 19.12.2008 18:29
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Infinite Warfare - Zu futuristisch? Modern Warfare Remastered beliebter als Infinite Warfare? Activisi

Beitrag von TheLastUn1c0rn » 07.05.2016 17:30

Purple Heart hat geschrieben:
Call of Duty: Infinite Warfare - Zu futuristisch?
Wenns leider so wäre..
Sehe ich ähnlich. Ich konnte mit Sci-Fi-inspirierten Shootern schon immer mehr anfangen, als mit dem 17. Afghanistan/Russland/Nordkorea-Aufwasch der Mainstream-Shooter. Für mich zählt Battlefield 2142 noch immer zum Besten was das Genre zu bieten hat (/hatte). Und wenn sie IW tatsächlich so wie angedacht durchziehen, dann könnte es das erste CoD überhaupt werden, das ich kaufe statt nur zu leihen.

Wahrscheinlich bin ich einfach nicht Teil der klassischen CoD-Zielgruppe... :roll: Ob das aber ein Kompliment wäre?
Bild

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 22439
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Infinite Warfare - Zu futuristisch? Modern Warfare Remastered beliebter als Infinite Warfare? Activisi

Beitrag von Kajetan » 07.05.2016 19:24

*Eclipse* hat geschrieben:Wahrscheinlich bin ich einfach nicht Teil der klassischen CoD-Zielgruppe...
Ob Du das bist oder nicht, sei man dahin gestellt, aber BLOPS 3 hat sich über alle Erwartungen hinaus ganz exzellent verkauft. Und das mit einem SF-Setting. Activision braucht nicht das WK2-Setting zu verwenden, weil es offenbar weiterhin mehr als genug Käufer gibt, die mit dem Serie, so wie sie ist, zufrieden sind.

Diejenigen, die so lautstark nach einem WK2-Setting rufen, sind nicht so viele, wie sie selbst meinen.
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 9072
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Infinite Warfare - Zu futuristisch? Modern Warfare Remastered beliebter als Infinite Warfare? Activisi

Beitrag von SethSteiner » 07.05.2016 19:33

Oder diejenigen die lautstark nach einem 2. WK Setting rufen, vertreten die Position einer sehr großen Gruppe, nur dass diese nicht völlig homogen und konzentriert ist. Ich mein, mir gefällt ein 2. WK Setting auch aber trotzdem steht Blops 3 auf der Kaufliste, weil es auch noch andere Faktoren gibt. Deswegen gibt es für all die großen Publisher auch so wenig Gründe wirklich was zu verändern, ihre Spiele werden vielleicht kritisiert aber es gibt noch genug andere Gründe sie zu spielen, womit man prima alles beim alten lassen kann (oder mehr in Marketing als Entwicklung stecken kann).

Benutzeravatar
Balla-Balla
Beiträge: 1861
Registriert: 11.02.2013 13:49
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Infinite Warfare - Zu futuristisch? Modern Warfare Remastered beliebter als Infinite Warfare? Activisi

Beitrag von Balla-Balla » 07.05.2016 19:58

Ich finde es klasse, je mehr futuristischer Bombast, umso besser.
Jedes Jahr gehe ich in die Videothek, leihe das game für einen Abend, zocke den SP durch, habe 5 Stunden großes Balla Balla Kino und bin mit dem Thema für die nächsten 364 Tage durch.
Größer, fetter, blöder! Immer her damit.

Like!

ChrisJumper
Beiträge: 7493
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Infinite Warfare - Zu futuristisch? Modern Warfare Remastered beliebter als Infinite Warfare? Activisi

Beitrag von ChrisJumper » 07.05.2016 20:04

Etwas vieeel wichtiger als das eigentliche Thema: "Bitte lass den neuen Ghostbusters-Trailer" ein Witz sein. Ich hätte ja fast nichts dagegen das diesmal nur Frauen dabei sind... aber -seufz-, es geht Bergab mit unserer Gesellschaft und das "muss" einfach an der Technik liegen.

So langsam verstehe ich warum viele diesen Retro-Aspekt bekommen bei Filmen und oder Videospielen und das "früher war alles Besser!".

Den CoD Trailer fand ich in der Tat interessant! Aber ich hätte gerne das der CoD-Trailer ein solches Battlefield wird statt ein CoD.

AtzenMiro
Beiträge: 2333
Registriert: 16.09.2012 21:50
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Infinite Warfare - Zu futuristisch? Modern Warfare Remastered beliebter als Infinite Warfare? Activisi

Beitrag von AtzenMiro » 07.05.2016 20:06

Balla-Balla hat geschrieben:Ich finde es klasse, je mehr futuristischer Bombast, umso besser.
Jedes Jahr gehe ich in die Videothek, leihe das game für einen Abend, zocke den SP durch, habe 5 Stunden großes Balla Balla Kino und bin mit dem Thema für die nächsten 364 Tage durch.
Größer, fetter, blöder! Immer her damit.

Like!
Kann ich gar nicht nachvollziehen. Die Inszinierung ist mittlerweile einfach nur noch peinlich. Wenn sie die etwas zurückrudern würden, dann könnte sie vielleicht wieder überzeugen, aber so finde ich es einfach nur zu abstrakt, um Gefallen daran zu finden. Spielerisch sind die SPs schon seit jeher unterste Schublade. Ich kann es beim besten Willen nicht verstehen, wie man jedes Jahr erneut ein CoD-SP spielen kann. Der SP müsste doch jedem mittlerweile zum Halse raushängen. Nur weil viel explodiert ist es nicht gleich Unterhaltung.

Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 15277
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Infinite Warfare - Zu futuristisch? Modern Warfare Remastered beliebter als Infinite Warfare? Activisi

Beitrag von Temeter  » 07.05.2016 20:14

Eirulan hat geschrieben:Ist jetzt aber sehr weit hergeholt, das damalige RTS Sterben COD anzulasten ^^
Nicht CoD, sondern die Publishermentalität. Welche durch den Erfolg von CoD und den neuen Konsolen stark beeinflusst wurde.

Es gab sicherlich auch weitere Grunde im Genre selbst, aber es paste halt zu dem Wandel, dass von RTS wenig überblieb.

Benutzeravatar
Eirulan
Beiträge: 10972
Registriert: 12.10.2009 10:46
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Infinite Warfare - Zu futuristisch? Modern Warfare Remastered beliebter als Infinite Warfare? Activisi

Beitrag von Eirulan » 07.05.2016 20:16

Okay, da stimme ich zu
In der Theorie sind Theorie und Praxis praktisch dasselbe, in der Praxis nicht.

Benutzeravatar
Balla-Balla
Beiträge: 1861
Registriert: 11.02.2013 13:49
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Infinite Warfare - Zu futuristisch? Modern Warfare Remastered beliebter als Infinite Warfare? Activisi

Beitrag von Balla-Balla » 07.05.2016 20:17

AtzenMiro hat geschrieben:
Balla-Balla hat geschrieben:Ich finde es klasse, je mehr futuristischer Bombast, umso besser.
Jedes Jahr gehe ich in die Videothek, leihe das game für einen Abend, zocke den SP durch, habe 5 Stunden großes Balla Balla Kino und bin mit dem Thema für die nächsten 364 Tage durch.
Größer, fetter, blöder! Immer her damit.

Like!
Kann ich gar nicht nachvollziehen. Die Inszinierung ist mittlerweile einfach nur noch peinlich. Wenn sie die etwas zurückrudern würden, dann könnte sie vielleicht wieder überzeugen, aber so finde ich es einfach nur zu abstrakt, um Gefallen daran zu finden. Spielerisch sind die SPs schon seit jeher unterste Schublade. Ich kann es beim besten Willen nicht verstehen, wie man jedes Jahr erneut ein CoD-SP spielen kann. Der SP müsste doch jedem mittlerweile zum Halse raushängen. Nur weil viel explodiert ist es nicht gleich Unterhaltung.
Naja, noch nie in einem schwachsinnigen Actioner gewesen, Hirn aus, Bier rein?
Bei COD insgasmat einen Anspruch zu diskutieren, finde ich schon grenzwertig. Der MP Part stellt meines Wissens auch nicht gerade die Frage nach dem Sinn des Lebens.

AtzenMiro
Beiträge: 2333
Registriert: 16.09.2012 21:50
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Infinite Warfare - Zu futuristisch? Modern Warfare Remastered beliebter als Infinite Warfare? Activisi

Beitrag von AtzenMiro » 07.05.2016 20:27

Balla-Balla hat geschrieben:
AtzenMiro hat geschrieben:
Balla-Balla hat geschrieben:Ich finde es klasse, je mehr futuristischer Bombast, umso besser.
Jedes Jahr gehe ich in die Videothek, leihe das game für einen Abend, zocke den SP durch, habe 5 Stunden großes Balla Balla Kino und bin mit dem Thema für die nächsten 364 Tage durch.
Größer, fetter, blöder! Immer her damit.

Like!
Kann ich gar nicht nachvollziehen. Die Inszinierung ist mittlerweile einfach nur noch peinlich. Wenn sie die etwas zurückrudern würden, dann könnte sie vielleicht wieder überzeugen, aber so finde ich es einfach nur zu abstrakt, um Gefallen daran zu finden. Spielerisch sind die SPs schon seit jeher unterste Schublade. Ich kann es beim besten Willen nicht verstehen, wie man jedes Jahr erneut ein CoD-SP spielen kann. Der SP müsste doch jedem mittlerweile zum Halse raushängen. Nur weil viel explodiert ist es nicht gleich Unterhaltung.
Naja, noch nie in einem schwachsinnigen Actioner gewesen, Hirn aus, Bier rein?
Bei COD insgasmat einen Anspruch zu diskutieren, finde ich schon grenzwertig. Der MP Part stellt meines Wissens auch nicht gerade die Frage nach dem Sinn des Lebens.
Ich kann auch den MP nicht ab. Zu spraylastig, zu zugemüllt, was das wässrige Gunplay nur weiter verwässert etc..

Und mir geht es auch nicht wirklich um inhaltlichen Anspruch im SP; sondern selbst für einen Actioner finde ich CoD grottenschlecht mittlerweile.

Die Kampagne von MW1 ging ja noch einigermaßen, weil sie, auch wenn natürlich übertrieben insziniert war, ein Gefühl von Bodenständigkeit vermittelt werden konnte. Danach ist es doch nur noch reiner Abfuck, viel zu "unrealistisch" (in Anführungszeichen, weil es halt - ja, Anführungszeichen halt) und viel zu abgedreht. Das geht doch mittlerweile ganz klar in Richtung Trash á la Sharknador. Und nein, sowas kann ich mir nicht immer wieder geben. Den ersten Sharknador habe ich mir angeguckt, drüber gelacht, wie scheiße der Film war und jeder weitere Teil von Sharknador hat mich kalt gelassen.

Edit: Vielleicht ist der Vergleich mit Sharknador auch etwas unfair. Sharknador hat wenigstens vernünftige Haie darstellen können, aber obwohl CoDs Grafik so potthäßlich ist, die Tiere, seien es Hunde oder Fische schaffen es die sonstige Grafik noch zu unterbieten.

Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 9072
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Infinite Warfare - Zu futuristisch? Modern Warfare Remastered beliebter als Infinite Warfare? Activisi

Beitrag von SethSteiner » 07.05.2016 20:35

Sharknado hat übrigens auch noch den Vorteil der Kommentierung von Rütten und Kalkofe, wollte ich nur mal so einwerfen.^^

Benutzeravatar
magandi
Beiträge: 2068
Registriert: 05.11.2011 17:18
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Infinite Warfare - Zu futuristisch? Modern Warfare Remastered beliebter als Infinite Warfare? Activisi

Beitrag von magandi » 08.05.2016 01:52

ha ja sowas muss es auch bei cod geben. kalkofes kommentare beim cod zocken. da würde ich mir mal wieder einen teil gönnen.

Benutzeravatar
MostBlunted
Beiträge: 2702
Registriert: 26.01.2009 04:43
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Infinite Warfare - Zu futuristisch? Modern Warfare Remastered beliebter als Infinite Warfare? Activisi

Beitrag von MostBlunted » 08.05.2016 09:36

Nuracus hat geschrieben:Kauft hinterher doch jeder (jetzt muss nur jemand den "Boycott MW2"-Screenshot posten, der würde ganz gut passen).
Bild
Deal with it!


Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 15277
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: Call of Duty: Infinite Warfare - Zu futuristisch? Modern Warfare Remastered beliebter als Infinite Warfare? Activisi

Beitrag von Temeter  » 08.05.2016 10:32

Der Screen wurde aber auch schon ein par Millionen mal gepostet, wird langsam alt. Und mal ehrlich, was erwartet ihr denn von der Steam Community? Die kann schlimmer als Reddit sein.

Antworten