Oculus Rift: Palmer Luckey reagiert wieder einmal flapsig auf Kundenbeschwerden

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Oculus Rift: Palmer Luckey reagiert wieder einmal flapsig auf Kundenbeschwerden

Beitrag von 4P|BOT2 »

Oculus-Gründer Palmer Luckey ist im Gespräch mit verärgerten Kunden nicht gerade für Fingerspitzengefühl bekannt - eine Antwort auf eine Reddit-Beschwerde sorgte vor kurzem erneut für Empörung bei einigen Vorbestellern. Dort wird davon berichtet, dass Amazon.com und die Elektronik-Kette BestBuy bereits Geräte vorrätig gehabt hätten, die im Bundle mit Spiele-PCs verkauft worden seien - und das, obw...

Hier geht es zur News Oculus Rift: Palmer Luckey reagiert wieder einmal flapsig auf Kundenbeschwerden
Benutzeravatar
sphinx2k
Beiträge: 4022
Registriert: 24.03.2010 11:16
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Rift: Palmer Luckey reagiert wieder einmal flapsig auf Kundenbeschwerden

Beitrag von sphinx2k »

Nicht nur das ich ohnehin abwarten möchte wie sich das ganze entwickelt. Aber ich hab mir recht schnell gedacht das ich so ein teures Teil erst kaufe wenn ich es bei einem Deutschen Händler bekommen kann.
Wobei mir das gebaren von OR mittlerweile auf den Zeiger geht und sie mir immer unsympathischer werden.
Benutzeravatar
Knarfe1000
Beiträge: 1853
Registriert: 20.01.2010 10:00
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Rift: Palmer Luckey reagiert wieder einmal flapsig auf Kundenbeschwerden

Beitrag von Knarfe1000 »

Luckey ist einfach Realsatire.
Bild
Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 16569
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Rift: Palmer Luckey reagiert wieder einmal flapsig auf Kundenbeschwerden

Beitrag von dOpesen »

wie kann man mit soviel kohle im arsch so unentspannt sein? er muss doch eigentlich nichts anderes machen als pr und bissl kundenservice über twitter? und das bekommt er nicht hin?

peinlich.

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)
Benutzeravatar
Raskir
LVL 2
22/99
13%
Beiträge: 10670
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Rift: Palmer Luckey reagiert wieder einmal flapsig auf Kundenbeschwerden

Beitrag von Raskir »

0 Empathie der Kerl.
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things
Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 16422
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Rift: Palmer Luckey reagiert wieder einmal flapsig auf Kundenbeschwerden

Beitrag von Sir Richfield »

Oder sehr clever!
Wenn für jede wenig sinnstiftende Bemerkung Vorbesteller abspringen, kann man hinterher sagen: "War doch gar nicht so schlimm, wir haben alle Vorbesteller ausreichend schnell beliefern können." :)

tacc
LVL 2
36/99
29%
Beiträge: 1079
Registriert: 25.11.2008 12:38
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Rift: Palmer Luckey reagiert wieder einmal flapsig auf Kundenbeschwerden

Beitrag von tacc »

Ich will eh kein Facebook VR. Lieber Vive, welches anscheinend eh besser sein soll.
Wuschel666
LVL 2
23/99
14%
Beiträge: 648
Registriert: 06.11.2010 16:52
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Rift: Palmer Luckey reagiert wieder einmal flapsig auf Kundenbeschwerden

Beitrag von Wuschel666 »

Bahnt sich da ein zweiter Phil Fish an?
Bild
Bild
DerGerechte
Beiträge: 465
Registriert: 04.06.2010 16:20
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Rift: Palmer Luckey reagiert wieder einmal flapsig auf Kundenbeschwerden

Beitrag von DerGerechte »

Wieso denken eigentlich alle Kunden, dass sie Könige sind?
Ich find seine Reaktionen überhaupt nicht schlimm. Es ist eher verständlich, dass er so reagiert. Wenigstens ist er kein schleimiger PR-Heini. Würde er das typische, leere PR-Gelabber von sich geben, würden sich auch alle darüber beschwerer oder lustig machen, dass er mit Euphemismen und 0815-Floskeln um sich schmeißt. Sich über alles beschweren kann der Kunde immer, besonders der deutsche Kunde.
Und außerdem wer kauft sich schon eine Spy Rift, wenn es HTC Vive gibt??? 8O
(ja, in Sachen überwachung ist das Ding bestimmt auch nicht viel besser)
Benutzeravatar
Mr-Red-M
Beiträge: 722
Registriert: 21.10.2009 15:59
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Rift: Palmer Luckey reagiert wieder einmal flapsig auf Kundenbeschwerden

Beitrag von Mr-Red-M »

A bisserl frech, aber der gute Mann hat auch irgendwie recht.
Wer blöde rumnöllt, braucht sich nicht über eine blöde Antwort beschweren...
Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 16569
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Rift: Palmer Luckey reagiert wieder einmal flapsig auf Kundenbeschwerden

Beitrag von dOpesen »

DerGerechte hat geschrieben:Wieso denken eigentlich alle Kunden, dass sie Könige sind?
8O

ja warum auch...

:lol:

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)
Benutzeravatar
Raskir
LVL 2
22/99
13%
Beiträge: 10670
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Rift: Palmer Luckey reagiert wieder einmal flapsig auf Kundenbeschwerden

Beitrag von Raskir »

DerGerechte hat geschrieben:Wieso denken eigentlich alle Kunden, dass sie Könige sind?
Ich find seine Reaktionen überhaupt nicht schlimm. Es ist eher verständlich, dass er so reagiert. Wenigstens ist er kein schleimiger PR-Heini. Würde er das typische, leere PR-Gelabber von sich geben, würden sich auch alle darüber beschwerer oder lustig machen, dass er mit Euphemismen und 0815-Floskeln um sich schmeißt. Sich über alles beschweren kann der Kunde immer, besonders der deutsche Kunde.
Und außerdem wer kauft sich schon eine Spy Rift, wenn es HTC Vive gibt??? 8O
(ja, in Sachen überwachung ist das Ding bestimmt auch nicht viel besser)
Grundsätzlich gesprochen hast du nicht unrecht. Hier aber redest du Blödsinn ;)
Kunden haben das Produkt vorbestellt und vllt sogar schon bezahlt damit sie es bekommen können ehe es von Händlern angeboten wird. Nun erfahren sie, dass ausgewählte Händler das Teil schon im Sortiment und bereit für den Verkauf haben. Da stellt sich zurecht die Frage, wieso man bereits Händler beliefert obwohl es noch Vorbesteller gibt. Das ist eine legitime Frage. Vllt gibt es auch eine plausible Antwort. Aber die wurde hier nicht gegeben. Du siehst ja die Antwort. Du siehst also wieso ich dir widerspreche. Nicht nur werden die Kunden stiefmütterlich behandelt, sie werden auch bei Rückfrage nicht informiert sondern vor den Kopf gestoßen. Also in meinen Augen ist deine Aussage Bullshit.
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things
DerGerechte
Beiträge: 465
Registriert: 04.06.2010 16:20
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Rift: Palmer Luckey reagiert wieder einmal flapsig auf Kundenbeschwerden

Beitrag von DerGerechte »

Raskir hat geschrieben:
DerGerechte hat geschrieben:Wieso denken eigentlich alle Kunden, dass sie Könige sind?
Ich find seine Reaktionen überhaupt nicht schlimm. Es ist eher verständlich, dass er so reagiert. Wenigstens ist er kein schleimiger PR-Heini. Würde er das typische, leere PR-Gelabber von sich geben, würden sich auch alle darüber beschwerer oder lustig machen, dass er mit Euphemismen und 0815-Floskeln um sich schmeißt. Sich über alles beschweren kann der Kunde immer, besonders der deutsche Kunde.
Und außerdem wer kauft sich schon eine Spy Rift, wenn es HTC Vive gibt??? 8O
(ja, in Sachen überwachung ist das Ding bestimmt auch nicht viel besser)
Grundsätzlich gesprochen hast du nicht unrecht. Hier aber redest du Blödsinn ;)
Kunden haben das Produkt vorbestellt und vllt sogar schon bezahlt damit sie es bekommen können ehe es von Händlern angeboten wird. Nun erfahren sie, dass ausgewählte Händler das Teil schon im Sortiment und bereit für den Verkauf haben. Da stellt sich zurecht die Frage, wieso man bereits Händler beliefert obwohl es noch Vorbesteller gibt. Das ist eine legitime Frage. Vllt gibt es auch eine plausible Antwort. Aber die wurde hier nicht gegeben. Du siehst ja die Antwort. Du siehst also wieso ich dir widerspreche. Nicht nur werden die Kunden stiefmütterlich behandelt, sie werden auch bei Rückfrage nicht informiert sondern vor den Kopf gestoßen. Also in meinen Augen ist deine Aussage Bullshit.
Ja, da ist schon was dran. Es fragt sich natürlich, ob die Händler vielleicht auch vorbestellt haben. Und wieso sollten Händler Kunden zweiter Klasse sein?
DerGerechte
Beiträge: 465
Registriert: 04.06.2010 16:20
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Rift: Palmer Luckey reagiert wieder einmal flapsig auf Kundenbeschwerden

Beitrag von DerGerechte »

Twan hat geschrieben:
leifman hat geschrieben:
DerGerechte hat geschrieben:Wieso denken eigentlich alle Kunden, dass sie Könige sind?
8O

ja warum auch...

:lol:

greetingz
Ladys and Gentlemen, einer der wenigen Momente, wo ich mit leifman konform gehe ;)

Seltsame Einstellung....
Wow, die Indoktrination funktioniert ja richtig prima. Nur weil etwas überall mantraartig wiederholt wird (also "Kunde ist König"), heißt es nicht, dass es wahr ist. Ich finde Kunde und Anbieter sind zwei gleichwertige Parteien. Ein Kauf- oder Serviecevertrag erfordert das Einverständnis beider seiten. Und in der Regel steht in dem Vertrag nichts davon, dass der eine dem anderen die Stiefel oder irgendwelche Körperteile lecken muss. Dass der Kunde König ist liegt nur am Überangebot von allem und daran, dass die Menschen immer selbszentrierter und egoistischer werden. Wie wäre es mal mit einer Mensch-Mensch anstatt einer Sklave-König-Beziehung?
Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 24726
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Oculus Rift: Palmer Luckey reagiert wieder einmal flapsig auf Kundenbeschwerden

Beitrag von Kajetan »

DerGerechte hat geschrieben:Wie wäre es mal mit einer Mensch-Mensch anstatt einer Sklave-König-Beziehung?
Du scheinst das viel, VIEL zu wörtlich zu nehmen ...
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!
Antworten