Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter: Bis zu 13 (kostenlose) Kartenpackungen zum Start der Erweiterung

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
FuerstderSchatten
Beiträge: 5157
Registriert: 13.07.2010 01:03
Persönliche Nachricht:

Re: Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter: Bis zu 13 (kostenlose) Kartenpackungen zum Start der Erweiterung

Beitrag von FuerstderSchatten » 25.04.2016 16:17

TermiXx hat geschrieben:
FuerstderSchatten hat geschrieben:Ich habe jedenfalls keinen Bock auf ständig Karten kaufen oder 8 Monate NachGoldfarmen um wieder halbwegs konkurrenzfähig zu sein, um dann 4 Monate später wieder am Anfang zu stehen.

Wie schon gesagt: durch die kostenlose Karte C'Thun, hast du für etwa 4000-6000 Dust (wenn du keine Packs kaufst und die 13 kostenlosen ignorierst) ein nützliches Deck für jede Klasse.

Zudem stehst du nicht wieder am Anfang, das Classic-Set wird laut Blizzard fester Bestandteil des Spiels bleiben und erst nächstes Jahr werden 1-2 der aktuellen Sets (vermutlich TGT und/oder BRM) das Standard-Format verlassen.

Als nächstes kommt übrigens vermutlich ein neues Adventure, 3500 Gold sollte man sich also ansparen, wenn man kein Geld ausgeben möchte.
3500 Gold als Vielspieler wie ich es bin ist mehr als ein ganzer Monat farmen, für Wenigspieler die vielleicht ein bis zweimal 100 Gold in der Woche machen, ist das gar nicht mehr möglich.

Man kommt schlicht durch den neuen Modi nicht mehr mit, anstatt einfach die alten Karten von G&G zu Balancen und vielleicht nur sinnvolle neue Karten einzubauen, wird natürlich des Geldes wegen einfach die alten rausgeschmissen und dieselben Karten in den neuen Sets wieder rausgebracht. Wir haben ja schon verbesserte Basic Version Karten gesehen.

Und 4000-6000 Dust ist nicht gerade ein günstiges Set.
Lieber trocken feiern, als trocken trinken.

"Ich habe hier, ich habe hier Armleuchter Präsenz festgestellt, Sir." (Larry Roachburn)

"Alter Mann, alter Mann, wo ist diese ältere, alte Mann."

Benutzeravatar
no need no flag olulz
Beiträge: 1586
Registriert: 16.06.2007 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter: Bis zu 13 (kostenlose) Kartenpackungen zum Start der Erweiterung

Beitrag von no need no flag olulz » 25.04.2016 16:18

TermiXx hat geschrieben:
no need no flag olulz hat geschrieben:Das Problem ist dabei aber eher, dass es Pay2Win ist. Setrotation an sich ist einfach erforderlich, damit das Spiel nicht langweilig wird und damit man überhaupt noch was verkauft. Man müsste Erweiterungen einfach als größere Pakete bringen, die viele Karten enthalten und einen bestimmten, fairen Festpreis haben.
Pay 2 Win ? 13 kostenlose Kartenpackungen, C'Thun Legendary umsonst, du brauchst sehr wenig Dust um ein sehr gutes Deck zu bauen, vor allem wenn du schon einmal gespielt hast (Naxxramas / GVG entzaubern).

Zudem kann man als guter Spieler konstant 6-8 Wins in der Arena holen, infinite arena = play 2 win.
Ich hab das Spiel nie gespielt, also weiß ich nicht, was Arena oder Verzauberungen oder Sonstigen sind. Aber was ich höre und aus den Beiträgen immer (auch hier im Thread) herauslese, ist, dass man mit den kostenlosen Kartenpackungen NICHT alle Karten bekommt. Oder liege ich da etwa falsch?

TermiXx
Beiträge: 267
Registriert: 01.12.2011 15:50
Persönliche Nachricht:

Re: Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter: Bis zu 13 (kostenlose) Kartenpackungen zum Start der Erweiterung

Beitrag von TermiXx » 26.04.2016 01:52

no need no flag olulz hat geschrieben:Ich hab das Spiel nie gespielt, also weiß ich nicht, was Arena oder Verzauberungen oder Sonstigen sind. Aber was ich höre und aus den Beiträgen immer (auch hier im Thread) herauslese, ist, dass man mit den kostenlosen Kartenpackungen NICHT alle Karten bekommt. Oder liege ich da etwa falsch?
Du bekommst jeden Tag eine Quest (Aufgabe) z.B. gewinne 2 Spiele mit Klasse X, diese geben 40-100 Gold.
Eine Kartenpackung kostet 100 Gold, der Eintritt in die Arena kostet 150 Gold und garantiert 1 Packung, ab 7 Siegen (Maximum sind 12 Siege oder 3 Niederlagen) bekommt man mindestens 150 Gold und eine Kartenpackung.

Ohne Arena ist es schwer alles zu erreichen, aber wenn man regelmäßig Quests macht ist es auch möglich, als neuer Spieler ist es natürlich nicht einfach den Content von 3 Jahren zu erspielen, daher ist jetzt auch ein guter Zeitpunkt für den Einstieg.

Doppelte Karten kann man übrigens "Entzaubern" und damit Karten herstellen die einem fehlen.

Zudem gibt es jede Woche einen neuen Tavern Brawl (spezieller Spielmodus), dort gibt der erste Sieg eine kostenlose Kartenpackung.
Zuletzt geändert von TermiXx am 26.04.2016 01:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
FuerstderSchatten
Beiträge: 5157
Registriert: 13.07.2010 01:03
Persönliche Nachricht:

Re: Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter: Bis zu 13 (kostenlose) Kartenpackungen zum Start der Erweiterung

Beitrag von FuerstderSchatten » 26.04.2016 01:58

Der Einstieg jetzt ist genauso wie an jeden anderen Zeitpunkt, nämlich nicht einfach, egal ob Standard oder Wild.
Lieber trocken feiern, als trocken trinken.

"Ich habe hier, ich habe hier Armleuchter Präsenz festgestellt, Sir." (Larry Roachburn)

"Alter Mann, alter Mann, wo ist diese ältere, alte Mann."

TermiXx
Beiträge: 267
Registriert: 01.12.2011 15:50
Persönliche Nachricht:

Re: Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter: Bis zu 13 (kostenlose) Kartenpackungen zum Start der Erweiterung

Beitrag von TermiXx » 26.04.2016 02:01

FuerstderSchatten hat geschrieben:Der Einstieg jetzt ist genauso wie an jeden anderen Zeitpunkt, nämlich nicht einfach, egal ob Standard oder Wild.
Nunja, du wirst ja sehen wieviele C'Thun Decks es geben wird, diese Karte bekommt jeder Spieler umsonst und es ist unglaublich einfach und günstig ein Deck um die Karte aufzubauen.
Die 13 kostenlosen Packungen + C'Thun + das ganze Gold für die "hidden quests" ist für einen Neueinstieg extrem vorteilhaft, so etwas gab es bisher noch nie.

Benutzeravatar
FuerstderSchatten
Beiträge: 5157
Registriert: 13.07.2010 01:03
Persönliche Nachricht:

Re: Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter: Bis zu 13 (kostenlose) Kartenpackungen zum Start der Erweiterung

Beitrag von FuerstderSchatten » 26.04.2016 02:16

Und du meinst popelige 13 Packungen, wo vielleicht eine Legendäre dabei ist und der Rest mehr oder weniger grau, dazu die Basic Karten reicht dafür aus? Ich habe immer noch nicht etliche extrem wichtige Karten, wie z.B. vom Priester die 6er Epische Karte um sich feindliche Diener in sein Deck zu packen.

Und wie gesagt ich mach am Tag bestimmt ca. 60 Gold. Und komm mir jetzt bitte nicht mit Arena, für jeden der dort gewinnt gibt es einen der verliert.

Gerade eben wieder 3 zu 0 abgezogen worden in der Arena. Im normalen Spiel komme ich immerhin auf Rang 10 mit teils recht eigensinnigen Decks und vielen Karten die mir fehlen. 150 Gold fürn Popo, 30 Staub und ein Turnier Kartenpackung, super.
Lieber trocken feiern, als trocken trinken.

"Ich habe hier, ich habe hier Armleuchter Präsenz festgestellt, Sir." (Larry Roachburn)

"Alter Mann, alter Mann, wo ist diese ältere, alte Mann."

TermiXx
Beiträge: 267
Registriert: 01.12.2011 15:50
Persönliche Nachricht:

Re: Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter: Bis zu 13 (kostenlose) Kartenpackungen zum Start der Erweiterung

Beitrag von TermiXx » 26.04.2016 11:36

FuerstderSchatten hat geschrieben:Und du meinst popelige 13 Packungen, wo vielleicht eine Legendäre dabei ist und der Rest mehr oder weniger grau, dazu die Basic Karten reicht dafür aus? Ich habe immer noch nicht etliche extrem wichtige Karten, wie z.B. vom Priester die 6er Epische Karte um sich feindliche Diener in sein Deck zu packen.

Und wie gesagt ich mach am Tag bestimmt ca. 60 Gold. Und komm mir jetzt bitte nicht mit Arena, für jeden der dort gewinnt gibt es einen der verliert.

Gerade eben wieder 3 zu 0 abgezogen worden in der Arena. Im normalen Spiel komme ich immerhin auf Rang 10 mit teils recht eigensinnigen Decks und vielen Karten die mir fehlen. 150 Gold fürn Popo, 30 Staub und ein Turnier Kartenpackung, super.
Du meinst wohl Entomb, dies ist eine Common-Karte (weiß) aus League of Explorers, also spar dein Gold und kauf dir das Adventure.
Und legendäre Karten sind absolut überschätzt, C'Thun ist neben Twin Emperor (Karte die ebenfalls C'Thun benötigt) und dem Shaman Legendary Hallazeal wohl die beste Legendary-Karte aus dem gesamten Set.
Und die Karten die C'Thun unterstützen sind größtenteils common oder rare, also sehr leicht zu besorgen.

Zudem ist Arena ein ganz anderes Spiel als Constructed, für constructed kannst du dir ein Deck wie Secretpaladin ausm Netz holen und craften, damit schafft es jeder Anfänger der genug spielt bis Legend. Dadurch lernt man aber nicht mal ansatzweise alle Mechaniken.

Benutzeravatar
no need no flag olulz
Beiträge: 1586
Registriert: 16.06.2007 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter: Bis zu 13 (kostenlose) Kartenpackungen zum Start der Erweiterung

Beitrag von no need no flag olulz » 26.04.2016 12:58

Also im Prinzip bestätigst du mich damit ja. Ein katastrophales, extrem unfaires System, das man entweder nur durch extremes Grinden oder Geldausgeben bezwingen kann. Als Anfänger könnte ich nicht desinteressierter sein, wenn viel mehr andere Spieler schon viel mehr Karten zur Verfügung haben.

TermiXx
Beiträge: 267
Registriert: 01.12.2011 15:50
Persönliche Nachricht:

Re: Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter: Bis zu 13 (kostenlose) Kartenpackungen zum Start der Erweiterung

Beitrag von TermiXx » 26.04.2016 18:09

no need no flag olulz hat geschrieben:Also im Prinzip bestätigst du mich damit ja. Ein katastrophales, extrem unfaires System, das man entweder nur durch extremes Grinden oder Geldausgeben bezwingen kann. Als Anfänger könnte ich nicht desinteressierter sein, wenn viel mehr andere Spieler schon viel mehr Karten zur Verfügung haben.
Es ist halt free 2 play, bei keinem lange erhältlichen Kartenspiel wirst du als Neueinsteiger sofort GANZ oben mitspielen können.

Und da nun zwei alte Erweiterungen aus einem Spielmodus entfernt werden, ist die Zeit für Neueinsteiger günstig.
Zudem macht das Spiel selbst ohne viele Karten Spaß, habe vor einigen Wochen bei 0 in Asien angefangen, nachdem ich die Hidden Quests und meine kostenlose Arena fertig hatte, konnte ich sofort ein gutes Deck bauen, welches aktuell bei Rang 14 mit 25-4 steht.

Benutzeravatar
FuerstderSchatten
Beiträge: 5157
Registriert: 13.07.2010 01:03
Persönliche Nachricht:

Re: Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter: Bis zu 13 (kostenlose) Kartenpackungen zum Start der Erweiterung

Beitrag von FuerstderSchatten » 26.04.2016 23:48

TermiXx hat geschrieben:
FuerstderSchatten hat geschrieben:Und du meinst popelige 13 Packungen, wo vielleicht eine Legendäre dabei ist und der Rest mehr oder weniger grau, dazu die Basic Karten reicht dafür aus? Ich habe immer noch nicht etliche extrem wichtige Karten, wie z.B. vom Priester die 6er Epische Karte um sich feindliche Diener in sein Deck zu packen.

Und wie gesagt ich mach am Tag bestimmt ca. 60 Gold. Und komm mir jetzt bitte nicht mit Arena, für jeden der dort gewinnt gibt es einen der verliert.

Gerade eben wieder 3 zu 0 abgezogen worden in der Arena. Im normalen Spiel komme ich immerhin auf Rang 10 mit teils recht eigensinnigen Decks und vielen Karten die mir fehlen. 150 Gold fürn Popo, 30 Staub und ein Turnier Kartenpackung, super.
Du meinst wohl Entomb, dies ist eine Common-Karte (weiß) aus League of Explorers, also spar dein Gold und kauf dir das Adventure.
Und legendäre Karten sind absolut überschätzt, C'Thun ist neben Twin Emperor (Karte die ebenfalls C'Thun benötigt) und dem Shaman Legendary Hallazeal wohl die beste Legendary-Karte aus dem gesamten Set.
Und die Karten die C'Thun unterstützen sind größtenteils common oder rare, also sehr leicht zu besorgen.

Zudem ist Arena ein ganz anderes Spiel als Constructed, für constructed kannst du dir ein Deck wie Secretpaladin ausm Netz holen und craften, damit schafft es jeder Anfänger der genug spielt bis Legend. Dadurch lernt man aber nicht mal ansatzweise alle Mechaniken.
Ach sorry, ja die habe ich schon, das Deck kann ich trotzdem nicht basteln, mir fehlt der Prophet und Justiziarin Treuherz.

Und nein legendäre sind nicht überschätzt, hast du nicht noch vor 5 Posts geschrieben, dass du keine Lust mehr auf Dr Boom hättest.

Den Mystischen Ritter habe ich beispielsweise nicht, da fällt schon mal der Secret Paladin flach.

Und ach wirklich ist Arena ein anderes Spiel als Constructed? Für wie doof hältst du mich eigentlich und nein es schafft auch nicht mit einer 1 zu 1 Kopie ein Anfänger bis Legend. Hast irgendwie nicht ganz kapiert das nur 1% der Spieler überhaupt Legend spielen.

Weißt du eigentlich gegen wie viele Typen ich spiele die 1 zu 1 Kopien ausm Internet zocken, die nicht mal meine selbstgebastelten Decks schaffen. Du siehst quasi schon ab spätestens Rang 18 nur noch Pro Decks, wie sollen das da alle bis auf Legendär schaffen. Ich habe teils auch Pro Decks und deswegen schaffe ich noch lange kein Legend, geschweige über 10. Und ich spiele vermutlich besser als der Durchschnitt weil ich ja sogar mit selbstgebastelten mehr als 15 schaffe.

Echt krass, mit was für Angebern es hier zu tun hat, labern einen voll wie einfach es ist Legend zu werden, wo das ungefähr 1% der Spieler überhaupt schaffen und das man nicht den Unterschied zwischen Arena und Gewertet kennt.
no need no flag olulz hat geschrieben:Also im Prinzip bestätigst du mich damit ja. Ein katastrophales, extrem unfaires System, das man entweder nur durch extremes Grinden oder Geldausgeben bezwingen kann. Als Anfänger könnte ich nicht desinteressierter sein, wenn viel mehr andere Spieler schon viel mehr Karten zur Verfügung haben.
Auch wenn dir der Fanboi hier etwas anderes erzählen will, genauso ist es, es gibt halt einige Pros, die nehmen in der Arena Noobs aus und freuen sich über jeden Neuling den sie ausnehmen können. Ich übrigens auch, ich freue mich auch, wenn so einer mit Basic Karten in Gewertet antanzt. So geht's schneller mit dem Questen.

Wenn ich nicht schon so lange spielen würde, hätte ich es längst an den Nagel gehängt.

Und nein es ist nicht mehr einholbar, wenn du nicht ein extrem guter Spieler bist, es sei denn du setzt Geld ein und dann kommst du auch nicht weiter als bis vielleicht 10, weil danach musst du wieder einer der besten sein. Es tumeln sich nämlich extrem viele Leute rum die jede Karte haben, aber trotzdem nicht weiter kommen.
TermiXx hat geschrieben:
Es ist halt free 2 play, bei keinem lange erhältlichen Kartenspiel wirst du als Neueinsteiger sofort GANZ oben mitspielen können.

Und da nun zwei alte Erweiterungen aus einem Spielmodus entfernt werden, ist die Zeit für Neueinsteiger günstig.
Zudem macht das Spiel selbst ohne viele Karten Spaß, habe vor einigen Wochen bei 0 in Asien angefangen, nachdem ich die Hidden Quests und meine kostenlose Arena fertig hatte, konnte ich sofort ein gutes Deck bauen, welches aktuell bei Rang 14 mit 25-4 steht.
Gott wie weltfremd bist du eigentlich, als wenn das normale Spieler auch so könnten, mit nen paar Basic Karten und 18 Weißen 5 Blauen und 2 Epischen auf Rang 14. Normale Leute kommen nicht mal über 18 mit solchen Dreck Decks. Vielleicht Facehugger Jäger. Aber dafür brauchst du auch Staub.
Lieber trocken feiern, als trocken trinken.

"Ich habe hier, ich habe hier Armleuchter Präsenz festgestellt, Sir." (Larry Roachburn)

"Alter Mann, alter Mann, wo ist diese ältere, alte Mann."

Benutzeravatar
Vanished
Beiträge: 14570
Registriert: 17.11.2007 14:30
Persönliche Nachricht:

Re: Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter: Bis zu 13 (kostenlose) Kartenpackungen zum Start der Erweiterung

Beitrag von Vanished » 27.04.2016 02:42

Hearthstone ist schon spaßig, aber es hinkt spielmechanisch MtG extrem hinterher.

Da gebe ich lieber Geld für echte Karten aus, die ich später auch in einen Ordner stecken kann. :)

Ohne Investition sind die Fortschritte in Hearthstone extrem langsam, deswegen habe ich auch wieder aufgehört. Es ist für mich keine Alternative.
Zigaretten ersetzen das Bargeld. Back to the future.

TermiXx
Beiträge: 267
Registriert: 01.12.2011 15:50
Persönliche Nachricht:

Re: Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter: Bis zu 13 (kostenlose) Kartenpackungen zum Start der Erweiterung

Beitrag von TermiXx » 27.04.2016 14:53

FuerstderSchatten hat geschrieben:Ach sorry, ja die habe ich schon, das Deck kann ich trotzdem nicht basteln, mir fehlt der Prophet und Justiziarin Treuherz.

Und nein legendäre sind nicht überschätzt, hast du nicht noch vor 5 Posts geschrieben, dass du keine Lust mehr auf Dr Boom hättest.

Den Mystischen Ritter habe ich beispielsweise nicht, da fällt schon mal der Secret Paladin flach.

Und ach wirklich ist Arena ein anderes Spiel als Constructed? Für wie doof hältst du mich eigentlich und nein es schafft auch nicht mit einer 1 zu 1 Kopie ein Anfänger bis Legend. Hast irgendwie nicht ganz kapiert das nur 1% der Spieler überhaupt Legend spielen.

Weißt du eigentlich gegen wie viele Typen ich spiele die 1 zu 1 Kopien ausm Internet zocken, die nicht mal meine selbstgebastelten Decks schaffen. Du siehst quasi schon ab spätestens Rang 18 nur noch Pro Decks, wie sollen das da alle bis auf Legendär schaffen. Ich habe teils auch Pro Decks und deswegen schaffe ich noch lange kein Legend, geschweige über 10. Und ich spiele vermutlich besser als der Durchschnitt weil ich ja sogar mit selbstgebastelten mehr als 15 schaffe.

Echt krass, mit was für Angebern es hier zu tun hat, labern einen voll wie einfach es ist Legend zu werden, wo das ungefähr 1% der Spieler überhaupt schaffen und das man nicht den Unterschied zwischen Arena und Gewertet kennt.

Gott wie weltfremd bist du eigentlich, als wenn das normale Spieler auch so könnten, mit nen paar Basic Karten und 18 Weißen 5 Blauen und 2 Epischen auf Rang 14. Normale Leute kommen nicht mal über 18 mit solchen Dreck Decks. Vielleicht Facehugger Jäger. Aber dafür brauchst du auch Staub.

Wenn ich das schon lese.... dir fehlt eine bestimmte Karte? Dann bau das Deck einfach etwas um und hör auf zu netdecken.

Ja, ich habe keine Lust mehr auf Dr. Boom, das ist aber auch die einzige Karte in Hearthstone die dermaßen overpowered ist, dass sie quasi selbst nach Boardverlust noch das gesamte Spiel drehen kann.
Nenn mir doch eine Karte die so stark war wie Dr. Boom.

Zwischen Rang 5 und Legend besteht übrigens spielerisch kein Unterschied mehr. Aber man muss für Legend viel Zeit mitbringen, da Rang 5 in etwa die Hälfte des Weges ist.

Günstiger Mechmage kostet etwa 1000 Dust, wenn man alles crafted, das Deck kann jeder Neueinsteiger sofort spielen und kann einen sogar bis Legend bringen.

Und zum Abschluss: Wenn du in der Arena mit durchschnittlich weniger als 5 Wins (gerechnet auf ~10 Runs) heimgehst, dann stimmt etwas mit deinem Draft oder Gameplay nicht.

Benutzeravatar
no need no flag olulz
Beiträge: 1586
Registriert: 16.06.2007 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter: Bis zu 13 (kostenlose) Kartenpackungen zum Start der Erweiterung

Beitrag von no need no flag olulz » 27.04.2016 15:44

War das damals eigentlich auch schon so, als es rauskam? Dann hätte es doch bestimmt niemand angefangen, oder?

TermiXx
Beiträge: 267
Registriert: 01.12.2011 15:50
Persönliche Nachricht:

Re: Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter: Bis zu 13 (kostenlose) Kartenpackungen zum Start der Erweiterung

Beitrag von TermiXx » 27.04.2016 17:09

no need no flag olulz hat geschrieben:War das damals eigentlich auch schon so, als es rauskam? Dann hätte es doch bestimmt niemand angefangen, oder?
Es gab weniger Karten und man konnte sein Gold länger sparen, es ist aber im Prinzip so wie heute, wer keine Zeit investieren kann/will, kann sich mit Geld bessere/mehr Karten besorgen, trotzdem bleibe ich dabei: das Spiel kann ohne Probleme komplett free2play gespielt werden und dabei eine Menge Spaß machen, was ich von anderen Kartenspielen nicht behaupten kann.

Benutzeravatar
no need no flag olulz
Beiträge: 1586
Registriert: 16.06.2007 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Hearthstone: Das Flüstern der Alten Götter: Bis zu 13 (kostenlose) Kartenpackungen zum Start der Erweiterung

Beitrag von no need no flag olulz » 27.04.2016 19:15

Naja klar wird es genug Leute geben, die das trotzdem spielen. Für mich ist es halt ein No-Go, aber du hast in dem Fall recht, dass andere Kartenspiele das auch nicht anders lösen normalerweise. Deshalb such ich auch immer noch weiter nach einem guten. Im Moment hänge ich immer noch bei YuGiOh, weil das halt komplett umsonst ist im Internet, nur leider wird da das Spiel seit einiger Zeit immer schlechter und schlechter.

Antworten