Dark Souls 3: Flotter Koreaner benötigt unter zwei Stunden zum Durchspielen

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149371
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Dark Souls 3: Flotter Koreaner benötigt unter zwei Stunden zum Durchspielen

Beitrag von 4P|BOT2 » 04.04.2016 15:55

Schon vor der offiziellen Veröffentlichung in den USA ist es einem koreanischen Spieler offenbar gelungen, das bockschwere Fantasy-Rollenspiel zu beenden - und das in einer Spielzeit von unter zwei Stunden! Das berichtet Gamespot in Anlehnung auf das gepostete YouTube-Video, das den besagten Speedrun enthält, der mit einer Stunde und 42 Minuten gestoppt wurde. Damit wurde der bisherige Rekord von ...

Hier geht es zur News Dark Souls 3: Flotter Koreaner benötigt unter zwei Stunden zum Durchspielen

Benutzeravatar
Mirabai
Beiträge: 4521
Registriert: 23.02.2010 09:57
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls 3: Flotter Koreaner benötigt unter zwei Stunden zum Durchspielen

Beitrag von Mirabai » 04.04.2016 16:05

https://www.twitch.tv/distortion2/v/58465924 hat lediglich 1:27:45 für alle Bosse gebraucht und hält somit den aktuellen WR.
Zuletzt geändert von Mirabai am 04.04.2016 16:08, insgesamt 1-mal geändert.
Steam | PSN | Nintendo Network ID | Xbox Live: Mirabai

Benutzeravatar
MesseNoire
Beiträge: 596
Registriert: 17.12.2015 22:35
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls 3: Flotter Koreaner benötigt unter zwei Stunden zum Durchspielen

Beitrag von MesseNoire » 04.04.2016 16:05

Asians...

MaxItOut
Beiträge: 83
Registriert: 13.06.2013 18:05
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls 3: Flotter Koreaner benötigt unter zwei Stunden zum Durchspielen

Beitrag von MaxItOut » 04.04.2016 16:07

Frage an die Redaktion, bzw. höchstwahrscheinlich an Jörg selber:

Mit dem heutigen Datum dürfen die Reviews veröffentlicht werden, gibt es bereits eine ungefähre Zeitspanne wann ihr euer eigenes Review online stellt ? (bzw. es fertig ist, das online stellen ist nicht die große Arbeit ^^)

@Topic:

Grundsätzlich war Dark Souls schon immer relativ schnell durchgespielt wenn man es denn nur auf den Abspann-Screen angelegt hat. Ich hoffe dass der Run, bzw. die dafür benötigte Zeit nicht mit der "normalen" Spielzeit korreliert. Dark Souls 1 hatte einen angenehmen Umfang und da ist der Speedrun-Rekord auch irgendwo bei anderthalb Stunden.

Marobod
Beiträge: 3399
Registriert: 22.08.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls 3: Flotter Koreaner benötigt unter zwei Stunden zum Durchspielen

Beitrag von Marobod » 04.04.2016 16:18

ist jetzt nicht sonderlich ueberraschend

Klischee bestaetigt, und zugleich normale Spielzeit von nem Dark Souls, wenn man ein zwei mal durch ist, da keiner mehr Bock hat auf die immergleichen Dinge.
Sehe das bei meinen Freunden, die auch bei neuen Charakteren eher nur durch rennen, jeden Gegner im Schlaf kennen und fuer die Seelen an bestimmten Punkten farmen, weiter gehen irgendeinen gegenstand erstehen und wieder farmen, um dann Boss XY zu besiegen.

Wuerden die Positionen einzelner Gegner wechseln oder gar die Gegnertype, die leute wuerden laenger in jedem Durchgang brauchen, aber Dark Souls ist ein Spiel fuer auswendig- Lerner, es sei denn man bringt nen Addon/DLC raus, wie im 2ten Teil

Benutzeravatar
Obscoritas
Beiträge: 126
Registriert: 19.10.2011 12:47
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls 3: Flotter Koreaner benötigt unter zwei Stunden zum Durchspielen

Beitrag von Obscoritas » 04.04.2016 16:20

Scheint ja ein richtiger Genießer zu sein... :ugly:

Benutzeravatar
R_eQuiEm
Beiträge: 11058
Registriert: 01.04.2007 15:43
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls 3: Flotter Koreaner benötigt unter zwei Stunden zum Durchspielen

Beitrag von R_eQuiEm » 04.04.2016 16:24

Ich werde nie den Reiz solcher Speed-Runs verstehn.
"Bei uns gibt es ein Sprichwort: Wenn ein Problem gelöst werden kann, ist es sinnlos sich darüber Gedanken zu machen. Wenn es nicht gelöst werden kann, ist denken auch nicht gut."

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 41990
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls 3: Flotter Koreaner benötigt unter zwei Stunden zum Durchspielen

Beitrag von greenelve » 04.04.2016 16:39

Ein Speedrun sagt überhaupt nichts vergleichbares aus. Weder zur Spiellänge beim regulären Durchspielen noch vom Beenden anderer Speedruns. Das ist immer eine Frage der jeweiligen Glitches, Bugs und sogar Kategorie des Speedruns. Sowie darauf, wie viel gefunden wurde. In Ocarina of Time haben die Leute in den letzten Jahren noch Neues entdeckt. In Super Mario Bros. 1 ist die perfekte Zeit mathematisch berechnet - zumindest nach aktuellem Wissensstand.
Final Fantasy 12 Speedrun geht über 10 Stunden, aber hauptsächlich weil noch keine Möglichkeit gefunden wurde sämtliche Videos und Cutszenes abzubrechen. Während Pokemon Rot Blau innerhalb von Augenblicken beendet werden kann.

Wenn das Spiel erst richtig weltweit draußen ist, wird es in den nächsten Monaten mit Sicherheit noch weiter runter gehen.
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: http://store.steampowered.com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!



Benutzeravatar
The_Outlaw
Beiträge: 1537
Registriert: 17.10.2007 20:45
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls 3: Flotter Koreaner benötigt unter zwei Stunden zum Durchspielen

Beitrag von The_Outlaw » 04.04.2016 16:42

Marobod hat geschrieben:Wuerden die Positionen einzelner Gegner wechseln oder gar die Gegnertype, die leute wuerden laenger in jedem Durchgang brauchen, aber Dark Souls ist ein Spiel fuer auswendig- Lerner
Und dahingehend unterscheiden sich Souls-Spiele jetzt inwiefern von... nahezu allen anderen Spielen, dass sie leichter werden, wenn man sie gut kennt? Egal, ob du das jetzt auf Speedruns beziehst oder nicht, ist für mich gerade nicht ganz ersichtlich.

(Zumal Dark Souls 2 exakt diesen Ansatz hatte, dass in Durchgang 2 und 3 mit demselben Char neue Gegner, Items etc. hinzukamen. Weiß jetzt nicht, wie es bei 3 ist, will ich auch nicht im Vorfeld wissen.)

Benutzeravatar
oppenheimer
Beiträge: 2512
Registriert: 02.04.2011 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls 3: Flotter Koreaner benötigt unter zwei Stunden zum Durchspielen

Beitrag von oppenheimer » 04.04.2016 16:53

MaxItOut hat geschrieben:Dark Souls 1 hatte einen angenehmen Umfang und da ist der Speedrun-Rekord auch irgendwo bei anderthalb Stunden.
Mittlerweile deutlich unter einer Stunde. Da gibt es soviele teils vollends abgedrehte Formen an Souls-speedruns, z.B. nur 1 hitpoint, 1 Ausdauerpunkt, Schild only etc. und das alles in sehr kurzer Zeit.

Ich selber bin noch so der speedrun-Fan, aber finde es immer wieder faszinierend, was sich in bestimmten Spielen alles umgehen lässt. Deus Ex 1 in ner halben Stunde und all so was...

Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 6379
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls 3: Flotter Koreaner benötigt unter zwei Stunden zum Durchspielen

Beitrag von MrLetiso » 04.04.2016 17:02

R_eQuiEm hat geschrieben:Ich werde nie den Reiz solcher Speed-Runs verstehn.
Ist wie die Punkte-Jagd in Asteroids.
oppenheimer hat geschrieben: Ich selber bin noch so der speedrun-Fan, aber finde es immer wieder faszinierend, was sich in bestimmten Spielen alles umgehen lässt. Deus Ex 1 in ner halben Stunde und all so was...
Schön auch Super Mario 64 in 16 Minuten oder Half-Life in 45.

Benutzeravatar
The_Outlaw
Beiträge: 1537
Registriert: 17.10.2007 20:45
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls 3: Flotter Koreaner benötigt unter zwei Stunden zum Durchspielen

Beitrag von The_Outlaw » 04.04.2016 17:06

oppenheimer hat geschrieben:Ich selber bin noch so der speedrun-Fan, aber finde es immer wieder faszinierend, was sich in bestimmten Spielen alles umgehen lässt. Deus Ex 1 in ner halben Stunde und all so was...
Ich finde das bei neuen Spielen ja besonders interessant. Dass alte Spiele mitunter harte Bugs/Glitches haben, okay, aber sowas bei neuen Spiele zu sehen finde ich noch lustiger. Dass ein neues Spiel gut und für den normalen Zocker einwandfrei funktionieren kann, während Speedrunner teilweise Glitches finden, wo man sich fragt: ''Wie konnte das denn übersehen werden!?'' ^^

Das neue Tomb Raider soll dahingehend wohl auch ein mittelschweres Glitch-Fest sein.

Benutzeravatar
Jondoan
Beiträge: 2600
Registriert: 21.08.2013 15:42
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls 3: Flotter Koreaner benötigt unter zwei Stunden zum Durchspielen

Beitrag von Jondoan » 04.04.2016 17:11

So viel also zum "bockschweren" Dark Souls... war wohl, wie üblich, wiedermal nur PR Gelaber. :roll:
Haha, now wasn't that a toot'n a holla, haha!

Benutzeravatar
Dragon-Yoshi
Beiträge: 124
Registriert: 08.01.2010 15:04
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls 3: Flotter Koreaner benötigt unter zwei Stunden zum Durchspielen

Beitrag von Dragon-Yoshi » 04.04.2016 17:18

Jondoan hat geschrieben:So viel also zum "bockschweren" Dark Souls... war wohl, wie üblich, wiedermal nur PR Gelaber. :roll:
Schwierigkeit hat nix mit Geschwindigkeit zu tun. Vorallem wenn man Bugs, Glitches und sonstiges ausnutzt. :roll:

Dark Souls 1 kann man auch sehr schnell durch machen indem man nur die nötigsten Bosse umhaut und den Rest ignoriert oder man nimmt sich 50 Stunden Zeit und entdeckt alles, craftet sämtliche Waffen usw.
Schon mein Fluglehrer hat mir beigebracht: Heb nicht ab vom Acker, ohne deinen Tacker!

Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 11543
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls 3: Flotter Koreaner benötigt unter zwei Stunden zum Durchspielen

Beitrag von Xris » 04.04.2016 17:21

Jondoan hat geschrieben:So viel also zum "bockschweren" Dark Souls... war wohl, wie üblich, wiedermal nur PR Gelaber. :roll:
Immer vorrausgesetzt du machst es wie der Speedrunplayer und läufst kampflos an allem vorbei das kein Pflichtboss ist und nutzt alle Glitches die du finden kannst. Ja in diesem Fall ist das sicherlich alles PR Gelaber. Vll. schaust du einfach mal in das Video rein.

Antworten