Master of Orion: Early Access gestartet; über 50 Screenshots aus einer Partie

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149275
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Master of Orion: Early Access gestartet; über 50 Screenshots aus einer Partie

Beitrag von 4P|BOT2 »

Master of Orion von WG Labs (Wargaming) und NGD Studios ist seit heute als Early-Access-Titel bei Steam erhältlich und zwar ausschließlich als Collector's Edition für 45,99 Euro. Zusätzlich zu Master of Orion sind die drei Vorgänger in der Sammlerausgabe enthalten. Von den Entwicklern heißt es: "Wir gehen davon aus das der Early Access mindestens drei Monate dauern wird. Unterteilt in drei Phasen,...

Hier geht es zur News Master of Orion: Early Access gestartet; über 50 Screenshots aus einer Partie
Benutzeravatar
bwort
LVL 2
25/99
16%
Beiträge: 692
Registriert: 06.05.2013 17:15
Persönliche Nachricht:

Re: Master of Orion: Early Access gestartet; über 50 Screenshots aus einer Partie

Beitrag von bwort »

Bis auf die Echtzeitkämpfe ein toller Reboot!
Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 11590
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Master of Orion: Early Access gestartet; über 50 Screenshots aus einer Partie

Beitrag von SethSteiner »

Total.. Der ist so toll, dass man nicht mal mehr sehen kann, was daran Master of Orion sein soll. Das ist einfach nur ein lieblose Cashgrab mit einem bekannten Namen.
johndoe984149
Beiträge: 1733
Registriert: 06.04.2010 23:02
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Master of Orion: Early Access gestartet; über 50 Screenshots aus einer Partie

Beitrag von johndoe984149 »

SethSteiner hat geschrieben:Total.. Der ist so toll, dass man nicht mal mehr sehen kann, was daran Master of Orion sein soll. Das ist einfach nur ein lieblose Cashgrab mit einem bekannten Namen.
Ziemlich gut ausgedrückt :)
Ich habe Orion irgendwie anders in Erinnerung.
Aber jeden das was ihm Spaß macht und beobachte es weiter......

Ziemlich viel Klinkerei noch gar nicht irgendwelche Dynamik habe habe den Eindruck sollte Ursprünglich ein Browser Game werden ?
Benutzeravatar
Twycross448
Beiträge: 515
Registriert: 22.03.2015 18:24
Persönliche Nachricht:

Re: Master of Orion: Early Access gestartet; über 50 Screenshots aus einer Partie

Beitrag von Twycross448 »

Korrgiert mich, wenn ich falsch liege, aber sahen die Alkari nicht eigentlich eher wie Flugsaurier aus anstatt wie Vögel? Meine mich da dunkel dran zu erinnern. Oder spielt mein Gedächtnis da einen Streich?
Ich weise hiermit nochmals ausdrücklich darauf hin, das es sich bei allen von mir verfassten Beiträgen, soweit nicht explizit anders deklariert, ausschließlich um meine subjektive Privatmeinung handelt.
Benutzeravatar
bwort
LVL 2
25/99
16%
Beiträge: 692
Registriert: 06.05.2013 17:15
Persönliche Nachricht:

Re: Master of Orion: Early Access gestartet; über 50 Screenshots aus einer Partie

Beitrag von bwort »

SethSteiner hat geschrieben:Total.. Der ist so toll, dass man nicht mal mehr sehen kann, was daran Master of Orion sein soll. Das ist einfach nur ein lieblose Cashgrab mit einem bekannten Namen.

Echt ? Ich lach mich tot:) haters gonna hate.
Viele haben anscheinend das original nicht gespielt, ansonsten würden sie es erkennen, das es im Kern MOO ist mit vielen sinnvollen Neuerungen, aber bitte :)
Cashgrab finde ich auch witzig. Wargaming schmeißt einen Premium Panzer auf den Markt und sie haben mehr Geld als sie jemals mit MOO verdienen werden.Als wenn die es nötig hätten.
johndoe984149
Beiträge: 1733
Registriert: 06.04.2010 23:02
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Master of Orion: Early Access gestartet; über 50 Screenshots aus einer Partie

Beitrag von johndoe984149 »

bwort hat geschrieben:
SethSteiner hat geschrieben:Total.. Der ist so toll, dass man nicht mal mehr sehen kann, was daran Master of Orion sein soll. Das ist einfach nur ein lieblose Cashgrab mit einem bekannten Namen.

Echt ? Ich lach mich tot:) haters gonna hate.
Viele haben anscheinend das original nicht gespielt, ansonsten würden sie es erkennen, das es im Kern MOO ist mit vielen sinnvollen Neuerungen, aber bitte :)
Cashgrab finde ich auch witzig. Wargaming schmeißt einen Premium Panzer auf den Markt und sie haben mehr Geld als sie jemals mit MOO verdienen werden.Als wenn die es nötig hätten.
Es ist lange her aber irgendwie habe ich es anders in Erinnerung.
Ich hoffe die bringen noch mehr Dynamik rein aber schon das sie Stars verpflichteten habe ich verschreckt Reagiert.
In der jetzigen Verfassung ist es mir keine 10 Euro wert :(
Also heißt nur Beobachten und sehen ob schlimmer Befürchtungen eintreten oder sie das Ruder herumreißen.

Aber wenn dir es gefällt dann viel Spaß und Haten ?
Jede Form von Kritik ist also gleich Haten ?
Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 11590
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Master of Orion: Early Access gestartet; über 50 Screenshots aus einer Partie

Beitrag von SethSteiner »

Twycross448 hat geschrieben:Korrgiert mich, wenn ich falsch liege, aber sahen die Alkari nicht eigentlich eher wie Flugsaurier aus anstatt wie Vögel? Meine mich da dunkel dran zu erinnern. Oder spielt mein Gedächtnis da einen Streich?
Nein, tut es nicht. Man hat Master of Orion 2 einfach völlig ignoriert und stattdessen eben einen Reboot gemacht also auch aus Alkari wieder Vögel wie in Teil 1 und die Psilons wieder vierarmig. Statt eines bekannten Gesichts bei den Menschen, wie damals mit Picard bei Master of Orion 2, hat man auch lieber einen 0815 Admiral gemacht. Die Rassen, die der zweite Teil mitgebracht hat, wie die Elerianer oder Gnolams, sind auch nicht im Spiel enthalten.
bwort hat geschrieben:Echt ? Ich lach mich tot:) haters gonna hate.
Viele haben anscheinend das original nicht gespielt, ansonsten würden sie es erkennen, das es im Kern MOO ist mit vielen sinnvollen Neuerungen, aber bitte :)
Cashgrab finde ich auch witzig. Wargaming schmeißt einen Premium Panzer auf den Markt und sie haben mehr Geld als sie jemals mit MOO verdienen werden.Als wenn die es nötig hätten.
Haters gonna hate? Werd' erwachsen. Ich habe das Original oft genug gespielt und ich will keinen Kern Master of Orion, ich will Master of Orion, zu Mal nicht mal der Kern Master of Orion ist, denn bis auf auf Leisten mit Arbeitern, Wissenschaftlern und Farmer ist nichts in dem Spiel Master of Orion. Ob Wargaming bereits Geld hat oder nicht ist doch egal als wenn eine Firma sobald sie viel Geld hätte, nicht immer noch mehr Geld einnehmen würde, insbesondere wenn man den Aufwand möglichst gering halten kann. Und so wie sich dieser Titel gestaltet ist von Aufwand gar nichts zusehen.
Benutzeravatar
Eisenherz
LVL 3
249/249
100%
Beiträge: 4035
Registriert: 24.02.2010 12:00
Persönliche Nachricht:

Re: Master of Orion: Early Access gestartet; über 50 Screenshots aus einer Partie

Beitrag von Eisenherz »

Nett, aber wo sind die Innovationen abseits der MoO-Kopiererei? Da gibts echt interessantere Kandidaten dieses Jahr. "Stellaris" dürfte weit epischer und tiefgründiger werden.

Bei diesem Reboot hier gibt es nichts, was ich nicht schon woanders gesehen hätte. Wirkt wie "Joah .. ganz nett", aber mehr auch irgendwo nicht.
Benutzeravatar
bwort
LVL 2
25/99
16%
Beiträge: 692
Registriert: 06.05.2013 17:15
Persönliche Nachricht:

Re: Master of Orion: Early Access gestartet; über 50 Screenshots aus einer Partie

Beitrag von bwort »

Shackal hat geschrieben:
bwort hat geschrieben:
SethSteiner hat geschrieben:Total.. Der ist so toll, dass man nicht mal mehr sehen kann, was daran Master of Orion sein soll. Das ist einfach nur ein lieblose Cashgrab mit einem bekannten Namen.

Echt ? Ich lach mich tot:) haters gonna hate.
Viele haben anscheinend das original nicht gespielt, ansonsten würden sie es erkennen, das es im Kern MOO ist mit vielen sinnvollen Neuerungen, aber bitte :)
Cashgrab finde ich auch witzig. Wargaming schmeißt einen Premium Panzer auf den Markt und sie haben mehr Geld als sie jemals mit MOO verdienen werden.Als wenn die es nötig hätten.
Es ist lange her aber irgendwie habe ich es anders in Erinnerung.
Ich hoffe die bringen noch mehr Dynamik rein aber schon das sie Stars verpflichteten habe ich verschreckt Reagiert.
In der jetzigen Verfassung ist es mir keine 10 Euro wert :(
Also heißt nur Beobachten und sehen ob schlimmer Befürchtungen eintreten oder sie das Ruder herumreißen.

Aber wenn dir es gefällt dann viel Spaß und Haten ?
Jede Form von Kritik ist also gleich Haten ?
Nein, natürlich nicht. Aber seine Äußerungen sind lachhaft, allein das mit dem cashgrab.
Es ist EA, da wird sich noch etwas ändern. Sie werden nicht das Kampfsystem komplett umkrempeln, aber verbessern. Der techtree ist jetzt um einiges besser, kein bombrush mehr möglich , was das alte Spiel zu einfach machte. Auch die Starlanes sind sinnvoll und bieten auf den zweiten Blick mehr taktische Tiefe. Den zweiten Blick muss man aber erstmal haben. Die unabhängigen Planeten, sehr cool. Der Rest ist MOO 2 ob man es wahrhaben will oder nicht. Und die Sprecher ? Ja coole Sache , wie kann man so etwas negativ auslegen? Die haben genug Geld...
Benutzeravatar
bwort
LVL 2
25/99
16%
Beiträge: 692
Registriert: 06.05.2013 17:15
Persönliche Nachricht:

Re: Master of Orion: Early Access gestartet; über 50 Screenshots aus einer Partie

Beitrag von bwort »

SethSteiner hat geschrieben:
Twycross448 hat geschrieben:Korrgiert mich, wenn ich falsch liege, aber sahen die Alkari nicht eigentlich eher wie Flugsaurier aus anstatt wie Vögel? Meine mich da dunkel dran zu erinnern. Oder spielt mein Gedächtnis da einen Streich?
Nein, tut es nicht. Man hat Master of Orion 2 einfach völlig ignoriert und stattdessen eben einen Reboot gemacht also auch aus Alkari wieder Vögel wie in Teil 1 und die Psilons wieder vierarmig. Statt eines bekannten Gesichts bei den Menschen, wie damals mit Picard bei Master of Orion 2, hat man auch lieber einen 0815 Admiral gemacht. Die Rassen, die der zweite Teil mitgebracht hat, wie die Elerianer oder Gnolams, sind auch nicht im Spiel enthalten.
bwort hat geschrieben:Echt ? Ich lach mich tot:) haters gonna hate.
Viele haben anscheinend das original nicht gespielt, ansonsten würden sie es erkennen, das es im Kern MOO ist mit vielen sinnvollen Neuerungen, aber bitte :)
Cashgrab finde ich auch witzig. Wargaming schmeißt einen Premium Panzer auf den Markt und sie haben mehr Geld als sie jemals mit MOO verdienen werden.Als wenn die es nötig hätten.
Haters gonna hate? Werd' erwachsen. Ich habe das Original oft genug gespielt und ich will keinen Kern Master of Orion, ich will Master of Orion, zu Mal nicht mal der Kern Master of Orion ist, denn bis auf auf Leisten mit Arbeitern, Wissenschaftlern und Farmer ist nichts in dem Spiel Master of Orion. Ob Wargaming bereits Geld hat oder nicht ist doch egal als wenn eine Firma sobald sie viel Geld hätte, nicht immer noch mehr Geld einnehmen würde, insbesondere wenn man den Aufwand möglichst gering halten kann. Und so wie sich dieser Titel gestaltet ist von Aufwand gar nichts zusehen.

Was stört dich denn, außer der Tatsche dass man Gott sei dank kein hd Remake gemacht hat? Hast ja anscheinend schon viel gespielt so wie es sich anhört. Oder woher hast du deine Meinung?
Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 11590
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Master of Orion: Early Access gestartet; über 50 Screenshots aus einer Partie

Beitrag von SethSteiner »

Was soll an cashgrab eine lachhafte Aussage sein? Sie nehmen den Namen der Mutter der 4X Spiele und bringen ein Spiel heraus, das als Nachfolger gar nichts zu identifizieen ist, sondern aussieht wie jedes 0815 4X Spiel auf dem Markt. Ein Cashgrab ist da das Naheliegenste und nicht etwa fern jeder Realität. Was mich stört? Fängt damit an, dass die gesamte Oberfläche des spiels vom Startmenü bis zur Forschung nichts mit dem Original zutun, geht darüber dass man nicht mal alle Rassen zur Verfügung stellt bis hin zu bescheuerten Ideen wie den Starlanes oder dem Kampfsystem. Bekannter Name, völlig anderes Spiel = Cashgrab.
Benutzeravatar
bwort
LVL 2
25/99
16%
Beiträge: 692
Registriert: 06.05.2013 17:15
Persönliche Nachricht:

Re: Master of Orion: Early Access gestartet; über 50 Screenshots aus einer Partie

Beitrag von bwort »

SethSteiner hat geschrieben:Was soll an cashgrab eine lachhafte Aussage sein? Sie nehmen den Namen der Mutter der 4X Spiele und bringen ein Spiel heraus, das als Nachfolger gar nichts zu identifizieen ist, sondern aussieht wie jedes 0815 4X Spiel auf dem Markt. Ein Cashgrab ist da das Naheliegenste und nicht etwa fern jeder Realität. Was mich stört? Fängt damit an, dass die gesamte Oberfläche des spiels vom Startmenü bis zur Forschung nichts mit dem Original zutun, geht darüber dass man nicht mal alle Rassen zur Verfügung stellt bis hin zu bescheuerten Ideen wie den Starlanes oder dem Kampfsystem. Bekannter Name, völlig anderes Spiel = Cashgrab.
Willst du ernsthaft die Oberfläche des alten MOO in hochaufgelösten Texturen haben? Oh mann, das kann nicht dein Ernst sein. Die war weder intuitiv noch schön. Du krallst dich dermaßen an der alten Zeit fest, dass du blind geworden bist, dass man ein UI auch in die Gegenwart transportieren kann und zwar verbessert. Für dich gibt es nur eine Möglichkeit: Spiel einfach die alten Teile weiter.

Nicht alle Rassen? du meinst man sollte alle von Teil ein und 2 zur Verfügung stellen oder was? Eventuell kommen Sie noch? Die Starlanes hast du auch nicht verstanden. Hast du das Spiel überhaupt gespielt? ich glaube kaum. Macht auc hkein Sinn mit dir zu diskutieren, sowas von verkrustet und festgefahren. :roll:
johndoe984149
Beiträge: 1733
Registriert: 06.04.2010 23:02
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Master of Orion: Early Access gestartet; über 50 Screenshots aus einer Partie

Beitrag von johndoe984149 »

bwort hat geschrieben:
Shackal hat geschrieben:
bwort hat geschrieben:

Echt ? Ich lach mich tot:) haters gonna hate.
Viele haben anscheinend das original nicht gespielt, ansonsten würden sie es erkennen, das es im Kern MOO ist mit vielen sinnvollen Neuerungen, aber bitte :)
Cashgrab finde ich auch witzig. Wargaming schmeißt einen Premium Panzer auf den Markt und sie haben mehr Geld als sie jemals mit MOO verdienen werden.Als wenn die es nötig hätten.
Es ist lange her aber irgendwie habe ich es anders in Erinnerung.
Ich hoffe die bringen noch mehr Dynamik rein aber schon das sie Stars verpflichteten habe ich verschreckt Reagiert.
In der jetzigen Verfassung ist es mir keine 10 Euro wert :(
Also heißt nur Beobachten und sehen ob schlimmer Befürchtungen eintreten oder sie das Ruder herumreißen.

Aber wenn dir es gefällt dann viel Spaß und Haten ?
Jede Form von Kritik ist also gleich Haten ?
Nein, natürlich nicht. Aber seine Äußerungen sind lachhaft, allein das mit dem cashgrab.
Es ist EA, da wird sich noch etwas ändern. Sie werden nicht das Kampfsystem komplett umkrempeln, aber verbessern. Der techtree ist jetzt um einiges besser, kein bombrush mehr möglich , was das alte Spiel zu einfach machte. Auch die Starlanes sind sinnvoll und bieten auf den zweiten Blick mehr taktische Tiefe. Den zweiten Blick muss man aber erstmal haben. Die unabhängigen Planeten, sehr cool. Der Rest ist MOO 2 ob man es wahrhaben will oder nicht. Und die Sprecher ? Ja coole Sache , wie kann man so etwas negativ auslegen? Die haben genug Geld...

EA wird auch oft als Ausrede benutzt denn EA und Alpha Phasen für die man Geld bezahlen muss,wogegen ich nichts haben,denn ich habe genug EA gespielt oder Alphas und habe Extrem auch ein Space MM letzter Zeit gespielt das wesentlich mehr Content bietet mit einer EA Orion.
Es gibt nicht gerade wenige EAs die sind nun mal Cahsgraber und überleben EA selten.

Was ich schon auf YouTube oder im Steam sah war sehr Abschreckend.
Sehr Primitive auf 80er Jahre Ausgelegt(naja etwas übertrieben)
Wilde Klickerei was man nur von Konsum Produkte erwartet wenig Spielmechaniken die ja eigentlich in den Grundzügen zur Verfügung stehen sollten so wie zb Taktical Sicht und zb Realsicht aus dem Schiff.
Da gibt es NPC die Komplette Angebote machen Kaufen oder nicht Kaufen alles sieht Extrem von der Spielmechanik Primitive aus.
Jetzt Antworte nicht mit EA :D
Die Grundzüge müssten eigentlich schon vorhanden sein,was die am Entwickeln sind auch wenn Bugs drin sind und andere Probleme.

Wie schon geschrieben meine Persönliche Meinung ist ein Billiges mit einigermaßen ausgestattete Grafik Browser Game mit viel Kliekerei und ich sah 0 Dynamik wo man nur verwaltet als Solo Spiel vielleicht noch ertragbar udn Spielbar aber als MMO oder MM finde ich hat es so wie es jetzt aussieht 0 eine Chance auf dem Mark 6 Monate zu überleben.

Ich liebe Space MMOs aber das sieht bis jetzt wie ein Cash Grab aus mit guten Vorsätze die man aber kaum umsetzt.
Man will schnell Kohle machen und am Anfang steigen viele ein warten wir mal 2 Monate ab dann sind es eher 100 Spieler oder weniger.......
Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 11590
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Master of Orion: Early Access gestartet; über 50 Screenshots aus einer Partie

Beitrag von SethSteiner »

bwort hat geschrieben:Willst du ernsthaft die Oberfläche des alten MOO in hochaufgelösten Texturen haben? Oh mann, das kann nicht dein Ernst sein. Die war weder intuitiv noch schön. Du krallst dich dermaßen an der alten Zeit fest, dass du blind geworden bist, dass man ein UI auch in die Gegenwart transportieren kann und zwar verbessert. Für dich gibt es nur eine Möglichkeit: Spiel einfach die alten Teile weiter.

Nicht alle Rassen? du meinst man sollte alle von Teil ein und 2 zur Verfügung stellen oder was? Eventuell kommen Sie noch? Die Starlanes hast du auch nicht verstanden. Hast du das Spiel überhaupt gespielt? ich glaube kaum. Macht auc hkein Sinn mit dir zu diskutieren, sowas von verkrustet und festgefahren. :roll:
Inwiefern war die Oberfläche von Master of Orion bitte nicht intuitiv? Ich hatte eine Karte wie ein Spielbrett mit einer beschrifteten Konsole am unteren Bildschirm und absolut klaren Bildern auf der rechten Seite, die Informationen über so Dinge wie Wirtschaft, Flotte, Nahrung und Forschung boten. Das war nicht nur intuitiv, das hat obendrein auch für Atmosphäre gesorgt. Und heute? Supersimplifizierte, kleine Symbolreihen that's it. Und das zieht sich durch das ganze Reboot. Das nennt man nicht UI in die Gegenwart transportieren, sondern hinklatschen. Klar spiele ich den alten Teil weiter aber warum waren wohl viele und auch ich, begeistert auf einen Nachfolger zu Master of Orion? Weil es ein weiteres modernes 4X Spiel verspricht? Oder weil man sich ein quasi HD Remake von Master of Orion 2 erhofft hat? Doch wohl eher letzteres, denn 4X Spiele gibt es da draußen in ziemlich großer Zahl, etwas das wirklich wie Master of Orion 2 ist aber überhaupt nicht.

Natürlich habe ich den neuesten Teil nicht gespielt, wieso sollte ich auch? Ich wollte ein Master of Orion spielen, wenn ich was anderes spielen will, wähle ich Galactic Civilizations III, Star Drive o.Ä..
Antworten