Silent Hills - Junji Ito war in die Entwicklung des eingestellten Horrorspiels involviert

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149371
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Silent Hills - Junji Ito war in die Entwicklung des eingestellten Horrorspiels involviert

Beitrag von 4P|BOT2 » 27.09.2015 19:54

Guillermo del Toro hat via Twitter verraten, dass auch Junji Ito in die Entwicklung des eingestellten Horrorspiels Silent Hills involviert war. Del Toro schreibt, dass Junji Ito zusammen mit Hideshi Hino und Shojo Tsubaki die unangefochten Horror-Meister aus Japan wären - und Hideo Kojima sowie er selbst Fans der Arbeit von Ito seien.

JUNJI ITO, undisputed master of horror in Japan (along with H...

Hier geht es zur News Silent Hills - Junji Ito war in die Entwicklung des eingestellten Horrorspiels involviert

Benutzeravatar
OriginalSchlagen
Beiträge: 3692
Registriert: 09.01.2007 06:22
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Silent Hills - Junji Ito war in die Entwicklung des eingestellten Horrorspiels involviert

Beitrag von OriginalSchlagen » 27.09.2015 19:59

Junji Ito? Das schlägt den Fass nu aber den Boden aus. Echt jetzt? Das hätt ich nicht erwartet. Noch nie gehört den Namen.

Benutzeravatar
crewmate
Beiträge: 18865
Registriert: 29.05.2007 15:16
Persönliche Nachricht:

Re: Silent Hills - Junji Ito war in die Entwicklung des eingestellten Horrorspiels involviert

Beitrag von crewmate » 27.09.2015 20:01

Die, die sein Werk kennen dürfte der Kiefer hängen.

...nur macht es die Sache nicht besser. :sad:
PSNID/NINID/Steam: crewmate
Xbox: cordia96

Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 12232
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Silent Hills - Junji Ito war in die Entwicklung des eingestellten Horrorspiels involviert

Beitrag von LePie » 27.09.2015 20:09

Wenn es stimmen sollte: Schade drum. Ich hätte gerne einige von Itos absurden Kreationen in Polygonform erlebt (ist quasi so etwas wie der japanische H.R. Giger).
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito

Benutzeravatar
Ahti the Janitor
Beiträge: 20249
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Silent Hills - Junji Ito war in die Entwicklung des eingestellten Horrorspiels involviert

Beitrag von Ahti the Janitor » 27.09.2015 20:30

Junji Ito und Silent Hill?! Ich bin froh, dass das Spiel nicht erschienen ist, ich hatte noch nicht vor so früh an einem Herzinfarkt zu sterben.

Benutzeravatar
.:SleazeRocker:.
Beiträge: 630
Registriert: 25.09.2014 13:09
Persönliche Nachricht:

Re: Silent Hills - Junji Ito war in die Entwicklung des eingestellten Horrorspiels involviert

Beitrag von .:SleazeRocker:. » 27.09.2015 20:37

Es hätte so schrecklich sein können. :(
Bild

#fuckkonami


Launebub
Beiträge: 220
Registriert: 18.03.2010 18:32
Persönliche Nachricht:

Re: Silent Hills - Junji Ito war in die Entwicklung des eingestellten Horrorspiels involviert

Beitrag von Launebub » 27.09.2015 21:38

und so kommt wieder die nächste Bestätigung, dass Konami einfach nur doof ist.

Das wäre die perfekte Einnahmequelle gewesen, mal vom MGSV abgesehen.

Benutzeravatar
Duncan_666
Beiträge: 199
Registriert: 13.09.2007 00:13
Persönliche Nachricht:

Re: Silent Hills - Junji Ito war in die Entwicklung des eingestellten Horrorspiels involviert

Beitrag von Duncan_666 » 27.09.2015 21:39

Ich verstehe nur nicht,warum die nicht eine Kickstarterkampagne starten um Silent Hill unter einem anderen Namen zu dem Projekt zu entwickeln,das Alle erwarten und erhofften (und vor allem auch herausbringen).Siehe doch nur Star Citizen,da sind Millionen geflossen...Backer sollte es doch nach dem Aufschrei nach der Einstellung genug geben.
Bild

Benutzeravatar
Bedameister
Beiträge: 19413
Registriert: 22.02.2009 20:25
Persönliche Nachricht:

Re: Silent Hills - Junji Ito war in die Entwicklung des eingestellten Horrorspiels involviert

Beitrag von Bedameister » 27.09.2015 21:49

Duncan_666 hat geschrieben:Ich verstehe nur nicht,warum die nicht eine Kickstarterkampagne starten um Silent Hill unter einem anderen Namen zu dem Projekt zu entwickeln,das Alle erwarten und erhofften (und vor allem auch herausbringen).Siehe doch nur Star Citizen,da sind Millionen geflossen...Backer sollte es doch nach dem Aufschrei nach der Einstellung genug geben.
Ich weiß nicht ob die Beteiligten überhaupt noch Lust dazu hätten. Del Toro hat ja schon gesagt dass er mit Videospielen erstmal nichts mehr am Hut haben will.
Und was mit Kojima passiert wird sich auch erst noch zeigen. Aber vieleicht kommt ja irgendwann doch noch mal was

Benutzeravatar
James Dean
Beiträge: 2893
Registriert: 04.04.2013 10:05
Persönliche Nachricht:

Re: Silent Hills - Junji Ito war in die Entwicklung des eingestellten Horrorspiels involviert

Beitrag von James Dean » 27.09.2015 21:56

crewmate hat geschrieben:Die, die sein Werk kennen dürfte der Kiefer hängen.

...nur macht es die Sache nicht besser. :sad:
Passiert hier gerade.

Heilige scheiße. Uns hätte ein verdammt gutes Spiel erwartet. Junji Ito ist wirklich absolut großartig, ein unglaublich kreativer Kopf. Kann jedem nur die Geschichten Uzumaki und Hellstar Ramina empfehlen. Und diese verdammte Geschichte mit den menschenförmigen Löchern in einer Felswand. Jesus. Da habe ich damals richtig schiss gehabt.

EDIT: Das ist gerade genauso ein Tritt in die Eier wie die Nicht-Realisierung von Jodorowskis Dune mit Orson Welles und Co.
Zuletzt geändert von James Dean am 27.09.2015 21:59, insgesamt 1-mal geändert.


Benutzeravatar
Purple Heart
Beiträge: 2875
Registriert: 20.09.2013 15:14
Persönliche Nachricht:

Re: Silent Hills - Junji Ito war in die Entwicklung des eingestellten Horrorspiels involviert

Beitrag von Purple Heart » 27.09.2015 22:05

Vielleicht kauft ja Sony die Rechte an der Story und veröffentlicht es unter neuen Namen! :ugly:
Bild

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 27121
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Silent Hills - Junji Ito war in die Entwicklung des eingestellten Horrorspiels involviert

Beitrag von Wulgaru » 27.09.2015 22:10

Und Johnny Cash hätte mit Michael Jackson und Jim Morrison die Musik gemacht...

Naja, hilft ja jetzt alles nichts mehr. Wenn Ito wirklich spürbaren Einfluss auf das Game gehabt hätte, wäre ich sowieso vor Angst oder Ekel gestorben. Uzumaki oder Gyo u.a. als spielbares etwas? Brrr....

Zum Trost kann man sich sagen, das da dann doch mehr Genies als normalerweise gut für ein Projekt ist versammelt gewesen wären.

Edit:
Und diese verdammte Geschichte mit den menschenförmigen Löchern in einer Felswand.
Ohja...fieses Teil.

Lord Helmchen
Beiträge: 568
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Silent Hills - Junji Ito war in die Entwicklung des eingestellten Horrorspiels involviert

Beitrag von Lord Helmchen » 27.09.2015 22:32

Kann Del Toro nicht einfach ruhig sein? Das macht den Schmerz nur größer wenn man nach und nach erfährt wer dabei war, was hätte kommen sollen usw.
Wenn sie es wenigstens unter anderen Namen weiterentwickeln würden, aber bitte, so ists einfach nur noch "das Messer in der Wunde umdrehen"
Konami, mein Hass für Euch ist endlos. Ich hoffe ihr geht so richtig Pleite, so das die Firmenbosse nie mehr Arbeit kriegen. Dafür aber die versklavten Mitarbeiter, die ja eh 24 Stunden überwacht werden.

Antworten