Youtube: Google will mit Neustart seines Streaming-Dienstes Twitch angreifen

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Youtube: Google will mit Neustart seines Streaming-Dienstes Twitch angreifen

Beitrag von 4P|BOT2 »

Google bereitet sich offenbar fleißig auf den Neustart der eigenen Streaming-Bemühungen vor: Wie das Magazin The Daily Dot berichtet, soll der neue Dienst "Youtube Live" dem Platzhirsch Twitch Kontra bieten. Im vergangenen Jahr wollte Youtube-Besitzer Google den Konkurrenten noch aufkaufen, was allerdings an kartellrechtlichen Bedenken scheiterte. "Spiele und insbesondere E-Sports werden eine trei...

Hier geht es zur News Youtube: Google will mit Neustart seines Streaming-Dienstes Twitch angreifen
Benutzeravatar
James Dean
LVL 3
161/249
40%
Beiträge: 3335
Registriert: 04.04.2013 10:05
Persönliche Nachricht:

Re: Youtube: Google will mit Neustart seines Streaming-Diens

Beitrag von James Dean »

Kann uns in Deutschland egal sein, Streaming via Youtube gibt's bei uns aus "rechtlichen Gründen" nicht. Gott sei Dank hat damals Amazon Twitch gekauft, sonst würde es heute wohl auch kein RocketbeansTV mehr geben.
johndoe984149
Beiträge: 1733
Registriert: 06.04.2010 23:02
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Youtube: Google will mit Neustart seines Streaming-Diens

Beitrag von johndoe984149 »

James Dean hat geschrieben:Kann uns in Deutschland egal sein, Streaming via Youtube gibt's bei uns aus "rechtlichen Gründen" nicht. Gott sei Dank hat damals Amazon Twitch gekauft, sonst würde es heute wohl auch kein RocketbeansTV mehr geben.
Du meinst Amazon wäre besser ?
Benutzeravatar
Sir_pillepalle
LVL 1
2/9
12%
Beiträge: 846
Registriert: 16.10.2006 17:55
Persönliche Nachricht:

Re: Youtube: Google will mit Neustart seines Streaming-Diens

Beitrag von Sir_pillepalle »

Unternehmerisch und politisch ist Amazon keinen Deut besser. Für mich als Verbraucher kann es allerdings nur Vorteile haben, wenn es zumindest kein Monopol, sondern ein Oligopol der Internetgiganten gibt. :Blauesauge:
Bild
Solidus Snake
LVL 2
17/99
7%
Beiträge: 1675
Registriert: 13.02.2003 21:20
Persönliche Nachricht:

Re: Youtube: Google will mit Neustart seines Streaming-Diens

Beitrag von Solidus Snake »

Ich fand es auch wichtig, das Twitch zu Amazon geht. Als Google damals Youtube übernommen hat, war es einfach nicht mehr das selbe. Man merkte direkt, das dort jemand richtig Asche verdienen wollte. Auch wurde bei Urheberrechtsverletzungen recht schnell eigegangen.
Außerdem ist Google beim App Support nur bei Ios und Android ganz gut, WP wird fast immer liegen gelassen.
Das einzige was ich mir wirklich wünschen würde, wäre eine App für Smart TVs und eine Universal App für PS3 & X360.
Bild
Bild
Benutzeravatar
Trimipramin
Beiträge: 2387
Registriert: 08.05.2012 00:19
Persönliche Nachricht:

Re: Youtube: Google will mit Neustart seines Streaming-Diens

Beitrag von Trimipramin »

Wird da dann auch alle paar Monate das Design inkl. Bedienung verschlimmbessert? ^^...
Benutzeravatar
sphinx2k
Beiträge: 4022
Registriert: 24.03.2010 11:16
Persönliche Nachricht:

Re: Youtube: Google will mit Neustart seines Streaming-Diens

Beitrag von sphinx2k »

Sie sollten lieber mal die rechtliche Situation in Deutschland angreifen damit diese angestaubten Gesetzte verschwinden.
Benutzeravatar
breakibuu
Beiträge: 2022
Registriert: 19.07.2008 11:22
Persönliche Nachricht:

Re: Youtube: Google will mit Neustart seines Streaming-Diens

Beitrag von breakibuu »

Warum darf Amazon mit Twitch in Deutschland eigentlich streamen, Youtube aber nich?
Hat sich Amazon irgendwie mit unseren Freunden von der Rundfunkgebühr geeinigt, oder ignorieren dies einfach?
Benutzeravatar
sphinx2k
Beiträge: 4022
Registriert: 24.03.2010 11:16
Persönliche Nachricht:

Re: Youtube: Google will mit Neustart seines Streaming-Diens

Beitrag von sphinx2k »

Ich denke die Ignorieren das einfach. Ebenso wie es noch viel Musik in den Streams zu hören ist was auch, nicht nur in Deutschland, eigentlich nicht erlaubt ist (Geschützte Musik ist natürlich gemeint).
Benutzeravatar
James Dean
LVL 3
161/249
40%
Beiträge: 3335
Registriert: 04.04.2013 10:05
Persönliche Nachricht:

Re: Youtube: Google will mit Neustart seines Streaming-Diens

Beitrag von James Dean »

Shackal hat geschrieben:
James Dean hat geschrieben:Kann uns in Deutschland egal sein, Streaming via Youtube gibt's bei uns aus "rechtlichen Gründen" nicht. Gott sei Dank hat damals Amazon Twitch gekauft, sonst würde es heute wohl auch kein RocketbeansTV mehr geben.
Du meinst Amazon wäre besser ?
Aktuell läuft Twitch in Deutschland noch, von daher: Ja.
Bambi0815
Beiträge: 5615
Registriert: 25.12.2008 15:23
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Youtube: Google will mit Neustart seines Streaming-Diens

Beitrag von Bambi0815 »

sphinx2k hat geschrieben:Sie sollten lieber mal die rechtliche Situation in Deutschland angreifen damit diese angestaubten Gesetzte verschwinden.
deutschland hat nicht viel ahnung von dem allen. da wird nichts passieren. zudem ist deutschland eher an zensur und kontrolle interessiert. sie betrachten erstmal alle als potentielle urheberrechtsverletzer um zensur und kontrolle walten lassen zu koennen.
Benutzeravatar
sphinx2k
Beiträge: 4022
Registriert: 24.03.2010 11:16
Persönliche Nachricht:

Re: Youtube: Google will mit Neustart seines Streaming-Diens

Beitrag von sphinx2k »

Ja das Rundfunk recht ist mein Lieblings Aufreger Thema
Wenn man sich ein Aktuelles Gutachten vom Wissenschaftlichen Beirat zu dem Thema durchlesen möchte. (Viel Text), kann das hier tun http://www.bundesfinanzministerium.de/C ... edien.html

Dort wird dann unter anderem darauf eingegangen das das System nicht mehr Zeitgemäß ist weil eben Theoretisch jeder zum Sender werden kann.
Benutzeravatar
breakibuu
Beiträge: 2022
Registriert: 19.07.2008 11:22
Persönliche Nachricht:

Re: Youtube: Google will mit Neustart seines Streaming-Diens

Beitrag von breakibuu »

sphinx2k hat geschrieben: Dort wird dann unter anderem darauf eingegangen das das System nicht mehr Zeitgemäß ist weil eben Theoretisch jeder zum Sender werden kann.
Na dann wird unser Gesetzgeber die richtigen Schlüsse daraus ziehen und das Gesetz anpassen:
In Zukunft wird neben der Rundfunkgebühr auch pauschal noch eine Gebühr für die persönliche Sendelizenz mit eingefordert* :Hüpf:
Antworten