GTA Vice City: BILD sagt: für Mord verantwortlich!

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

4P|Bot
Persönliche Nachricht:

GTA Vice City: BILD sagt: für Mord verantwortlich!

Beitrag von 4P|Bot » 23.02.2006 09:19

Erschreckend, wenn ein mehr als drei Jahre altes Spiel für all das Übel dieser Welt herhalten muss - oder weiß die Bild-Zeitung noch nichts von San Andreas? Wie auch immer, laut einem gestrigen <A href="http://www.spielkultur.net/dl/060222bild.jpg" target=_blank>Artikel</A> (mit der Zwei-Meter-Überschrift <EM>»Mord mit Videospiel geübt</EM>«) ist Vice City direkt schuld an einem Mord an einer Ärztin aus Erfurt. Laut der Zeitung <EM>»übte (der Mörder) für die Tat mit dem beliebten Videospiel GTA Vice City«</EM> - die Erdrosselung einer Ärztin kommt in dem Game ständig vor, wie jeder weiß. Interessanterweise steht auf dem <A href="http://www1.bild.t-online.de/BTO/news/2 ... ordet.html" target=_blank>dazu gehörigen Artikel</A> auf Bild.de kein Wort von dem Spiel.<br><br>Hier geht es zur News: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?L ... wsid=50816" target="_blank">GTA Vice City: BILD sagt: für Mord verantwortlich!</a>

Benutzeravatar
johndoe-freename-37974
Beiträge: 194
Registriert: 22.01.2003 17:46
Persönliche Nachricht:

EINFACH NUR :

Beitrag von johndoe-freename-37974 » 23.02.2006 09:19

Die Bild Zeitung = Dumme Zeitung, die durchgehend SCHEISSE schreibt,behauptet u. in die welt setzt..!


PuNKt

Hellralf
Beiträge: 54
Registriert: 09.09.2002 22:40
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Hellralf » 23.02.2006 09:53

I don`t give a fuck on Bildzeitung! Dieses Schmierblatt verdummt doch nur die Bevölkerung, mit diesen \"Sensationsüberschriften\". bla bla bla bla

Benutzeravatar
Merandis
Beiträge: 1362
Registriert: 10.03.2003 09:41
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Merandis » 23.02.2006 10:21

BILD sagt: für Mord verantwortlich!
Und was BILD sagt, ist immer richtig!!!11

Benutzeravatar
Mo-2
Beiträge: 3300
Registriert: 08.02.2004 15:00
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Mo-2 » 23.02.2006 10:23

Bild kann man nur als Satire betrachten. Dreckszeitung

Egon Olsen
Beiträge: 579
Registriert: 04.11.2005 15:27
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Egon Olsen » 23.02.2006 10:25

Schn klar das Bild nicht wirklich für fundierte Berichterstattung steht. Das Problem ist aber das trotz Auflagenschwund immer noch Millionen Menschen Bild lesen und sich tatsächlich ihre Meinung bilden.

Joey Leone
Beiträge: 120
Registriert: 10.05.2004 18:16
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Joey Leone » 23.02.2006 10:40

aber als aufgeklärte bürger wissen wir alle ja schon, dass man spiele oder jegliches andere medium der \'unterhaltung\'(!!!!) nicht verantwortlich machen kann, was menschen denn nun tun oder auch nicht. bild-leser gehören entweder nicht zu den aufgeklärten bürgern oder zu den menschen, die alles so differenziert betrachten, dass sie sogar diese zeitschrift lesen müssen :D

johndoe-freename-82842
Beiträge: 102
Registriert: 15.06.2005 13:00
Persönliche Nachricht:

Und mit Tetris übe ich gezielt das Zerstören von Gebäuden!

Beitrag von johndoe-freename-82842 » 23.02.2006 11:17

Alleine die Menschen, die sich die BILD - Zeitung täglich zu Gemüte ziehen, zeugen nicht gerade von gutem Geschmack! Aber wer deartige Artikel für ernst nimmt, gehört sich verboten! Alleine die Vorstellung mit einem Videospiel, virtuell, wirkliche Tätigkeiten zu üben, sind schon mal ad absurdum zu führen! Ich habe zwar bis jetzt alle GTA Teile gespielt und kann mich nicht wirklich erinnern jmd erwürgt, erdrosselt, stranguliert, vergewaltigt zu haben oder derartige Gewalttaten verübt zu haben! Ich warte schon auf Meldungen, die berichten wie ein Schüler mittels Microsoft Word übt Zeitungsenten in die Welt zu setzen oder mit Excel Bilanzen von Großkonzernen fälscht, Jugendliche mit Tetris GEZIELT das Zerstören von Gebäuden plannen! Das schlimmste an dieser Meldung ist aber nicht die Tatsache, dass man solchen Schund publizerieren darf, sondern dass unsere geliebten Politiker diesen Schund für bare Münze halten und Amok laufen und neue Reformen gegen Videospiele rausbringen. Alle sagen, dass Videospieler in einer Scheinwelt leben, doch in welcher Welt muss man Leben, wenn man die Berichte und Schlagzeilen der Bild für ernst auffasst???? Wenn die ganzen banalen Schlagzeilen über die Stars, die mal wieder ihre Ehe vernichten, veröffentlicht werden und sich dann Tage später alles als eine Ente herausstellt, dann fragt man sich schon wer in einer Scheinwelt lebt. Zumindest habe ich meine Scheinwelt in den Videospielen, die ich max. 2h am Tag auslebe, unter Kontrolle! Was die Bildzeitung in die Welt setzt ist alles andere als Kontrolle! Ich sehe das arme Deutschland in einem publizistischen Inferno untergehen. Ich habe nichts gegen Meinungsfreiheit aber meistens wird dieses Wort vergewaltigt! Alia iacta sunt!

Benutzeravatar
JimNorton
Beiträge: 554
Registriert: 24.02.2004 01:09
Persönliche Nachricht:

*muh*

Beitrag von JimNorton » 23.02.2006 11:32

Ja GTA:VC war für den Mord verantwortlich, genauso
wie das Spiel MadNews für die journalistischen
Fähigkeiten der Bild Redakteure.

Benutzeravatar
Zierfish
Moderator
Beiträge: 6605
Registriert: 16.07.2004 12:47
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Zierfish » 23.02.2006 11:35

das richt fast nach einem grund der Bild-Zeitung eine e-mail zu schreiben!
(21:27:51) (schibbu) ihr seit unter mein niwo
(21:28:09) ([St4lk3r]) erstmal nivou schreiben können
(21:28:16) (|m4rCeL) zu blöd nievo zu schreiben

Benutzeravatar
Mo-2
Beiträge: 3300
Registriert: 08.02.2004 15:00
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Mo-2 » 23.02.2006 11:45

.. die dann in der Ablage S (Spamm) oder P (Papierkorb) landet. Die Redakteuere haben ihr Ziel erreicht, die Bild wird mal wieder überall zitiert und erhält so Aufmerksamkeit und eine größere Präsenz.
Damit kann sie dann zu den Anzeigenkunden gehen und sagen: Seht her, wir werden überall zitiert, also werbt bei uns, wir sind teh_r00ckzz00rs.

ewerybody
Beiträge: 960
Registriert: 29.10.2002 14:47
Persönliche Nachricht:

Beitrag von ewerybody » 23.02.2006 11:46

nanana! Was ist mit Flugsimulatoren? Gabs da nicht schon mal nen Fall, daß nen Bengel nen Passagierflieger sicher gelandet hat, weil er intensiv irgend nen Flugsimulator gezockt hat? Also gibts ja auch durchaus positives zu berichten ;]

Daß man fundierte Berichterstattung aus der Bild Zeitung nicht erwarten kann wissen wir doch schon lange.

Sifo-Dyas
Beiträge: 257
Registriert: 20.09.2002 17:38
Persönliche Nachricht:

Jo...

Beitrag von Sifo-Dyas » 23.02.2006 12:02

...aber mußte nicht Microsoft ihren Flugsimulator um die Fähigkeit mit Gebäuden zu kollidieren, wegen ein paar anderen ´´Bengels´´, beschneiden?

Würde mich auch nicht wundern, wenn das damals auch eine Schlagzeile gewesen wäre: ´´9/11 Attentäter übten mit Hilfe des Microsoft Flightsimulators!´´

Evin
Beiträge: 6372
Registriert: 07.11.2004 08:56
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Evin » 23.02.2006 12:08

-gone-

Benutzeravatar
Seth666
Beiträge: 3795
Registriert: 07.02.2003 11:04
Persönliche Nachricht:

Beitrag von Seth666 » 23.02.2006 12:13

Seht der Wahrheit doch endlich mal in die Augen. Wir sind alle Schwerverbrecher. Mit GTA üben wir unsere Mordversuche, Überfälle etc..
Mit Battlefield üben wir, wie man einen Gegner strategisch gezielt vernichtet, und mit CounterStrike üben wir, wie man sein Aiming verbessert. Mit Panzer General versuchen wir die Weltherrschaft an uns zu reißen.
Mit Sim City planen wir die Bevölkerung von morgen.

Ich glaube ich gehe selber jetzt zur Polizei und werde mich gleich stellen. Dann gibt es wenigstens noch mildernde Umstände, hoffe Ich.

MfG

Antworten