Xbox One: Unterstützung für externe Festplatten soll bald kommen

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Xbox One: Unterstützung für externe Festplatten soll bald kommen

Beitrag von 4P|BOT2 »

Im Falle der PlayStation 4 kann und darf man bekanntermaßen relativ problemlos die standardmäßig verbaute Festplatte gegen eine andere tauschen. Bei Microsoft hingegen sieht man es nicht so gerne, dass ein Nutzer an die Innereien des Systems geht, hatte aber schon vor dem Verkaufsstart angekündigt: Als Alternative sollen sich extern angeschlossene Datenträger als Speicher nutzen lassen.Derzeit wir...

Hier geht es zur News Xbox One: Unterstützung für externe Festplatten soll bald kommen
Benutzeravatar
BloodyShinobi
Beiträge: 2711
Registriert: 08.04.2009 20:47
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One: Unterstützung für externe Festplatten soll bal

Beitrag von BloodyShinobi »

Bin mal gespannt was die M$ Festplatten kosten werden.Kann mir nicht vorstellen das MS es zulässt,das man jede x-beliebige Festplatte anstöpseln kann.
Bild
Benutzeravatar
crimsonidol
Beiträge: 2483
Registriert: 04.12.2012 20:38
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One: Unterstützung für externe Festplatten soll bal

Beitrag von crimsonidol »

Das man die interne Festplatte nicht tauschen kann und nach wie vor auf eine externe Festplatte angewiesen ist, ist ärgerlich und auch die Tatsache, dass die Xbox One in einigen ("unnützen") Features (Streaming als Beispiel) der PlayStation 4 hinterhängt ebenso.
ABER eine Sache muss man Microsoft zu gute halten:
Sie bringen regelmäßige Updates mit zahlreichen Verbesserungen, was in Anbetracht der Tatsache, dass beide Current Gen-Konsolen ihren Vorgängern featuremäßig hinterher hängen meiner Meinung nach sehr wichtig ist.
Benutzeravatar
La_Pulga
Beiträge: 1097
Registriert: 25.01.2008 06:59
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One: Unterstützung für externe Festplatten soll bal

Beitrag von La_Pulga »

Kann die Wii U seit Day One :Häschen:
"Ich hab viel Geld für Frauen, schnelle Autos und Alkohol ausgegeben, den Rest habe ich einfach verprasst."

Nintendo-ID: flo_1988
Benutzeravatar
Kivlov
Beiträge: 915
Registriert: 25.09.2012 17:56
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One: Unterstützung für externe Festplatten soll bal

Beitrag von Kivlov »

Und der PC seit ein viertel Jahrhundert :Vaterschlumpf:
Benutzeravatar
crimsonidol
Beiträge: 2483
Registriert: 04.12.2012 20:38
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One: Unterstützung für externe Festplatten soll bal

Beitrag von crimsonidol »

La_Pulga hat geschrieben:Kann die Wii U seit Day One :Häschen:
Das wäre bei maximal 32GB internem Speicher ansonsten auch sonst sehr ärgerlich. :Häschen:
Benutzeravatar
Imperator Geta
Beiträge: 793
Registriert: 09.10.2009 14:54
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One: Unterstützung für externe Festplatten soll bal

Beitrag von Imperator Geta »

crimsonidol hat geschrieben:
La_Pulga hat geschrieben:Kann die Wii U seit Day One :Häschen:
Das wäre bei maximal 32GB internem Speicher ansonsten auch sonst sehr ärgerlich. :Häschen:
:lach:
Benutzeravatar
Green-Link84
LVL 2
22/99
13%
Beiträge: 842
Registriert: 30.06.2009 13:22
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One: Unterstützung für externe Festplatten soll bal

Beitrag von Green-Link84 »

Und dann vermutlich nur spezielle Festplatten von M$, die mind. 1/3 teurer sind als gleichwerte Festplatten im Handel. Andere Festplatten werden nämlich nicht unterstützt.

Durch die auferlegten Zwänge (Installationen) müssen diese ja gekauft werden und es macht 'kat-sching' in der M$-Kasse. Selbst schuld, sag ich da nur, liebe XBO-Besitzer.
Benutzeravatar
gargaros
Beiträge: 4664
Registriert: 11.10.2008 09:52
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One: Unterstützung für externe Festplatten soll bal

Beitrag von gargaros »

BloodyShinobi hat geschrieben:Bin mal gespannt was die M$ Festplatten kosten werden.Kann mir nicht vorstellen das MS es zulässt,das man jede x-beliebige Festplatte anstöpseln kann.
*auf die 360 schiel*
Beli Sar
Beiträge: 249
Registriert: 30.01.2013 15:09
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One: Unterstützung für externe Festplatten soll bal

Beitrag von Beli Sar »

Also würds als echten Pluspunkt für MS gegenüber zu Sony betrachten, wenn man handelsübliche externe Festplatten AUCH zum Installieren der Spiele verwenden könnte.
Benutzeravatar
DARK-THREAT
LVL 2
17/99
7%
Beiträge: 10613
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One: Unterstützung für externe Festplatten soll bal

Beitrag von DARK-THREAT »

Es wurde angekündigt, dass man völlig normale USB 3.0 Festplatten nutzen kann, wenn das Feature kommen wird.
Somit hat man gegenüber der PS4 einen deutlichen Speicher-Vorteil. Denn selbst wenn die PS4 mal soetwas unterstützen würde (aktuell heißt es nie), sie hat nur 2 USB 3.0 Ports, die völlig an der falschen Seite angebracht sind, nämlich vorne.

Das hier gleich wieder gegen MS gehatet wird ist ja nicht aus zu halten. :roll:
XBOX Series X | Switch Lite | Pocophone F1
Mandarinenjoe
Beiträge: 553
Registriert: 08.03.2010 18:57
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One: Unterstützung für externe Festplatten soll bal

Beitrag von Mandarinenjoe »

bringt ja alles nichts, immerhin kann man mit den next gen konsolen ja weder musik noch filme abspielen, die auf ner festplatte gelagert sind^^
Der Amboss
Beiträge: 1364
Registriert: 11.02.2009 15:11
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One: Unterstützung für externe Festplatten soll bal

Beitrag von Der Amboss »

Ich habe hier auch nur reingeguckt, um zu schauen wie viel Hate selbst eine solch normale/positive Meldung im Forum verursacht. Ich wurde von den Son¥s nicht enttäuscht :mrgreen:
Was hier gleich rein interpretiert wird ist Wahnsinn.
Bild
Benutzeravatar
Trimipramin
Beiträge: 2386
Registriert: 08.05.2012 00:19
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One: Unterstützung für externe Festplatten soll bal

Beitrag von Trimipramin »

crimsonidol hat geschrieben:Das man die interne Festplatte nicht tauschen kann und nach wie vor auf eine externe Festplatte angewiesen ist, ist ärgerlich und auch die Tatsache, dass die Xbox One in einigen ("unnützen") Features (Streaming als Beispiel) der PlayStation 4 hinterhängt ebenso.
ABER eine Sache muss man Microsoft zu gute halten:
Sie bringen regelmäßige Updates mit zahlreichen Verbesserungen, was in Anbetracht der Tatsache, dass beide Current Gen-Konsolen ihren Vorgängern featuremäßig hinterher hängen meiner Meinung nach sehr wichtig ist.
Nichts mit zu Gute halten, dass hat Standart zu sein.
DARK-THREAT hat geschrieben:Es wurde angekündigt, dass man völlig normale USB 3.0 Festplatten nutzen kann, wenn das Feature kommen wird.
Somit hat man gegenüber der PS4 einen deutlichen Speicher-Vorteil. Denn selbst wenn die PS4 mal soetwas unterstützen würde (aktuell heißt es nie), sie hat nur 2 USB 3.0 Ports, die völlig an der falschen Seite angebracht sind, nämlich vorne.

Das hier gleich wieder gegen MS gehatet wird ist ja nicht aus zu halten. :roll:
Und auch USB 3.0 interessiert nicht wenn man die interne wechseln kann. Zwecks USB-Stick etc. hingegen ist es ärgerlich, selbstredend. Aber vielleicht wird ja bei der Slim dies nachgereicht. Alles andere wäre mehr als peinlich.
Benutzeravatar
DARK-THREAT
LVL 2
17/99
7%
Beiträge: 10613
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One: Unterstützung für externe Festplatten soll bal

Beitrag von DARK-THREAT »

Trimipramin hat geschrieben: Und auch USB 3.0 interessiert nicht wenn man die interne wechseln kann. Zwecks USB-Stick etc. hingegen ist es ärgerlich, selbstredend. Aber vielleicht wird ja bei der Slim dies nachgereicht. Alles andere wäre mehr als peinlich.
Interne Platte wechseln. Dann immer wieder das Betriebssystem downloaden und installieren, passende Games wieder installieren und patchen... das ist nicht wirklich Userfreundlich gelößt.
XBOX Series X | Switch Lite | Pocophone F1
Antworten