Duke Nukem Forever: 3D Realms und Gearbox zanken um Geld

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149383
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Duke Nukem Forever: 3D Realms und Gearbox zanken um Geld

Beitrag von 4P|BOT2 » 13.06.2013 19:41

Wie PCGamesN berichtet, hat 3D Realms am vergangenen Freitag Klage eingereicht gegen Gearbox Software. Das Unternehmen wirft den Shooter-Spezialisten vor, diese würden ihm insgesamt noch zwei Mio. Dollar an fälligen Vorauszahlungen und Gewinnbeteilungen schulden.Gearbox hatte vor drei Jahren die Rechte an Duke Nukem Forever und einem weiteren Spiel basierend auf der Marke übernommen und das Endlos...

Hier geht es zur News Duke Nukem Forever: 3D Realms und Gearbox zanken um Geld

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 22909
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Kajetan » 13.06.2013 19:41

Beide in einen Sack und ins Wasser damit. Trifft keinen Unschuldigen.

Benutzeravatar
padi3
Beiträge: 1553
Registriert: 24.12.2011 00:42
Persönliche Nachricht:

Re: Duke Nukem Forever: 3D Realms und Gearbox zanken um Geld

Beitrag von padi3 » 13.06.2013 20:07

wir wissen längst hier, dass dir DNF nicht gefallen hatte, mir machte es aber spaß.
hast du gehört? ich hatte damit spaß!!

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 22909
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Duke Nukem Forever: 3D Realms und Gearbox zanken um Geld

Beitrag von Kajetan » 13.06.2013 20:21

padi3 hat geschrieben:wir wissen längst hier, dass dir DNF nicht gefallen hatte, mir machte es aber spaß.
hast du gehört? ich hatte damit spaß!!
Ja und? Freut mich für Dich. Ändert nichts daran, dass 3DR und Gearbox in Sack und selbiger welcher in einen tiefen, reissenden Fluß gehören :)
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Benutzeravatar
Flojoe
Beiträge: 2226
Registriert: 05.11.2005 03:09
Persönliche Nachricht:

Re: Duke Nukem Forever: 3D Realms und Gearbox zanken um Geld

Beitrag von Flojoe » 13.06.2013 23:02

Kajetan hat geschrieben:Beide in einen Sack und ins Wasser damit. Trifft keinen Unschuldigen.
Gearbox auf jeden Fall aber nicht für Duke Nukem Forever sondern für das versaute Aliens Colonial Marines und dann noch behaupten es wäre total doll das Spiel und so...

Benutzeravatar
bondKI
Beiträge: 4841
Registriert: 11.05.2007 19:38
Persönliche Nachricht:

Re: Duke Nukem Forever: 3D Realms und Gearbox zanken um Geld

Beitrag von bondKI » 13.06.2013 23:07

Gearbox hat das Spiel rausgebracht, dann müssen sie auch ihren Kopf für den Schund herhalten. Die Zeiten in denen Gearbox gute Spiele gemacht hat waren schon seit Brothers in Arms vorbei.

Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 5620
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: Duke Nukem Forever: 3D Realms und Gearbox zanken um Geld

Beitrag von muecke-the-lietz » 13.06.2013 23:51

Oh Mann, hätte niemals gedacht, dass Gearbox jemals so ein Scheiß Verein werden. Am Ende ist so ziemlich jede News des letzten halben Jahres in denen Gearbox vorkommt, irgendeine News über irgendeine Klage, weil Gearbox sich irgendwie unseriös verhalten bzw. verhalten haben. Dazu noch die mehr als durchwachsene Qualität der Titel, für die sie sich verantwortlich zeigen.
Da reicht auch Borderlands 2 nicht aus, um das Gesamtbild zu verschönern.

Ich denke, es wäre mal wieder an der Zeit ein paar hochkarätige Titel abzuliefern und nicht mehr irgendwelchen verbockten Lizenzmüll. Und dann sollte man vielleicht auch keine Projekte mehr annehmen, auf die man ganz offensichtlich keinen Bock oder die nötigen Ressourcen hat.

Das Gelaber bei DNF war doch einfach nur peinlich. Die Zeit, die sie hatten, um aus dem Material etwas Brauchbares zu machen, hätte bei anderen Entwicklern für ein neues und hervorragendes Spiel gereicht. Hier waren die Ideen längst da, der Protagonist eine Ikone der Videospielgeschichte (und so komplex wie ein Einzeller) und die Grafik zwar nicht State of the Art, aber durchaus passabel.
Da wird jede Ausrede lächerlich, das war im Prinzip nicht mehr als Malen nach Zahlen und sie haben es vollkommen in den Sand gesetzt. Herausgekommen ist ein Werk, in dem Homogenität eine Südfrucht ist, Levelaufbau eine Geschmackssorte und Humor ein Meeresgetier. Pubertär, billig, katastrophaler Duke, sinnlos zusammgeschnipselte Level, eine Story jenseits von gut und böse und Witze, die selbst Larry Flynt zu schlüpfrig gewesen werden.

Sorry, Gearbox, aber gut sieht anders aus. Dass jetzt noch mit recht unseriösen Mitteln gekämpft sind, zeigt eigentlich nur, was für ein Verein das geworden ist.
Bild

Virtuose
Beiträge: 61
Registriert: 22.06.2009 20:27
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Virtuose » 14.06.2013 00:39

Seit dem "Colonial Marines"-Flop ist Gearbox nicht mehr viel Glaubwürdigkeit geblieben. Da können die noch so viele "Borderlands2"-DLCs raushauen.
Die Enttäuschung namens "Duke Nukem Forever" geht natürlich auch auf Gearboxs Konto: Sie haben das Spiel aufgekauft, fertig gemacht und veröffentlicht - und mit den Konsequenzen müssen sie leben. Schließlich haben sie das Ding mit Uralt-Grafik und unfertig wirkendem Gameplay auf den Markt geworfen.
3D Realms war wohl damals einfach erleichtert darüber, dass jemand ihre Schulden tilgt und sich um DNF kümmert.

krOnicLTD
Beiträge: 50
Registriert: 26.03.2007 02:16
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von krOnicLTD » 14.06.2013 00:54

wow das is jamal armselig von gearbox. die sind eh schon unten durch und das nich nur wegen duke nukem (denn für duke nukem hab ich gearbox noch nich die ganze schuld gegeben), sondern wegen aliens und was die damit abgezogen haben.. und nun sowas.. gearbox sollte man vom markt nehmen und einfach auf ihre einzige gute ip verzichten (borderlands), denn soo toll isses nun auch net. ganz besonders borderlands 2 fand ich im vergleich zu teil 1 unterirdisch.. überall einen draufgesetzt und das spiel dadurch vermurkst -.-

Benutzeravatar
an_druid
Beiträge: 2199
Registriert: 12.10.2010 00:34
Persönliche Nachricht:

Re: Duke Nukem Forever: 3D Realms und Gearbox zanken um Geld

Beitrag von an_druid » 14.06.2013 02:09

Der Arme Duke, gerät auch immer zwischen die Schweinefronten.. Ich hoffe er Feiert irgendwann ein gelungenes Comeback, aber ohne die Köche, die den Brei verderben. Duke Nuken F. hab ich doch nur wegen Duke gezockt und musste mir einreden: "hey es giebt schlimmeres" z.b. Qauke 4 - auch so ne komische Wiedergeburt.

otothegoglu
Beiträge: 1747
Registriert: 01.01.2008 15:06
Persönliche Nachricht:

Re: Duke Nukem Forever: 3D Realms und Gearbox zanken um Geld

Beitrag von otothegoglu » 14.06.2013 07:15

Gerade Gearbox hat doch dank A:CM bewiesen, wie wichtig sie "Verträge" halten.

Ich bin ja der Meinung die sollten sich gegenseitig verklagen und mir das Geld geben. Dann hat wenigstens einer davon etwas. :)

Benutzeravatar
muskeljesus
Beiträge: 683
Registriert: 11.07.2010 11:28
Persönliche Nachricht:

Re: Duke Nukem Forever: 3D Realms und Gearbox zanken um Geld

Beitrag von muskeljesus » 14.06.2013 10:11

Kajetan hat geschrieben:
padi3 hat geschrieben:wir wissen längst hier, dass dir DNF nicht gefallen hatte, mir machte es aber spaß.
hast du gehört? ich hatte damit spaß!!
Ja und? Freut mich für Dich. Ändert nichts daran, dass 3DR und Gearbox in Sack und selbiger welcher in einen tiefen, reissenden Fluß gehören :)
Alternierend könnte man auch mit einem dicken Knüppel auf den Sack draufhauen. Mehr Spaß als DN:F brächte das allemal.
Es spricht nichts dagegen ein intolerantes Schwein zu sein.

polyneux.de

Benutzeravatar
oppenheimer
Beiträge: 2507
Registriert: 02.04.2011 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von oppenheimer » 14.06.2013 10:18

krOnicLTD hat geschrieben:ganz besonders borderlands 2 fand ich im vergleich zu teil 1 unterirdisch
Jedem seine Meinung und so, aber...wie bitte? Ernsthaft?
Bei BL2 kann ich kaum glauben, dass es tatsächlich von Gearbox stammt, weil es locker zu den besten FPS gehört, die ich je gesehen habe (und das schließt Doom & Co. mit ein), während der erste Teil auf mich eher wie ein hingerotztes Projekt von irgendwelchen humor- und mittellosen Moddern wirkt.
Interessant.

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 22909
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von Kajetan » 14.06.2013 11:26

oppenheimer hat geschrieben: Bei BL2 kann ich kaum glauben, dass es tatsächlich von Gearbox stammt, weil es locker zu den besten FPS gehört, die ich je gesehen habe (und das schließt Doom & Co. mit ein), während der erste Teil auf mich eher wie ein hingerotztes Projekt von irgendwelchen humor- und mittellosen Moddern wirkt.
Interessant.
Weder kenne ich BL1, noch BL2, aber diese Aussage habe ich bereits mehrfach GENAU ANDERSRUM gehört. Geschmäcker halt :)
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

tamberlane
Beiträge: 369
Registriert: 18.10.2005 10:03
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Duke Nukem Forever: 3D Realms und Gearbox zanken um Geld

Beitrag von tamberlane » 14.06.2013 15:48

Es ist doch auch furchtbar, immer dieses Geschwurbel. Kurzzusammenfassung:
3dR: "wir kriegen noch 2,9 Mio $ von euch!"
GB: "och nöööö, fi*kt euch!"

Business as usual...

Antworten