PlayStation 4: Sony-Angestellte reagieren auf Anti-DRM-Kampagne

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149274
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

PlayStation 4: Sony-Angestellte reagieren auf Anti-DRM-Kampagne

Beitrag von 4P|BOT2 »

Die Handhabung von Gebrauchtspielen war vermutlich das am häufigsten diskutierte Thema im Schatten der Vorstellung der Xbox One. Sony hatte sich im Gegensatz zu Microsoft nach der Ankündigung der PlayStation 4 eher vage ausgedrückt. Nach dem Geoff Keighley gestern mit Bezug auf eigene Quellen berichtete, dass Sony schon allein wegen des Drucks der Hersteller ähnliche Pläne haben dürfte, meldeten v...

Hier geht es zur News PlayStation 4: Sony-Angestellte reagieren auf Anti-DRM-Kampagne
Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 25192
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Kajetan »

We love you! You, our fans! Therefore we will screw you, big time! Because we love you!

Muhahahaha! :)
Benutzeravatar
crewmate
Beiträge: 18865
Registriert: 29.05.2007 15:16
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: Sony-Angestellte reagieren auf Anti-DRM-K

Beitrag von crewmate »

Bück dich, befehl ich dir.
Wende dein Abitur ab von mir.

Der Zweibeiner hat sich gebückt
in ein gutes Licht gerückt
zeig ich ihn was man machen kann
und fang dabei zu weinen an

Poesie von Till Lindemann
PSNID/NINID/Steam: crewmate
Xbox: cordia96
johndoe1044785
Beiträge: 10421
Registriert: 09.08.2010 12:33
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: Sony-Angestellte reagieren auf Anti-DRM-K

Beitrag von johndoe1044785 »

mir gefiel: "...Please know that we hear you. <3..."

hoffnung stirbt zuletzt...
Benutzeravatar
ShinmenTakezo
Beiträge: 5320
Registriert: 29.07.2004 23:04
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: Sony-Angestellte reagieren auf Anti-DRM-K

Beitrag von ShinmenTakezo »

Es wäre fast schon zu schön um wahr zu sein aber eine Ankündigung zur E3 (da werden spätestens Nägel mit Köpfen gemacht), dass man auf eine Sony eigene Gebrauchspielsperre verzichtet wäre schon toll und würde Sony sicherlich einige Sympathiepunkte einbringen.

Mich persönlich betrifft das eigentlich kaum, da ich in meiner Spielesammlung von ca. 55 Games gerade einmal 2 Gebrauchtspiele (Bioshock 1 und Heavenly Sword) habe.

Was die Publisher machen ist ja wieder ne andere Geschichte, die könnten erneut auf einen Online Pass zurückgreifen, nur EA müsste sich schnell ne Ausrede einfallen lassen, warum man auf der PS4 doch wieder einen ähnlichen Mechanismus einbaut.

Gruß
Benutzeravatar
Sid6581
LVL 2
86/99
85%
Beiträge: 2332
Registriert: 11.06.2004 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: Sony-Angestellte reagieren auf Anti-DRM-K

Beitrag von Sid6581 »

Da fehlt aber noch das Beste:
CEO Kaz Hirai ‏@KazHiraiCEO

Sony has seen your #PS4NoDrM hashtag and took note. We now have absolutely no intention to release Dr Mario on PS4
Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 25192
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: Sony-Angestellte reagieren auf Anti-DRM-K

Beitrag von Kajetan »

ShinmenTakezo hat geschrieben:Es wäre fast schon zu schön um wahr zu sein aber eine Ankündigung zur E3 (da werden spätestens Nägel mit Köpfen gemacht), dass man auf eine Sony eigene Gebrauchspielsperre verzichtet wäre schon toll und würde Sony sicherlich einige Sympathiepunkte einbringen.
Wenn man bei Sony klug wäre, würde man auf DRM ganz offiziell komplett verzichten. Weil dann die Rollen im Vergleich zum desaströsen Start der PS3 umgekehrt wären. Damals kam Sony als ein arrogantes Stück Scheisse daher, wo man sich diebisch grinsend darüber gefreut hat, wie schwach die Releasewochen ausfielen, wie dünn und kärglich die kaum vorhandenen Schlangen bei diversen Launch-Events waren. Die PS3 gilt kommerziell auch als große Enttäuschung, weil die Erholung der letzten zwei Jahre den katastrophalen Start nur unwesentlich wettmachen konnte.

Und heute? Heute sind die Vorzeichen genau umgekehrt. Um diese Chance zu nutzen, muss man bei Sony "nur" schlau genug sein :)
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!
johndoe1044785
Beiträge: 10421
Registriert: 09.08.2010 12:33
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: Sony-Angestellte reagieren auf Anti-DRM-K

Beitrag von johndoe1044785 »

Sid6581 hat geschrieben:Da fehlt aber noch das Beste:
CEO Kaz Hirai ‏@KazHiraiCEO

Sony has seen your #PS4NoDrM hashtag and took note. We now have absolutely no intention to release Dr Mario on PS4
hammer xD
Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 16625
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: Sony-Angestellte reagieren auf Anti-DRM-K

Beitrag von Sir Richfield »

crewmate hat geschrieben:Bück dich, befehl ich dir.
Wende dein Abitur ab von mir.

Poesie von Till Lindemann
Autocomplete berzerk gegangen oder verstehe nur ich da immer "Wende Dein Antlitz ab von mir" ??

Zur News:
Schön, ein paar SONY Mitarbeiter üben sich in PR Basics und sagen: "Schön, dass wir Leute sehen, die den Eindruck erwecken, als wollten sie uns gerne Geld geben."

Dann lieber die Bullshit News von Rein...

Benutzeravatar
crewmate
Beiträge: 18865
Registriert: 29.05.2007 15:16
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: Sony-Angestellte reagieren auf Anti-DRM-K

Beitrag von crewmate »

ShinmenTakezo hat geschrieben:Es wäre fast schon zu schön um wahr zu sein aber eine Ankündigung zur E3 (da werden spätestens Nägel mit Köpfen gemacht), dass man auf eine Sony eigene Gebrauchspielsperre verzichtet wäre schon toll und würde Sony sicherlich einige Sympathiepunkte einbringen.

Mich persönlich betrifft das eigentlich kaum, da ich in meiner Spielesammlung von ca. 55 Games gerade einmal 2 Gebrauchtspiele (Bioshock 1 und Heavenly Sword) habe.

Was die Publisher machen ist ja wieder ne andere Geschichte, die könnten erneut auf einen Online Pass zurückgreifen, nur EA müsste sich schnell ne Ausrede einfallen lassen, warum man auf der PS4 doch wieder einen ähnlichen Mechanismus einbaut.

Gruß
Es geht doch um viel mehr.
Sich Spiele von Freunden ausleihen oder für nen Abend mit zu nehmen. Unkompliziert ohne Code und Anmelde wichse.

Spiele, die nur in kleiner Auflage erschienen sind, nach kaufen können. Oder Spiele, die zu alt sind. Sony eigenes erstes Motorstorm ist nicht im Shop.

und zu guter letzt die Schüler und Studenten Mut wenig Einkommen. Ich bin noch kein Jahr im Berufsleben. auch kenne das noch.
PSNID/NINID/Steam: crewmate
Xbox: cordia96
Benutzeravatar
Slavovitsh
Beiträge: 208
Registriert: 02.10.2011 10:18
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: Sony-Angestellte reagieren auf Anti-DRM-K

Beitrag von Slavovitsh »

Sollte Sony ankündigen nicht auf DRM und Gebrauchtspielsperren zu setzen haben wir gewonnen :D
Ich kann mir nämlich nicht vorstellen dass die großen Publisher die Platform deshalb meiden werden. Die machen auf Sony's Konsolen quasi die Hälfte ihres Umsatzes (so 40%, ich weiß nicht). Die werden das wohl oder übel schlucken müssen weil die an Geld interessiert sind, nicht an Prinzipien.
Bitte Sony!
johndoe1388741
Beiträge: 371
Registriert: 29.03.2012 09:04
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: Sony-Angestellte reagieren auf Anti-DRM-K

Beitrag von johndoe1388741 »

Yep, wenn Sony clever ist, verzichten sie komplett auf DRM. Das würde MS und Ihrer Spy-Box über kurz oder lang (hängt von den Konsumenten ab) den Rest geben. Zu schön um Wahr zu sein!

Ich könnte generell auch auf alle EA Games usw. verzichten, aber können es auch andere?

In erster Linie interessieren mich, wie auch bei der Wii U, nur die exklusiven Games.
PC oder Gaming Laptop wird eh immer vorhanden sein ... zumindest bei mir.

Bei sehr vielen wird wohl nach der E3 die endgültige Entscheidung fallen ... he he ... PS4 oder PC? :Blauesauge:

Das wird ja richtig spannend...
nawarI
LVL 2
88/99
87%
Beiträge: 3336
Registriert: 18.01.2009 13:32
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: Sony-Angestellte reagieren auf Anti-DRM-K

Beitrag von nawarI »

M$ will Geld für Gebrauchtspiele und fordert, dass Kinect immer an ist.
Sony will kein Geld für Gebrauchtspiele (nur mal so angenommen), verzichtet auf Kamerapflicht, hat einen Offlinemodus und ist ein bissal stärker.

Was passiert?
Sony hat den Konsolenkrieg der nächsten Generation gewonnen und verkauft mehr Geräte.
M$ macht kein Geld mit Gebrauchtspielen, weil niemand eine XBox hat.
Für wen hat sich diese Generation mehr gelohnt? ist eigentlich keine schwere Rechnung.

(bevor ich als Fanboy bezeichnet werde, ich habe eine XBox360 und eine PS3, sowie einen potenten PC, aber M$ hat sich in letzter Zeit so viel Mist geleistet, dass es mir schwer fällt was gutes über die XBoxOne zu finden)
Benutzeravatar
Tiggo
Beiträge: 1310
Registriert: 29.12.2008 16:51
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: Sony-Angestellte reagieren auf Anti-DRM-K

Beitrag von Tiggo »

Sid6581 hat geschrieben:Da fehlt aber noch das Beste:
CEO Kaz Hirai ‏@KazHiraiCEO

Sony has seen your #PS4NoDrM hashtag and took note. We now have absolutely no intention to release Dr Mario on PS4
:lol:
+ 1 Sympathiepunkt
"DEAL WITH IT!!"
TermiXx
Beiträge: 268
Registriert: 01.12.2011 15:50
Persönliche Nachricht:

Re: PlayStation 4: Sony-Angestellte reagieren auf Anti-DRM-K

Beitrag von TermiXx »

Sir Richfield hat geschrieben:
crewmate hat geschrieben:Bück dich, befehl ich dir.
Wende dein Abitur ab von mir.

Poesie von Till Lindemann
Autocomplete berzerk gegangen oder verstehe nur ich da immer "Wende Dein Antlitz ab von mir" ??
Da bist du wohl allein, welchen Sinn soll denn Antlitz in dem Kontext haben, tsk.


@Topic, Ich finde die Aktion richtig gut, auch wenn da einige Leute anderer Ansicht sind, TotalBiscuit hat natürlich den Vogel abgeschossen....
Zuletzt geändert von TermiXx am 28.05.2013 14:41, insgesamt 1-mal geändert.
Antworten