Xbox One: Gerüchte zum Gebrauchtspiel-System

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Xbox One: Gerüchte zum Gebrauchtspiel-System

Beitrag von 4P|BOT2 »

Während Sony sich hinsichtlich der PS4 etwas verklausuliert ausdrückt, ist seit der Vorstellung der Xbox One klar: In der Konsolenwelt gibt es bald auch bei Retail-Spielen Verhältnisse, die man bis dato nur von reinen Download-Kanälen wie Steam, XBLA und PSN kannte. Da Microsoft mit Details geizt, bleibt bis dato nur der Gang zur Gerüchteküche, um die Informationslücken zu füllen.So will das briti...

Hier geht es zur News Xbox One: Gerüchte zum Gebrauchtspiel-System
inami
Beiträge: 71
Registriert: 22.04.2012 11:01
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von inami »

Ole Ole, DANKE Sony und MS ich werde in den nächsten 10 Jahren soooo viel Geld sparen! Jetzt kann ich endlich ans Häusle bauen denken!
Benutzeravatar
PanzerGrenadiere
Beiträge: 10903
Registriert: 27.08.2009 16:49
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One: Gerüchte zum Gebrauchtspiel-System

Beitrag von PanzerGrenadiere »

:lol: 41€ für ein gebrauchtspiel. soviel gebe ich nichtmal normal aus.

Benutzeravatar
Temeter 
LVL 1
4/9
37%
Beiträge: 15627
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One: Gerüchte zum Gebrauchtspiel-System

Beitrag von Temeter  »

Und einige Leute haben doch tatsächlich darauf spekuliert, dass MS ihnen jetzt ein bequemes Weiterverkaufen von Spiellizenzen per Knopfdruck ermöglicht :Blauesauge:
Benutzeravatar
Eirulan
Beiträge: 11112
Registriert: 12.10.2009 10:46
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One: Gerüchte zum Gebrauchtspiel-System

Beitrag von Eirulan »

PanzerGrenadiere hat geschrieben::lol: 41€ für ein gebrauchtspiel. soviel gebe ich nichtmal normal aus.
:lol: ich lach da mal kräftig mit :)
Ich zahl jetzt schon für PS3 Spiele (neu) seltenst mehr als 20 Euro.
In der Theorie sind Theorie und Praxis praktisch dasselbe, in der Praxis nicht.

Bild
Benutzeravatar
Spunior
Beiträge: 1918
Registriert: 21.07.2005 21:19
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One: Gerüchte zum Gebrauchtspiel-System

Beitrag von Spunior »

Temeter  hat geschrieben:Und einige Leute haben doch tatsächlich darauf spekuliert, dass MS ihnen jetzt ein bequemes Weiterverkaufen von Spiellizenzen per Knopfdruck ermöglicht :Blauesauge:
Ist damit ja auch nicht ausgeschlossen.
Benutzeravatar
Vulnavia
Beiträge: 121
Registriert: 29.03.2011 20:08
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One: Gerüchte zum Gebrauchtspiel-System

Beitrag von Vulnavia »

Deshalb heisst sie wohl One, weil man sie nur einmal einschalten wird und nur einmal ein Spiel dafür kaufen wird, danach nie wieder!

"...da Teile des Ansatzes noch nicht finalisiert seien..." Alles klar habs verstanden, also wie bei Windows 8, mal schauen wie dämlich die Leute sind und wenn alles abserbelt gibts das Xbox Green Update mit der Möglichkeit die Lizenz selber zu lösen oder so.. lol

Und der Rest mit diesem System für M$-Konformisten-Läden tönt ja voll nach Weltherrschaft, die haben echt einen an der Waffel!

Da kauf ich mir echt tausend mal lieber ne PS4, die Hwardware ist bis auf bisschen weniger RAM ohnehin die selbe, spart mir dann auch die M$ Gold Gebühr, hat also nur Vorteile... ;)
Benutzeravatar
ColdFever
Beiträge: 3262
Registriert: 30.03.2006 14:54
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One: Gerüchte zum Gebrauchtspiel-System

Beitrag von ColdFever »

So ein System wäre in der EU aus mehreren Gründen nicht gesetzeskonform:
1. Kein Hersteller darf Konsumenten die Preise für gebrauchte Produkte DIKTIEREN.
2. Kein Hersteller darf Konsumenten für einen Weiterverkauf zu Vertragshändlern ZWINGEN.
Man stelle sich einmal vor, wie sich so etwas auf dem Kfz-Gebrauchtmarkt auswirken würde...

Aber nur zu, Micro$oft, Ihr habt ja bereits viel Erfahrung mit EU-Verbraucherklagen.
Frage: Wer kauft sich bei klarem Bewusstsein eine XBone mit so einem Knebelsystem?
Zuletzt geändert von ColdFever am 24.05.2013 13:06, insgesamt 4-mal geändert.
Benutzeravatar
Temeter 
LVL 1
4/9
37%
Beiträge: 15627
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One: Gerüchte zum Gebrauchtspiel-System

Beitrag von Temeter  »

Spunior hat geschrieben:
Temeter  hat geschrieben:Und einige Leute haben doch tatsächlich darauf spekuliert, dass MS ihnen jetzt ein bequemes Weiterverkaufen von Spiellizenzen per Knopfdruck ermöglicht :Blauesauge:
Ist damit ja auch nicht ausgeschlossen.
Stimmt, ich sehe gerade das es hier um (Pseudo-)Retail geht. Thx für die Korrektur.

@ColdFever: Ich schätze mal der Spielemarkt sehe ein gutes Stück anders aus, wenn da Gesetze tatsächlich greifen würden. Oder Dinge wie Verbraucherschutz.
Zuletzt geändert von Temeter  am 24.05.2013 13:03, insgesamt 1-mal geändert.
nawarI
LVL 2
74/99
71%
Beiträge: 3255
Registriert: 18.01.2009 13:32
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One: Gerüchte zum Gebrauchtspiel-System

Beitrag von nawarI »

Irgendwie nervig, dass es noch keine echten Infos geben wird, wie Sony das ganze Handhaben wird. Der letzte Stand, den ich über Gebrauchtspiele bei der PS4 habe, ist folgender:
http://www.4players.de/4players.php/spi ... ielen.html

ich sehs aber schon kommen:
Nach dem Launch werden bei web.de täglich hunderte neue Accounts erstellt: einer heißt meinetwegen halo20347441@web.de. Mit dieser Mailadresse richte ich mir dann ein Konto auf der Xbox ein und zocke Halo darüber. Und wenn ich mein Halo weiterverkaufen will, verkaufe ich im Prinzip einfach das Passwort und den Account an den Höchstbietenden.
Benutzeravatar
Wigggenz
LVL 2
23/99
14%
Beiträge: 7355
Registriert: 08.02.2011 19:10
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One: Gerüchte zum Gebrauchtspiel-System

Beitrag von Wigggenz »

ColdFever hat geschrieben:Frage: Wer kauft sich bei klarem Bewusstsein eine XBone mit so einem Knebelsystem?
Bild
Ja, dieses schöne Bild verhindert bei mir immer wieder schmerzhaft endenden Optimismus. :D
Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 16569
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One: Gerüchte zum Gebrauchtspiel-System

Beitrag von dOpesen »

xbox one, die eine konsole, eine konsole sie zu knechten, sie alle zu finden, always on zu verlangen und ewig zu binden.

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)
Benutzeravatar
Exedus
LVL 2
36/99
29%
Beiträge: 6124
Registriert: 06.09.2008 23:50
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One: Gerüchte zum Gebrauchtspiel-System

Beitrag von Exedus »

Ich selber kaufe mir zwar keine Gebrauchtspiele, aber so ein Teil stelle ich mir Trotzdem nicht ins Wohnzimmer

Wer kauft sich bei klarem Bewusstsein eine XBone mit so einem Knebelsystem?
Es gibt leider viel zu viele leute denen alles egal ist solang sie nur das neue Halo oder CoD Spielen können.
Benutzeravatar
IceOnly2
Beiträge: 78
Registriert: 15.09.2008 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One: Gerüchte zum Gebrauchtspiel-System

Beitrag von IceOnly2 »

nawarI hat geschrieben:Irgendwie nervig, dass es noch keine echten Infos geben wird, wie Sony das ganze Handhaben wird. Der letzte Stand, den ich über Gebrauchtspiele bei der PS4 habe, ist folgender:
http://www.4players.de/4players.php/spi ... ielen.html

ich sehs aber schon kommen:
Nach dem Launch werden bei web.de täglich hunderte neue Accounts erstellt: einer heißt meinetwegen halo20347441@web.de. Mit dieser Mailadresse richte ich mir dann ein Konto auf der Xbox ein und zocke Halo darüber. Und wenn ich mein Halo weiterverkaufen will, verkaufe ich im Prinzip einfach das Passwort und den Account an den Höchstbietenden.
Seh ich auch so. Für den Verleih an Freunden zum Beispiel wird man da nicht drann vorbei kommen. Dann gibts halt nen Sammelaccount, für Spiele mit reinem Singleplayer.
Suckisuck
LVL 3
128/249
18%
Beiträge: 574
Registriert: 07.11.2009 08:35
Persönliche Nachricht:

Re: Xbox One: Gerüchte zum Gebrauchtspiel-System

Beitrag von Suckisuck »

Wenn MS das durchzieht, dann kann man sich sicher sein, das Sony das genauso machen wird. Denn wenn die Publisher mitverdienen an dem System, wird so gut wie kein Publisher sagen, bei Sony lassen wir es bleiben. Denn dann würde das System gar nicht funktionieren, weil mehr Leute eine PS4 kaufen würden, um dem zu entgehen. Und für die Publisher wäre das vollkommen ohne Nutzen.

Vielleicht drückt Sony es netter aus, und sagt, das lassen wir die Publisher entscheiden. Aber ich denke man kann sich sicher sein, es wird beide Konsolen gleichermaßen treffen.
Antworten