Disney Interactive Studios: Junction Point am Ende, Spector weg

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149371
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Disney Interactive Studios: Junction Point am Ende, Spector weg

Beitrag von 4P|BOT2 » 29.01.2013 18:59

Das, was gestern bereits durch die Gerüchteküche gegeistert war, wurde heute von Disney Interactive bestätigt: Die Spielesparte des Medienkonzerns schließt Junction Point Studios. Das 2005 von Warren Spector seinem einstigen Looking Glass-Kollegen Art Mint gegründete Studio war 2007 von Disney übernommen worden und hatte seitdem Micky Epic sowie Micky Epic: Die Macht der 2 entwickelt. Während der ...

Hier geht es zur News Disney Interactive Studios: Junction Point am Ende, Spector weg

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25206
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Disney Interactive Studios: Junction Point am Ende, Spec

Beitrag von Chibiterasu » 29.01.2013 19:58

Tut mir grundsätzlich auf jeden Fall leid für ihn, dass er seine Disney-Träume nicht weiter ausbauen kann (ein Entenhausen-Spiel wäre durchaus noch interessant gewesen) aber zumindest der erste Teil war wirklich nur in einigen Ansätzen gut. Gab imho einfach zu viele unrunde Aspekte. Irgendwie hat man gemerkt, dass er sich zu sehr mit dem Universum und den Figuren befasst hat und dabei das Gameplay etwas vernachlässigt wurde.

Ich hoffe er versucht sich wieder an einem immersiven Spiel in der Ego-Ansicht. Da hat er mich immer überzeugt.

Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 27119
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: Disney Interactive Studios: Junction Point am Ende, Spec

Beitrag von Wulgaru » 29.01.2013 20:02

Beim zweiten Teil ist ja anscheinend etwas grundsätzlich schief gegangen. Zumal der Entwicklungsaufwand fast Triple-A-Niveau erreicht hat. Nach so einem Desaster ist es wohl verständlich wenn drastische Konsequenzen gezogen werden.

Epic Mickey 1 war ein besonderes Spiel. Die Kinderkrankheiten die es hatte, waren für mich vernachlässigbar. Das Game kann man gerne nachholen, wenn man die entsprechende Konsole dafür hat. Ich selbst werde wohl runtergesetzt noch einmal zur Wii-Version von Teil 2 greifen...da soll ja zumindest die Steuerung gelungen sein.

Benutzeravatar
crewmate
Beiträge: 18865
Registriert: 29.05.2007 15:16
Persönliche Nachricht:

Re: Disney Interactive Studios: Junction Point am Ende, Spec

Beitrag von crewmate » 29.01.2013 21:00

ich war enttäuscht vor allem nach den vollmündigen Ankündigungen auch durch den Warren. Epic Mickey ist sein Fable. Keinesfalls ein schlechtes Spiel aber einfach zu viel Versprochen. Marketing ist eine Sache. Eine Sache die andere Firmen mit weniger Schlagzeilen besser hinbekommen.

Deus Ex Phantomias bauch ich also nicht mehr zu hoffen. -_-
PSNID/NINID/Steam: crewmate
Xbox: cordia96

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 15175
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Disney Interactive Studios: Junction Point am Ende, Spec

Beitrag von Sir Richfield » 29.01.2013 21:31

crewmate hat geschrieben:Deus Ex Phantomias bauch ich also nicht mehr zu hoffen. -_-
Hmm, der Name hatte auf mich eine ähnliche Wirkung wie "Ninja Baseball Batman"...
Sagt das ruhig mal laut: Ninja. Baseball. Batman.
Und ja, das Spiel gibt es!

Deus Ex Phantomias würde aber niemand finanzieren wollen. Der Markt reicht ja nicht mal, die (unglaublich guten) Paperinik zu übersetzen.
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

Benutzeravatar
mr archer
Beiträge: 10251
Registriert: 07.08.2007 10:17
Persönliche Nachricht:

Re: Disney Interactive Studios: Junction Point am Ende, Spec

Beitrag von mr archer » 30.01.2013 00:06

Sir Richfield hat geschrieben:
crewmate hat geschrieben:Deus Ex Phantomias bauch ich also nicht mehr zu hoffen. -_-
Hmm, der Name hatte auf mich eine ähnliche Wirkung wie "Ninja Baseball Batman"...
Sagt das ruhig mal laut: Ninja. Baseball. Batman.
Und ja, das Spiel gibt es!

Deus Ex Phantomias würde aber niemand finanzieren wollen. Der Markt reicht ja nicht mal, die (unglaublich guten) Paperinik zu übersetzen.
Ich bete allein schon den Namen dieses Spiels an. Bei dem Gedanken daran möchte ich weinen.
Kószdy kozow swoju brodu chwali.
[sorbisch] Jeder Ziegenbock lobt seinen Bart.

Meine Texte und Fotos http://brotlos.weebly.com


Antworten