nVidia: Erläutert SHIELD-Philosophie

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

nVidia: Erläutert SHIELD-Philosophie

Beitrag von 4P|BOT2 »

Auf der CES 2013 hatte nVidia zusammen mit dem Tegra 4-Chipsatz auch einen für Spiele optimierten Android-Handheld auf Basis der neuen Hardware vorgestellt. Das vorläufigt SHIELD getaufte Gerät wirkt optisch wie ein Controller mit angebauten Bildschirm. Das fünf Zoll große Display (720p) ist multitouch-tauglich - alle handelsüblichen Android-Apps sollen sich auch auf nVidias Handheld nutzen lassen...

Hier geht es zur News nVidia: Erläutert SHIELD-Philosophie
Benutzeravatar
traceon
Beiträge: 1297
Registriert: 30.05.2007 10:59
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von traceon »

Für mich viiiel interessanter als OUYA und Konsorten.
Benutzeravatar
lovestar
Beiträge: 513
Registriert: 08.03.2012 15:25
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: nVidia: Erläutert SHIELD-Philosophie

Beitrag von lovestar »

Oha, gewinn durch die hardwerverkäufe? Dann wird das teil bestimmt gut was kosten. Nintendo macht zum beispiel mit der wiiU verluste..und die hat kein multitouch display und weniger power. Bin gespannt! Allerdings macht mir die riesige auswahl an konsolen so langsam angst..könnte einigen herstellern das genick brechen.
Benutzeravatar
Lumilicious
Beiträge: 4817
Registriert: 05.07.2010 05:30
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von Lumilicious »

traceon hat geschrieben:Für mich viiiel interessanter als OUYA und Konsorten.
Ja, kostet auch 20x mehr. :roll:
Benutzeravatar
DonDonat
LVL 3
105/249
3%
Beiträge: 6771
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: Kommentar

Beitrag von DonDonat »

Lumilicious hat geschrieben:
traceon hat geschrieben:Für mich viiiel interessanter als OUYA und Konsorten.
Ja, kostet auch 20x mehr. :roll:
Noch gibt es ja keine Preisangaben, aber trotzdem ich muss da Lumilicious recht geben, OUYA stinkt dagegen doch etwas ab ;)
I tried so hard and got so far
But in the end at doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter
- Linkin Park

RIP Chester :,(
Benutzeravatar
brent
Beiträge: 2672
Registriert: 02.03.2012 11:18
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: nVidia: Erläutert SHIELD-Philosophie

Beitrag von brent »

Also quasi ein Smartphone, das nicht zum telefonieren gedacht ist?
Benutzeravatar
The Chosen Pessimist
Beiträge: 2144
Registriert: 03.05.2010 09:50
Persönliche Nachricht:

Re: nVidia: Erläutert SHIELD-Philosophie

Beitrag von The Chosen Pessimist »

Finde die ganzen kleinen Konsolen der neuen Generation sehr spannend. OUYA, Steambox und co. werden sicher den Markt beleben denke ich. Ob ich mir allerdings eine anschaffen werde bezweifle ich, da ich schon einen neuen high end PC, eine Vita sowie eine ganz neue PS3 habe. An einer PS4 werde ich (ausser es kommen sehr negative Neuigkeiten) wohl auch nicht vorbeikommen. Platz, Geld und Zeit werde ich für noch eine Plattform nicht haben. Die SHIELD wird wohl auch sehr teuer werden, wenn die Einnahmen nur durch Hardware kommen soll.
Bild
Benutzeravatar
Nightfire123456
Beiträge: 2509
Registriert: 31.08.2009 20:00
Persönliche Nachricht:

Re: nVidia: Erläutert SHIELD-Philosophie

Beitrag von Nightfire123456 »

lovestar hat geschrieben:Oha, gewinn durch die hardwerverkäufe? Dann wird das teil bestimmt gut was kosten. Nintendo macht zum beispiel mit der wiiU verluste..und die hat kein multitouch display und weniger power. Bin gespannt! Allerdings macht mir die riesige auswahl an konsolen so langsam angst..könnte einigen herstellern das genick brechen.
Aber Nvidia stellt viele Teile selber her und kann so die Hardware günstiger anbieten. Ob sie das wollen ist eine andere Sache...
traceon hat geschrieben:Für mich viiiel interessanter als OUYA und Konsorten.
Das Teil wird auf jeden fall Power haben. Aber ich denke es spielt Preislich in einer anderen Liga als die Ouya.
brent hat geschrieben:Also quasi ein Smartphone, das nicht zum telefonieren gedacht ist?
Entweder du hast keine Ahnung oder du bist ein Troll denn die Vita müsste dann ja auch ein Smartphone sein das nicht Telefonieren kann, da ist ja auch ein ARM Prozessor verbaut :roll: . Der Tegra 4 ist noch gar nicht auf dem Markt, sollten die Benchmark ergebnisse stimmen erwartet uns ein richtiges Power Paket. Durch das hochäuflösende Display dürften die Spiele richtig gut aussehen. Jetzt kommt es nur auf die Spiele Entwickler an die müssen das ganze jetzt unterstützen.
Benutzeravatar
brent
Beiträge: 2672
Registriert: 02.03.2012 11:18
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: nVidia: Erläutert SHIELD-Philosophie

Beitrag von brent »

Nightfire123456 hat geschrieben: Entweder du hast keine Ahnung oder du bist ein Troll denn die Vita müsste dann ja auch ein Smartphone sein das nicht Telefonieren kann, da ist ja auch ein ARM Prozessor verbaut :roll: . Der Tegra 4 ist noch gar nicht auf dem Markt, sollten die Benchmark ergebnisse stimmen erwartet uns ein richtiges Power Paket. Durch das hochäuflösende Display dürften die Spiele richtig gut aussehen. Jetzt kommt es nur auf die Spiele Entwickler an die müssen das ganze jetzt unterstützen.
Aber die Vita ist kein Androidsystem. Androidgames kann ich auch auf überzüchteten Samsung-Quadcore"telefonen" haben, also wozu brauchts dieses Teil nun genau?
Benutzeravatar
Locuza
Beiträge: 695
Registriert: 29.12.2010 01:34
Persönliche Nachricht:

Re: nVidia: Erläutert SHIELD-Philosophie

Beitrag von Locuza »

lovestar hat geschrieben:Oha, gewinn durch die hardwerverkäufe? Dann wird das teil bestimmt gut was kosten. Nintendo macht zum beispiel mit der wiiU verluste..und die hat kein multitouch display und weniger power. Bin gespannt! Allerdings macht mir die riesige auswahl an konsolen so langsam angst..könnte einigen herstellern das genick brechen.
250€ vielleicht?

Die Wiiu hat ja eine Konsole, viele Anschlüsse, einen Controller, ist größer, komplizierter, mehr Materialaufwand usw.
Die Wiiu hat übrigens nicht weniger Power, sondern deutlich mehr.
Benutzeravatar
ArThor
Beiträge: 308
Registriert: 05.11.2010 19:58
Persönliche Nachricht:

Re: nVidia: Erläutert SHIELD-Philosophie

Beitrag von ArThor »

nebenbei bemerkt finde ich, es sieht weitaus dämlicher aus mit sonem Klappgestell in der Tram zu sitzen als mit einem Nintendo DS.
Und unhandlicher als die Vita ist es allemal.
Wuschel666
LVL 2
18/99
8%
Beiträge: 648
Registriert: 06.11.2010 16:52
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Wuschel666 »

Klingt ehrlich gesagt sogar interessant
Benutzeravatar
ICHI-
Beiträge: 3555
Registriert: 05.03.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: nVidia: Erläutert SHIELD-Philosophie

Beitrag von ICHI- »

Sieht aus wie ein mini Laptop auf Extasy^^

Wenn man damit allerdings Emulatoren abspielen könnte wär´s nicht mal so schlecht.
Secret of Mana und Terranigma für unterwegs? Nice.
Easy Lee
Beiträge: 5289
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Kommentar

Beitrag von Easy Lee »

Das Teil gefällt mir als Hardware extrem gut, aber ich habe wie gesagt null Vertrauen in Android als Spieleplattform. Ich sehe es ja an meinem Galaxy S3. Es ist echt schwer zwischen all dem Müll mal ein Spiel zu finden, das weder ein Klon ist, noch Amateur-Software und auch keine Anstalten macht einen zu In-App Käufen zu überreden.

Genial ist allerdings das Streaming vom PC. Ich sehe mich jetzt schon Pro Evolution Soccer 2013 mit Community Patch im Schlafzimmer zocken.
Benutzeravatar
Dafuh
Beiträge: 1055
Registriert: 29.01.2012 12:27
Persönliche Nachricht:

Re: nVidia: Erläutert SHIELD-Philosophie

Beitrag von Dafuh »

Sorry aber OUYA, Piston und nun auch Shield, wirken sehr viel interessanter (Vom Konzept her) als alle bisherigen Gerüchte um die XBOX und PS Nachfolger.
Antworten