Hades 2: Wie gut läuft das Roguelite auf dem Steam Deck?

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149239
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Hades 2: Wie gut läuft das Roguelite auf dem Steam Deck?

Beitrag von 4P|BOT2 »

Nach drei Jahren Entwicklungszeit ist es am 6. Mai 2024 soweit gewesen: Hades 2 ist im Early Access erschienen. Angesichts des Vorgängers stellt sich dabei schnell eine Frage: Wie gut läuft das Roguelite bereits auf dem Steam Deck? Immerhin ist das erste Hades problemlos auf Valves Handheld-PC spielbar, läuft zu jederzeit flüssig und kostet dabei nicht einmal Unmengen an Leistung. Zum Glück gibt e...

Hier geht es zur News Hades 2: Wie gut läuft das Roguelite auf dem Steam Deck?
Benutzeravatar
Mafuba
Beiträge: 4912
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Hades 2: Wie gut läuft das Roguelite auf dem Steam Deck?

Beitrag von Mafuba »

Das sind gute Nachrichten. Spiel wird gekauft sobald es Final ist.

Hatte bei Hades 1 schon den Fehler gemacht im EA anzufangen. Ist nicht schön, wenn der Progress immer wieder resetet wird und man das Spiel im EA bereits "durch" Spielt (so weit wie halt damals möglich war)
...
Benutzeravatar
Mafuba
Beiträge: 4912
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Hades 2: Wie gut läuft das Roguelite auf dem Steam Deck?

Beitrag von Mafuba »

Oh boy my post didnt age well :D

Habe es jetzt im EA gekauft, da ich es nicht mehr abwarten konnte. Spiel ist Top und obwol es EA ist hatte ich bis jetzt noch keinen einzigen Bug. Da waren meine letzten Spiele (Bloodborne, Jedi Survivor usw.) allesamt mehr verbuggt.

Ich hoffe nur, dass es zum release kein Progress reset gibt, da der Titel, noch mehr als beim Vorgänger, komplett auf Grind setzt :D
...
Benutzeravatar
LeKwas
Beiträge: 15969
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Hades 2: Wie gut läuft das Roguelite auf dem Steam Deck?

Beitrag von LeKwas »

Mafuba hat geschrieben: 10.05.2024 11:10Ich hoffe nur, dass es zum release kein Progress reset gibt, da der Titel, noch mehr als beim Vorgänger, komplett auf Grind setzt :D
Wie grindy ist es denn eigentlich so?
Ich hab im Playtest solche Erzadern gesehen, die man unterwegs für Craftingmaterialien abbauen kann, und in der Basis gibt es ja den Hexenkessel. Kommt da noch mehr?
Zuletzt geändert von LeKwas am 10.05.2024 11:56, insgesamt 1-mal geändert.
Inoffizieller 4Players-Discord-Server: https://discord.gg/BQV9R54
Benutzeravatar
Mafuba
Beiträge: 4912
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Hades 2: Wie gut läuft das Roguelite auf dem Steam Deck?

Beitrag von Mafuba »

LeKwas hat geschrieben: 10.05.2024 11:55
Mafuba hat geschrieben: 10.05.2024 11:10Ich hoffe nur, dass es zum release kein Progress reset gibt, da der Titel, noch mehr als beim Vorgänger, komplett auf Grind setzt :D
Wie grindy ist es denn eigentlich so?
Ich hab im Playtest solche Erzadern gesehen, die man unterwegs für Craftingmaterialien abbauen kann, und in der Basis gibt es ja den Hexenkessel. Kommt da noch mehr?
Neben den (vielen) Verbesserungen, Shops, Dekos etc. die man im Hexenkessel freischalten kann braucht man Ressourcen um neue Waffen (wie beim Vorgänger) und neue Passive, sehr mächtige Perks/Bonis freizuschalten. Das Perk/Boni System unterscheidet sich stark vom Vorgänger. Man kann eine begrenzte Anzahl dauerhaft ausrüsten.

Habe noch nicht zu viele Runden gespielt aber es sieht so aus, dass viele extra Aktivitäten in den Leveln (wie z.B. die Brunnen sowie extra Herausforderungen etc.) erst noch freispielen muss. Das war im Vorgänger auch anders.

Die Erzadern die du gesehen hast kann man z.B. erst abbauen wenn man die Pike über den Kessel freigeschaltet hat.
Zuletzt geändert von Mafuba am 10.05.2024 18:04, insgesamt 2-mal geändert.
...
Antworten