Nintendo Switch: Taschenrechner-App für knapp zehn Euro im eShop

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
JesusOfCool
Beiträge: 34119
Registriert: 27.11.2009 09:55
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch: Taschenrechner-App für knapp zehn Euro im eShop

Beitrag von JesusOfCool »

da will ich schreiben, dass eine netflix app auf der switch probleme mit sich bringt, weil die switch ein mobiles gerät ist, man aber unterwegs netflix gar nicht sinnvoll nutzen könnte und dann lese ich das hier:
Ryan2k6 hat geschrieben: 12.05.2021 11:53 Ich habe kein 7" Smartphone und nutze das nicht für Medienkonsum, da wäre eine Switch, die sogar einen kleinen Standfuß hat im Zug ideal für ne Netflix App.
wie willst du das im zug nutzen? haben eure züge so eine große bandbreite, dass x leute gleichzeitig streamen können? das will ich mal bezweifeln. macht ja sicher nicht nur einer.
die switch bietet keine möglichkeit eine SIM karte zu verwenden. direkte datenverbindung geht somit nicht.
oder willst du dein handy als hotspot nutzen damit der akku in sehr kurzer zeit leer ist?

das ist alles irgendwie ein murks.
Bild
Benutzeravatar
Varothen
LVL 2
96/99
96%
Beiträge: 1245
Registriert: 02.12.2008 18:45
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch: Taschenrechner-App für knapp zehn Euro im eShop

Beitrag von Varothen »

Kann man den Taschenrechner im Co-op bedienen? Also jeder Spieler nimmt nen Joy-Con in die Hand und dann wird zusammen drauf los gerechnet?
Benutzeravatar
Lemmiwinks
Beiträge: 330
Registriert: 15.12.2012 14:12
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch: Taschenrechner-App für knapp zehn Euro im eShop

Beitrag von Lemmiwinks »

JesusOfCool hat geschrieben: 12.05.2021 12:48 wie willst du das im zug nutzen? haben eure züge so eine große bandbreite, dass x leute gleichzeitig streamen können? das will ich mal bezweifeln. macht ja sicher nicht nur einer.
die switch bietet keine möglichkeit eine SIM karte zu verwenden. direkte datenverbindung geht somit nicht.
oder willst du dein handy als hotspot nutzen damit der akku in sehr kurzer zeit leer ist?

das ist alles irgendwie ein murks.
Man kann die Inhalte von Netflix auch runterladen und später schauen.
yopparai
Beiträge: 17888
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch: Taschenrechner-App für knapp zehn Euro im eShop

Beitrag von yopparai »

JesusOfCool hat geschrieben: 12.05.2021 12:48 wie willst du das im zug nutzen? haben eure züge so eine große bandbreite, dass x leute gleichzeitig streamen können? das will ich mal bezweifeln. macht ja sicher nicht nur einer.
Sei froh, wenn unsere Züge im Sommer funktionierende Klimaanlagen haben :ugly:

Aber Spaß beiseite, er liegt mit dem Szenario schon nicht so weit daneben. Einmal gilt halt das, was Lemmiwinks sagt, andererseits kann man das aber auch vom Zugszenario lösen und in ein Hotel verlegen, wo du WLan hättest. Die Hotspotgeschichte sollte ebenfalls machbar sein, inzwischen gibt’s sogar bei uns schon Verträge mit Flat…
Ryan2k6
Beiträge: 9461
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch: Taschenrechner-App für knapp zehn Euro im eShop

Beitrag von Ryan2k6 »

JesusOfCool hat geschrieben: 12.05.2021 12:48 wie willst du das im zug nutzen?
Zusätzlich zu dem was andere schon schrieben, ganz konkret mein Beispiel:

Aktuell nutze ich nämlich ein Tablet genau für diesen Fall. Wenn mal wieder die 1. Klasse günstiger war als die 2. Klasse (wegen Sparpreisen und Reservierung inklusive) dann nutze ich tatsächlich das WLAN vom Zug, das funktioniert dort nämlich super. Wenn nicht, nutze ich entweder die runtergeladenen Medien oder nutze mein Handy als Modem, so viel Akku frisst das nämlich nicht.

Aus aktuell also Handy, Switch und Tablet, könnte ich dann das Tablet weglassen.
.
Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 42774
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch: Taschenrechner-App für knapp zehn Euro im eShop

Beitrag von Levi  »

Na dann kennst du ja deinen Auftrag: kundensupport von Netflix anschreiben!
Wenn dies genug machen würden, anstelle sich über den falschen im falschen Medium zu beschweren, dann könnte sich vielleicht auch dort mal etwas tun.
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild
Ryan2k6
Beiträge: 9461
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch: Taschenrechner-App für knapp zehn Euro im eShop

Beitrag von Ryan2k6 »

Levi  hat geschrieben: 12.05.2021 13:46 Na dann kennst du ja deinen Auftrag: kundensupport von Netflix anschreiben!
Wenn dies genug machen würden, anstelle sich über den falschen im falschen Medium zu beschweren, dann könnte sich vielleicht auch dort mal etwas tun.
Nun das ist eben die Frage. Denn wie ich diesem Artikel entnehmen:
https://www.businessinsider.de/insider- ... witch-pro/

gibt es die App ja sogar (noch) auf dem 3DS, wenn Netflix also kein Interesse an der Switch hat, warum gab es dann überhaupt eine App für den 3DS? Vielleicht ist Nintendo da doch nicht ganz unschuldig dran. Zumal gibt es ja überhaupt keine Apps für Streaming auf der Switch. Nur Hulu und nur im US Shop. Wirkt schon seltsam irgendwie.

Wie ich die Branche kenne, wird Netflix sagen, dass man mit Nintendo sprechen soll und Nintendo sagt, dass man mit Netflix sprechen soll.
Zuletzt geändert von Ryan2k6 am 12.05.2021 14:05, insgesamt 1-mal geändert.
.
yopparai
Beiträge: 17888
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch: Taschenrechner-App für knapp zehn Euro im eShop

Beitrag von yopparai »

Ryan2k6 hat geschrieben: 12.05.2021 14:02
Levi  hat geschrieben: 12.05.2021 13:46 Na dann kennst du ja deinen Auftrag: kundensupport von Netflix anschreiben!
Wenn dies genug machen würden, anstelle sich über den falschen im falschen Medium zu beschweren, dann könnte sich vielleicht auch dort mal etwas tun.
Nun das ist eben die Frage. Denn wie ich diesem Artikel entnehmen:
https://www.businessinsider.de/insider- ... witch-pro/

gibt es die App ja sogar (noch) auf dem 3DS, wenn Netflix also kein Interesse an der Switch hat, warum gab es dann überhaupt eine App für den 3DS? Vielleicht ist Nintendo da doch nicht ganz unschuldig dran. Zumal gibt es ja überhaupt keine Apps für Streaming auf der Switch. Nur Hulu und nur im US Shop. Wirkt schon seltsam irgendwie.
Hulu allein ist eigentlich schon Gegenbeweis genug, dass sie nicht grundsätzlich Probleme mit Streaming-Apps haben. Youtube bei uns könnte man auch noch anführen, auch wenn da das Geschäftsmodell sicher etwas anders gelagert ist. Ein drittes Beispiel wäre Funimation, entgegen meiner Annahme oben haben die inzwischen wohl auch eine, nur nicht bei uns, denn bei uns gibt‘s den Dienst nicht.

Ich hab da ehrlich gesagt eher das Gefühl, dass Netflix insbesondere nach der WiiU dem Eindruck unterliegt, dass ihre App den Wert des Geräts erhöht, und nicht, dass Netflix eine Switch-Version benötigt um Geld zu verdienen. Für die WiiU und den 3DS (guckt auf *dem* Screen eigentlich wirklich irgendwer Serien?) mag das sogar absolut korrekt gewesen sein. Die werden ja entsprechende Nutzungsdaten haben und wissen, ob sich das lohnt. Bei der Switch hingegen ist man jetzt halt weiter auf dem gleichen Standpunkt, Nintendo = lohnt nicht. Zumal die auch kein 4K ausgeben kann, und das dürfte für Netflix mittlerweile wichtiger sein als vor Jahren noch bei 3DS und WiiU, immerhin sind die entsprechenden Abos ja auch noch teurer. Wenn es daran liegen sollte, dann kann sich das mit einer Pro natürlich jederzeit ändern.
Zuletzt geändert von yopparai am 12.05.2021 14:15, insgesamt 1-mal geändert.
Zinssm
LVL 2
88/99
87%
Beiträge: 1583
Registriert: 13.05.2010 17:45
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch: Taschenrechner-App für knapp zehn Euro im eShop

Beitrag von Zinssm »

Die lieben Kleinen so abzuzocken :(
Kickstarter?Niemals!!! :)
Gendern!? Niemals :)
Gamer seit 1978
Ryan2k6
Beiträge: 9461
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch: Taschenrechner-App für knapp zehn Euro im eShop

Beitrag von Ryan2k6 »

Hm, ja vielleicht wiegt 4K da schwerer, das konnten immerhin schon PS4 und XBO. Und dort gab es die Apps sofort. Dass es sich auf der Switch nicht lohnt bei der Menge an Nutzern halte ich für ausgeschlossen. Ich vermute eher, so wie der Nintendo Chef 2017 sagte, dass sie in Verhandlungen stünden, konnte man sich da schlicht nicht einigen. Vielleicht wollte Nintendo Geld, damit netflix auf die Switch darf, vielleicht wollte netflix Geld, dafür dass sie extra ne App für die Switch bauen. Irgendwie hat man sich einfach nie geeinigt. Daher dürfte es auch wenig bringen irgendeinen Support anzufunken.

Die neue Switch ist da vermutlich die größere Chance. Und eine neue Switch kommt garantiert.
.
Benutzeravatar
Machine Head
LVL 3
250/249
0%
Beiträge: 1242
Registriert: 25.12.2011 20:32
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch: Taschenrechner-App für knapp zehn Euro im eShop

Beitrag von Machine Head »

Ryan2k6 hat geschrieben: 12.05.2021 14:19 ... Daher dürfte es auch wenig bringen irgendeinen Support anzufunken.
Hier wird vermutet, spekuliert und in die Glaskugel geschaut und am Ende kommt man dann zu dem Schluss, dass eine Anfrage sich aufgrund ausgedachter und eingeredeter "Fakten" nicht lohnt. Schlüssige Argumentation.
Zuletzt geändert von Machine Head am 12.05.2021 14:40, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 42774
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch: Taschenrechner-App für knapp zehn Euro im eShop

Beitrag von Levi  »

Machine Head hat geschrieben: 12.05.2021 14:40
Ryan2k6 hat geschrieben: 12.05.2021 14:19 ... Daher dürfte es auch wenig bringen irgendeinen Support anzufunken.
Hier wird vermutet, spekuliert und in die Glaskugel geschaut und am Ende kommt man dann zu dem Schluss, dass eine Anfrage sich aufgrund ausgedachter und eingeredeter "Fakten" nicht lohnt. Schlüssige Argumentation.
Danke für das zusammenfassen :)
Zuletzt geändert von Levi  am 12.05.2021 14:45, insgesamt 1-mal geändert.
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild
Ryan2k6
Beiträge: 9461
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch: Taschenrechner-App für knapp zehn Euro im eShop

Beitrag von Ryan2k6 »

Machine Head hat geschrieben: 12.05.2021 14:40
Ryan2k6 hat geschrieben: 12.05.2021 14:19 ... Daher dürfte es auch wenig bringen irgendeinen Support anzufunken.
Hier wird vermutet, spekuliert und in die Glaskugel geschaut und am Ende kommt man dann zu dem Schluss, dass eine Anfrage sich aufgrund ausgedachter und eingeredeter "Fakten" nicht lohnt. Schlüssige Argumentation.
Ok, was hat deine Anfrage denn ergeben?

Immer diese Überheblichkeit. Wir sind hier in einem Gaming Forum. NIEMAND hier kennt Fakten, niemand hier ist bei Nintendo oder Netflix angestellt und kann Fakten nennen. Selbstverständlich wird vermutet und spekuliert, genau das ist es was man in einem Forum macht. Dass dann immer jemand kommen muss und das ankreidet, ohne aber irgendwas selber beizutragen. Oder wo sind denn DEINE Argumente? ;)
Zuletzt geändert von Ryan2k6 am 12.05.2021 14:47, insgesamt 1-mal geändert.
.
Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 42774
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch: Taschenrechner-App für knapp zehn Euro im eShop

Beitrag von Levi  »

Möchte er netflix unbedingt auf der Switch?
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild
Ryan2k6
Beiträge: 9461
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch: Taschenrechner-App für knapp zehn Euro im eShop

Beitrag von Ryan2k6 »

Levi  hat geschrieben: 12.05.2021 14:45 Möchte er netflix unbedingt auf der Switch?
Keine Ahnung, frag ihn? Hat auch nichts damit zu tun?
.
Antworten