Das Angebot zu PS5 Games ist zum Weinen...

Alles rund um Sonys PS5 kann hier diskutiert werden.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
peppino_XYungelöst
Beiträge: 17
Registriert: 16.10.2021 10:28
Persönliche Nachricht:

Das Angebot zu PS5 Games ist zum Weinen...

Beitrag von peppino_XYungelöst »

Hi zusammen!

Als ich gestern in meiner Durststrecke wieder mal den Store durchgeackert habe, konnte ich nur noch den Kopf schütteln.
Da hat man ne leistungsstarke PS5 und das Glück eine bekommen zu haben und dann sieh man unter neue Spiele, neue Spiele die irgendwann 2022 oder 2023 kommen sollen, mal abgesehen davon, dass wieder einige verschoben wurden.

Ich fühle mich dabei echt verarscht. Schaut man etwas weiter, aber das ist ja nichts Neues, 85%-90% alle Spiele sin im Manga, Cartoon Style oder aus der Vogelperspektive wie vor 30 Jahren, auch verpixelter Retro-Style - einfach nur unglaublich.
Die PS5 ermöglicht Photorealistic und dann macht man 85%-90% der Games in diesem Style. Das ist der selbe Schwachsinn wie in einem HD-Sender interpolierten S/W-Movie zu schauen. Man hat lange vorher gewusst, dass die PS5 kommen wird, aber keiner Hat sich die Mühe gemacht wirklich daraufhin zu arbeiten und dann wird man so abgefüttert/abserviert.
Es gab bisher nur wenige Spiele in der Qualität die einer PS5 gerecht wird. Wenn man sich im Store umsieht findet man 85%-90% nur Kinderkram die man auch mit einer alten Konsole spielen könnte.
Für so was braucht man keine PS5, das ist nur noch lächerlich.
Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 13736
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: Das Angebot zu PS5 Games ist zum Weinen...

Beitrag von Xris »

War das deine erste Konsole die du direkt zum Start gekauft hast? Denn eigentlich ist das Angebot vgl mit vielen anderen Starts in der Vergangenheit recht gut. Returnal, Ratchet and Clank, Demons Souls, Kena, Deathloop usw. Und jetzt kommen anscheinend schon im zweiten Jahr nach Release Systemseller wie GoW und HZD.

Willst du vll mal die PS4 als Vergleich? Das Teil kam Ende 2013 und war nicht umsonst auch als die Port Konsole verschrien. Zum Release gab es Killzone. Aus meiner Sicht war das erste brauchbare Spiel Bloodborne. Dann hat es noch mal anderthalb Jahre gedauert bis Uncharted 4 kam. Oder PS3 mit Résistance und Motorstorm + etliche schlecht geportete 3rd Partys zum Release und daran hat sich 2 Jahre nichts geändert. Das erste grafisch gute Spiel war Killzone 2 Bzw Uncharted 1. bis dahin sind praktisch nur mehr schlecht als recht geportete 3rd Partys erschienen. Die PS2 war noch viel stärker von 3rd Partys abhängig weil Sony in dieser Zeit nicht viele eigene IPs hatte.

Und dafür das wir mitten in einer Pandemie stecken finde ich war das erste Jahr überaus gelungen. Das was du willst passiert möglicherweise viel später diesmal. Da wegen der Ressourcen Knappheit die Nachfrage nicht bedient werden kann und grade eher die Verkäufe der Last Gen wieder anziehen.

Und nebenbei bemerkt: mit Optimierung und Erfahrung holen Entwickler im laufe der Jahre mehr aus den Konsolen raus. Die PS5 ermöglicht ganz sicher keine „photorealistic“. Sie ist ein Mittelklasse PC. Deine Erwartungshaltung ist astronomisch. Der Umstand das bspw ein Ratchet and Clank nicht mit 4K/60 läuft sollte einem doch zu denken geben.
Zuletzt geändert von Xris am 13.01.2022 13:29, insgesamt 4-mal geändert.
Antworten