SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Hier könnt ihr über Nintendos neue Konsole diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Mister Blue
LVL 2
11/99
1%
Beiträge: 1014
Registriert: 01.09.2018 07:04
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von Mister Blue »

Es wäre natürlich denkbar, dass Nintendo seinerzeit das okay dafür gab, weil nicht ganz klar war, ob Mario Odyssey oder sonst ein Mario-Titel zum Konsolenlaunch fertig sein würde oder man wenigstens ein relativ breit gefächertes Spieleangebot für das erste Jahr der Konsole anpeilte. Spielerisch hebt es sich schon angenehm von den üblichen Nintendo-Spielen ab und dass es zwei Monate vor Odyssey erschien, war sicher kein Nachteil.
Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 28310
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von Wulgaru »

Nun kann auch Teil eines viel langfristigeren Deals gewesen sein. Man sollte nicht vergessen das Ubi bei der U schon einiges gemacht hat. Rayman Legends oder ZombiU zum Beispiel. Letzteres ja eines der ganz wenigen Spiele die das Konzept der Konsole umgesetzt hat. Man kann sich doch sehr gut vorstellen, das der erste Teil daher ein Teil dieser Zusammenarbeit war, nur eben nicht mehr für die U kam.

Man muss zudem ja auch bedenken das so ein Titel wie Fenyx auch normalerweise nicht zeitgleich mit den anderen Releases für die Switch kommt, wenn denn überhaupt.
yopparai
Beiträge: 18067
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von yopparai »

Das war ganz sicher nie für die U geplant, denn für die gab‘s kein Snowdrop. Gab auch in den Interviews damals nie Hinweise, die das nahelegten.

Ein Mario-Spiel selbst veröffentlichen zu dürfen, dürfte Ubi aber die Sicherheit gegeben haben, dass sie im schlimmsten Fall immerhin noch ihre Investitionen in den Engineport zurückbekommen und im besten Fall sogar einen Hit auf einer aufstrebenden Plattform landen würden. Selbst wenn die Plattform gescheitert wäre, ein bis zwei Millionen verkaufte Exemplare waren mit der Marke quasi sicher. Plus den Boost, den das ganze für die eigene Karnickel-IP gebracht hat.
Zuletzt geändert von yopparai am 14.06.2021 00:01, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Mister Blue
LVL 2
11/99
1%
Beiträge: 1014
Registriert: 01.09.2018 07:04
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von Mister Blue »

Ich würde vermuten, dass man für alles außerhalb der großen Reihen immer etwas länger benötigt. Selbst wenn es schon wirkte, als wäre es bei einem verhältnismäßigen kleinen Studio entstanden. Sonst wäre eine Fortsetzung wahrscheinlich schon früher drin gewesen. Mit Starlink und Fenyx Rising kann man sich aber nicht darüber beschweren, dass die Switch bei Ubisoft zu kurz kommt. Ersteres soll sich eigentlich nur auf der Switch so richtig gut verkauft zu haben, so dass eine exklusive Fortsetzung durchaus möglich wäre. Würde ich nicht direkt links liegen lassen, rechne ich aber eher weniger mit. So langsam wäre es aber eh an der Zeit für ein neues Starfox.

Wie ist eigentlich euer bisheriges Fazit der E3? Bisher war die Mario/Rabbids-Fortsetzung so ziemlich eines der wenigen Highlights. Auf jeden Fall sah bei den anderen Publishern nicht viel danach aus, als könnte davon langfristig etwas für die Switch erscheinen. Was einem der Direct nur um so mehr entgegenfiebern lässt.
Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 28310
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von Wulgaru »

Muss ja nicht für U geplant gewesen sein, aber Ubi hat halt während der U eng mit Nintendo zusammengearbeitet bei deren Spielen und dadurch ist das sicher entstanden diese Vertrauensbasis.
yopparai
Beiträge: 18067
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von yopparai »

Mister Blue hat geschrieben: 14.06.2021 06:59 Ich würde vermuten, dass man für alles außerhalb der großen Reihen immer etwas länger benötigt. Selbst wenn es schon wirkte, als wäre es bei einem verhältnismäßigen kleinen Studio entstanden. Sonst wäre eine Fortsetzung wahrscheinlich schon früher drin gewesen. Mit Starlink und Fenyx Rising kann man sich aber nicht darüber beschweren, dass die Switch bei Ubisoft zu kurz kommt. Ersteres soll sich eigentlich nur auf der Switch so richtig gut verkauft zu haben, so dass eine exklusive Fortsetzung durchaus möglich wäre. Würde ich nicht direkt links liegen lassen, rechne ich aber eher weniger mit. So langsam wäre es aber eh an der Zeit für ein neues Starfox.

Wie ist eigentlich euer bisheriges Fazit der E3? Bisher war die Mario/Rabbids-Fortsetzung so ziemlich eines der wenigen Highlights. Auf jeden Fall sah bei den anderen Publishern nicht viel danach aus, als könnte davon langfristig etwas für die Switch erscheinen. Was einem der Direct nur um so mehr entgegenfiebern lässt.
Die Switch findet bei Drittanbietern nach wie vor kaum statt. Ich hab mich vor langer Zeit damit abgefunden. Wenn die mein Geld nicht wollen ist das ihr Bier.

Ich muss allerding auch sagen, dass ich den ganzen Zombieapokalypsenquatsch auch auf der Switch nicht kaufen würde, von daher kann ich aus meiner Sicht nicht behaupten, dass an dieser Ignoranz nicht auch irgendwie etwas folgerichtiges wäre. Ich wart auf Dienstag, von Square etc. hab ich eh nie was erwartet.

Mario & Rabbids 2 ist ja bislang ne ziemliche Ausnahme bei den Vorstellungen. Vielleicht kommt ja noch was von Capcom (gut, Monster Hunter Stories 2 mindestens).
Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 27313
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von Chibiterasu »

Mister Blue hat geschrieben: 14.06.2021 06:59 Wie ist eigentlich euer bisheriges Fazit der E3? Bisher war die Mario/Rabbids-Fortsetzung so ziemlich eines der wenigen Highlights. Auf jeden Fall sah bei den anderen Publishern nicht viel danach aus, als könnte davon langfristig etwas für die Switch erscheinen. Was einem der Direct nur um so mehr entgegenfiebern lässt.
Ubisoft und Square waren echt eine Katastrophe.

Microsoft fand ich aber ziemlich gut. Da habe ich viele Spiele für mich gefunden (nicht alles neu):
Der Flugsimulator schaut immer attraktiver aus.
Somerville (wie Inside und Limbo) gefällt mir.
Psychonauts 2 hat GOTY Potenzial bei mir.
Replaced sieht wunderschön aus. The Ascent ebenso.
S.T.A.L.K.E.R. 2 könnte einer der wenigen Ego-Shooter sein, auf die ich wieder einmal Lust habe (Atomic Heart sah auch nicht so uninteressant aus).
Das Snowboard Spiel Shredders fand ich überraschend ansprechend (weil nicht so sehr "auf whooohooo, we are extreme" getrimmt, sondern etwas entspannter).
Und der Trailer von Party Animals hat mir auch gefallen.
Forza Horizon 5 sieht wahnsinnig gut aus, aber nicht mein Genre.
A Plague Tale 2 interessiert mich zumindest.

Also eigentlich echt viel was mich zumindest mal irgendwie reizt.


Ansonsten war das Wholesome Direct wirklich schön. Da kommen einige nette Indie-Spiele auf uns zu.
Hier eine Übersicht:
https://wholesomegames.com/
Benutzeravatar
Wulgaru
Beiträge: 28310
Registriert: 18.03.2009 12:51
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von Wulgaru »

yopparai hat geschrieben: 14.06.2021 08:28 Die Switch findet bei Drittanbietern nach wie vor kaum statt. Ich hab mich vor langer Zeit damit abgefunden. Wenn die mein Geld nicht wollen ist das ihr Bier.
Deswegen fand ich den Fenyx-Release ja so ungewöhnlich. War jetzt kein Valhalla, aber eben das nächstgrößere Ding letzten Winter von Ubi.

Unterschied sind halt für meine Begriffe die gigantische Indie-Unterstützung und Last-Gen-Ports. Für ersteres ist das ja zumindest was relevante Titel angeht fast das Angebot von Gog/Steam mit Zeitverzögerung manchmal.
Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 3899
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von Krulemuk »

Ich habe keinen Steam live gesehen, sondern immer nur die Nachlese, daher kann es gut sein, dass ich etwas verpasst habe. Bisher freue ich mich aber auf:

- Salt & Sacrifice
- Mario + Rabbids 2
- Elden Ring
Benutzeravatar
Mister Blue
LVL 2
11/99
1%
Beiträge: 1014
Registriert: 01.09.2018 07:04
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von Mister Blue »

Den systemübergreifenden Aspekt großzügig hinzu gezählt, war da sicher noch einiges mehr dabei, das ich über kurz oder lange würde spielen wollen. Allerdings noch nicht viel, das explizit für die Next Gen. spricht.

Ich weiß gar nicht so recht, wo ich da anfangen soll. Spielerisch angesprochen hat mich der Großteil nämlich weniger und wenn ich geil auf die Grafik der Next Gen. wäre, so ließ sich das bei der bescheidenen Streamingqualität vielfach nur erahnen. Wie gestern die Felleffekte bei den Guardians. Wenigstens von der Präsentation her fand ich das schon nett anzusehen, mit schönem 80er-Score und viel Humor. Wenn dann wäre das aber mehr was für Liste B, das ich mir irgendwann mal im Sale holen würde.

Bei Elden Ring muss ich ebenfalls mal schauen, wie ich das im Januar mit Pokemon Legends unter einen Hut bekomme. Interesse ist aber definitiv vorhanden.

Insgeheim hatte ich noch auf Gameplay zu Fable oder Everwild gehofft, die demnach eher später, als früher erscheinen könnten. So dass noch nicht ganz so viel für eine zeitnahe Anschaffung einer XSX spricht. Oder im Umkehrschluss die PS5. Horizon war kein Oberknaller aber nicht so schlecht, als dass ich Teil 2 links liegen lassen würde. Spiele ich aber noch auf der PS4.

Um noch kurz eine Lanze für Ubisoft zu brechen, hat mich neben Mario/Rabbits noch das kurze Video zu Avatar angesprochen. Wenn das wirklich so aussehen würde, könnte mich das schon reizen.
Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 27313
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von Chibiterasu »

Die Entwicklung von Everwild wurde scheinbar neu gestartet, weil der Creative Director gegangen ist :(
Benutzeravatar
Alanthir
Beiträge: 1031
Registriert: 17.02.2014 07:49
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von Alanthir »

Bei MS hat mich erstaunlich viel angesprochen, obwohl es mir am Ende dann doch zu viel Fokus auf First-Person Actionzeugs war.
Bei Ubisoft waren auch einige sehr interessante Titel für mich dabei, ich fand vor allem das Extremsport Dingens spaßig in der Ansicht. Sowas spiele ich zwischendurch immer sehr gerne, so wie auch Steep immer wieder mal den Weg auf den Monitor findet.
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Mister Blue
LVL 2
11/99
1%
Beiträge: 1014
Registriert: 01.09.2018 07:04
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von Mister Blue »

Riders Republic? Als Radfahrer wäre ich schon durchaus interessiert. Wenn man abwarten müsste, wie gut das am Ende auf der XB1 funktioniert. Oder dann nur mit 32/64 Spielern pro Map. Denn dieses 128er-Spieler pro Map scheint verstärkt im Fokus der neuen Generation zu liegen. Außerdem waren es schon auffällig viele Co-Op-Titel.

Am Donnerstag soll es noch eine zweite Show von MS geben, die mir aber eher nach dem Gegenstück zum Treehouse klingen. Neuankündigungen würde ich mir davon keine erwarten oder da erzählt einer wie Aonuma bei der letzten Direct, wie toll es doch mit den Arbeiten an ... voran geht.

Benutzeravatar
Mister Blue
LVL 2
11/99
1%
Beiträge: 1014
Registriert: 01.09.2018 07:04
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von Mister Blue »

Neue Infos zu Mario & Rabbids 2:

yopparai
Beiträge: 18067
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Spieleankündigungen und Gerüchte

Beitrag von yopparai »

GotY!
https://www.gematsu.com/2021/06/plumber ... tch-and-pc
Spoiler
Show
Günstiger und unterhaltsamer:
Antworten