Legend of Zelda - Breath of the Wild (Switch Spoiler-Edition)

Hier könnt ihr über Nintendos neue Konsole diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25088
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Legend of Zelda - Breath of the Wild (Switch Spoiler-Edition)

Beitrag von Chibiterasu » 07.09.2019 12:10

Ja, das auf dem Hügel. Hast du dort schon DInge erledigt und dein Tablet ausgebaut?

Ansonsten ist zwar diese Freiheit wirklich das coole an BotW aber ich fände es auch sehr in Ordnung, wenn es BEreiche gibt, die man erst später besuchen kann. Es muss nur glaubhaft in die Spielelogik eingebaut sein.
Steile klippen, die man nicht hochklettern kann - aber dafür mit dem Greifhaken sich irgendwie hocharbeiten usw.
Wie du sagst eben.

Dadurch könnte man in allen Gebieten auch später noch neue Dinge entdecken. Fände ich richtig gut.
Ich will nur keine seltsamen künstlichen Grenzen mehr. Das fehlende Tauchen war ja selbst in BotW eine. Das gehört beim Nachfolger auf jeden Fall rein.

Benutzeravatar
qpadrat
Beiträge: 3206
Registriert: 24.03.2006 18:22
Persönliche Nachricht:

Re: Legend of Zelda - Breath of the Wild (Switch Spoiler-Edition)

Beitrag von qpadrat » 07.09.2019 12:18

Ausgebaut hab ich 2 von drei Sachen erst, da fehlen mir für das eine noch die Blabla Kerne.

Was mir noch einfällt, ich fände es soooo viel motivierender, wenn man die Karte durchs Besuchen aufdeckt und nicht durch Türme. Das hatte mich bei Xenoblade so motiviert, bis in die letzte Ecke zu laufen.


Edit: Spoiler gelesen. Ja, das find ich auch cool. Sowas mach ich auch gerne, das Element find ich klasse.
Bild

Benutzeravatar
Alanthir
Beiträge: 738
Registriert: 17.02.2014 07:49
Persönliche Nachricht:

Re: Legend of Zelda - Breath of the Wild (Switch Spoiler-Edition)

Beitrag von Alanthir » 07.09.2019 15:48

Also, für mich war die Belohnung eigentlich das Spiel selbst. Von der ersten Sekunde an war ich wieder Kind, dass das erste mal The Legend of Zelda am NES angeworfen hat.
Ich habe die ganzen "Sehenswürdigkeiten" in der Entfernung gesehen und mir selbst gesagt, dass ich die alle besuchen möchte und das habe ich auch getan, egal wie steinig der Weg war, und dabei habe ich noch so viele interessante und seltsame Ecken entdeckt!
Das Spiel bietet so unglaublich viel, wenn man der Typ Erkunder ist. Für die Angel-Karotte Menschen ist es eher weniger geeignet, mMn.
Bild
Bild
Bild

Mister Blue
Beiträge: 517
Registriert: 01.09.2018 07:04
Persönliche Nachricht:

Re: Legend of Zelda - Breath of the Wild (Switch Spoiler-Edition)

Beitrag von Mister Blue » 07.09.2019 18:45

Chibiterasu hat geschrieben:
07.09.2019 12:10
Ich will nur keine seltsamen künstlichen Grenzen mehr. Das fehlende Tauchen war ja selbst in BotW eine. Das gehört beim Nachfolger auf jeden Fall rein.
Da sehe ich schon wieder Potential für weitere Outfits. Denn wie bei AC IV oder Odyssey würde das kaum ablaufen, und für größere Tiefen bräuchte man dann bestimmt einen speziellen Taucheranzug.

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25088
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Legend of Zelda - Breath of the Wild (Switch Spoiler-Edition)

Beitrag von Chibiterasu » 08.09.2019 16:59

Höre gerade ein wenig Zelda Musik nebenbei und hoffe sehr stark, dass sie beim BotW Nachfolger diese Balance zwischen Naturgeräuschen und eingestreuter Musik wieder so toll oder noch besser hinbekommen.
Ich fand das so großartig, wenn in gewissen Momenten eine kurze Klavierpassage zu hören war oder man Kass mit seinem Akkordeon schon von weiten vernommen hat.
Man könnte da mit noch mehr Gefühl für die Regie viele tolle Momente schaffen.

Ich stell mir zum Beispiel vor, dass man mit einem kleinen Kanu langsam durch einen gerade überfluteten Mangroven-Wald rudert (ca. wie im Bild im Video), es regnet und dann plötzlich leise Musik einsetzt und diese immer mehr anwächst wenn man sich dem Tempel tief im Sumpf nähert:


In diese Richtung dürften sie meinetwegen ordentlich wegkitschen.
Glühwürmchen, zirpende Zikaden, singende Vögel, Froschchöre, tieforange Sonnenuntergänge, extreme Gewitter, klarer Sternenhimmel, Sternschnuppen, verwehte Blätter, ruhiger Schneefall, Aurora borealis, tiefe Höhlen, die nur von der eigenen Fackel ausgeleuchtet werden (tanzende Schatten) etc.
War vieles davon auch schon in BotW (und dort wirklich schon ausgezeichnet umgesetzt!), aber da geht noch einiges und man könnte das alles irgendwie spezieller inszenieren, sodass einzelne Orte einen noch besondereren Charakter bekommen.
Daher für meinen Geschmack eben gerne alles etwas kleiner, kondensierter machen und sich in Details austoben.

Benutzeravatar
qpadrat
Beiträge: 3206
Registriert: 24.03.2006 18:22
Persönliche Nachricht:

Re: Legend of Zelda - Breath of the Wild (Switch Spoiler-Edition)

Beitrag von qpadrat » 11.09.2019 18:32

Wollte mir jetzt mal die Krog Maske besorgen und hab da den Hinweis mit dem Baum im verlorenem Wald bekommen. Will jetzt nicht direkt in die Lösung gucken, ist das irgendeiner von den vielen und man findet den nur durch Zufall, oder ist das ein besonderer Baum?

Übrigens finde ich den verlorenen Wald mega gut von der Atmosphäre.
Bild

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25088
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Legend of Zelda - Breath of the Wild (Switch Spoiler-Edition)

Beitrag von Chibiterasu » 11.09.2019 20:59

Meiner Erinnerung nach schaut der aus wie jeder andere, aber es gibt einen bestimmten Weg wie man genau zu dem kommt. Irgendwie dem Feuerschweif im Wind folgen, keine Ahnung mehr genau.

Benutzeravatar
qpadrat
Beiträge: 3206
Registriert: 24.03.2006 18:22
Persönliche Nachricht:

Re: Legend of Zelda - Breath of the Wild (Switch Spoiler-Edition)

Beitrag von qpadrat » 11.09.2019 21:30

Hab jetzt in die Lösung geguckt, den hätte ich im Leben nicht gefunden. War einfach irgendein beknackter Baum.
Das was du meinst, war die Lösung um allgemein durch den Wald zu kommen.
Bild

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 25088
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Legend of Zelda - Breath of the Wild (Switch Spoiler-Edition)

Beitrag von Chibiterasu » 12.09.2019 08:59

Stimmt. Ich war/bin mir aber relativ sicher, dass man den Weg zu dem Baum auch irgendwie angedeutet bekommt und man ebenfalls irgendwas mit den Fackeln machen muss...? Keine AHnung mehr.

Benutzeravatar
qpadrat
Beiträge: 3206
Registriert: 24.03.2006 18:22
Persönliche Nachricht:

Re: Legend of Zelda - Breath of the Wild (Switch Spoiler-Edition)

Beitrag von qpadrat » 12.09.2019 09:19

Nagut, jetzt hab ich die Maske eh schon :-D
Bild

Antworten