Playstation VR Brille - Richtiger Sitz/Gummiblende?

Hier könnt ihr über Sonys neues Konsolen-Flaggschiff diskutieren,

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
daily-freak
Beiträge: 55
Registriert: 13.11.2009 15:22
Persönliche Nachricht:

Playstation VR Brille - Richtiger Sitz/Gummiblende?

Beitrag von daily-freak » 02.12.2019 15:16

Hi,

ich habe mal eine kurze Frage :) Seit letzter Woche habe ich mir jetzt auch mal eine PSVR-Brille gegönnt. Nun ist es ja so das man bei der Einrichtung gesagt bekommt den hinteren Bügel recht weit in Richtung Nacken zu ziehen bis das Bild "scharf" ist (wobei es eigentlich eh nur im Zentrum und nicht an den Rändern wirklich scharf ist - Habe eine Slim). Wenn ich das jedenfalls so mache und dafür sorge dass der Text einigermaßen scharf ist, kann ich halt quasi wenn ich scharf nach unten schaue unter der Brille durchschauen. Diese Gummierung ist halt ein paar cm von meinem Gesicht entfernt. Dadurch fällt natürlich auch Licht von unten in die Brille ein.. Den vorderen Teil der Brille kann ich auch nicht näher ranziehen, der ist schon am Anschlag.. Damit der Gummi nach unten hin abdunkeln kann müsste die Brill ziemlich grade sitzen. Dann ist aber natürlich überhaupt nichts mehr scharf..

Mach ich da irgendwas gravierend falsch oder ist das leider wirklich so besch..eiden? Ich bin Brillenträger falls das eine Rolle spielt.

VG!
daily
Zuletzt geändert von daily-freak am 02.12.2019 15:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
myn4
Beiträge: 4989
Registriert: 01.08.2007 14:25
Persönliche Nachricht:

Re: Playstation VR Brille - Richtiger Sitz/Gummiblende?

Beitrag von myn4 » 02.12.2019 16:29

Also ich ziehe den Bügel eher fast garnicht runter. Der ist eher am Hinterkopf auf "Augenhöhe". Die Brille vorne habe ich dabei aber auch ganz zum Gesicht hin geschoben. Wenn du den Bügel so weit runter ziehst, sind da nicht die Ohren im Weg? Bei mir ist da noch so viel Platz dass ich sogar mein Logitech Headset mit Ohrmuscheln drüber bekomm.

Aber kurz gesagt, versuch das Ding doch mal gerade aufzusetzen, evtl. sogar eher frontlastig, damit die Brille nach unten abschliesst um Lichteinfall zu vermeiden. Wenn die VR dann "sitzt" kannst du am hinteren Bügel am Rädchen dann ein bisschen festdrehen. Das wars schon.

Benutzeravatar
$tranger
Beiträge: 12202
Registriert: 07.08.2008 20:30
Persönliche Nachricht:

Re: Playstation VR Brille - Richtiger Sitz/Gummiblende?

Beitrag von $tranger » 03.12.2019 13:11

Ich hab die Brille auch bündig am Gesicht (außer ich spiele Beat Saber xD).
Sind ja linsen, du kannst also entweder nach oben und nach unten ziehen, bringt wahrscheinlich den gleichen Effekt.also eher tiefer runter als zu weit nach oben.

Brillenträger + VR ist aber glaube ich eh keine so glückliche Kombination.
Bild

Ihr seid Anime-Fans? Dann seid ihr im Anime-Diskussionsthread genau richtig!

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 8094
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Playstation VR Brille - Richtiger Sitz/Gummiblende?

Beitrag von ChrisJumper » 04.12.2019 21:33

Mit dem Scharf stellen ist auch nicht der Bügel gemeint den man sich in den Hinterkopf legt, da ist lediglich ein kleine Rädchen in der Mitte, von dem Bügel am "Hinterkopf" das ich noch mal leicht drehe, wodurch die Brille etwas fester wird und ja oft ist das noch mal ein kleiner Tick schärfer und Ruhiger.

Ein Großteil der Schärfe geht halt wenn man die VR-Brille vorne am viereckigen Gehäuse von den Augen weg schiebt oder wieder annähert. Man kann auch so Dinge machen wie den Augenabstand einstellen usw... schau dich da mal um.

Dafür hat die Brille wenn man sie auf Hat unten Rechts den großen Knopf so das man das Teil wo man rein schaut näher oder weiter weg von den Augen verschieben kann.

Aber ein Tipp noch! Es gibt halt den Modus wo man die Brille und die Kamera Kalibrieren kann, ohne die aufzusetzen. Das mache ich manchmal vor jedem Spielen, damit es optimal funktioniert. Das ist der Teil wo man die Leuchten in die Kamera halten muss an den entsprechenden Positionen. Meistens braucht man das nicht nochmal zu machen es sei denn die Kamera wird verstellt. Aber ich bilde mir ein das die Sensoren in der Brille noch einen Tick besser arbeiten. Hab die Brille bei mir manchmal für Wochen ausgeschaltet.
Zuletzt geändert von ChrisJumper am 04.12.2019 21:34, insgesamt 1-mal geändert.
Die vorhergehenden Worte enthalten Informationen physischer oder psychischer Gewalt die nicht für die Augen von Kindern bestimmt sind.

Benutzeravatar
daily-freak
Beiträge: 55
Registriert: 13.11.2009 15:22
Persönliche Nachricht:

Re: Playstation VR Brille - Richtiger Sitz/Gummiblende?

Beitrag von daily-freak » 09.12.2019 12:58

Danke für euer ganzes Feedback :) Ich werd dann mal ein bischen rumprobieren bzw. hab ich schon. Insgesamt recht fummelig aber ein bischen besser hab ichs jetzt mal hinbekommen. Der Spalt unten bleibt dennoch recht groß, aber scheinbar ist das dann halt einfach so :( Eventuell liegts auch wirklich an der Brille das ich sie anders einstellen muss als nicht Brillenträger. Schön wäre es natürlich mal wenn so ein Headset einfach exakt auf die Sehwerte einstellbar wäre und man keine Brille mehr braucht ;) Diese Vr-Lenses gibt es ja leider für die PSVR nicht..

Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 14793
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Playstation VR Brille - Richtiger Sitz/Gummiblende?

Beitrag von dOpesen » 09.12.2019 13:50

daily-freak hat geschrieben:
02.12.2019 15:16
...(wobei es eigentlich eh nur im Zentrum und nicht an den Rändern wirklich scharf ist - Habe eine Slim).
schau mal diesbzgl. hier:
PSVR Blurry Edges With Glasses
The most common cause of blurry edges when using PSVR is the inaccurate eye-to-eye distance setting. You can easily adjust this:

Settings > Devices > PlayStation VR

Measure Eye-to-Eye Distance > Next > OK > Take Photos > OK

Take Photos > Adjust the boxes > OK

If the IPD (interpupillary distance) isn’t set just right, give it a few more tries until it is pin-point perfect.
https://vrborg.com/guide/using-psvr-with-glasses

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)

Benutzeravatar
DancingDan
Beiträge: 15912
Registriert: 26.09.2008 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: Playstation VR Brille - Richtiger Sitz/Gummiblende?

Beitrag von DancingDan » 09.12.2019 14:02

Bist du denn weitsichtig? Kurzsichtige sollten VR doch auch ohne Brille nutzen können. Zumindest kann ich mit Kurzsichtigkeit bei der Gear VR einfach die Brille absetzen und hab ein scharfes Bild.

Antworten