Ps4 Troubleshooting- Probleme und sonstige Späße

Hier könnt ihr über Sonys neues Konsolen-Flaggschiff diskutieren,

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
schockbock
Beiträge: 1614
Registriert: 12.02.2012 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: Ps4 Troubleshooting- Probleme und sonstige Späße

Beitrag von schockbock » 08.02.2019 20:55

Hab grad mal nen Testkauf an der Konsole gemacht, Zahlungsart Paypal. Da wurde ich - wie erwartet - nach dem kompletten Perso gefragt. Am PC das Gleiche.
Kann das womöglich mit der Zahlungsart zusammenhängen? Ich mein, an ne Kreditkarte kommt man als Minderjähriger nicht, es sei denn, jemand hat seine Aufsichtspflicht verletzt, was dann nicht Sonys Problem wäre.
Wie das bei den Guthaben-Karten aussieht, hab ich zwar noch nicht selber ausprobiert, aber auf Bildern pappt da ne rote Raute drauf. In dem Fall muss der Altersnachweis an der Tanke/Kiosk/etc. erbracht werden.
Just when all seems fine and I'm pain-free
You jab another pin, jab another pin in me

Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 11153
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: Ps4 Troubleshooting- Probleme und sonstige Späße

Beitrag von Xris » 18.02.2019 17:58

schockbock hat geschrieben:
08.02.2019 20:55
Hab grad mal nen Testkauf an der Konsole gemacht, Zahlungsart Paypal. Da wurde ich - wie erwartet - nach dem kompletten Perso gefragt. Am PC das Gleiche.
Kann das womöglich mit der Zahlungsart zusammenhängen? Ich mein, an ne Kreditkarte kommt man als Minderjähriger nicht, es sei denn, jemand hat seine Aufsichtspflicht verletzt, was dann nicht Sonys Problem wäre.
Wie das bei den Guthaben-Karten aussieht, hab ich zwar noch nicht selber ausprobiert, aber auf Bildern pappt da ne rote Raute drauf. In dem Fall muss der Altersnachweis an der Tanke/Kiosk/etc. erbracht werden.
Ja ich habe auch die Zahlungsart in Verdacht. Aber so ein Perso ist von Papi schnell entliehen. Sony macht es nur unnötig kompliziert. Erinnert mich iwie an die Jagd auf Copyplayer mit Kopierschutz. Die Leidtragenden sind die Käufer während die eigentliche Zielgruppe munter Zockt.

Jedenfalls waere Sony eh raus weil die Aufsichtspflicht wie gesagt bei den Eltern liegt und der effektivste Schutz ist die Kindersicherung und das mtl Limit fuer Einkäufe. Da braucht es keine Perso Kontrolle mehr wenn das gekaufte Spiel eh wegen Kindersicherung nicht startet.

Benutzeravatar
RuNN!nG J!m
Beiträge: 8009
Registriert: 27.10.2008 11:48
Persönliche Nachricht:

Re: Ps4 Troubleshooting- Probleme und sonstige Späße

Beitrag von RuNN!nG J!m » 23.02.2019 08:55

Wo ich damals noch mit PayPal zahlte, musste ich auch ständig meine Daten aus'm Perso eintragen. Super nervig...
Seitdem ich mir nur noch günstig Guthaben kaufe und damit bezahle, bleibt mir die ständige Perso-Nummer erspart.
------------------
Ich hab ein Problem mit einem meiner PS4-Gamepads. Der linke Stick reagiert nicht mehr richtig auf Bewegungen nach vorne.
Das Sensorrad ist wohl defekt - obwohl ich mit dem Gamepad sehr selten gezockt habe -.-

Hat hier schon jemand das Teil ausgetauscht ? Kompliziert ? Muss man da etwas löten ?
Hätte das Pad ja schon aufgeschraubt, allerdings habe ich kein so feinen Schraubendreher im Haus^^
Bild

ChrisJumper
Beiträge: 7421
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Ps4 Troubleshooting- Probleme und sonstige Späße

Beitrag von ChrisJumper » 25.02.2019 23:24

Aus Nostalgie hatte ich eben noch mal Lust auf Helldivers. Version 6.0 herunter geladen, das Tutorial noch mal gespielt wegen der Steuerung, einen Einsatz beigetreten, nur um fest zu stellen das das Spiel total verbugged ist und die LAS-5 Scythe, nicht mehr schießen kann. Das selbe Problem hab ich auch mit der Shootgun. Trotz Munition kann ich damit nicht schießen.

Danke Arrowhead.... :/

Oder kann es sein das man nur leere Waffen findet bei der man erst Ausrüstung nachordern muss damit die Waffen Munition haben? Mir fällt einfach kein Grund mehr ein warum die Waffe trotz drücken der R2 Taste schweigt.

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 8099
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: Ps4 Troubleshooting- Probleme und sonstige Späße

Beitrag von Der Chris » 09.03.2019 09:07

Guten Tag, ich hab mal eine Frage zur PS4 als BD-Player. Scheinbar hab ich die PS4 da im Bezug auf die Soundformate noch nicht wirklich verstanden. Ich habe im System irgendwas von Dolby Surround eingestellt und die meiste Zeit (seien es Spiele oder Filme) kommt bei meinem Receiver nicht das Soundformat an, das auf der Scheibe eigentlich anliegt. Ich hab zuletzt einen Film geschaut bei dem DTS-HD-Master-Dingsbums hinterlegt war und an meinem AVR kam nur irgendeine random Suppe an, die zu mir sagte "Multi-Channel 7.1". Ich habs dann gelöst indem ich meinen BD-Player wieder ausgepackt hab.

Was kann man tun um das zu ändern? Gibt es da eine korrekte Einstellung in der PS4...oder ist die PS4 als BD-Player einfach schlecht?
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

Im Moment...
PS4: NieR: Automata, Odin Sphere, Dark Souls 3
Switch: Doom, Octopath Traveler
Xbox One: Forza Motorsport 7, Forza Horizon 4
Super NT: Pokemon Rot via Super GameBoy

Benutzeravatar
Lemmiwinks
Beiträge: 246
Registriert: 15.12.2012 14:12
Persönliche Nachricht:

Re: Ps4 Troubleshooting- Probleme und sonstige Späße

Beitrag von Lemmiwinks » 09.03.2019 10:56

Seas. Zuerst musst du zu „Einstellungen“, „Sound und Bildschirm“, „Audioausgabe-Einstellungen“. Hier gehst du zu „Primärer Ausgabeport“ und wählst HDMI aus (die PS4 muss über HDMI verbunden sein). Dann folgt ein Menü in dem du „5.1ch-Audio ausgeben“ auswählen kannst, für 7.1 darfst du hier nichts auswählen, dann wird automatisch in 7.1 ausgegeben.
Im Menüpunkt „Audioformat (Priorität) musst du dann noch eines der Bitstreamformate (Dolby oder DTS) auswählen, welches sollte egal sein, nur „Lineare PCM“ darf nicht ausgewählt sein.
Wenn du jetzt eine Bluray abspielst und wieder nicht das richtige Audioformat wiedergegeben wird, kannst du während der Wiedergabe die Options-Taste drücken, dann „Einstellungen“ und bei „Audio-Format“ den Punkt „Bitstream (Direct)“ auswählen.

Wenn es dann immer noch nicht klappt, weiß ich auch nicht mehr weiter.^^

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 8099
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: Ps4 Troubleshooting- Probleme und sonstige Späße

Beitrag von Der Chris » 09.03.2019 14:58

Lemmiwinks hat geschrieben:
09.03.2019 10:56
Wenn es dann immer noch nicht klappt, weiß ich auch nicht mehr weiter.^^
Okay, das klingt spannend. :D Vielen Dank für die Tipps. Ich versuch es dann mal so.


Edit:
Lemmiwinks hat geschrieben:
09.03.2019 10:56
Wenn du jetzt eine Bluray abspielst und wieder nicht das richtige Audioformat wiedergegeben wird, kannst du während der Wiedergabe die Options-Taste drücken, dann „Einstellungen“ und bei „Audio-Format“ den Punkt „Bitstream (Direct)“ auswählen.
Das hier war übrigens des Rätsels Lösung. Den Rest hatte ich bereits richtig eingestellt. Mir ist nicht ganz klar warum man das extra nochmal bei laufender BD in einem anderen Menü einstellen muss, nachdem man das im System-Menü schon alles einmal gemacht hat, aber nun gut. Hauptsache es läuft jetzt. Danke nochmal. :Daumenlinks:
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

Im Moment...
PS4: NieR: Automata, Odin Sphere, Dark Souls 3
Switch: Doom, Octopath Traveler
Xbox One: Forza Motorsport 7, Forza Horizon 4
Super NT: Pokemon Rot via Super GameBoy

Benutzeravatar
$tranger
Beiträge: 11868
Registriert: 07.08.2008 20:30
Persönliche Nachricht:

Re: Ps4 Troubleshooting- Probleme und sonstige Späße

Beitrag von $tranger » 14.05.2019 12:50

Hat hier schonmal jemand preismäßige Erfahrungen für Reparaturen bei Sony gemacht?
Bei meiner Ps4 Pro macht das Laufwerk schlapp (obwolh ich die Kiste so gut wie nicht benutze....) und wollte mal schauen ob's sich überhaupt lohnt, das Teil einzuschicken. Garantie ist nicht mehr.
Bild

Ihr seid Anime-Fans? Dann seid ihr im Anime-Diskussionsthread genau richtig!

ChrisJumper
Beiträge: 7421
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Ps4 Troubleshooting- Probleme und sonstige Späße

Beitrag von ChrisJumper » 14.05.2019 22:09

Stimmt sind, wirklich schon 2 Jahre vorbei....

Fragt einfach mal nach einem groben Kostenvoranschlag für den Tausch vom Optischen Laufwerk.

Generell ist die Konsole aber relativ Reparatur-Freudig. Zumindest für Menschen die schon mal an einem PC geschraubt oder sich selber zusamen gestellt haben.

Hier der Link zu i fix it:

https://de.ifixit.com/Device/PlayStation_4_Pro

Benutzeravatar
$tranger
Beiträge: 11868
Registriert: 07.08.2008 20:30
Persönliche Nachricht:

Re: Ps4 Troubleshooting- Probleme und sonstige Späße

Beitrag von $tranger » 15.05.2019 08:40

Hab ich mir sogar schon ageschaut, aber nachdem was ich gegoogelt hab muss man wohl Board und Laufwerk zusammen tauschen, und das Set kostet ordentlich, falls man's überhaupt irgendwo findet.

Berührungsängste hab ich mit sowas eigentlich nicht, aber wenn's am Ende eh 200€ oder so kostet lohnt sich der Aufwand kaum noch ^^
Bild

Ihr seid Anime-Fans? Dann seid ihr im Anime-Diskussionsthread genau richtig!

ChrisJumper
Beiträge: 7421
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Ps4 Troubleshooting- Probleme und sonstige Späße

Beitrag von ChrisJumper » 17.05.2019 23:26

$tranger hat geschrieben:
15.05.2019 08:40
Berührungsängste hab ich mit sowas eigentlich nicht, aber wenn's am Ende eh 200€ oder so kostet lohnt sich der Aufwand kaum noch ^^
Das stimmt das mit dem Board hab ich übersehen. Glaub hatte auch das fixit von der normalen PS4 mit der Pro verwechselt. Dann ist es vielleicht günstiger deien PS4 Pro zu verkaufen und dir eine neue zu holen. Würde aber auch den Kundenservice noch mal versuchen vorher zu befragen.

Eine Optische-Laufwerk-lose PS4 Pro ist ja für Bastler interessant bei Ebay oder aber für Digital Only nutzer.

Antworten