PC-Empfehlungs und Aufrüst Thread

Hier gibt es Tipps und Ratschläge für Bastler, Schrauber und Übertakter.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Captain Mumpitz
Beiträge: 4728
Registriert: 09.12.2009 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: PC-Empfehlungs und Aufrüst Thread

Beitrag von Captain Mumpitz »

@Temeter: und dennoch bräuchte er dann auch noch ein neues NT, würde Geld in DDR3 investieren wollen und rennt bei Warhammer brutal im CPU Limit. Da reisst der alte i7 halt einfach nichts mehr, da nützt auch eine aktuelle GPU nix.
Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 17267
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: PC-Empfehlungs und Aufrüst Thread

Beitrag von Temeter  »

Captain Mumpitz hat geschrieben: 13.03.2022 17:59@Temeter: und dennoch bräuchte er dann auch noch ein neues NT, würde Geld in DDR3 investieren wollen und rennt bei Warhammer brutal im CPU Limit. Da reisst der alte i7 halt einfach nichts mehr, da nützt auch eine aktuelle GPU nix.
Natürlich, das ganze System muss ersetzt werden, da führt leider kein Weg herum. Da einfach ne neue Graka reinzuballern wäre Verschwendung.
Gerade Warhammer ist recht CPU-lastig.

Für ein modernes System würde ich vermutlich sogar empfehlen, die HDD gleich durch SSDs auszuwechseln. Meine SA2000 war 75€ für 1TB. In Sachen Ladezeiten und Lautstärke des PCs macht das einen echten Unterschied. Spart sogar ein bisschen Stromkosten, 10-20€ im Jahr könnten bei Vielbenutzung da drin sein.

Gerade die neuen Total Warhammer Titel sind mit HDD eine Qual, da gibt es so viele lange Ladezeiten...
Zuletzt geändert von Temeter  am 13.03.2022 18:26, insgesamt 4-mal geändert.
Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 17267
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: PC-Empfehlungs und Aufrüst Thread

Beitrag von Temeter  »

Apropos SSD. Atm würde ich gerne meine Speicher nochmal erweitern, weil Spiele so verdammt groß werden. Atm habe ich eine alte 250GB mit Windows (habe das gerne seperate), und eine Kingston A2000 1TB.

Das letzte mal wurde mir hier besagte Kingston A2000 empfohlen, und das Ding scheint perfekt; erstaunlich schnell, NVME, aber billig für ~90€ oder so. Hätte mir noch eine von denen gekauft, aber leider wurde die wohl eingestellt, und neuere Modelle der Art sind wohl Speicher-Lotterie - manchmal TLC, manchmal QLC, der Bullshit eben.

Kennt da wer was ähnliches, in Sachen Geschwindigkeit und Qualität? Hätte gerne 1 oder 2TB SSD wieder im NVME Form-Faktor, das ist einfach netter und wohl besser für eventuelle Technik wie Direkt Storage.
Mainboard ist B660 Pro RS mit 12400F CPU, also mit zwei M2 Gen4 x4 slots (1x cpu, 1x chipset).
Zuletzt geändert von Temeter  am 20.06.2022 13:45, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Captain Mumpitz
Beiträge: 4728
Registriert: 09.12.2009 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: PC-Empfehlungs und Aufrüst Thread

Beitrag von Captain Mumpitz »

Wenn dir die Leistung der A2000 ausreicht würde ich dir nun eine WD Blue SN570 empfehlen: https://geizhals.de/?fs=WD+Blue+SN570&hloc=at&hloc=de

Sollen es gleich 2TB sein, nimm stattdessen eine 970 Evo Plus: https://geizhals.de/samsung-ssd-970-evo ... 72736.html
Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 17267
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: PC-Empfehlungs und Aufrüst Thread

Beitrag von Temeter  »

Captain Mumpitz hat geschrieben: 20.06.2022 13:48 Wenn dir die Leistung der A2000 ausreicht würde ich dir nun eine WD Blue SN570 empfehlen: https://geizhals.de/?fs=WD+Blue+SN570&hloc=at&hloc=de

Sollen es gleich 2TB sein, nimm stattdessen eine 970 Evo Plus: https://geizhals.de/samsung-ssd-970-evo ... 72736.html
Dank dir! Man, für die Menge an Ratschlägen, die ich hier bekommen, müsstet ihr eigentlich bezahlt werden :Blauesauge:

Geschwindigkeit ist für Spiele mehr als genug. Gibt ja nichts mit Direct Storage-Implementierung, also KA was welche Datenrate da bringt.

Dann nehme ich mir erstmal die 1TB WD Blue; falls ich jemals etwas besseres brauche, kann ich die sicher weitergeben. Schlimmstenfalls habe ich noch einen dritten SSD slot, welchen ich für high speed SSD-Dinger nutzen könnte. :Blauesauge:

Aber mal an der Materie, wo genau achte ich bei einer solchen SSD drauf? TLC-Speicher und SLC-cache scheinen ein wichtiger Faktor zu sein? Ansonsten auch der Ruf der Firma?
Benutzeravatar
Captain Mumpitz
Beiträge: 4728
Registriert: 09.12.2009 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: PC-Empfehlungs und Aufrüst Thread

Beitrag von Captain Mumpitz »

Der Ruf ist relativ Wurst. Natürlich hat man bei etablierten Herstellern eher ein gutes Gefühl als bei irgendwelchen unbekannten, aber selbst von einem langjährigem Player wie Adata würd ich jetzt ned unbedingt eine SSD kaufen. Und letztendlich findet man bei jedem Hersteller auch Mist, ausnahmslos, durch die Bank weg. Also letztendlich isses nur vom einzelnen Produkt abhängig.

TLC ist schonmal ein guter Ansatzpunkt, der Rest ergibt sich halt aus Benchmarks und Tests. Wobei eigentlich selbst eine normale SATA noch immer genügend Geschwindigkeit für alle Spiele mitbringt, so isses ned.
Aber ob z.B. eine NVMe im Betrieb heiss läuft, lässt sich halt nur durch Tests eruieren. Ich selbst verbau ned jede woche 20 neue SSDs. Grundsätzlich ist Computerbase eine gute Anlaufstelle für so was, aber auch mit PCGH oder Tomshardware macht man nicht viel falsch.

Die 970 Evo Plus wär bei 2TB günstiger als die WD, wenn du nur 1TB brauchst/willst, nimmst du eben die WD. Eigentlich scheissegal.
Zuletzt geändert von Captain Mumpitz am 20.06.2022 15:00, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 17267
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: PC-Empfehlungs und Aufrüst Thread

Beitrag von Temeter  »

Captain Mumpitz hat geschrieben: 20.06.2022 14:59Der Ruf ist relativ Wurst. Natürlich hat man bei etablierten Herstellern eher ein gutes Gefühl als bei irgendwelchen unbekannten, aber selbst von einem langjährigem Player wie Adata würd ich jetzt ned unbedingt eine SSD kaufen. Und letztendlich findet man bei jedem Hersteller auch Mist, ausnahmslos, durch die Bank weg. Also letztendlich isses nur vom einzelnen Produkt abhängig.

TLC ist schonmal ein guter Ansatzpunkt, der Rest ergibt sich halt aus Benchmarks und Tests. Wobei eigentlich selbst eine normale SATA noch immer genügend Geschwindigkeit für alle Spiele mitbringt, so isses ned.
Aber ob z.B. eine NVMe im Betrieb heiss läuft, lässt sich halt nur durch Tests eruieren. Ich selbst verbau ned jede woche 20 neue SSDs. Grundsätzlich ist Computerbase eine gute Anlaufstelle für so was, aber auch mit PCGH oder Tomshardware macht man nicht viel falsch.

Die 970 Evo Plus wär bei 2TB günstiger als die WD, wenn du nur 1TB brauchst/willst, nimmst du eben die WD. Eigentlich scheissegal.
Bei solchen Themen gehts imo auch oft weniger supergroßes Fachwissen, als um die Fähigkeit, Informationen effektiv zu sammeln und zu verarbeiten. Wo guckt man, wo achtet man drauf. Das Internet bietet eine gewaltige Fülle an Informationen, aber diese einzuordnen ist schwer. Insbesondere heutzutage muss ja praktisch jede Internetseite ihre "Rankings" zu jedem Thema haben; da ist dann oft wenig Substanz drin, und es geht hauptsächlich um die Platzierung von Affiliate-Links. Selbst bei Stiftung Warentest hatte ich teils das Gefühl.

Also was du sagst ist schon sehr hilfreich, selbst wenn es grundsätzlich ist!
Zuletzt geändert von Temeter  am 20.06.2022 15:26, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 17267
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: PC-Empfehlungs und Aufrüst Thread

Beitrag von Temeter  »

Habe mir jetzt doch die 2TB Evo geholt. Wobei ich kurz darauf gelesen habe, dass Samsung anscheinen bei den Evos den Controller gedowngradet hat?

https://arstechnica.com/gadgets/2021/08 ... plus-ssds/

Soll immerhin noch TLC sein, aber ein deutlich schlechterer Controller. Sollte ich das Ding stornieren?

Der Test hier hat zB speziell den Controller gelobt:
https://www.computerbase.de/2019-01/sam ... plus-test/

edit: Hm, scheint eher begrenzt Unterschied zu machen, werds wohl nicht stornieren. Aber schon ärgerlich.
Zuletzt geändert von Temeter  am 20.06.2022 16:21, insgesamt 4-mal geändert.
Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 10974
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: PC-Empfehlungs und Aufrüst Thread

Beitrag von Usul »

Ich würde doch bei Hardware-Fragen z.B. einfach hier nachschlagen: https://www.hardwareluxx.de/community/ (wenn es auf Deutsch sein soll)
Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 17267
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: PC-Empfehlungs und Aufrüst Thread

Beitrag von Temeter  »

Usul hat geschrieben: 20.06.2022 15:56Ich würde doch bei Hardware-Fragen z.B. einfach hier nachschlagen: https://www.hardwareluxx.de/community/ (wenn es auf Deutsch sein soll)
Danke, muss nicht unbedingt Deutsch sein, aber gute Foren sind generell Gold wert!
Benutzeravatar
Captain Mumpitz
Beiträge: 4728
Registriert: 09.12.2009 18:58
Persönliche Nachricht:

Re: PC-Empfehlungs und Aufrüst Thread

Beitrag von Captain Mumpitz »

Ob HWluxx oder Computerbase spielt in erster Linie gar keine grosse Rolle. Bei vielen treiben sich sogar die selben Gesichter herum, von daher ist das Schwarmwissen sicherlich auch prozentual ziemlich ähnlich aufgeteilt.

Letztendlich werden sich die Empfehlungen für Hardware bei sämtlichen ernstzunehmenden Portalen mehrheitlich decken, wobei teilweise mal ein klein wenig anders gewichtet wird. Aber wenn Produkt A bei CB gut wegkommt ist dieses dann nicht plötzlich bei Luxx total scheisse, das gibt's eigentlich höchst selten.
Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 17267
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: PC-Empfehlungs und Aufrüst Thread

Beitrag von Temeter  »

So, neue SSD ist da, habe die dann gleich mal durch CrystalDIskMark gezogen, das scheint ja ein Standardprogramm zu sein. Links meine A2000 zum Vergleich (allerdings recht voll, KA ob das Unterschied macht), rechts die Samsung Evo Plus 2TB:

Bild

KA obs bedeutsam ist, aber die Transferrate ist tatsächlich höher als beim Arstechnika Artikel über das Downgrade? Zumal die gesagt haben, dass die kleine (1GiB) Dateiengröße die neue Revesion besser aussehen lässt. Habe extra was größeres ausgewählt.

Naja, wie auch immer, es ist in den meisten Punkten deutlich schneller als meine A2000, mit der ich bereits völlig zufrieden war, und das für den gleichen Preis /GB. Danke nochmal :D

edit: Zum Spaß mal meine Windows SSD durchgezogen:

Bild

Denke, ich werde Windows auf die neue SSD kopieren. Große Mods/Spielstände, die im Windowsverzeichnis gelagert werden, dürften schon etwas beeinflusst werden. Zumal diese 250GB SATA SSD recht alt ist.
Zuletzt geändert von Temeter  am 21.06.2022 14:07, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
schockbock
Beiträge: 4241
Registriert: 12.02.2012 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: PC-Empfehlungs und Aufrüst Thread

Beitrag von schockbock »

Das ist übrigens mein Benchmark einer 970 Evo in 1-TB-Größe.

Bild

Das war mal vor ca. einem halben Jahr, als das Ding im hiesigen Elektronikdiscounter rabattiert angeboten wurde. Da hab ich keine Ente auf irgendwelche Controller und Zeugs gegeben, sondern bin mit den Scheinen wedelnd da rein und hab sie geholt. :nerd:

(Natürlich, wie das häufig so ist, ist der damalige Sale-Preis nun der normale Straßenpreis.)
Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 17267
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: PC-Empfehlungs und Aufrüst Thread

Beitrag von Temeter  »

Alte Evo is anscheinend schneller in Sachen Ausdauer, weil besserer Controller, aber neue Evo ist kurzzeitig schneller, weil größerer Cache.
Realistisch machts vermutlich keine Unterschied. Um da was zu merken, musst du schon 20 GB an Daten verschieben, und dann dauerst halt 17 Sekunden anstatt 15.

Ding ist schnell und gut ist.
Benutzeravatar
schockbock
Beiträge: 4241
Registriert: 12.02.2012 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: PC-Empfehlungs und Aufrüst Thread

Beitrag von schockbock »

Ja nee, das ist auch eine 970 Evo Plus, also (vermeintlich) das gleiche Modell wie deins, nur mit der halben Kapazität.

Und keine Ahnung. Als Datengräber hab ich seit Jahren 3 TB an HDDs verbaut. Der SSD-Speicher ist mir zu schade für Dateien, die einmal in drei Jahren angerührt werden - WENN allerdings mal Daten transferiert werden müssen, ist das natürlich ein Geduldsspiel.

Und was die Geschwindigkeit im Windows-Betrieb und bei Games angeht: Der Rechner fährt vielleicht eine oder zwei Sekunden schneller hoch als früher, davon abgesehen hab ich keine nennenswerten Ladezeitenverkürzungen gegenüber der 860 Evo m.2, die vorher verbaut war, oder sogar der SATA-SSD feststellen können.
Antworten