Mein intensivstes Spielerlebnis

Hier geht es um Spieldesign oder Game Studies, Philosophie oder Genres!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Brian Jones
Beiträge: 64
Registriert: 06.06.2008 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Mein intensivstes Spielerlebnis

Beitrag von Brian Jones » 13.01.2019 22:37

Och, da gibt es so viele Spiele die ich nennen könnte.

Hier ein paar "neuere":
1. Arcanum (RPG), tolle Steam Punk Atmosphäre,
2. Morrowind ( RPG) fast grenzenlose Freiheit.
3. Empire Eartj ( Strategie) Viele fanden es nicht so gut, ich fand es fantastisch.

Ich könnte noch 100+ Spiele aufzählen, viele davon werden die User hier nicht mehr kennen. Ich glaube ich bin ein noch älterer Sack als mein Vorposter.
Thin Lizzy, best Band ever.

Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 12112
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Mein intensivstes Spielerlebnis

Beitrag von LePie » 14.01.2019 13:02

EE wurd doch damals ganz gut aufgenommen, mein ich. Nur hat sich die Reihe mit dem dritten Ableger dann leider komplett zerschossen, was auch zur Folge hatte, dass es Mad Doc Software nicht mehr gibt.
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 7723
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Mein intensivstes Spielerlebnis

Beitrag von ChrisJumper » 14.02.2019 00:09

Ich muss gerade gestehen das mich die 999, Escape Room oder Zero Escape Spiele unheimlich fesseln. Sie sind auch von der Story gröstenteils sehr spannen und ich hätte das eigentilch nicht erwartet. Ich dachte es wird etwas wie ein kleiner Krimi mit ein paar Faccetten.

Aber es gelingt unglaublich gut über die mehreren Runden die Charaktere besser kennen zu lernen als auch das Gameplay insgesamt. Schade das es davon nicht mehr gibt, oder in einer AAA Version.

JürgenabernichtKlopp
Beiträge: 3
Registriert: 06.06.2019 15:57
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Mein intensivstes Spielerlebnis

Beitrag von JürgenabernichtKlopp » 07.06.2019 22:08

Ich finde FIFA am besten!

Benutzeravatar
Peter__Piper
Beiträge: 5313
Registriert: 16.11.2009 01:34
Persönliche Nachricht:

Re: Mein intensivstes Spielerlebnis

Beitrag von Peter__Piper » 09.06.2019 00:41

Metal Gear Solid
Als Psycho Mantis die 4. Wand durchbrochen hat.
Das hat mich damals sowas von geflashed :Hüpf:

Bomberman82
Beiträge: 33
Registriert: 24.10.2009 15:14
Persönliche Nachricht:

Re: Mein intensivstes Spielerlebnis

Beitrag von Bomberman82 » 02.07.2019 02:27

Jagged Alliance 2, im Strategiemodus gg Deidrannas Schergen kommt eine Kugel vorbeigeflogen und fliegt and Shadow ganz knapp vorbei, da sage ich doch glatt:,,Boah, das war aber verdammt knapp". Darauf Shadow:,,Das war knapp genug".

Ich dann so:,,Häääh?!?" Krassesten WTF?!? Momente und natürlich intensivste da die Feuergefechte einen schon sehr fesseln und man taktieren muss um den Gegner parolie zu bieten.

Benutzeravatar
myn4
Beiträge: 4816
Registriert: 01.08.2007 14:25
Persönliche Nachricht:

Re: Mein intensivstes Spielerlebnis

Beitrag von myn4 » 24.07.2019 12:44

Bomberman82 hat geschrieben:
02.07.2019 02:27
Jagged Alliance 2, im Strategiemodus gg Deidrannas Schergen kommt eine Kugel vorbeigeflogen und fliegt and Shadow ganz knapp vorbei, da sage ich doch glatt:,,Boah, das war aber verdammt knapp". Darauf Shadow:,,Das war knapp genug".

Ich dann so:,,Häääh?!?" Krassesten WTF?!? Momente und natürlich intensivste da die Feuergefechte einen schon sehr fesseln und man taktieren muss um den Gegner parolie zu bieten.
Hatte auch mal sowas bei nem NfS Teil, ich Drifte grad als ob es um leben und Tod geht, mein Kumpel der zusieht meint "Bist du hier der Driftking oder was?" *bling* Trophy Drift King poppt auf :D

ronny_83
Beiträge: 8570
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Mein intensivstes Spielerlebnis

Beitrag von ronny_83 » 07.08.2019 11:49

Hab neulich die erste Geschichte im Stories-Modus von This War of Mine gespielt (Stichwort Vater und Tochter). Das war schon intensiv.

Antworten